Hilfe zum Preisvergleich Tel: 030 - 609 889 902 Mo-Fr: 10-15 Uhr

nach oben

Hersteller/Vertrieb
HEXAL AG
Packung
20 Stück | N1
Verschreibungspflicht
rezeptfrei
PZN
04713553
Indikation

Diese Pastillen gehören zur Gruppe der Halsschmerzmittel (Lokalanästhetika). Sie werden angewendet zur kurzzeitigen lokalen Behandlung von…

Günstigster Preis
1,95 €
UVP
5,97 €
67% Ersparnis*
Versandkosten
zzgl. Versand: 3,50 €

Sie benötigen ver-
schiedene Produkte?

Der Merkzettel
berechnet den
günstigsten Anbieter für
die Gesamtbestellung.

Hier bestellen
Bei delmed.de
auf den Merkzettel

Preisvergleich ANGINHEXAL dolo Halspastillen, 20 ST

Sortieren nach: Einzelpreis | Gesamtpreis
Bewertung
Zahlungsarten
Versand nach
Versand mit
Sonstiges

Apotheken und Shops werden geladen, bitte warten ...

Wird geladen ...
  • PayPal
  • Amazon Payments
  • Sofortüberweisung
  • Rechnung
  • Vorkasse
  • Lastschrift
  • Nachnahme
  • Barzahlung
Grundpreis: 0,10 € / 1 Stk. Daten vom 05.12.16 06:17
Preis kann jetzt höher sein**
  • PayPal
  • PayPal Express
  • Sofortüberweisung
  • Kreditkarte
  • Rechnung
  • Vorkasse
  • Lastschrift
  • BillPay
Grundpreis: 0,10 € / 1 Stk. Daten vom 05.12.16 09:40
Preis kann jetzt höher sein**
  • PayPal
  • PayPal Express
  • Kreditkarte
  • Rechnung
  • Vorkasse
  • Lastschrift
Grundpreis: 0,10 € / 1 Stk. Daten vom 05.12.16 14:46
Preis kann jetzt höher sein**
1,99 €
+ Versand 3,95 €
frei ab 20,00 €
Gesamtpreis 5,94 €
Für Bestellungen,die nur OTC Produkte
enthalten, wird eine Logistikpauschale von 0,50 € je Paket berechnet. Bestellungen mit Rezept werden generell ohne weitere Zusatzkosten versendet
› Zusatzgebühren
  • PayPal
  • Sofortüberweisung
  • Kreditkarte
  • Rechnung
  • Vorkasse
  • Lastschrift
  • BillPay
Grundpreis: 0,10 € / 1 Stk. Daten vom 05.12.16 06:26
Preis kann jetzt höher sein**
2,10 €
+ Versand 2,95 €
frei ab 19,00 €
Gesamtpreis 5,05 €
DocMorris bietet viele Produkte auf Medizinfuchs zu Sonderpreisen an. Diese Sonderpreise werden Ihnen nur berechnet, wenn Sie über die Medizinfuchs-Seite zum DocMorris-Shop gehen. Die Sonderpreise sind nicht mit anderen Vorteilscodes oder Gutscheinen kombinierbar. Bei Eingabe eines Vorteils- oder Gutscheincodes im Warenkorb von DocMorris kann daher ein höherer Preis berechnet werden.
› Weitere Hinweise
  • PayPal
  • Sofortüberweisung
  • Kreditkarte
  • Rechnung
  • Lastschrift
Grundpreis: 0,11 € / 1 Stk. Daten vom 05.12.16 09:41
Preis kann jetzt höher sein**
  • PayPal
  • Amazon Payments
  • Sofortüberweisung
  • Kreditkarte
  • Vorkasse
  • Lastschrift
  • Nachnahme
Grundpreis: 0,11 € / 1 Stk. Daten vom 05.12.16 06:17
Preis kann jetzt höher sein**
2,27 €
+ Versand 4,80 €
frei ab 65,00 €
Gesamtpreis 7,07 €
Für die Lieferung innerhalb Deutschlands berechnen wir pauschal 4,80 Euro Versandkosten.
Die Versandkosten entfallen bei mindestens 2 Artikeln und einem Gesamtbestellwert von mindestens 45,00 Euro.Enthält Ihre Bestellung mindestens 1 rezeptpflichtiges Medikament plus mindestens 1 rezeptfreies Medikament entfallen die Versandkosten ebenso. Bei Versand ins EU-Ausland fallen immer 21,90 Euro (DHL bis 3kg) Versandkosten an.
› Weitere Hinweise
  • PayPal
  • Amazon Payments
  • Sofortüberweisung
  • Rechnung
  • Vorkasse
  • Lastschrift
  • Barzahlung
Grundpreis: 0,11 € / 1 Stk. Daten vom 05.12.16 07:16
Preis kann jetzt höher sein**
  • PayPal
  • Sofortüberweisung
  • Rechnung
  • Vorkasse
  • Lastschrift
Grundpreis: 0,11 € / 1 Stk. Daten vom 05.12.16 18:31
Preis kann jetzt höher sein**

