Wir verwenden Cookies,

um Ihnen den optimalen Service zu bieten und durch Analysen unsere Webseiten zu verbessern. Wir verwenden zudem Cookies von Drittanbietern für Analyse und Marketing, wenn Sie uns mit Klick auf „Akzeptieren“ Ihr Einverständnis geben. Sie können Ihre Einwilligung jederzeit ablehnen oder widerrufen. Information hierzu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Die in unserer Datenschutzerklärung gesondert genannten Dienstleister verarbeiten Ihre Daten auch in den USA. In den USA besteht kein vergleichbares Datenschutzniveau wie in Europa. Es ist möglich, dass staatliche Stellen auf personenbezogene Daten zugreifen, ohne dass wir oder Sie davon erfahren. Eine Rechtsverfolgung ist möglicherweise nicht erfolgversprechend.

Bitte beachten Sie, dass technisch notwendige Cookies gesetzt werden müssen, um die Webseite zu betreiben.

Hilfe zum Preisvergleich Tel: 030 - 94 888 740 Di-Do von 10-15 Uhr
Medikamente Preisvergleich - medizinfuchs.de
Deutschlands Preisvergleich für Medikamente:
  • Medikamente bis zu 70% günstiger kaufen
  • Schnell und unverbindlich Preise vergleichen
  • Tiefpreisgarantie bei 180 Versandapotheken
App für Smartphone » Jetzt downloaden

Günstigste Gesamtbestellung
verschiedener Produkte

Sie benötigen verschiedene Produkte? Der Merkzettel vergleicht den Gesamtpreis aller Produkte und berechnet den günstigsten Anbieter.

Ampicillin plus Sulbactam Eberth 1g/0.5g

10 Stk.
  • verschreibungspflichtig
  • Pulver zur Herstellung einer Injektionslösung
  • PZN: 11138664
  • Rezeptgebühr

    Die Rezeptgebühr für gesetzlich Versicherte beträgt i.d.R. 10% vom Produktpreis und/oder mindestens 5,- bzw. maximal 10,- Euro.

    Unter Umständen kann die tatsächliche Gebühr hiervon abweichen.

    Weitere Informationen beim DIMDI

Packungsgrößen:

Ampicillin plus Sulbactam Eberth 1g/0.5g, 10 ST

Wir informieren Sie per E-Mail, sobald sich der Preis ändert.

Mit dem Klick auf „Preisalarm eintragen“ willige ich in die Verarbeitung meiner personenbezogenen Daten gemäß der Datenschutzerklärung von medizinfuchs.de ein.

Was ist der Preisalarm?

Sie können zu jedem Produkt bei medizinfuchs.de einen Preisalarm setzen. Sobald sich der Preis dieses Produktes verändert, werden Sie von uns per E-Mail benachrichtigt. Weiterhin erhalten Sie wertvolle Tipps und Infos rund um das Thema „Gesundheit“.

Sie können den Preisalarm für das jeweilige Produkt jederzeit wieder deaktivieren. Klicken Sie hierfür nur den Deaktivierungs-Link in der Preisalarm-E-Mail.

Weitere Informationen finden Sie in unserer Hilfe.

* Geben Sie einfach bei Ihrer Bestellung ab € Ihren Gutschein-Code an. Gilt nur für rezeptfreie Produkte (außer Bücher). Gutschein ist nicht mit anderen Geschenken oder Aktionen kombinierbar. Nur einmalig & nicht rückwirkend einlösbar. Keine Barauszahlung möglich. Einlösbar bis 31.12.2022.

