Wenn Sie unsere Website nutzen, setzen wir und unsere Partner sog. Cookies. Details hierzu und zum Opt-out finden Sie in unserer Datenschutzerklärung

Hilfe zum Preisvergleich Tel: 030 - 94 888 740 Di-Do von 10-15 Uhr

nach oben

Dorithricin®, 20 St, Sanova Pharma GesmbH
  • rezeptfrei
  • PZN: AT-1344351
Packungsgrößen:
Günstigster Preis: 4,36 €
Preis bisher: 4,37 €*
zzgl. Versand: 6,90 €
Bei medistore
Zum Shop

Preisvergleich Dorithricin®, 20 St

Bewertung
Zahlungsarten
Versand nach
Versand mit
Sonstiges

Apotheken und Shops werden geladen, bitte warten ...

Wird geladen ...
4,36 €
+ Versand 6,90 €
frei ab 69,00 €
Gesamtpreis 11,26 €
  • PayPal
  • Sofortüberweisung
  • Kreditkarte
  • Visa
  • MasterCard
Grundpreis: 0,22 € je Stück Daten vom 05.12.19 00:05
Preis kann jetzt höher sein**
  • PayPal
  • Sofortüberweisung
  • Kreditkarte
  • Giropay
  • BillPay
Grundpreis: 0,22 € je Stück Daten vom 01.12.19 00:07
Preis kann jetzt höher sein**
Newsletter

Newsletter

Melden Sie sich an und erhalten Sie noch mehr Rabatte, Gutscheine und Infos

Mit dem Klick auf „Anmelden“ willige ich in die Verarbeitung meiner personenbezogenen Daten gemäß der Datenschutzerklärung von medizinfuchs.de ein.


Produktinformation zu Dorithricin

Dorithricin ist die Bezeichnung für Halstabletten. Ihre Wirkung beruht u. a. auf dem Oberflächenanästhetikum Benzocain.

Anwendungsgebiete

Dorithricin Halstabletten werden zur Behandlung von Entzündungen innerhalb des Mund- und Rachenraums verabreicht. Dazu gehören eine:

  • Halsentzündung, die mit Schluckbeschwerden einhergeht
  • Entzündung des Kehlkopfs (Laryngitis)
  • Rachenentzündung (Pharyngitis)
  • Entzündung des Zahnfleisches (Gingivitis)
  • Entzündung der Mundschleimhaut (Stomatitis)
  • Entzündung der Zunge (Glossitis)

Des Weiteren dient Dorithricin zur Therapie von Halsschmerzen im Rahmen von Erkältungskrankheiten.

Wirkungsweise

Dorithricin Halstabletten verfügen über eine Wirkstoffkombination aus:

  • Benzocain
  • Benzalkoniumchlorid
  • Tyrothricin

Benzocain hat sich als Oberflächenanästhetikum bewährt und weist schmerzlindernde Eigenschaften auf. Die beiden Wirkstoffe Benzalkoniumchlorid und Tyrothricin gehen wiederum gegen auslösende Erreger wie Viren oder Bakterien vor. Die Wirkstoffkombination ermöglicht dem Mund- und Rachenraum eine problemlose Regeneration.

Weitere Bestandteile von Dorithricin sind:

  • Saccharose-Fettsäureester
  • Talkum
  • Sorbitol (E 420)
  • Saccharin-Natrium-Dihydrat
  • Povidon 25
  • Minzöl
  • Carmellose-Natrium

Art der Anwendung

  • Bei Dorithricin handelt es sich um runde, weiße Lutschtabletten, die von Erwachsenen und Kindern über 12 Jahren eingenommen werden können.
  • Es wird empfohlen, täglich im Abstand von 2 bis 3 Stunden 1 bis 2 Tabletten langsam zu lutschen.
  • Die Maximaldosis liegt bei 8 Tabletten am Tag. Nach dem Abklingen der Symptome sollte die Behandlung noch 24 Stunden fortgesetzt werden.
  • Eine Darreichung von Dorithricin für Kinder unter 12 Jahren ist nicht vorgesehen, weil keine Studien dazu vorliegen.

Kontraindikation und Gegenanzeigen

  • Nicht geeignet ist eine Anwendung von Dorithricin, wenn eine Überempfindlichkeit gegen einen der Wirkstoffe oder sonstigen Bestandteile besteht. Gleiches gilt bei frischen, größeren Wunden in Mund und Rachen.
  • In Schwangerschaft und Stillzeit ist die Darreichung der Dorithricin Halstabletten mit dem Arzt oder Apotheker zu besprechen.

Nebenwirkungen

Nebenwirkungen sind durch eine Behandlung mit Dorithricin nur selten zu verzeichnen. Meist kommt es dabei zu:

  • Hautausschlägen
  • Juckreiz
  • Rötungen

Pflichtangaben ***

Zurzeit sind leider keine weiteren Informationen verfügbar.



Erfahrungsberichte zu Dorithricin®, 20 St

Es sind noch keine Erfahrungsberichte vorhanden.
Helfen Sie anderen Nutzern und schreiben Sie einen Erfahrungsbericht!

Produktbewertung schreiben




* Die Ersparnis bezieht sich auf die unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers oder auf den höchsten gelisteten Preis.
** Preise, Rangfolge, Versandkosten können sich zwischenzeitlich geändert haben.
*** medizinfuchs.de bezieht die Informationen seiner veröffentlichten Artikel aus gängigen medizinischen und pharmazeutischen Quellen. Ein relevanter Partner ist für uns die ifap-GmbH, die sich auf Arzneimittel-Daten fokussiert hat. Unsere Fachredakteure recherchieren und publizieren sowohl Patienten- als auch Produktinformationen aus Herstellerangaben, damit Sie spezifische Produktinformationen erhalten. Auf dieser Grundlage können Sie das passende Präparat für sich finden. Mehr über unsere Plattform und Tätigkeit finden Sie auf der „Über uns“-Seite‌.