Hilfe zum Preisvergleich Tel: 030 - 94 888 740 Mo-Fr: 10-15 Uhr

nach oben

Schließen
CHOLSPASMIN forte 400 mg überzogene Tabletten, 100 ST, Dolorgiet GmbH & Co. KG
Kein Preis bekannt

Für dieses Produkt liegt kein Preis vor. Das Produkt wurde entweder vom Markt genommen oder kann nur auf Anfrage bestellt werden. Bitte wenden Sie sich an Ihre Apotheke.

Wichtige Information:

Dieses Nachfolgeprodukt zu CHOLSPASMIN forte 400 mg überzogene Tabletten ist aktuell im Handel:

Cholspasmin Artischocke, 100 ST, Dr. Theiss Naturwaren GmbH

› Cholspasmin Artischocke, 100 ST, Dr. Theiss Naturwaren GmbH


Preisvergleich CHOLSPASMIN forte 400 mg überzogene Tabletten, 100 ST

Bewertung
Zahlungsarten
Versand nach
Versand mit
Sonstiges

Apotheken und Shops werden geladen, bitte warten ...

Wird geladen ...



Produktinformation zu CHOLSPASMIN forte 400 mg überzogene Tabletten

PDFBeipackzettel CHOLSPASMIN forte 400 mg überzogene Tabletten

Indikation

  • Das Arzneimittel ist ein Gallenwegstherapeutikum.
  • Anwendungsgebiete: Funktionelle Beschwerden, die mit Druckgefühl und Schmerzen im rechten Oberbauch einhergehen, z. B. bei Beschwerden nach Entfernung der Gallenblase.

Kontraindikation

  • Das Arzneimittel darf nicht eingenommen werden bei:
    • Überempfindlichkeit gegenüber Hymecromon oder einem der sonstigen Bestandteile
    • schweren Leberfunktionsstörungen,
    • entzündlichen, tumorösen und allergischen Darmerkrankungen mit Durchfallneigung,
    • Darmverschluss,
    • schwerer Niereninsuffizienz,
    • organisch bedingtem Verschluss der Gallenwege,
    • eitriger Gallenblasenentzündung.

Dosierung von CHOLSPASMIN forte 400 mg überzogene Tabletten

  • Nehmen Sie das Arzneimittel immer genau nach der Anweisung ein. Bitte fragen Sie bei Ihrem Arzt oder Apotheker nach, wenn Sie sich nicht ganz sicher sind.
  • Falls vom Arzt nicht anders verordnet, ist die übliche Dosis:
    • 3 mal täglich eine Tablette (entspr. 1200 mg Hymecromon).

 

  • Dauer der Anwendung:
    • Über die Dauer der Anwendung entscheidet der behandelnde Arzt.

 

Patientenhinweise

  • Verkehrstüchtigkeit und das Bedienen von Maschinen:
    • Es sind keine besonderen Vorsichtsmaßnahmen erforderlich.

 

 

 

Schwangerschaft

  • Schwangerschaft und Stillzeit
    • Fragen Sie vor der Einnahme/Anwendung von allen Arzneimitteln Ihren Arzt oder Apotheker um Rat.
    • Es liegen keine ausreichenden Erfahrungen über die klinische Anwendung der Substanz in der Schwangerschaft und Stillzeit vor. Das Arzneimittel sollte daher nicht im 1. Drittel der Schwangerschaft zugeführt werden. Die Anwendung im weiteren Verlauf der Schwangerschaft und in der Stillzeit sollte nur unter strenger Indikationsstellung erfolgen.

Einnahme Art und Weise

  • Die Tabletten unzerkaut mit etwas Flüssigkeit zu den Mahlzeiten einnehmen.

Wechselwirkungen bei CHOLSPASMIN forte 400 mg überzogene Tabletten

  • Bei Einnahme von dem Arzneimittel mit anderen Arzneimitteln:
    • Bitte informieren Sie Ihren Arzt oder Apotheker, wenn Sie andere Arzneimittel einnehmen/anwenden bzw. vor kurzem eingenommen/angewendet haben, auch wenn es sich um nicht verschreibungspflichtige Arzneimittel handelt.
    • Bei gleichzeitiger Gabe mit Metoclopramid bzw. seinen Derivaten kann die jeweilige Substanzwirkung abgeschwächt werden.
    • Morphin kann die Wirkung des Arzneimittels vermindern.
  • Bei Einnahme zusammen mit Nahrungsmitteln und Getränken:
    • Es sind keine besonderen Vorsichtsmaßnahmen erforderlich.

Warnhinweise bei Hilfsstoffen

Enthält Fructose, Invertzucker (Honig), Lactitol, Maltitol, Isomaltitol, Saccharose oder Sorbitol. Darf bei Patienten mit erblich bedingter Fructose-Unverträglichkeit nicht angewendet werden.

Wirksame Bestandteile und Inhaltsstoffe


Alginsäure
Hilfstoff
Carnaubawachs
Hilfstoff
Cellulose, mikrokristallin
Hilfstoff
Copovidon
Hilfstoff
Eisen (III) oxid, gelb
Hilfstoff
Gelatine
Hilfstoff
Magnesium stearat
Hilfstoff
Maisstärke
Hilfstoff
Povidon
Hilfstoff
Saccharose
Hilfstoff
Schellack
Hilfstoff
Silicium dioxid, hochdispers
Hilfstoff
Talkum
Hilfstoff
Titan dioxid
Hilfstoff
Wachs, gebleicht
Hilfstoff


Erfahrungsberichte zu CHOLSPASMIN forte 400 mg überzogene Tabletten, 100 ST

Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Produkt

Produktbewertung schreiben

Warum in Deutschland so teuer?

ISOCHOL heißt das Medikament in Tschechien. Dort kosten 30 Tabletten zwischen 60 und 75 Kronen. Das sind umgerechnet zwischen 2,50 und 3 Euro und kommt von der tschechischen Aventis-Sanofi-Tochter Zentiva.





Mehr Produkte aus den Kategorien

› Ratgeber: Top Beiträge

* Die Ersparnis bezieht sich auf die unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers oder auf den höchsten gelisteten Preis.