  1. 64,41 €
    Zum Shop
    • PayPal
    • Kreditkarte
    • Rechnung
    • Vorkasse
    • Lastschrift
    • Barzahlung
    Ampicillin plus Sulbactam Eberth 1g/0.5g Vitenda
    • PayPal
      PayPal wird angeboten
    • PayPal Plus
      PayPal Plus wird angeboten
    • Kreditkarte
      Kreditkarte wird angeboten
    • Visa
      Visa wird angeboten
    • American Express
      American Express wird angeboten
    • MasterCard
      MasterCard wird angeboten
    • Rechnung
      Rechnung wird angeboten
    • Vorkasse
      Vorkasse wird angeboten
    • Lastschrift
      Lastschrift wird angeboten
    • Barzahlung
      Barzahlung wird angeboten
    • DHL
    • DHL-Packstation
    versandkostenfrei
    Gesamtpreis 64,41 €
    Grundpreis: 6,44 € / 1 Stk.
    Daten vom 07.12.22 07:06**
  2. 64,41 €
    Zum Shop
    • PayPal
    • Kreditkarte
    • Rechnung
    • Rechnung (Klarna)
    • Vorkasse
    • Lastschrift
    Ampicillin plus Sulbactam Eberth 1g/0.5g Shop Apotheke
    • PayPal
      PayPal wird angeboten
    • Sofortüberweisung
      Sofortüberweisung wird angeboten
    • Kreditkarte
      Kreditkarte wird angeboten
    • Visa
      Visa wird angeboten
    • MasterCard
      MasterCard wird angeboten
    • Rechnung
      Rechnung wird angeboten
    • Rechnung (Klarna)
      Rechnung (Klarna) wird angeboten
    • Vorkasse
      Vorkasse wird angeboten
    • Lastschrift
      Lastschrift wird angeboten
    • DHL
    • HERMES
    • trans-o-flex
    versandkostenfrei
    Gesamtpreis 64,41 €
    Grundpreis: 6,44 € / 1 Stk.
    Daten vom 07.12.22 16:39**
  3. 64,41 €
    Zum Shop
    • PayPal
    • Kreditkarte
    • Rechnung
    • Vorkasse
    • Lastschrift
    Ampicillin plus Sulbactam Eberth 1g/0.5g disapo.de Versandapotheke
    • PayPal
      PayPal wird angeboten
    • PayPal Express
      PayPal Express wird angeboten
    • PayPal Plus
      PayPal Plus wird angeboten
    • Kreditkarte
      Kreditkarte wird angeboten
    • Visa
      Visa wird angeboten
    • MasterCard
      MasterCard wird angeboten
    • Rechnung
      Rechnung wird angeboten
    • Vorkasse
      Vorkasse wird angeboten
    • Lastschrift
      Lastschrift wird angeboten
    • DHL
    • DHL-Packstation
    versandkostenfrei
    Gesamtpreis 64,41 €
    Grundpreis: 6,44 € / 1 Stk.
    Daten vom 07.12.22 13:01**
  4. 64,41 €
    Zum Shop
    • PayPal
    • Kreditkarte
    • Vorkasse
    • Lastschrift
    • Nachnahme
    Ampicillin plus Sulbactam Eberth 1g/0.5g VENENIS
    • PayPal
      PayPal wird angeboten
    • PayPal Plus
      PayPal Plus wird angeboten
    • Kreditkarte
      Kreditkarte wird angeboten
    • Visa
      Visa wird angeboten
    • Vorkasse
      Vorkasse wird angeboten
    • Lastschrift
      Lastschrift wird angeboten
    • Nachnahme
      Nachnahme wird angeboten
      Gebühr: 4,00 €
    • DHL
    • DHL-Packstation
    versandkostenfrei
    Gesamtpreis 64,41 €
    Grundpreis: 6,44 € / 1 Stk.
    Daten vom 07.12.22 06:48**

Bestelldauer Kunden

Gibt die aktuelle durchschnittliche Lieferzeit in Werktagen nach einer Bestellung beim Anbieter an.

Die Angabe der Bestelldauer basiert auf den bei medizinfuchs abgegebenen Anbieter-Bewertungen zu Bestellungen, die innerhalb der letzten 4 Wochen erfolgt sind.

Newsletter

Newsletter

Melden Sie sich an und erhalten Sie noch mehr Rabatte, Gutscheine und Infos

Mit dem Klick auf „Anmelden“ willige ich in die Verarbeitung meiner personenbezogenen Daten gemäß der Datenschutzerklärung von medizinfuchs.de ein.

