Hilfe zum Preisvergleich Tel: 030 - 94 888 740 Di-Do von 10-15 Uhr

nach oben

Schließen
Antistax Venencreme, 50 G, Sanofi-Aventis Deutschland GmbH GB Selbstmedikation /Consumer-Care 47%sparen*
Günstigster Preis: 6,06 €
Preis bisher: 11,50 €*
Ersparnis*: 47%
zzgl. Versand: 4,95 €
Bei tablettenbote.de
Zum Shop

Preisvergleich Antistax Venencreme, 50 G

Bewertung
Zahlungsarten
Versand nach
Versand mit
Sonstiges

Apotheken und Shops werden geladen, bitte warten ...

Wird geladen ...
  • PayPal
  • Sofortüberweisung
  • Kreditkarte
  • Rechnung
  • Vorkasse
  • Lastschrift
Grundpreis: 12,12 € / 100 g Daten vom 23.10.18 03:28
Preis kann jetzt höher sein**
6,09 €
+ Versand 4,95 €
frei ab 75,00 €
Gesamtpreis 11,04 €
Standardversender ist DPD

› Zusatzgebühren
  • PayPal
  • PayPal Plus
  • Sofortüberweisung
  • Kreditkarte
  • Rechnung
  • Vorkasse
  • Lastschrift
  • Barzahlung
Grundpreis: 12,18 € / 100 g Daten vom 23.10.18 03:36
Preis kann jetzt höher sein**
6,34 €
+ Versand 3,95 €
frei ab 59,00 €
Gesamtpreis 10,29 €
apo.com bietet viele Produkte auf medizinfuchs zu Sonderpreisen an. Diese Sonderpreise sind nur online gültig und auch nur, wenn Sie über die Medizinfuchs-Seite zum apo.com Shop gehen.
› Weitere Hinweise
  • PayPal
  • PayPal Express
  • Amazon Payments
  • Kreditkarte
  • Rechnung
  • Vorkasse
  • Lastschrift
  • Finanz-/Ratenkauf
Grundpreis: 12,68 € / 100 g Daten vom 23.10.18 22:10
Preis kann jetzt höher sein**
6,35 €
+ Versand 3,95 €
frei ab 20,00 €
Gesamtpreis 10,30 €
apo-discounter bietet viele Produkte auf medizinfuchs zu Sonderpreisen an. Diese Sonderpreise sind nur online gültig und auch nur, wenn Sie über die Medizinfuchs-Seite zum apo-discounter.de Shop gehen.
› Weitere Hinweise
  • PayPal
  • Amazon Payments
  • Kreditkarte
  • Rechnung
  • Vorkasse
  • Lastschrift
Grundpreis: 12,70 € / 100 g Daten vom 23.10.18 21:46
Preis kann jetzt höher sein**
6,35 €
+ Versand 3,95 €
frei ab 69,00 €
Gesamtpreis 10,30 €
apolux bietet viele Produkte auf medizinfuchs zu Sonderpreisen an. Diese Sonderpreise sind nur online gültig und auch nur, wenn Sie über die Medizinfuchs-Seite zum apolux.de Shop gehen.
› Weitere Hinweise
  • PayPal
  • PayPal Express
  • Amazon Payments
  • Kreditkarte
  • Rechnung
  • Vorkasse
  • Lastschrift
  • Finanz-/Ratenkauf
Grundpreis: 12,70 € / 100 g Daten vom 23.10.18 22:06
Preis kann jetzt höher sein**
6,35 €
+ Versand 3,95 €
frei ab 75,00 €
Gesamtpreis 10,30 €
juvalis.de bietet viele Produkte auf medizinfuchs zu Sonderpreisen an. Diese Sonderpreise sind nur online gültig und auch nur, wenn Sie über die Medizinfuchs-Seite zum juvalis.de Shop gehen.

Es kann in Einzelfällen produktbezogene Mengenbegrenzungen geben, um die haushaltsübliche Abgabe für bestimmte Arzneimittelgruppen mit Gefahrenpotential zu gewährleisten.
› Weitere Hinweise
  • PayPal
  • PayPal Express
  • Amazon Payments
  • Sofortüberweisung
  • Kreditkarte
  • Rechnung
  • Vorkasse
  • Lastschrift
Grundpreis: 12,70 € / 100 g Daten vom 23.10.18 21:38
Preis kann jetzt höher sein**
  • PayPal
  • Amazon Payments
  • Sofortüberweisung
  • Kreditkarte
  • Vorkasse
  • Lastschrift
  • Nachnahme
Grundpreis: 12,72 € / 100 g Daten vom 23.10.18 14:22
Preis kann jetzt höher sein**
6,39 €
+ Versand 3,95 €
frei ab 39,50 €
Gesamtpreis 10,34 €
  • PayPal
  • Kreditkarte
  • Rechnung
  • Vorkasse
  • Lastschrift
  • Nachnahme
Grundpreis: 12,78 € / 100 g Daten vom 23.10.18 14:19
Preis kann jetzt höher sein**
Schließen
Newsletter

Newsletter

Melden Sie sich an und erhalten Sie noch mehr Rabatte, Gutscheine und Infos

Mit dem Klick auf „Anmelden“ willige ich in die Verarbeitung meiner personenbezogenen Daten gemäß der Datenschutzerklärung von medizinfuchs.de ein.

