Hilfe zum Preisvergleich Tel: 030 - 94 888 740 Mo-Fr: 10-15 Uhr

nach oben

Schließen
Allergolact, 90 ST, MCM KLOSTERFRAU Vertr. GmbH
Günstigster Preis: 25,55 €
UVP: 32,38 €*
Ersparnis*: 21%
zzgl. Versand: 4,50 €
Bei APONS.EU Apotheke für Mensch & Tier
Zum Shop

Preisvergleich Allergolact, 90 ST

Bewertung
Zahlungsarten
Versand nach
Versand mit
Sonstiges

Apotheken und Shops werden geladen, bitte warten ...

Wird geladen ...
  • PayPal
  • PayPal Express
  • Sofortüberweisung
  • Rechnung
  • Vorkasse
  • Lastschrift
  • Barzahlung
  • BillPay
Grundpreis: 0,28 € / 1 Stk. Daten vom 15.05.18 00:10
Preis kann jetzt höher sein**

Sie benötigen Ihre Produkte noch heute?
Lokale Apotheken in der Nähe finden


Produktbeschreibung zu Allergolact

Allergolact aus dem Hause Syxyl mildert Magen-Darm-Beschwerden infolge von Nahrungsmittelunverträglichkeiten ab. Die speziell entwickelte Wirkstoffkombination aus Okoubaka, Quercetin, Lactase und Acerolapulver wirkt den mit unverträglichen Nahrungsmitteln einhergehenden typischen Symptomen entgegen. Blähungen, Übelkeit, Völlegefühl, Bauchschmerzen oder Durchfall können Sie mit Allergolact vorbeugen und Ihre Mahlzeiten stattdessen wieder genießen.

Indikation und Kontraindikation

Das Medizinprodukt Allergolact dient der Linderung von akuten Magen-Darm-Störungen, die durch unverträgliche Nahrungsbestandteile hervorgerufen werden. In Verbindung mit dem als natürliches Antihistaminikum geltenden Bioflavonoid (Pflanzenfarbstoff) Quercetin sorgt das enthaltene Okoubaka für eine Stabilisierung der Darmschleimhaut. Diese wird widerstandsfähiger und reagiert weniger stark auf ansonsten unverträgliche Bestandteile der Nahrung. Acerolapulver unterbindet als natürliche Vitamin C-Quelle Oxidationseffekte und unterstützt so die Stabilisierung der Darmschleimhaut. Die ebenfalls enthaltene Lactase sorgt für eine unmittelbare Aufspaltung des Milchzuckers und rundet damit die Wirkung der beiden anderen Substanzen ab. Verzichten Sie bitte auf die Anwendung von Allergolact, sollten Sie auf einen der Wirk- oder sonstigen Inhaltsstoffe allergisch (überempfindlich) reagieren.

Dosierung und Einnahme Art und Weise

Die übliche Dosis beträgt mehrmals täglich je nach Bedarf ein bis zwei Tabletten. Nehmen Sie die Tabletten jeweils etwa zehn Minuten vor Ihren Mahlzeiten mit etwas Wasser ein.

Patientenhinweise

Okoubaka aubrevillei ist ein in Westafrika beheimateter Baum. Zubereitungen aus der Rinde des Baumes werden in der Homöopathie als Ausleitungs- und Entgiftungsmittel eingesetzt wird. Dem Wirkstoff werden unter anderem entgiftende, abwehrsteigernde und antiallergische Eigenschaften zugeschrieben. Dabei hat er seinen Wirkungsort im Darm, wo er Abfallprodukte und Toxine bindet und über den Darm ausleitet. Sollten Sie an Beeinträchtigungen der Darmflora oder entzündlichen Darmprozessen leiden, wird Ihnen die zusätzliche Einnahme von probiotischen Milchsäurebakterien empfohlen. Dies gilt auch wenn Sie beispielsweise bei vorliegenden Allergien oder Darmbeschwerden aufgrund einer Antibiotika-Therapie Ihre Abwehrkräfte stärken möchten. Allergolact ist ein Originalprodukt von der MCM KLOSTERFRAU Vertr. GmbH.