Produktinformation zu Ampicillin plus Sulbactam Eberth 1g/0.5g ***

Indikation

  • Das Präparat ist ein Antibiotikum und wirkt durch das Abtöten von Bakterien, die Infektionen verursachen. Es enthält zwei verschiedene Wirkstoffe, Ampicillin und Sulbactam.
  • Ampicillin gehört zu einer Gruppe von Arzneimitteln, die „Penicilline" genannt werden und die manchmal unwirksam (inaktiv) werden können. Der zweite Wirkstoff (Sulbactam) verhindert dies.
  • Das Arzneimittel wird bei Erwachsenen und Kindern zur Behandlung folgender Infektionen angewendet:
    • schwere Infektionen im Hals-/Nasen- und Ohrenbereich
    • Atemwegsinfektion
    • Harnwegsinfektion
    • Haut- und Weichteilinfektionen einschließlich Infektionen im Zahnbereich
    • Knochen- und Gelenkinfektionen
    • Infektionen der Bauchhöhle
    • Infektionen der weiblichen Geschlechtsorgane
  • Das Präparat wird zur Prophylaxe von Infektionen im Zusammenhang mit größeren operativen Eingriffen angewendet.

Kontraindikation

  • Das Arzneimittel darf nicht angewendet werden,
    • wenn Sie überempfindlich (allergisch) gegen Ampicillin, Sulbactam, Penicillin oder Antibiotika oder einen der sonstigen Bestandteile sind.

Dosierung von Ampicillin plus Sulbactam Eberth 1g/0.5g

  • Ihr Arzt legt die Tagesdosis und die Häufigkeit der Anwendung fest.
  • Maximale Tagesdosis: 12 g (Ampicillin 8 g + Sulbactam 4 g).
  • Erwachsene und Jugendliche:
    • Die übliche Dosis beträgt 1,5 g (1 g Ampicillin + 0,5 g Sulbactam) bis 3,0 g (2 g Ampicillin + 1 g Sulbactam) alle 6 bis 8 Stunden.
    • Die Dosis ist abhängig von der Schwere der zu behandelnden Infektion.
    • Die Dauer der Behandlung richtet sich nach der Schwere der Infektion und dem Verlauf der Erkrankung und beträgt in der Regel 5 bis 14 Tage. In schweren Fällen ist eine längere Therapie möglich. Die Behandlung sollte bis 48 Stunden nach Abklingen des Fiebers und der sonstigen Symptome der Infektion fortgesetzt werden.
    • Prophylaxe von Infektionen im Zusammenhang mit größeren operativen Eingriffen:
      • Zur Prophylaxe von Infektionen aufgrund von chirurgischen Eingriffen sollten 1,5 g (Ampicillin 1 g + Sulbactam 500 mg) bis 3 g (Ampicillin 2 g + Sulbactam 1 g) zu Beginn der Narkose und anschließend alle 6 bis 8 Stunden, verabreicht werden. Die Verabreichung des Arzneimittels endet grundsätzlich 24 Stunden nach der Operation, außer wenn eine Therapie angezeigt ist.
  • Kinder und Neugeborene
    • Kinder und Neugeborene erhalten üblicherweise eine Tagesdosis von 150 mg (100 mg Ampicillin + 50 mg Sulbactam) pro kg Körpergewicht. Diese Tagesdosis wird in drei bis vier Einzeldosen verabreicht. Bei Neugeborenen ist die Tagesdosis auf zwei Einzeldosen zu verteilen. Die Dauer der Behandlung entspricht der Dauer bei Erwachsenen und Jugendlichen.
  • Ältere Menschen
    • Bei älteren Patienten ist keine Dosisanpassung erforderlich.
  • Patienten mit Nieren- oder Leberproblemen
    • Wenn Sie Nierenprobleme haben, wird Ihr Arzt möglicherweise eine andere Dosis wählen.
    • Wenn Sie Leberprobleme haben, ist keine Dosisanpassung erforderlich.
  • Wenn Sie eine größere Menge angewendet haben, als Sie sollten
    • Das Präparat wird Ihnen normalerweise von einer medizinischen Fachkraft verabreicht. Wenn Sie glauben, Ihnen wurde zu viel des Arzneimittels verabreicht, sprechen Sie bitte mit Ihrem Arzt oder dem Pflegepersonal. Erhöhte Arzneimittelkonzentrationen können Krämpfe und Anfälle verursachen.
  • Wenn Sie die Anwendung vergessen haben
    • Da Ihnen dieses Arzneimittel unter besonderer ärztlicher Überwachung gegeben wird, ist es unwahrscheinlich, dass eine Dosis vergessen wird.
    • Dennoch sollten Sie Ihren Arzt oder das medizinische Fachpersonal darauf aufmerksam machen, wenn Sie glauben, dass eine Dosis vergessen wurde.
  • Wenn Sie die Anwendung abbrechen
    • Wie bei allen Antibiotika ist es wichtig, dass Sie Ampicillin/Sulbactam regelmäßig erhalten, bis der gesamte Behandlungsdurchgang abgeschlossen ist.
  • Wenn Sie weitere Fragen zur Anwendung des Arzneimittels haben, fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

