Medikamente Preisvergleich - medizinfuchs.de

Wir verwenden Cookies, um Ihnen den optimalen Service zu bieten und durch Analysen unsere Webseiten zu verbessern. Wir verwenden zudem Cookies von Drittanbietern, um Ihnen weitere Angebote (Marketing) zu unterbreiten. Sie können selbst entscheiden, ob wir Cookies verwenden dürfen.

Bitte beachten Sie, dass technisch notwendige Cookies gesetzt werden müssen, um die Webseite zu betreiben.

Weitere Infos: Datenschutzerklärung

Hilfe zum Preisvergleich Tel: 030 - 94 888 740 Di-Do von 10-15 Uhr

nach oben

ICHTHRALETTEN, 60 ST, Ichthyol-Gesellschaft Cordes Hermani & Co. (Gmbh & Co.) KG 36%sparen*
  • rezeptfrei
  • PZN: 04303298
  • bei Rosacea & krankhafter Talgdrüsenproduktion
  • entzündungshemmend, schmerzlindernd & antibakteriell
  • Wirkstoff: Natriumbituminosulfonat
Günstigster Preis: 15,70 €
Preis bisher: 24,55 €*
Ersparnis*: 36%
zzgl. Versand: 3,95 €
Bei eurapon.de
Zum Shop

Preisvergleich ICHTHRALETTEN, 60 ST

Bewertung
Zahlungsarten
Versand nach
Versand mit
Sonstiges

Apotheken und Shops werden geladen, bitte warten ...

Wird geladen ...
  • PayPal
  • Kreditkarte
Grundpreis: 0,26 € / 1 Stk. Daten vom 12.07.20 06:31
Preis kann jetzt höher sein**
  • PayPal
  • PayPal Express
  • PayPal One Touch
  • PayPal Plus
  • Sofortüberweisung
  • Kreditkarte
Grundpreis: 0,26 € / 1 Stk. Daten vom 11.07.20 19:05
Preis kann jetzt höher sein**
  • PayPal
Grundpreis: 0,27 € / 1 Stk. Daten vom 12.07.20 05:36
Preis kann jetzt höher sein**
16,55 €
versandkostenfrei
Gesamtpreis 16,55 €
DocMorris bietet viele Produkte auf Medizinfuchs zu Sonderpreisen an. Diese Sonderpreise werden Ihnen nur berechnet, wenn Sie über die Medizinfuchs-Seite zum DocMorris-Shop gehen. Die Sonderpreise sind nicht mit anderen Vorteilscodes oder Gutscheinen kombinierbar. Bei Eingabe eines Vorteils- oder Gutscheincodes im Warenkorb von DocMorris kann daher ein höherer Preis berechnet werden.
› Weitere Hinweise
  • PayPal
  • Sofortüberweisung
  • Paydirekt
  • Kreditkarte
Grundpreis: 0,28 € / 1 Stk. Daten vom 12.07.20 06:03
Preis kann jetzt höher sein**
  • PayPal
  • Sofortüberweisung
  • Visa
  • MasterCard
Grundpreis: 0,28 € / 1 Stk. Daten vom 12.07.20 05:42
Preis kann jetzt höher sein**
  • PayPal
Grundpreis: 0,28 € / 1 Stk. Daten vom 11.07.20 20:34
Preis kann jetzt höher sein**
16,71 €
+ Versand 3,95 €
frei ab 49,00 €
Gesamtpreis 20,66 €
Die "Deutsche Internet Apotheke" bietet viele Produkte auf medizinfuchs zu Sonderpreisen an. Diese Sonderpreise sind nur online gültig und auch nur, wenn Sie über die Medizinfuchs-Seite zum Shop der "Deutsche Internet Apotheke" gehen.
› Weitere Hinweise
  • PayPal
  • Amazon Payments
  • Kreditkarte
  • Visa
  • American Express
  • MasterCard
  • Rechnung (Klarna)
Grundpreis: 0,28 € / 1 Stk. Daten vom 12.07.20 06:08
Preis kann jetzt höher sein**
16,72 €
+ Versand 3,95 €
frei ab 39,00 €
Gesamtpreis 20,67 €
apotheke-online bietet viele Produkte auf medizinfuchs zu Sonderpreisen an. Diese Sonderpreise sind nur online gültig und auch nur, wenn Sie über die Medizinfuchs-Seite zum apotheke-online.de Shop gehen.
› Weitere Hinweise
  • PayPal
  • PayPal Express
  • Amazon Payments
Grundpreis: 0,28 € / 1 Stk. Daten vom 12.07.20 06:07
Preis kann jetzt höher sein**

