Hilfe zum Preisvergleich Tel: 030 - 609 889 902 Mo-Fr: 10-15 Uhr

nach oben

AGIOLAX, 250 G, Meda Pharma GmbH & Co. KG 48%sparen*
Günstigster Preis: 6,15 €
Preis bisher: 11,79 €*
Ersparnis*: 48%
zzgl. Versand: 3,95 €
Bei Gesundshop24
Zum Shop

Preisvergleich AGIOLAX, 250 G

Sortieren nach: Einzelpreis | Gesamtpreis
Bewertung
Zahlungsarten
Versand nach
Versand mit
Sonstiges

Apotheken und Shops werden geladen, bitte warten ...

Wird geladen ...
  • PayPal
  • Amazon Payments
  • Sofortüberweisung
  • Kreditkarte
  • Rechnung
  • Vorkasse
  • Lastschrift
Grundpreis: 2,46 € / 100 g Daten vom 20.10.17 06:16
Preis kann jetzt höher sein**
  • PayPal
  • Amazon Payments
  • Sofortüberweisung
  • Kreditkarte
  • Vorkasse
  • Lastschrift
  • Nachnahme
Grundpreis: 2,64 € / 100 g Daten vom 20.10.17 06:38
Preis kann jetzt höher sein**
  • PayPal
  • Amazon Payments
  • Sofortüberweisung
  • Rechnung
  • Vorkasse
  • Lastschrift
  • Nachnahme
  • Barzahlung
Grundpreis: 2,67 € / 100 g Daten vom 20.10.17 06:31
Preis kann jetzt höher sein**
6,69 €
+ Versand 3,95 €
frei ab 60,00 €
Gesamtpreis 10,64 €
Geprüfter Shop durch BoniCert (www.bonicert.de)
› Weitere Hinweise
  • PayPal
  • Sofortüberweisung
  • Rechnung
  • Vorkasse
  • Lastschrift
  • Nachnahme
Grundpreis: 2,68 € / 100 g Daten vom 20.10.17 10:20
Preis kann jetzt höher sein**
  • PayPal
  • Amazon Payments
  • Sofortüberweisung
  • Kreditkarte
  • Rechnung
  • Vorkasse
  • Lastschrift
  • Nachnahme
Grundpreis: 2,75 € / 100 g Daten vom 20.10.17 06:39
Preis kann jetzt höher sein**
6,94 €
+ Versand 3,50 €
frei ab 30,00 €
Gesamtpreis 10,44 €
  • PayPal
  • Rechnung
  • Lastschrift
  • Nachnahme
Grundpreis: 2,78 € / 100 g Daten vom 20.10.17 06:47
Preis kann jetzt höher sein**
  • PayPal
  • Amazon Payments
  • Sofortüberweisung
  • Rechnung
  • Vorkasse
  • Lastschrift
  • Nachnahme
Grundpreis: 3,15 € / 100 g Daten vom 20.10.17 06:20
Preis kann jetzt höher sein**
7,88 €
+ Versand 3,95 €
frei ab 45,00 €
Gesamtpreis 11,83 €
  • PayPal
  • Kreditkarte
  • Rechnung
  • Vorkasse
  • Lastschrift
Grundpreis: 3,15 € / 100 g Daten vom 20.10.17 10:20
Preis kann jetzt höher sein**

Apotheken und Shops werden geladen ...


Sie benötigen Ihre Produkte noch heute?
Lokale Apotheken in der Nähe finden


Produktinformation zu Agiolax-Granulat

Agiolax ist ein Arzneimittel, das als Granulat in 250 g Dosen erhältlich ist. Hersteller des natürlichen Abführmittels ist die Madaus GmbH (heute MEDA Pharma).

Das apothekenpflichtige Medikament enthält die Wirkstoffe Indische Flohsamen (Plantago ovata), Indische Flohsamen-Schalen, Sennesfrüchte und überwiegend pflanzliche Zusatzstoffe.

Indikation und Anwendung

  • Die kurzfristige Anwendung von Agiolax wird empfohlen, wenn der Patient an Verstopfung (Obstipation) leidet.
  • Sie ist vor allem dann hilfreich, wenn die Darmentleerung nicht durch eine Umstellung der Ernährung oder Behandlung mit anderen pflanzlichen Mitteln erzielt werden kann.
  • Das Abführmittel macht den Stuhl weicher und fördert die Darmbewegung.

