Hilfe zum Preisvergleich Tel: 030 - 94 888 740 Mo-Fr: 10-15 Uhr

nach oben

Canephron N Dragees, 200 ST, Bionorica Se 38%sparen*
Günstigster Preis: 31,74 €
Preis bisher: 50,90 €*
Ersparnis*: 38%
zzgl. Versand: 4,95 €
Bei Onlinefiliale der Apotheke Lenningen
Zum Shop

Preisvergleich Canephron N Dragees, 200 ST

Sortieren nach: Einzelpreis | Gesamtpreis
Bewertung
Zahlungsarten
Versand nach
Versand mit
Sonstiges

Apotheken und Shops werden geladen, bitte warten ...

Wird geladen ...
  • PayPal
  • Sofortüberweisung
  • Rechnung
  • Vorkasse
Grundpreis: 0,16 € / 1 Stk. Daten vom 17.11.17 18:32
Preis kann jetzt höher sein**
31,80 €
+ Versand 3,95 €
frei ab 50,00 €
Gesamtpreis 35,75 €
Preise solange der Vorrat reicht. Der Preis für einen Artikel kann ab Menge 2 unterschiedlich sein, da es sich bei Sonderangeboten um Lagerware handelt. Sobald diese abverkauft ist und zum Zeitpunkt der Bestellung Ware hinzubestellt werden muss, wird bereits im Warenkorb der Preis für die Artikel die über den Lagerbestand hinaus bestellt werden, angezeigt.
› Weitere Hinweise
  • PayPal
  • PayPal Plus
  • Rechnung
  • Vorkasse
  • Lastschrift
  • Nachnahme
Grundpreis: 0,16 € / 1 Stk. Daten vom 21.11.17 06:31
Preis kann jetzt höher sein**
  • PayPal
  • Kreditkarte
  • Rechnung
  • Vorkasse
  • Lastschrift
  • Nachnahme
Grundpreis: 0,16 € / 1 Stk. Daten vom 21.11.17 05:10
Preis kann jetzt höher sein**
  • PayPal
  • Sofortüberweisung
  • Rechnung
  • Vorkasse
  • Lastschrift
Grundpreis: 0,16 € / 1 Stk. Daten vom 20.11.17 23:32
Preis kann jetzt höher sein**
  • PayPal
  • Sofortüberweisung
  • Kreditkarte
  • Vorkasse
  • Lastschrift
  • Barzahlung
Grundpreis: 0,16 € / 1 Stk. Daten vom 21.11.17 06:53
Preis kann jetzt höher sein**
31,98 €
+ Versand 3,95 €
frei ab 50,00 €
Gesamtpreis 35,93 €
  • PayPal
  • Amazon Payments
  • Sofortüberweisung
  • Rechnung
  • Vorkasse
Grundpreis: 0,16 € / 1 Stk. Daten vom 21.11.17 06:21
Preis kann jetzt höher sein**
32,11 €
+ Versand 4,50 €
frei ab 55,00 €
Gesamtpreis 36,61 €
HINWEIS: Die Versandapotheke "pharmeo.de" bietet
spezielle/günstigere medizinfuchs-Preise an, die nur über die Bestell-Vermittlung von medizinfuchs.de in den
Apotheken-Shop wirksam werden.

› Weitere Hinweise
  • PayPal
  • Amazon Payments
  • Sofortüberweisung
  • Kreditkarte
  • Rechnung
  • Vorkasse
  • Lastschrift
Grundpreis: 0,16 € / 1 Stk. Daten vom 20.11.17 18:08
Preis kann jetzt höher sein**
32,20 €
+ Versand 3,75 €
frei ab 60,00 €
Gesamtpreis 35,95 €
  • PayPal
  • Rechnung
  • Vorkasse
Grundpreis: 0,16 € / 1 Stk. Daten vom 21.11.17 04:19
Preis kann jetzt höher sein**

Apotheken und Shops werden geladen ...