Patientenhinweise

  • Besondere Vorsicht bei der Anwendung ist erforderlich
    • wenn Sie überempfindlich gegen Penicilline, Cephalosporine oder andere Substanzen sind oder wenn Sie an allergischen Erkrankungen leiden. Unter der Behandlung mit dem Arzneimittel kann es, wie bei anderen Penicillinen, vereinzelt zu schweren Überempfindlichkeitsreaktionen (anaphylaktischem Schock) kommen. Die Gefahr einer derartigen Reaktion besteht vor allem bei Patienten mit bekannter Überempfindlichkeit gegen Penicillin oder anderen allergischen Erkrankungen. Vor Beginn einer Behandlung mit diesem Arzneimittel soll daher geklärt werden, ob eine solche Überempfindlichkeit besteht. Beim Auftreten einer allergischen Reaktion ist das Arzneimittel sofort abzusetzen und der Arzt wird eine entsprechende Behandlung einleiten.
    • wenn es bei Ihnen unter der Behandlung von diesem Präparat zu vermehrtem Wachstum von nicht-empfindlichen Keimen, einschließlich Pilzen, kommt; Ihr Arzt wird in diesem Fall geeignete Maßnahmen treffen.
    • wenn es bei Ihnen während oder bis zu 2 Monate nach der Behandlung mit dem Arzneimittel zu schweren, anhaltenden Durchfällen kommt; nehmen Sie in diesem Fall umgehend Kontakt mit Ihrem Arzt auf, da es sich um eine antibiotikabedingte Darmentzündung handeln könnte.
    • wenn Sie Pfeiffersches Drüsenfieber haben.
    • falls Sie über einen längeren Zeitraum mit diesem Arzneimittel behandelt werden; während einer länger dauernden Behandlung wird der Arzt Ihre Leber- und Nierenwerte sowie Ihr Blutbild überprüfen. Die angeordneten Laborkontrollen sollten Sie unbedingt einhalten.
  • Verkehrstüchtigkeit und das Bedienen von Maschinen
    • Obwohl keine Auswirkungen auf die Verkehrstüchtigkeit und das Bedienen von Maschinen bekannt sind, sollte beachtet werden, dass es nach der Verabreichung von Antibiotika in seltenen Fällen zu Schwindel, Müdigkeit oder Benommenheit kommen kann.

Schwangerschaft

  • Schwangerschaft
    • Das Arzneimittel sollte während der Schwangerschaft nur nach sorgfältiger Nutzen/Risiko-Abwägung eingesetzt werden.
    • Informieren Sie daher Ihren Arzt, falls Sie schwanger sind oder glauben, schwanger zu sein.
  • Stillzeit
    • Ampicillin geht in die Muttermilch über. Unter einer Behandlung mit diesem Präparat sollte nicht gestillt werden, d. h. die Milch muss abgepumpt und weggeschüttet werden.

Einnahme Art und Weise

  • Sie werden dieses Arzneimittel nie selbst verabreichen. Eine geschulte Person wie ein Arzt oder das Pflegepersonal wird Ihnen das Arzneimittel verabreichen.
  • Zur intravenösen Infusion. Die intravenöse Gabe des Arzneimittels sollte nur vom Arzt durchgeführt werden.
  • Infusionsdauer: 15 bis 30 Minuten.
  • Die Behandlung mit Ampicillin/Sulbactam kann durch die Anwendung einer intravenösen Formulierung eingeleitet und durch eine geeignete orale Darreichungsform, welche für den individuellen Patienten als geeignet erachtet wird, abgeschlossen werden.