Apotheken und Shops werden geladen ...
84 weitere Apotheken und Shops anzeigen


Sie benötigen Ihre Produkte noch heute?
Lokale Apotheken in der Nähe finden


Produktinformation zu ANGINHEXAL dolo Halspastillen, 20 ST

Indikation

  • Diese Pastillen gehören zur Gruppe der Halsschmerzmittel (Lokalanästhetika). Sie werden angewendet zur kurzzeitigen lokalen Behandlung von schmerzhaften Beschwerden im Mund- und Rachenraum.

Kontraindikation

  • Das Arzneimittel darf icht angewendet werden,
    • wenn Sie überempfindlich (allergisch) gegen Benzocain bzw. gegen andere Lokalanästhetika aus der Gruppe vom Estertyp, oder einem der sonstigen Bestandteile sind.
    • bei Säuglingen und Kleinkindern unter 2 Jahren (Gefahr eines Kehlkopfkrampfes)
    • bei Patienten mit Bronchialasthma oder anderen Atemwegserkrankungen, die mit einer ausgeprägten Überempfindlichkeit der Atemwege einhergehen. Die Inhalation des Arzneimittels kann zu Atemnot führen oder einen Asthmaanfall auslösen.

Dosierung

  • Wenden sie das Arzneimittel immer genau nach der Anweisung an. Bitte fragen Sie bei Ihrem Arzt oder Apotheker nach, wenn Sie sich nicht ganz sicher sind.
  • Falls vom Arzt nicht anders verordnet, ist die übliche Dosis:
    • Erwachsene und Jugendliche über 16 Jahren lassen 1 Pastille langsam im Mund zergehen, wenn nötig alle 2 Stunden. Die maximale Tagesdosis beträgt 6 Pastillen. Wenden Sie das Arzneimittel ohne ärztlichen oder zahnärztlichen Rat nicht länger als 3 Tage an.
  • Bitte sprechen Sie mit Ihrem Arzt oder Apotheker, wenn Sie den Eindruck haben, dass die Wirkung zu stark oder zu schwach ist.
  • Wenn Sie eine größere Menge des Arzneimittels angewendet haben, als Sie sollten:
    • Nehmen Sie Kontakt mit einem Arzt oder Apotheker auf.
    • Bei Anwendung einer sehr hohen Zahl von Pastillen ist eine Überdosierung möglich. Die Symptome sind Luftnot und bläuliche Verfärbung der Lippen und der Finger. In diesen Fällen sollten Sie sofort einen Arzt hinzuziehen.
  • Wenn Sie die Anwendung des Präparates vergessen haben:
    • Setzen Sie die Anwendung wie oben angegeben fort.

