Hilfe zum Preisvergleich Tel: 030 - 609 889 902 Mo-Fr: 10-15 Uhr

nach oben

Leider keine Abbildung verfügbar
Hersteller/Vertrieb
GlaxoSmithKline GmbH & Co. KG
Packung
Verschreibungspflicht
verschreibungspflichtig
Rezeptgebühr
Rezeptgebühr (5,00 €)
PZN
04132371
Indikation

Das Arzneimittel enthält zwei Wirkstoffe: Clindamycin und Benzoylperoxid. Es gehört zur Gruppe der ?Aknemittel". Das Gel wird…

Günstigster Preis
34,09 €
Versandkosten
versandkostenfrei

Sie benötigen ver-
schiedene Produkte?

Der Merkzettel
berechnet den
günstigsten Anbieter für
die Gesamtbestellung.

Hier bestellen
Bei eurapon.de
auf den Merkzettel

Preisvergleich DUAC 10 mg/g + 30 mg/g Gel, 30 G

Sortieren nach: Einzelpreis | Gesamtpreis
Bewertung
Zahlungsarten
Versand nach
Versand mit
Sonstiges

Apotheken und Shops werden geladen, bitte warten ...

Wird geladen ...
  • PayPal
  • Rechnung
  • Vorkasse
  • Lastschrift
  • Nachnahme
Grundpreis: 113,63 € / 100 g Daten vom 09.12.16 16:20
Preis kann jetzt höher sein**
  • PayPal
  • PayPal Express
  • Sofortüberweisung
  • Kreditkarte
  • Rechnung
  • Vorkasse
  • Lastschrift
  • BillPay
Grundpreis: 113,63 € / 100 g Daten vom 09.12.16 09:32
Preis kann jetzt höher sein**
  • PayPal
  • PayPal Express
  • Kreditkarte
  • Rechnung
  • Vorkasse
  • Lastschrift
Grundpreis: 113,63 € / 100 g Daten vom 09.12.16 04:16
Preis kann jetzt höher sein**
34,09 €
versandkostenfrei
Gesamtpreis 34,09 €
Für Bestellungen,die nur OTC Produkte
enthalten, wird eine Logistikpauschale von 0,50 € je Paket berechnet. Bestellungen mit Rezept werden generell ohne weitere Zusatzkosten versendet
› Zusatzgebühren
  • PayPal
  • Sofortüberweisung
  • Kreditkarte
  • Rechnung
  • Vorkasse
  • Lastschrift
  • BillPay
Grundpreis: 113,63 € / 100 g Daten vom 09.12.16 09:28
Preis kann jetzt höher sein**
34,09 €
versandkostenfrei
Gesamtpreis 34,09 €
Wählen Sie hier aus, wie Sie Ihr Paket geliefert haben wollen. Bitte beachten Sie, dass wir für den Versand mit DHL Paket national 0,50€ Aufschlag berechnen müssen.
› Zusatzgebühren
  • PayPal
  • Rechnung
  • Vorkasse
  • Lastschrift
Grundpreis: 113,63 € / 100 g Daten vom 09.12.16 06:21
Preis kann jetzt höher sein**


Sie benötigen Ihre Produkte noch heute?
Lokale Apotheken in der Nähe finden


Produktinformation zu DUAC 10 mg/g + 30 mg/g Gel, 30 G

Indikation

  • Das Arzneimittel enthält zwei Wirkstoffe: Clindamycin und Benzoylperoxid. Es gehört zur Gruppe der ?Aknemittel".
  • Das Gel wird angewendet zur Behandlung leichter bis mittelschwerer Akne vulgaris.
    • Clindamycin ist ein Antibiotikum, das die bei Akne vorkommenden Bakterien daran hindert sich zu vermehren.
    • Benzoylperoxid reduziert die Anzahl der offenen und geschlossenen Mitesser. Es tötet außerdem die bei Akne vorkommenden Bakterien ab.
  • Die gemeinsame Anwendung der Wirkstoffe in diesem Arzneimittel führt zur:
    • Bekämpfung der Bakterien, die Akne verursachen können
    • Behandlung offener und geschlossener Mitesser und Pickel
    • Verringerung der Anzahl der geröteten, entzündlichen Akneläsionen
  • Das Arzneimittel ist für die Behandlung von Erwachsenen und Jugendlichen ab 12 Jahren geeignet.

Kontraindikation

  • Das Arzneimittel darf nicht angewendet werden:
    • wenn Sie allergisch gegen Clindamycin, Lincomycin, Benzoylperoxid oder einen der sonstigen Bestandteile dieses Arzneimittels sind.
  • Wenden Sie das Arzneimittel nicht an, wenn eine dieser Aussagen auf Sie zutrifft. Sprechen Sie vor der Anwendung des Arzneimittels mit Ihrem Arzt oder Apotheker, wenn Sie sich nicht sicher sind.