Wechselwirkungen bei Ampicillin plus Sulbactam Eberth 1g/0.5g

  • Bei Anwendung mit anderen Arzneimitteln
    • Bitte informieren Sie Ihren Arzt oder Apotheker, wenn Sie andere Arzneimittel anwenden oder einnehmen bzw. vor kurzem angewendet haben, auch wenn es sich um nicht verschreibungspflichtige Arzneimittel handelt.
    • Die folgenden Arzneimittel können die Wirkung dieses Präparates beeinträchtigen, wenn sie gleichzeitig angewendet werden oder dieses Präparat kann deren Wirkung beeinträchtigen:
      • Allopurinol (zur Behandlung von Gicht): Die gleichzeitige Gabe von Allopurinol und Ampicillin führt zu einer deutlichen Erhöhung der Häufigkeit von Hautausschlägen im Vergleich zur Anwendung von Ampicillin allein.
      • Blutgerinnungshemmer: Die Wirkung von Penicillinen auf die Blutgerinnung kann durch die gleichzeitige Verabreichung von Blutgerinnungshemmern verstärkt werden.
      • Bakteriostatisch wirkende Arzneimittel (Antibiotika, die das Wachstum bzw. die Vermehrung von Bakterien hemmen, wie z. B. Tetracycline, Erythromycin, Chloramphenicol, Sulfonamide): Eine gleichzeitige Anwendung mit diesem Präparat sollte wegen der Möglichkeit einer Wirkungsabschwächung vermieden werden.
      • Hormonelle Verhütungsmittel zum Einnehmen: Bei Frauen, die mit Ampicillin behandelt wurden, kam es zu einer verminderten Wirksamkeit von oralen Verhütungsmitteln, die zu einer ungeplanten Schwangerschaft führte. Während der Therapie mit Ampicillin ist es daher ratsam, eine andere oder eine zusätzliche Form der Empfängnisverhütung zu verwenden.
      • Methotrexat (zur Behandlung von rheumatischen Erkrankungen): Die gleichzeitige Anwendung von Penicillinen verringert die Ausscheidung von Methotrexat, wodurch es zu schädigenden Wirkungen dieses Arzneimittels kommen kann.
      • Acetylsalicylsäure, Indometacin und Phenylbutazon (Arzneimittel gegen Schmerzen) verzögern die Ausscheidung von Penicillinen.
      • Probenecid (zur Behandlung von Gicht) vermindert die Ausscheidung von Ampicillin und Sulbactam und führt zu einem erhöhten Risiko von schädigenden Wirkungen.
  • Sonstige Wechselwirkungen:
    • Unter Anwendung dieses Arzneimittels sind falsche Ergebnisse von Glukose-Harntests möglich.
    • Veränderungen der Hormonspiegel bei schwangeren Frauen können in Verbindung mit Sulbactam/Ampicillin auftreten.
  • Bitte fragen Sie Ihren Arzt um Rat, bevor Sie dieses Präparat erhalten.

Wirksame Bestandteile und Inhaltsstoffe

Ampicillin, Natriumsalz
1064 mg
Ampicillin
1000 mg
Sulbactam, Natriumsalz
547 mg
Sulbactam
500 mg
Gesamt Natrium Ion
5 mmol Hilfstoff

Erfahrungsberichte zu Ampicillin plus Sulbactam Eberth 1g/0.5g, 10 ST

Es sind noch keine Erfahrungsberichte vorhanden.
Helfen Sie anderen Nutzern und schreiben Sie einen Erfahrungsbericht!

Produktbewertung schreiben
*** medizinfuchs.de bezieht die Informationen seiner veröffentlichten Artikel aus gängigen medizinischen und pharmazeutischen Quellen. Ein relevanter Partner ist für uns die ifap-GmbH, die sich auf Arzneimittel-Daten fokussiert hat. Unsere Fachredakteure recherchieren und publizieren sowohl Patienten- als auch Produktinformationen aus Herstellerangaben, damit Sie spezifische Produktinformationen erhalten. Auf dieser Grundlage können Sie das passende Präparat für sich finden. Mehr über unsere Plattform und Tätigkeit finden Sie auf der „Über uns“-Seite‌.

Sitemap / Inhaltsverzeichnis