Apotheken und Shops werden geladen ...
Newsletter

Newsletter

Melden Sie sich an und erhalten Sie noch mehr Rabatte, Gutscheine und Infos

Mit dem Klick auf „Anmelden“ willige ich in die Verarbeitung meiner personenbezogenen Daten gemäß der Datenschutzerklärung von medizinfuchs.de ein.


Produktinformation zu ICHTHRALETTEN®

Bei ICHTHRALETTEN® handelt es sich um ein apothekenpflichtiges Arzneimittel der Ichthyol Gesellschaft Cordes Hermani & Co. (GmbH & Co.) KG.. Zu den vorrangigen Anwendungsgebieten der magensaftresistenten Tabletten zählen die Hautkrankheit Rosacea sowie eine übermäßige Produktion der Talgdrüsen der Haut (Seborrhoe). In Schwangerschaft und Stillzeit darf das Präparat nicht angewendet werden.

Indikation/Anwendung von ICHTHRALETTEN®

Bei Rosazea bzw. Rosacea, übersetzt „Kupferrose“, handelt es sich um eine chronische Entzündung der Haut, die sich unter anderem in Hautveränderungen wie sichtbaren Blutgefäßen und Rötungen in der Gesichtsmitte äußert. Ein weiteres Merkmal der ursprünglich auch als Acne rosacea bezeichneten Hautkrankheit sind Pusteln, Pickel und Papeln. Hinzu kommen Juckreiz sowie je nach Ausprägung der Entzündungen auch Schmerzen und Brennen.


Die ICHTHRALETTEN® versprechen sowohl bei Acne Rosacea als auch bei Erkrankungen des Talgdrüsenapparates Linderung. Entsprechend ist eine Behandlung der Krankheitsbilder, die gewöhnlich unter der Sammelbezeichnung „Akne“ aufgelistet werden, gleichermaßen möglich. Als Wirkstoff dient Natriumbituminosulfonat bzw. sulfoniertes Schieferöl.

Inhaltsstoffe von ICHTHRALETTEN®

Seinem Wirkstoff Natriumbituminosulfonat verdankt das Arzneimittel seine antibakteriellen und entzündungshemmenden Eigenschaften. Abgesehen von der lindernden Wirkung bei Rosazea vermag der aus Schieferöl gewonnene Arzneistoff bei einer Vielzahl anderer Erkrankungen zu helfen. Dazu zählen die bereits angesprochene Akne in leichter bis mittelschwerer Ausprägung sowie Hautkrankheiten, für die eine erhöhte Absonderung der Talgdrüsen bezeichnend ist.

Ergänzt wird der Wirkstoff um die folgenden Hilfsstoffe:
weißer Ton, Eisenoxide und -hydroxide, Montanglycolwachs, Copovidon, Stearinsäure, hochdisperses Siliciumdioxid, Methacrylsäure-Ethylacrylat Copolymer (1:1), Macrogol 6000, Lactose-1-Wasser, Saccharose, Arabisches Gummi, Talkum und Glycerol.

Kontraindikation/Gegenanzeigen

Bei einer Allergie gegen den Wirkstoff Natriumbituminosulfonat oder einen anderen der aufgeführten Inhaltsstoffe, ist von einer Anwendung des Arzneimittels abzusehen.

Kommt es während der Behandlung zu Nebenwirkungen bzw. Überempfindlichkeitsreaktionen, so sollten Sie sich an Ihren Arzt wenden.
Bei Fragen oder Unsicherheiten empfiehlt es sich, vor einer Anwendung Ihren Arzt zu konsultieren.