Dosierung von DUAC 10 mg/g + 30 mg/g Gel

  • Wenden Sie dieses Arzneimittel immer genau nach Absprache mit Ihrem Arzt oder Apotheker an. Fragen Sie bei Ihrem Arzt oder Apotheker nach, wenn Sie sich nicht sicher sind.
    • Wenden Sie das Arzneimittel einmal täglich abends an.
    • Es kann 2 bis 5 Wochen dauern, bis Sie die Wirkung des Arzneimittels feststellen.
    • Wenden Sie das Arzneimittel nicht länger als 12 Wochen ununterbrochen an. Ihr Arzt wird Ihnen sagen, wie lange die Behandlung dauern wird.
  • Wenn Sie eine größere Menge angewendet haben, als Sie sollten
    • Wenden Sie nicht zu viel Gel an. Eine übermäßige oder zu häufige Anwendung hilft nicht, Ihre Pickel schneller zu reduzieren und kann Hautreizungen hervorrufen. Wenn dies passiert, wenden Sie das Gel weniger häufig an oder unterbrechen Sie die Behandlung für einige Tage und beginnen Sie dann wieder von Neuem.
  • Wenn Sie das Gel versehentlich schlucken
    • Wenn Sie das Gel versehentlich schlucken, suchen Sie einen Arzt auf. Es können ähnliche Symptome auftreten wie bei der Einnahme von Antibiotika über den Mund (Magenbeschwerden).
  • Wenn Sie die Anwendung vergessen haben
    • Verwenden Sie nicht die doppelte Menge, um die vergessene Einzeldosis zu ersetzen.
    • Tragen Sie die nächste Dosis, wie gewohnt, zur gleichen Zeit auf.
  • Bitte beenden Sie die Anwendung des Arzneimittels nicht ohne Rücksprache mit Ihrem Arzt.
    • Wenden Sie das Gel nicht für einen Zeitraum von länger als 12 Wochen an, ohne mit Ihrem Arzt zu sprechen. Wenden Sie das Arzneimittel solange an, wie von Ihrem Arzt verordnet. Beenden Sie die Anwendung des Arzneimittels nicht, solange Ihr Arzt Ihnen dies nicht rät.
    • Es ist wichtig, die Behandlung mit dem Gel fortzusetzen, so wie von Ihrem Arzt verschrieben. Wenn Sie die Anwendung zu früh beenden, kann die Akne wieder auftreten.
  • Wenn Sie weitere Fragen zur Anwendung dieses Arzneimittels haben, wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Apotheker.