Schwangerschaft

Eine Vielzahl der Medikamente, die Sie während der Schwangerschaft und Stillzeit einnehmen, erreichen auch Ihr werdendes bzw. zu stillendes Kind. Daher sollten Sie auch vor der Anwendung eines Medizinprodukts wie Allergolact zunächst Ihren behandelnden (Frauen-)Arzt oder einen Apotheker konsultieren, sollten Sie schwanger sein oder ein Kind stillen.

Wechselwirkungen und Nebenwirkungen

Bislang sind keine Arzneimittel-Interaktionen oder unerwünschte Wirkungen beobachtet worden. Informieren Sie Ihren Arzt oder Apotheker dennoch über Medikamente, die Sie zeitgleich mit Allergolact einnehmen. Sollten Sie zudem Nebenwirkungen beobachten, wenden Sie sich bitte an einen homöopathisch erfahrenen Therapeuten bzw. Ihren behandelnden Arzt oder Apotheker Ihres Vertrauens.

Behandlungsdauer

Hinsichtlich der Behandlungsdauer bestehen grundsätzlich keine Anwendungsbeschränkungen. Sollten Sie das Arzneimittel aufgrund einer Lactose-Intoleranz (Milchzuckerunverträglichkeit) einnehmen, kann es sein, dass die enthaltene Lactase-Menge für Sie zu gering ist. Bei einer Lactose-Intoleranz hängt die für eine Beschwerdefeiheit zuzuführende Lactase-Menge stark davon ab, wie viel Lactase Ihr eigener Körper produziert. Wenden Sie sich bitte an Ihren Arzt, sollten Ihre Beschwerden fortbestehen. Dieser kann gegebenenfalls mit Ihnen gemeinsam das passende Arzneimittel/Medizinprodukt mit adäquater Dosierung bestimmen.

Zusammensetzung

Allergolact beinhaltet als arzneilich wirksame Bestandteile:

  • Acerolaoulver
  • Okoubakaastrinde
  • Pyridoxinhydrochlorid
  • Quercetin
  • Tilactase (1500 FCC Lactase-Einheiten pro Filmtablette)

Darüber hinaus dienen folgende Substanzen als pharmazeutischen Hilfsstoffe:

  • Calciumhydrogenphosphat
  • mikrokristalline Cellulose
  • Mono- und Diglyceride von Speisefettsäuren
  • Natriumcarboxymethylcellulose
  • Talkum
  • Hydroxypropylmethylcellulose
  • Titandioxid
  • Magnesiumstearat
  • Eisenoxid

Pflichtangaben

Zurzeit sind leider keine weiteren Informationen verfügbar.

Wirksame Bestandteile und Inhaltsstoffe


Calcium hydrogenphosphat
Hilfstoff
Carmellose, Natriumsalz
Hilfstoff
Cellulose, mikrokristallin
Hilfstoff
Eisen (III) oxid
Hilfstoff
Hypromellose
Hilfstoff
Magnesium stearat
Hilfstoff
Speisefettsäuren, Mono- und Diglyceride
Hilfstoff
Talkum
Hilfstoff
Titan dioxid
Hilfstoff


Erfahrungsberichte zu Allergolact, 90 ST

Es sind noch keine Erfahrungsberichte vorhanden.
Helfen Sie anderen Nutzern und schreiben Sie einen Erfahrungsbericht!

Produktbewertung schreiben




Mehr Produkte aus den Kategorien

› Ratgeber: Top Beiträge

* Die Ersparnis bezieht sich auf die unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers oder auf den höchsten gelisteten Preis.
** Preise, Rangfolge, Versandkosten können sich zwischenzeitlich geändert haben.