Kontraindikationen und Gegenanzeigen

Agiolax sollte unter keinen Umständen eingenommen werden, wenn der Patient

  • an Darmverschluss und Krankheiten des Magen-Darm-Trakts leidet
  • auf einen der Inhaltsstoffe allergisch reagiert
  • Diabetes hat
  • unter 10 Jahre alt ist

Dosierung

  • Erwachsene Patienten und Kinder über 10 Jahren nehmen abends nach der letzten Mahlzeit 1 Teelöffel Agiolax ein. Die genaue Dosis bestimmt Ihr behandelnder Arzt.

Patientenhinweise

  • Das Arzneimittel hat eine sanfte Wirkung, sollte jedoch nicht dauerhaft angewendet werden.

Schwangerschaft

  • Schwangere sollten das Abführmittel in den ersten drei Monaten nur dann einnehmen, wenn die Darmverstopfung nicht anderweitig beseitigt werden kann.
  • Spuren der darin enthaltenen Sennesfrüchte konnten in der Muttermilch nachgewiesen werden.

Einnahme Art und Weise

  • Sie schlucken das Granulat mit viel Flüssigkeit unzerkaut hinunter.

Wechselwirkungen

  • Wegen eventueller Wechselwirkungen der von Ihnen eingenommenen Medikamente mit Agiolax fragen Sie bitte Ihren Arzt.

Nebenwirkungen

  • Agiolax wird bei vorschriftsmäßiger Anwendung gut vertragen. Mehr als zwei Wochen andauernder Gebrauch oder eine zu hohe Dosierung können zum Wasser- und Elektrolyt-Verlust führen.

Produktinformation zu AGIOLAX, 250 G

PDFBeipackzettel AGIOLAX

Indikation

  • Das Präparat ist ein pflanzliches stimulierendes Abführmittel.
  • Zur kurzfristigen Anwendung bei Verstopfung (Obstipation).

Kontraindikation

  • Das Arzneimittel darf nicht eingenommen werden,
    • wenn Sie überempfindlich (allergisch) gegen Plantago-ovata-Samen / -Samenschalen, Tinnevelly-Sennesfrüchte oder einen der sonstigen Bestandteile sind;
    • bei krankhaften Verengungen im Magen-Darm-Trakt;
    • bei Darmverschluß;
    • bei schwer einstellbarem Diabetes mellitus;
    • bei akut entzündlichen Erkrankungen des Darmes, z. B. Morbus Crohn, Colitis ulcerosa, Blinddarmentzündung;
    • bei Bauchschmerzen unbekannter Ursache;
    • bei schwerer Dehydratation mit Wasser- und Elektrolytverlusten;
    • bei Kindern unter 10 Jahren

 

Dosierung von AGIOLAX

  • Nehmen Sie das Arzneimittel immer genau nach der Anweisung ein. Bitte fragen Sie bei Ihrem Arzt oder Apotheker nach, wenn Sie sich nicht ganz sicher sind.
  • Falls vom Arzt nicht anders verordnet, ist die übliche Dosis:
    • Die maximale tägliche Aufnahme darf nicht mehr als 30 mg Hydroxyanthracenderivate betragen;das entspricht 10 g (= 2 Teelöffel bzw. 2 Beutel).
    • Erwachsene und Kinder über 10 Jahre nehmen abends nach dem Essen 1 bis 2 Teelöffel (bzw. 1 bis 2 Beutel) ein.
  • Die individuell richtige Dosierung ist die geringste, die erforderlich ist, um einen weichgeformten Stuhl zu erhalten. Die Wirkung tritt nach 8-12 Stunden ein.

 

  • Dauer der Anwendung
    • Stimulierende Abführmittel dürfen ohne ärztlichen Rat nicht über einen längeren Zeitraum (mehr als 1-2 Wochen) eingenommen werden.

 

  • Wenn Sie eine größere Menge des Arzneimittels eingenommen haben, als Sie sollten:
    • Bei versehentlicher oder beabsichtigter Überdosierung können schmerzhafte Darmkrämpfe und schwere Durchfälle mit der Folge von Wasser- und Salzverlusten sowie eventuell starke Magen-Darm-Beschwerden auftreten.
    • Bei Überdosierung benachrichtigen Sie bitte umgehend einen Arzt. Er wird entscheiden, welche Gegenmaßnahmen (z.B. Zuführung von Flüssigkeit und Salzen) gegebenenfalls erforderlich sind.