Patientenhinweise

  • Warnhinweise und Vorsichtsmaßnahmen
    • Bitte sprechen Sie mit Ihrem Arzt oder Apotheker, bevor Sie das Arzneimittel anwenden.
      • Das Arzneimittel ist nur zur Anwendung auf der Haut bestimmt. Kontakt mit Augen, Lippen, Mund oder innerhalb der Nase sollte vermieden werden.
      • Wenden Sie das Gel nicht auf gereizten Hautarealen an, wie z.B. bei Schnittverletzungen, Hautabschürfungen, Sonnenbrand oder verletzter Haut.
        • Falls das Arzneimittel versehentlich in Ihre Augen, den Mund oder die Nase gelangt, spülen Sie diese mit reichlich Wasser.
      • Wenden Sie das Arzneimittel auf empfindlichen Hautarealen sparsam an.
      • Während der ersten Behandlungswochen treten bei den meisten Patienten Rötungen und Schälen der Haut auf. Wenn eine Reizung Ihrer Haut auftritt, können Sie zusätzlich eine nicht fettende Feuchtigkeitscreme anwenden, das Arzneimittel weniger häufig auftragen oder vorübergehend die Behandlung mit dem Arzneimittel unterbrechen, bis sich die Haut wieder erholt hat und dann mit der Behandlung fortfahren.
      • Falls schwere lokale Hautreizungen auftreten (z. B. schwere Rötung der Haut, Trockenheit, Juckreiz, Stechen oder brennendes Gefühl der Haut), sollten Sie die Behandlung mit dem Arzneimittel beenden und einen Arzt aufsuchen.
      • Vermeiden Sie den Kontakt des Arzneimittels mit farbigen Textilien, wie z. B. Kleidung, Handtüchern, Bettwäsche, Möbeln oder Teppichen. Das Gel kann diese Materialien bleichen.
      • Das Präparat kann Haare bleichen.
      • Es kann Ihre Haut empfindlicher gegenüber der schädlichen Wirkung des Sonnenlichts machen. Vermeiden Sie daher künstliches UV-Licht und beschränken Sie die Zeit in der Sonne auf ein Mindestmaß. Während der Behandlung mit dem Arzneimittel sollten Sie, bei nicht vermeidbarer Sonneneinstrahlung, eine Sonnencreme verwenden und schützende Kleidung tragen.
    • Sprechen Sie vor der Anwendung dieses Arzneimittels mit Ihrem Arzt oder Apotheker, wenn:
      • Sie jemals unter einer der folgenden Darmerkrankungen gelitten haben: ?Örtlich begrenzte Darmentzündung", ?Colitis ulcerosa (abszessartige Dickdarmentzündung)" oder ?Antibiotikaassoziierte Kolitis (Antibiotika-assoziierte Dickdarmentzündung)".
      • Wenn bei Ihnen Magenkrämpfe oder Durchfall auftreten, die schwer sind oder sich nicht bessern, beenden Sie sofort die Behandlung mit dem Arzneimittel und suchen Sie Ihren Arzt auf. Es ist grundsätzlich möglich, dass Antibiotika zu schwerem Durchfall oder schweren Bauchkrämpfen führen können. Bei einem auf der Haut angewendeten Antibiotikum ist dies jedoch unwahrscheinlich.
      • Wenn Sie vor kurzem andere Clindamycin- oder Erythromycin-haltige Arzneimittel benutzt haben, besteht ein erhöhtes Risiko, dass das Arzneimittel nicht so gut, wie vorgesehen, wirkt.
        • Sprechen Sie mit Ihrem Arzt oder Apotheker, wenn Sie vor kurzem andere Clindamycin- oder Erythromycin-haltige Arzneimittel angewendet haben.
  • Kinder
    • Wenden Sie dieses Arzneimittel nicht bei Kindern unter 12 Jahren an. Es ist nicht bekannt, ob dieses Arzneimittel bei Kindern wirkt oder sicher für diese ist.

Schwangerschaft

  • Es gibt nur begrenzte Informationen über die Sicherheit des Arzneimittels bei Schwangeren.
  • Wenn Sie schwanger sind oder stillen, oder wenn Sie vermuten, schwanger zu sein oder beabsichtigen, schwanger zu werden, fragen Sie vor der Anwendung dieses Arzneimittels Ihren Arzt oder Apotheker um Rat.
  • Ihr Arzt wird den Nutzen für Sie und das Risiko für Ihr Baby bei der Anwendung des Arzneimittels während der Schwangerschaft abwägen.
  • Es ist nicht bekannt, ob die Wirkstoffe des Arzneimittels in die Muttermilch übergehen. Einer der Wirkstoffe ist Clindamycin. Es wurde berichtet, dass Clindamycin nach oraler Einnahme oder durch Injektion in die Muttermilch gelangt.
  • Wenn Sie stillen, sollten Sie zuerst mit Ihrem Arzt sprechen, bevor Sie das Arzneimittel anwenden.
  • Verwenden Sie das Gel nicht im Brustbereich, wenn Sie stillen.

Einnahme Art und Weise

  • Wie das Gel aufzutragen ist
    • 1. Entfernen Sie Ihr Make-up sorgfältig.
    • 2. Die betroffenen Hautstellen gründlich reinigen. Dann mit warmem Wasser abspülen und behutsam trocken tupfen.
    • 3. Mit den Fingerspitzen einen dünnen Gelfilm auf dem gesamten betroffenen Hautbereich auftragen.
    • 4. Tragen Sie das Gel auf das gesamte, von Akne betroffene Hautareal und nicht nur auf die einzelnen Akneläsionen auf. Zieht das Gel nicht gut in die Haut ein, so verwenden Sie zu viel.
      • Für die ausschließliche Behandlung des Gesichts reicht die aus der Tube entnommene Menge des Gels, die von Ihrer Fingerspitze bis zum ersten Fingergelenk (die erste Beuge des Fingers) reicht. Dies ist eine ?Fingerspitze".
      • Zur Anwendung auf Gesicht und Rücken reichen insgesamt zweieinhalb Fingerspitzen.
    • 5. Wenn bei Ihnen eine übermäßige Trockenheit der Haut auftritt oder sich die Haut schält, können Sie zusätzlich eine nicht fettende, duftstofffreie, hypoallergene Feuchtigkeitscreme anwenden, das Arzneimittel weniger häufig anwenden oder die Behandlung für eine kurze Zeit abbrechen, um die Haut an die Behandlung zu gewöhnen. Dieses Arzneimittel wirkt möglicherweise nicht ausreichend, wenn Sie es nicht jeden Tag anwenden.
    • 6. Waschen Sie nach dem Auftragen des Gels Ihre Hände.
    • 7. Nachdem das Gel getrocknet ist, können Sie ein nicht-fettendes Make-up verwenden.
  • Wenden Sie dieses Arzneimittel immer genau wie beschrieben bzw. genau nach der mit Ihrem Arzt oder Apotheker getroffenen Absprache an. Fragen Sie bei Ihrem Arzt oder Apotheker nach, wenn Sie sich nicht sicher sind.