Sie benötigen Ihre Produkte noch heute?
Lokale Apotheken in der Nähe finden


Produktinformation zu Canephron N Dragees

CANEPHRON N Dragees sind ein pflanzliches Arzneimittel, das von der BIONORICA AG angeboten wird. Es enthält die in der Naturheilkunde seit Jahrhunderten bewährte Kombination der Wirkstoffe Tausendgüldenkraut, Rosmarinblätter und Liebstöckelwurzel.

Indikation und Anwendung

  • Eine Harnwegsinfektion ist eine Entzündung der Schleimhaut, die die ableitenden Harnwege innen auskleidet. Harnwege sind Organe, die den in den Nieren gesammelten Urin aus dem Körper befördern (Harnleiter, Blase, Harnröhre). Infiziert sich der Betroffene, wandern die Bakterien die Harnröhre hinauf in die Blase, wo sie eine Blasenentzündung verursachen. Steigen sie auch noch die Harnleiter hoch, kommt es zu einer Harnleiterentzündung und möglicherweise auch zur Nierenentzündung.
  • Harnwegsinfektionen werden meist durch Darmbakterien ausgelöst, die durch falsche Hygiene nach der Darmentleerung in den Harntrakt gelangen. Bei Bettlägerigen sind mitunter auch Blasenkatheter an der Entstehung einer Blasenentzündung schuld. Andere Ursachen sind ein schwaches Immunsystem, bestimmte Stoffwechselerkrankungen (Diabetes mellitus) und durch Tumoren, eine Prostatavergrößerung oder Harnsteine blockierte Harnwegsorgane.
  • Die entzündeten Schleimhäute sind gerötet und angeschwollen. Der Kranke verspürt beim Wasserlassen Brennen und stechenden Schmerz. Im schlimmsten Fall kommt es zu Eiweiß und Blut im Urin, Schüttelfrost und Fieber. Leichte Fälle von Harnwegsinfektionen lassen sich mit den geeigneten Antibiotika therapieren. Bei komplizierten Entzündungen dauert der Genesungsprozess länger.
  • Auch Nierengrieß kann für Patienten zum Problem werden. Die sandkorngroßen unlöslichen Kristalle sammeln sich in der Niere an und ballen sich zu Nierensteinen zusammen, wenn sie in nur unzureichender Menge über den Harn ausgeschieden werden. Gefährdet sind hauptsächlich Patienten, die zu wenig trinken.
  • Die winzigen Kristalle bestehen aus den chemischen Substanzen, die dauerhaft in zu hoher Menge im Harn vorhanden sind. Abgehende Nierensteine können den Harnleiter verstopfen und in der Blase Beschwerden verursachen. Der Betroffene hat dann starke kolikartige Schmerzen im Unterbauch und Rücken.
  • Leichte Entzündungen der ableitenden Harnwege können mit alten Naturheilmitteln wirkungsvoll bekämpft werden. Die Behandlung mit der bewährten Kombination Tausendgüldenkraut, Liebstöckelwurzel und Rosmarinblätter erfolgt meist unterstützend zur medikamentösen Therapie.
  • Anwendungsgebiete der CANEPHRON N Dragees, die diese traditionellen Wirkstoffe enthalten, sind Harnwegsinfektionen und die Verringerung von Nierengrieß mithilfe einer Durchspülungstherapie. Tausendgüldenkraut enthält antibakteriell wirkende Gerbstoffe, die die Schleimhautentzündung eindämmen. Liebstöckel und Rosmarin beinhalten ätherische Öle, die antiseptische Eigenschaften haben.
  • Außerdem hat Liebstöckel einen harntreibenden Effekt, sodass Nierengrieß und kleinere Harnsteine schneller abgehen. Der in Rosmarin-Blättern enthaltene Campher hat eine beruhigende, antibakterielle, krampflösende und schmerzlindernde Wirkung.

Kontraindikation und Gegenanzeigen

Von der Anwendung von CANEPHRON N Dragees wird abgeraten, wenn Sie an einer

  • Überempfindlichkeit gegen einen der Pflanzenwirkstoffe
  • Zuckerunverträglichkeit
  • Nierenentzündung
  • Niereninsuffizienz
  • Herzinsuffizienz oder
  • Magengeschwüren
leiden. Kindern unter 12 Jahren darf das Arzneimittel nicht verabreicht werden.