Apotheken und Shops werden geladen ...


Produktinformation zu ANTISTAX Venencreme


Die ANTISTAX Venencreme von der Boehringer Ingelheim Pharma GmbH & Co. KG beinhaltet als Wirkstoff einen Dickextrakt aus roten Weinrebenblättern. Zubereitungen aus den Blättern des Weins werden vor allem bei venösen Durchblutungsstörungen zur Linderung von Begleitbeschwerden eingesetzt. Beeinträchtigungen des Rückflusses des Bluts zum Herzen führen zu einem Überdruck im venösen System der Beine. Erste Anzeichen eines solchen Venenleidens sind müde und schwere Beine sowie Besenreiser. Langfristig zeigen sich zudem Schmerzen und Schwellungen in den Beinen sowie Krampfadern. Die Venencreme repariert die Wände der betroffenen Venen und stärkt so die Durchblutung. Als pharmazeutische Hilfsstoffe sind zudem Cetomacrogol 1000, Cetylstearylalkohol, Citronenöl, Decyloleat, Harnstoff, Isopropyl myristat, Propylenglycol, Salicylsäure sowie gereinigtes Wasser enthalten.

Die ANTISTAX Venencreme wird traditionell als pflanzliches Mittel (Phytopharmakon) zur symptomatischen Behandlung bei leichten venösen Durchblutungsstörungen angewendet.

Sollte bei Ihnen eine Überempfindlichkeit (Allergie) gegenüber Extrakten aus roten Weinrebenblättern oder einem der anderen Bestandteile des Präparats (bspw. Salicylsäure) vorliegen, dürfen Sie die ANTISTAX Venencreme nicht anwenden.
Anwendung
Soweit nicht anders von Ihrem behandelnden Arzt verordnet, tragen Sie 1- bis 3-mal täglich eine dünne Schicht der ANTISTAX Venencreme auf Ihre betroffenen Hautareale auf. Die ANTISTAX Venencreme ist sehr gut verträglich, weshalb eine Überdosierung in aller Regel unbedenklich ist.

Ziehen Sie bitte im Vorfeld der Anwendung der ANTISTAX Venencreme eine Arzt zurate, wenn bei Ihnen entzündliche Hautveränderungen, eine Venenentzündung oder Verhärtung des Unterhautgewebes, ausgeprägte Schmerzen, Schwellungen in einem oder beiden Beinen oder eine Herz- oder Nierenerkrankung vorliegen sollte. Verwenden Sie die ANTISTAX Venencreme nicht auf verletzter Haut, Schleimhäuten oder im Bereich der Augen an. Bei Venenleiden wird Ihnen generell das Tragen bequemer Schuhe und Kleidung empfohlen, damit die Blutzirkulation nicht zusätzlich beeinträchtigt wird. Hinsichtlich Ihrer Verkehrstüchtigkeit oder Fähigkeit zum Bedienen von Maschinen liegen keine Anwendungsbeschränkungen vor.

Tragen Sie die ANTISTAX Venencreme am besten morgens und abends dünn auf Ihre Haut auf und massieren Sie die Salbe sanft ein, bis diese vollständig von Ihrer Haut absorbiert wurde. Streichen Sie dabei immer vom Fuß Richtung Oberschenkel. Die Massage regt die Durchblutung in Ihren Beinen an und belebt diese. Waschen Sie sich nach der Anwendung bitte die Hände.

Empfohlen wird Ihnen eine Behandlungsdauer von 4 Wochen. Sollten Ihre Symptome nicht innerhalb von 2 Wochen abklingen oder neue Beschwerden auftreten, ziehen Sie bitte Ihren behandelnden Arzt zurate.

Da keine hinreichenden Daten vorhanden sind, wird eine Anwendung der ANTISTAX Venencreme bei Kindern und Jugendlichen vor dem 18. Lebensjahr nicht empfohlen.

Zusammenfassung:
  • für die Anwendung zur symptomatischen Behandlung bei leichten venösen Durchblutungsstörungen
  • repariert die Venenwände und stärkt die Durchblutung

Pflichtangaben ***

PDFBeipackzettel Antistax Venencreme

Indikation

  • Das Arzneimittel wird traditionell angewendet zur Linderung von Beschwerden und Schweregefühl der Beine im Zusammenhang mit leichten venösen Durchblutungsstörungen.
  • Die Venencreme ist ein traditionelles pflanzliches Arzneimittel, das ausschließlich aufgrund langjähriger Anwendung für das Anwendungsgebiet registriert ist.

Kontraindikation

  • Die Venencreme darf nicht angewendet werden,
    • wenn Sie überempfindlich (allergisch) gegen den Extrakt aus roten Weinrebenblättern oder einen der sonstigen Bestandteile (insbesondere Salicylsäure) dieses Arzneimittels sind.