Wechselwirkungen bei DUAC 10 mg/g + 30 mg/g Gel

  • Anwendung zusammen mit anderen Arzneimitteln oder anderen Mitteln
    • Informieren Sie Ihren Arzt oder Apotheker, wenn Sie andere Arzneimittel einnehmen / anwenden, kürzlich andere Arzneimittel eingenommen / angewendet haben oder beabsichtigen andere Arzneimittel einzunehmen / anzuwenden.
    • Insbesondere ist Ihr Arzt oder Apotheker zu informieren, wenn Sie Folgendes anwenden:
      • andere Aknemittel einschließlich äußerlich anzuwendende Antibiotika
      • medizinische oder hautabreibende (abrasive) Seifen und Waschlotionen
      • Seifen oder andere Kosmetika mit stark austrocknendem Effekt
      • Produkte mit hohem Gehalt an Alkohol oder austrocknender Wirkung.
    • Diese Produkte können bei gleichzeitiger Anwendung mit dem Arzneimittel mit der Zeit Ihre Haut reizen.
    • Das Präparat kann andere Aknemittel bei gleichzeitiger Anwendung weniger wirksam machen.
      • Dies beinhaltet:
        • einige auf der Haut anzuwendende Aknemittel, die Tretinoin, Isotretinoin oder Tazaroten enthalten
          • Sprechen Sie mit Ihrem Arzt oder Apotheker, wenn Sie eines dieser Arzneimittel benutzen. Sie können diese Produkte möglicherweise zu verschiedenen Tageszeiten anwenden (z. B. das eine morgens und das andere abends).
    • Die gleichzeitige Anwendung anderer Aknemittel zusammen mit diesem Präparat kann das Risiko von Hautreizungen erhöhen.
      • Beenden Sie die Behandlung und suchen Sie Ihren Arzt auf, wenn die Hautreizung stärker wird (schwere Rötung der Haut, Trockenheit, Juckreiz, Stechen oder brennendes Gefühl der Haut).
      • Das Arzneimittel sollte nicht gleichzeitig mit Erythromycin-haltigen Arzneimitteln angewendet werden.
      • Die gleichzeitige Anwendung mit Arzneimitteln wie Dapson und Sulfacetamid kann zu einer vorübergehenden Farbänderung der Haut oder der Gesichtsbehaarung führen (gelb/orange Farbe). Diese ist aber nicht dauerhaft.
      • Einer der Wirkstoffe des Arzneimittels kann die generelle Wirkung von bestimmten Mitteln, die bei einer Narkose verwendet werden, beeinträchtigen (die so genannten Muskelrelaxantien).
        • Sprechen Sie mit Ihrem Arzt, wenn Sie demnächst eine Operation haben.
    • Wenn Sie sich nicht sicher sind, ob eine dieser Aussagen auf Sie zutrifft, sprechen Sie vor der Anwendung dieses Arzneimittels mit Ihrem Arzt oder Apotheker.

Wirksame Bestandteile und Inhaltsstoffe

30 mg
10 mg

Carbomer 50000
Hilfstoff
Dimeticon 100
Hilfstoff
Dinatrium edetat
Hilfstoff
Dinatrium lauryl sulfosuccinat
Hilfstoff
Glycerol
Hilfstoff
Natrium hydroxid
Hilfstoff
Poloxamer 182
Hilfstoff
Silicium dioxid
Hilfstoff
Wasser, gereinigt
Hilfstoff


Erfahrungsberichte zu DUAC 10 mg/g + 30 mg/g Gel, 30 G

Es sind noch keine Erfahrungsberichte vorhanden.
Helfen Sie anderen Nutzern und schreiben Sie einen Erfahrungsbericht!

Produkterfahrungsbericht schreiben

Bitte beachten Sie dazu › unsere Netiquette.

anonym (oder melden Sie sich hier an)
* Die Ersparnis bezieht sich auf die unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers oder auf den höchsten gelisteten Preis.
** Preise, Rangfolge, Versandkosten können sich zwischenzeitlich geändert haben.