Dosierung

  • Personen über 12 Jahre und Erwachsene nehmen dreimal täglich je zwei überzogene Tabletten unzerkaut und mit ausreichend Wasser ein. CANEPHRON N Dragees können dauerhaft angewendet werden, wenn der Erkrankte auf eine ausreichende Flüssigkeitszufuhr achtet.

Patientenhinweise

  • Kommt es bei Ihnen zu akutem Harnverhalt, Beschwerden beim Wasserlassen und Blut im Harn, sollten Sie schnellstmöglich einen Arzt aufsuchen.

Nebenwirkungen

  • Zu den häufigsten Nebenwirkungen von CANEPHRON N Dragees gehören Durchfall, Übelkeit und Erbrechen.

Produktinformation zu Canephron N Dragees, 200 ST

PDFBeipackzettel Canephron N Dragees

Warnhinweise bei Hilfsstoffen

Enthält Fructose, Invertzucker (Honig), Lactitol, Maltitol, Isomaltitol, Saccharose oder Sorbitol. Darf bei Patienten mit erblich bedingter Fructose-Unverträglichkeit nicht angewendet werden.

Wirksame Bestandteile und Inhaltsstoffe


Calcium carbonat
Hilfstoff
Dextrin
Hilfstoff
Eisen (III) oxid
Hilfstoff
Glucose Sirup, sprühgetrocknet
Hilfstoff
Lactose 1-Wasser
Hilfstoff
Magnesium stearat
Hilfstoff
Maisstärke
Hilfstoff
Montanglycolwachs
Hilfstoff
Povidon K25
Hilfstoff
Povidon K30
Hilfstoff
Riboflavin
Hilfstoff
Rizinusöl, nativ
Hilfstoff
Saccharose
Hilfstoff
Schellack
Hilfstoff
Silicium dioxid, hochdispers
Hilfstoff
Talkum
Hilfstoff
Titan dioxid
Hilfstoff
Gesamt Kohlenhydrate
0,02 BE Hilfstoff


Erfahrungsberichte zu Canephron N Dragees, 200 ST

100% positive Bewertungen
Durchschnitt:
5,00 Sterne

Wirkt gut, aber man sollte es ein paar Tage langer einnehmen!

Bei meinem letzten Schnupfen im Winter hatte ich mir die Blase mit entzündet. Drei Tage habe ich gewartet, dann waren die Schmerzen sehr stark. Als ich Canephron genommen habe ging es schon nach einem Tag wieder. Unsere Krankenschwester im Internat hat mit empfohlen, nach dem Abklingen es drei bis vier Tage länger einzunehmen. Das Mittel heißt ab sofort: "Gesund werden ohne Antibiotika!"
Eileen (19J.)

Pflanzlich - gut

Habe damit sehr gute Erfahrungen gemacht, auch als die Ärztin bereits ein Rezept für Antibiotika mit ausstellte (Notfall), versuchte ich es mit den Dragees. Die ersten 2 - 3 Tage habe ich 4 x tägl. 2 Dragees, später 3 x tägl. 2 eingenommen. Nach den ersten 2 Tagen ging es schon viel viel besser. Man sollte allerdings mind. 7 - 10 Tage einnehmen, um alles richtig auszukurieren und keinen Rückfall zu bekommen u. natürlich ausreichend trinken. Das Antibiotika musste ich nicht nehmen und bei der Urinkontrolle war meine Ärztin erstaunt, das alles mit Pflanzenkraft geschafft wurde! Probieren lohnt sich u. man sollte bei Anfälligkeit für Blasenentzündung immer eine kleine Packung als Vorrat zu Hause haben.





Mehr Produkte aus den Kategorien

› Ratgeber: Top Beiträge

* Die Ersparnis bezieht sich auf die unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers oder auf den höchsten gelisteten Preis.
** Preise, Rangfolge, Versandkosten können sich zwischenzeitlich geändert haben.