Dosierung von Antistax Venencreme

  • Wenden Sie die Venencreme immer genau nach der Anweisung an.
  • Erwachsene:
    • 1 - 3-mal täglich eine dünne Schicht auf die betroffenen Bereiche auftragen.
  • Kinder und Jugendliche:
    • Die Anwendung bei Kindern und Jugendlichen unter 18 Jahren wird nicht empfohlen
  • Für konkrete Dosierungsempfehlungen bei eingeschränkter Nieren-, Leberfunktion gibt es keine hinreichenden Daten.

 

  • Dauer der Anwendung
    • Die empfohlene Anwendungsdauer beträgt 4 Wochen.
    • Wenn die Symptome länger als 2 Wochen während der Anwendung des Arzneimittels anhalten, sollte ein Arzt oder eine andere in einem Heilberuf tätige qualifizierte Person konsultiert werden.

 

  • Wenn Sie eine größere Menge angewendet haben, als Sie sollten
    • Die Venencreme ist gut verträglich. Es wurden keine Fälle von Überdosierung berichtet.

Patientenhinweise

  • Warnhinweise und Vorsichtsmaßnahmen
    • Bei entzündlichen Hautveränderungen, Venenentzündung oder Verhärtung des Unterhautgewebes, starken Schmerzen, Geschwüren, plötzlicher Schwellung eines oder beider Beine, Herz- oder Nierenkrankheiten, sollte ein Arzt konsultiert werden.
    • Das Arzneimittel darf nicht auf verletzter Haut, im Augenbereich oder auf Schleimhäuten angewendet werden.
    • Der Anwender sollte bei fortdauernden Krankheitssymptomen oder beim Auftreten anderer als der erwähnten Nebenwirkungen einen Arzt oder eine andere im Heilberuf tätige qualifizierte Person konsultieren.
    • Kinder und Jugendliche
      • Die Anwendung bei Kindern und Jugendlichen unter 18 Jahren wird wegen fehlender Daten nicht empfohlen.

 

  • Verkehrstüchtigkeit und das Bedienen von Maschinen
    • Es wurden keine Studien zur Auswirkung auf die Verkehrstüchtigkeit und die Fähigkeit zum Bedienen von Maschinen durchgeführt.

Schwangerschaft

  • Wenn Sie schwanger sind oder stillen, oder wenn Sie vermuten, schwanger zu sein oder beabsichtigen, schwanger zu werden, fragen Sie vor der Anwendung dieses Arzneimittels Ihren Arzt oder Apotheker um Rat.
  • Die Sicherheit während der Schwangerschaft und Stillzeit wurde nicht untersucht. Mangels ausreichender Daten wird die Anwendung während der Schwangerschaft und Stillzeit nicht empfohlen.

Einnahme Art und Weise

  • Zum Auftragen auf die Haut
  • Nach dem Gebrauch bitte die Hände waschen.
  • Die Creme leicht einmassieren, bis sie vollständig von der Haut aufgenommen ist. Die Streichmassage stets in Richtung vom Fuß zum Oberschenkel ausführen.

Wechselwirkungen bei Antistax Venencreme

  • Anwendung zusammen mit anderen Arzneimitteln
    • Zu Wechselwirkungen wurden keine Studiendaten erhoben.
    • Bisher sind keine Wechselwirkungen mit anderen Arzneimitteln bekannt.
    • Informieren Sie bitte dennoch Ihren Arzt oder Apotheker, wenn Sie andere Arzneimittel einnehmen/anwenden oder vor kurzem eingenommen/angewendet haben, auch wenn es sich um nicht verschreibungspflichtige Arzneimittel handelt.

Wirksame Bestandteile und Inhaltsstoffe


Cetomacrogol 1000
Hilfstoff
Cetylstearylalkohol
Hilfstoff
Citronenöl
Hilfstoff
Decyl oleat
Hilfstoff
Harnstoff
Hilfstoff
Isopropyl myristat
Hilfstoff
Propylenglycol
Hilfstoff
Salicylsäure
Hilfstoff
Wasser, gereinigt
Hilfstoff


Erfahrungsberichte zu Antistax Venencreme, 50 G

Es sind noch keine Erfahrungsberichte vorhanden.
Helfen Sie anderen Nutzern und schreiben Sie einen Erfahrungsbericht!

Produktbewertung schreiben




Mehr Produkte aus den Kategorien

› Ratgeber: Top Beiträge

* Die Ersparnis bezieht sich auf die unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers oder auf den höchsten gelisteten Preis.
** Preise, Rangfolge, Versandkosten können sich zwischenzeitlich geändert haben.
*** medizinfuchs.de bezieht die Informationen seiner veröffentlichten Artikel aus gängigen medizinischen und pharmazeutischen Quellen. Ein relevanter Partner ist für uns die ifap-GmbH, die sich auf Arzneimittel-Daten fokussiert hat. Unsere Fachredakteure recherchieren und publizieren sowohl Patienten- als auch Produktinformationen aus Herstellerangaben, damit Sie spezifische Produktinformationen erhalten. Auf dieser Grundlage können Sie das passende Präparat für sich finden. Mehr über unsere Plattform und Tätigkeit finden Sie auf der „Über uns“-Seite‌.