Patientenhinweise

  • Besondere Vorsicht bei der Anwendung des Arzneimittels
    • Lokalanästhetika können das Schlucken beeinträchtigen und die Gefahr des Verschluckens erhöhen. Essen oder Trinken unmittelbar nach Anwendung der Lutschpastillen sollte vermieden werden. Das Taubheitsgefühl von Zunge und Mundschleimhaut kann die Gefahr von Bissverletzungen erhöhen.
  • Kinder:
    • Kinder und Jugendliche unter 16 Jahren dürfen das Arzneimittel nicht anwenden, da nicht genügend Informationen über Wirksamkeit und Verträglichkeit bei Kindern bis zu 16 Jahren vorliegen.
  • Verkehrstüchtigkeit und das Bedienen von Maschinen
    • Bei vorschriftsmäßiger Anwendung sind keine Einschränkungen der Verkehrstüchtigkeit zu erwarten.

Schwangerschaft

  • Es liegen nur sehr wenige Erfahrungen mit einer Anwendung des Arzneimittels bei Schwangeren vor. Wenn Sie schwanger sind, sollten Sie das Arzneimittel daher nicht anwenden, es sei denn, Ihr behandelnder Arzt hält dies für unbedingt erforderlich.
  • Es ist nicht bekannt, ob der Wirkstoff Benzocain, in die Muttermilch übergeht.
  • Wenn Sie stillen, sollten Sie das Arzneimittel daher nicht anwenden, es sei denn, Ihr behandelnder Arzt hält dies für unbedingt erforderlich.

Einnahme Art und Weise

  • Zur Anwendung im Mund-Rachenraum.
  • Pastillen langsam im Mund zergehen lassen.

Wechselwirkungen

  • Bei Anwendung des Arzneimittles mit anderen Arzneimittel
    • Bitte informieren Sie Ihren Arzt oder Apotheker, wenn Sie andere Arzneimittel einnehmen/anwenden bzw. vor kurzem eingenommen/angewendet haben, auch wenn es sich um nicht verschreibungspflichtige Arzneimittel handelt.
    • Wechselwirkungen zwischen dem Präparat und anderen Arzneimitteln sind nicht bekannt.

Warnhinweise bei Hilfsstoffen

Enthält Fructose, Invertzucker (Honig), Lactitol, Maltitol, Isomaltitol, Saccharose oder Sorbitol. Darf bei Patienten mit erblich bedingter Fructose-Unverträglichkeit nicht angewendet werden.

Wirksame Bestandteile und Inhaltsstoffe


Anisöl
Hilfstoff
Cochenillerot A
Hilfstoff
Gelatine
Hilfstoff
Maltitol Lösung
Hilfstoff
Natrium chlorid
Hilfstoff
Paraffin, dünnflüssig
Hilfstoff
Pfefferminzöl
Hilfstoff
Saccharin, Natriumsalz
Hilfstoff
Triglyceride, mittelkettig
Hilfstoff
Wachs, gebleicht
Hilfstoff


Erfahrungsberichte zu ANGINHEXAL dolo Halspastillen, 20 ST

gut und dennoch eigentlich unnütz

Von SHG Chroniker-Huenfelden am

Die Beschwerden an sich werden durch AnginHEXAL dolo nicht besser. Aber, wenn man Halsschmerzen hat und möchte oder muss etwas essen, so erleichtert es das Schlucken durch das Anasthetikum Benzocain. Daher in dem Bereich gut.
Aber um wirklich den Schmerz zu unterdrücken sollte man besser auf ASS, Paracetamol oder Ibuprofen gehen.

Produkterfahrungsbericht schreiben

Bitte beachten Sie dazu › unsere Netiquette.

anonym (oder melden Sie sich hier an)
Mehr Produkte aus den Kategorien
› Produkte
     › Erkältung & Immunsystem
          › Halsschmerzen & Heiserkeit
               › Lutschtabletten
* Die Ersparnis bezieht sich auf die unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers oder auf den höchsten gelisteten Preis.
** Preise, Rangfolge, Versandkosten können sich zwischenzeitlich geändert haben.