Hilfe zum Preisvergleich Tel: 030 - 609 889 902 Mo-Fr: 10-15 Uhr

nach oben

Leider keine Abbildung verfügbar
  • verschreibungspflichtig
  • PZN: 00100747
  • Rezeptgebühr

    Die Rezeptgebühr für gesetzlich Versicherte beträgt i.d.R. 10% vom Produktpreis und/oder mindestens 5,- bzw. maximal 10,- Euro.

    Unter Umständen kann die tatsächliche Gebühr hiervon abweichen.
    Weitere Informationen beim DIMDI

Packungsgrößen:
Kein Preis bekannt

Für dieses Produkt liegt kein Preis vor. Das Produkt wurde entweder vom Markt genommen oder kann nur auf Anfrage bestellt werden. Bitte wenden Sie sich an Ihre Apotheke.

Preisvergleich BOOSTER StroVac 0,5 ml Injektionssuspension, 1 ST

Sortieren nach: Einzelpreis | Gesamtpreis
Bewertung
Zahlungsarten
Versand nach
Versand mit
Sonstiges

Apotheken und Shops werden geladen, bitte warten ...

Wird geladen ...



Produktinformation zu BOOSTER StroVac 0,5 ml Injektionssuspension, 1 ST

Zurzeit sind leider keine weiteren Informationen verfügbar.

Wirksame Bestandteile und Inhaltsstoffe

7,5e+008 Keime
3,75e+007 Keime
3,75e+007 Keime
1,5e+008 Keime
2,5e+007 Keime

Aluminium phosphat
Hilfstoff
Dinatrium hydrogenphosphat
Hilfstoff
Gelatine, repolymerisiert
Hilfstoff
Kalium dihydrogenphosphat
Hilfstoff
Natrium chlorid
Hilfstoff
Phenol
Hilfstoff
Wasser, für Injektionszwecke
Hilfstoff
Thiomersal
Hilfstoff


Erfahrungsberichte zu BOOSTER StroVac 0,5 ml Injektionssuspension, 1 ST

Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Produkt

Produktbewertung schreiben

nach jahrelangen Problemen...

Zuerst gibt es eine Grundimmunisierung mit den wichtigsten abgetöteten Bakterienstämmen, die für das Leiden verantwortlich sind , =3 Impfungen alle 2 Wochen eine! Dann jährlich eine Auffrischung (merkt man, dass es nachlässt, weil es dann wiederkommt :-(
...Heilpraktiker, Tees, Wundermittel, Bäder mit Salz, Kamille und sogar Antibiose, endlich ist seit 3 Jahren einigermaßen Ruhe. Ab und zu will es aufflammen, aber mit Blase entleeren nach dem Zusammensein , hat SIE es im Griff. Beachten !! Die Impfung läßt nach 9-12 Monaten nach und muss für rund 40€ mit Strovac Booster wieder aufgefrischt werden. Trotzdem . Wir sind unserem lieben Urologen unendlich dankbar :-)
Es ist echt sehr empfehlenswert, da es das Übel an der Wurzel packt!





* Die Ersparnis bezieht sich auf die unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers oder auf den höchsten gelisteten Preis.