 

  • Wenn Sie weitere Fragen zur Anwendung des Arzneimittels haben, fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

Patientenhinweise

  • Besondere Vorsicht bei der Einnahme des Arzneimittels ist erforderlich,
    • bei einer über die kurzdauernde Anwendung hinausgehende Einnahme stimulierender Abführmittel, weil dies zu einer Verstärkung der Darmträgheit führen kann.
  • Das Präparat sollte nur dann angewendet werden, wenn die Verstopfung durch eine Ernährungsumstellung oder durch Quellstoffpräparate nicht zu beheben ist.
  • Hinweis:
    • Bei inkontinenten Erwachsenen sollte bei Einnahme des Arzneimittels ein längerer Hautkontakt mit dem Kot durch Wechseln der Vorlage vermieden werden.

 

  • Verkehrstüchtigkeit und das Bedienen von Maschinen:
    • Es sind keine besonderen Vorsichtsmaßnahmen erforderlich.

Schwangerschaft

  • Das Arzneimittel sollte in den ersten drei Monaten der Schwangerschaft nur dann angewendet werden, wenn durch eine Ernährungsumstellung oder Quellstoffe die Verstopfung nicht zu beheben ist. Bitte fragen Sie hierzu Ihren behandelnden Arzt.
  • Hinweis:
    • Abführend wirkende Abbauprodukte der Sennesfrüchte wie Rhein gehen in geringen Mengen in die Muttermilch über. Eine abführende Wirkung beim gestillten Säugling wurde nicht beobachtet.
  • Fragen Sie vor der Einnahme / Anwendung von allen Arzneimitteln Ihren Arzt oder Apotheker um Rat.

Einnahme Art und Weise

  • Das Granulat wird unzerkaut mit reichlich Flüssigkeit (etwa 1/4 Liter) hinuntergeschluckt.
  • Nach der Einnahme von anderen Arzneimitteln sollte ein Abstand von 1/2-1 Stunde eingehalten werden.

Wechselwirkungen bei AGIOLAX

  • Bitte informieren Sie Ihren Arzt oder Apotheker, wenn Sie andere Arzneimittel einnehmen/anwenden bzw. vor kurzem eingenommen/angewendet haben, auch wenn es sich um nicht verschreibungspflichtige Arzneimittel handelt.
  • Bei andauerndem Gebrauch oder Mißbrauch ist durch Kaliummangel eine Verstärkung der Wirkung bestimmter, den Herzmuskel stärkender Arzneimittel (Herzglykoside) sowie eine Beeinflussung der Wirkung von Mitteln gegen Herzrhythmusstörungen möglich.
  • Die Kaliumverluste können durch gleichzeitige Anwendung von bestimmten Arzneimitteln, die die Harnausscheidung steigern (Diuretika), Cortison und Cortison- ähnlichen Substanzen (Nebennierenrindensteroide) und Süßholzwurzel verstärkt werden.
  • Die Aufnahme von gleichzeitig eingenommenen Medikamenten aus dem Magen-Darm-Trakt in die Blutbahn kann verzögert werden. Bei insulinpflichtigen Diabetikern kann eine Reduzierung der Insulindosis erforderlich sein.

Warnhinweise bei Hilfsstoffen

Enthält Fructose, Invertzucker (Honig), Lactitol, Maltitol, Isomaltitol, Saccharose oder Sorbitol. Darf bei Patienten mit erblich bedingter Fructose-Unverträglichkeit nicht angewendet werden.

Wirksame Bestandteile und Inhaltsstoffe

15 mg

Arabisches Gummi
Hilfstoff
Eisen (III) oxid
Hilfstoff
Hartparaffin
Hilfstoff
Paraffin, dickflüssig
Hilfstoff
Saccharose
1,05 g Hilfstoff
Talkum
Hilfstoff
Gesamt Kohlenhydrate
0,09 BE Hilfstoff
Kümmelöl
Hilfstoff
Pfefferminzöl
Hilfstoff
Salbeiöl
Hilfstoff


Erfahrungsberichte zu AGIOLAX, 250 G

Es sind noch keine Erfahrungsberichte vorhanden.
Helfen Sie anderen Nutzern und schreiben Sie einen Erfahrungsbericht!

Produktbewertung schreiben


Generika zu AGIOLAX, 250 G

Generika: Gleiche Wirkstoffe – anderer Name
Leider keine Produktabbildung vorhanden
Agiolax Madaus Meda Pharma GmbH & Co. KG 250 g
6,09 €
1 % Ersparnis


Mehr Produkte aus den Kategorien

› Ratgeber: Top Beiträge

* Die Ersparnis bezieht sich auf die unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers oder auf den höchsten gelisteten Preis.
** Preise, Rangfolge, Versandkosten können sich zwischenzeitlich geändert haben.