Hilfe zum Preisvergleich Tel: 030 - 609 889 902 Mo-Fr: 10-15 Uhr

nach oben

Leider keine Abbildung verfügbar
Hersteller/Vertrieb
Cc-Pharma GmbH
Packung
10 Milliliter
Typ
Reimport
Verschreibungspflicht
rezeptfrei
PZN
09301447
Indikation

- Behandlung der nichtansteckenden allergischen Bindehautenzündung (Conjunctivitis vernalis, gigantopapilläre Konjunktivitis und atopische…

Günstigster Preis
14,90 €
UVP
16,96 €
12% Ersparnis*
Versandkosten
zzgl. Versand: 3,48 €

Sie benötigen ver-
schiedene Produkte?

Der Merkzettel
berechnet den
günstigsten Anbieter für
die Gesamtbestellung.

Hier bestellen
Bei bodfeld-apotheke.de
auf den Merkzettel

Preisvergleich ALOMIDE Augentropfen, 10 ML

Sortieren nach: Einzelpreis | Gesamtpreis
Bewertung
Zahlungsarten
Versand nach
Versand mit
Sonstiges

Apotheken und Shops werden geladen, bitte warten ...

Wird geladen ...
  • PayPal
  • PayPal Express
  • Sofortüberweisung
  • Kreditkarte
  • Rechnung
  • Vorkasse
  • Lastschrift
  • Nachnahme
Grundpreis: 149,00 € / 100 ml Daten vom 10.12.16 06:31
Preis kann jetzt höher sein**
  • PayPal
  • PayPal Express
  • Sofortüberweisung
  • Kreditkarte
  • Rechnung
  • Vorkasse
  • Lastschrift
  • Nachnahme
Grundpreis: 151,30 € / 100 ml Daten vom 09.12.16 18:46
Preis kann jetzt höher sein**
  • Sofortüberweisung
  • Kreditkarte
  • Rechnung
  • Vorkasse
  • Lastschrift
  • Nachnahme
Grundpreis: 152,50 € / 100 ml Daten vom 10.12.16 01:15
Preis kann jetzt höher sein**


Sie benötigen Ihre Produkte noch heute?
Lokale Apotheken in der Nähe finden


Produktinformation zu ALOMIDE Augentropfen, 10 ML

Indikation

- Behandlung der nichtansteckenden allergischen Bindehautenzündung (Conjunctivitis vernalis, gigantopapilläre Konjunktivitis und atopische Konjunktivitis).

Kontraindikation

Gegen alle Arzneimittel können Überempfindlichkeitsreaktionen auftreten, dann müssen Sie das Medikament sofort absetzen. Wenn schon eine Allergie gegen den Wirkstoff oder einen der sonstigen Bestandteile des Arzneimittels bekannt ist, darf es nicht angewendet werden.

Dosierung von ALOMIDE Augentropfen

Erwachsene und Kinder ab 4 Jahren:
- Einen Tropfen der Lösung viermal täglich in regelmäßigen Abständen in jedes Auge tropfen.

Patientenhinweise

- Eine Besserung der Beschwerden (Abnahme von Irritation, Juckreiz, Fremdkörpergefühl, Lichtscheu, akutem Augenschmerz, Tränen, Sekretbildung, Schwellung, Rötung der Bindehaut, Epithelbeteilung, Herunterhängen des Oberlides) tritt normalerweise innerhalb weniger Tage als Reaktion auf die Behandlung mit dem Arzneimittel auf, jedoch kann auch eine längerfristige Behandlung von bis zu vier Wochen erforderlich sein.

- Sobald eine Besserung der Beschwerden erreicht wurde, wird die Therapie so lange fortgesetzt, wie dies zur Besserung nötig ist.

Schwangerschaft

Während Schwangerschaft und Stillzeit sollten Sie Medikamente möglichst nur nach Absprache mit Ihrem Arzt oder Apotheker einnehmen!

- Es liegen keine ausreichenden, kontrollierten Studien an Schwangeren vor. Da Studien am Tier nicht immer aussagekräftig für die Wirkung am Menschen sind, sollte das Arzneimittel während der Schwangerschaft nur bei strenger Notwendigkeit angewendet werden.

- Es ist nicht bekannt, ob das Arzneimittel in die Muttermilch übertritt und sollte daher nur bei einer strengen Notwendigkeit während der Stillzeit genommen werden.

Einnahme Art und Weise

- Beim Eintropfen in den Bindehautsack darf die Tropferspitze nicht mit den Finger berührt oder mit der Bindehaut in Kontakt gebracht werden.

- Die Flasche gut verschlossen aufbewahren.

Wechselwirkungen bei ALOMIDE Augentropfen

- Falls erforderlich, können Kortisonpräperate gleichzeitig genommen werden.

Sonstiges

- Direkt nach der Anwendung der Augentropfen kann es kurzfristig zu verschwommenem Sehen kommen. Man sollte daher nicht am Straßenverkehr teilnehmen oder Maschinen bedienen, bevor diese Beeinträchtigung abgeklungen ist.

- Während der Behandlung mit dem Arzneimittel sollten keine Kontaktlinsen getragen werden.

- Die Anwendung von Augentropfen bei allergischer Bindehautentzündung kann anfänglich zu Unbehagen führen, das jedoch verschwindet, sobald sich der Zustand bessert.

- Der Behandlungserfolg hängt von der regelmäßigen Anwendung des Arzneimittels ab.

- Unbedenklichkeit und Wirksamkeit des Arzneimittels sind an Kindern unter 4 Jahren nicht untersucht worden.

- Die empfohlene Häufigkeit der Anwendung sollte nicht überschritten werden.

Wirksame Bestandteile und Inhaltsstoffe

1 mg

Citronensäure 1-Wasser
Hilfstoff
Dinatrium edetat 2-Wasser
Hilfstoff
Hypromellose
Hilfstoff
Mannitol
Hilfstoff
Natrium citrat 2-Wasser
Hilfstoff
Natrium hydroxid
Hilfstoff
Salzsäure, konzentriert
Hilfstoff
Tyloxapol
Hilfstoff
Wasser, für Injektionszwecke
Hilfstoff
Benzalkonium chlorid
Hilfstoff


Erfahrungsberichte zu ALOMIDE Augentropfen, 10 ML

Es sind noch keine Erfahrungsberichte vorhanden.
Helfen Sie anderen Nutzern und schreiben Sie einen Erfahrungsbericht!

Produkterfahrungsbericht schreiben

Bitte beachten Sie dazu › unsere Netiquette.

anonym (oder melden Sie sich hier an)
* Die Ersparnis bezieht sich auf die unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers oder auf den höchsten gelisteten Preis.
** Preise, Rangfolge, Versandkosten können sich zwischenzeitlich geändert haben.