Dosierung/Darreichungsform von ICHTHRALETTEN®

Die empfohlene Verzehrmenge liegt in der ersten und zweiten Woche bei dreimal täglich 2 Tabletten. Ab der dritten Woche reduziert sich die Tagesdosis auf eine magensaftresistente Tablette.

Dabei besteht das vorrangige Ziel darin, zu Beginn der Behandlung einen besonders hohen Schwefelgehalt im Blut zu erreichen und diesen durch die nachfolgende geringere Dosis zu erhalten.
Im Bedarfsfall kann die Behandlung mit ICHTHRALETTEN® bis zu 6 Wochen lang fortgesetzt werden.

Packungsgröße und ergänzende Informationen

ICHTHRALETTEN® ist rezeptfrei in einer Packungsgröße von 60 Stück in Apotheken und Versandapotheken erhältlich.

Pflichtangaben ***

Indikation

  • Das Arzneimittel enthält Natriumbituminosulfonat, Trockensubstanz. Der Wirkstoff gehört zur Gruppe der dunklen sulfonierten Schieferöle.
  • Das Präparat ist geeignet zur Behandlung von Rosazea auch mit krankhafter Talgdrüsenüberproduktion der Haut (Seborrhoe).

Kontraindikation

  • Das Arzneimittel darf nicht eingenommen werden, wenn bei Ihnen eine Überempfindlichkeit gegen den Wirkstoff Natriumbituminosulfonat oder andere sulfonierte Schieferöle oder einen der sonstigen Bestandteile vorliegt.

Dosierung von ICHTHRALETTEN

  • Nehmen Sie dieses Arzneimittel immer genau wie in der Packungsbeilage beschrieben bzw. genau nach der mit Ihrem Arzt oder Apotheker getroffenen Absprache ein. Fragen Sie bei Ihrem Arzt oder Apotheker nach, wenn Sie sich nicht sicher sind.
  • Soweit von Ihrem Arzt nicht anders verordnet, sollten Sie in der ersten und zweiten Woche dreimal täglich 2 (3 x 0,4 g Natriumbituminosulfonat Trockensubstanz) einnehmen, ab der dritten Woche dann dreimal täglich 1 magensaftresistente Tablette (3 x 0,2 g Natriumbituminosulfonat Trockensubstanz).
  • Der Erfolg der Behandlung hängt entscheidend von der richtigen Anwendung ab. Es kommt darauf an, in den ersten Tagen durch hohe Dosierung einen hohen Schwefelspiegel im Blut zu erzielen und diesen durch eine langandauernde, niedrigere Dosierung aufrechtzuerhalten.
  • Wenn Ihnen Ihr Arzt das Präparat nicht anders verordnet hat, kann die Anwendungsdauer bis zu 6 Wochen betragen.
  • Wenn Sie eine größere Menge eingenommen haben, als Sie sollten
    • Bei der Einnahme einer zu großen Menge des Arzneimittels können Unverträglichkeitsreaktionen im Magen-Darm-Trakt auftreten. In diesem Fall ist die Einnahme zunächst abzubrechen. Befragen Sie Ihren behandelnden Arzt zum weiteren Vorgehen.
  • Wenn Sie die Einnahme vergessen haben
    • Wenn Sie zu wenig eingenommen haben, nehmen Sie am folgenden Tag bitte nicht die doppelte Menge ein, sondern setzen die Behandlung mit der vorgesehenen Dosis wieder fort.
  • Wenn Sie die Einnahme abbrechen
    • Besprechen Sie bitte mit Ihrem Arzt die weitere Vorgehensweise, da der Behandlungserfolg gefährdet ist.
  • Wenn Sie weitere Fragen zur Anwendung des Arzneimittels haben, fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

Patientenhinweise

  • Warnhinweise und Vorsichtsmaßnahmen
    • Bitte sprechen Sie mit Ihrem Arzt oder Apotheker, bevor Sie das Arzneimittel einnehmen.
  • Verkehrstüchtigkeit und das Bedienen von Maschinen
    • Es sind keine besonderen Vorsichtsmaßnahmen erforderlich.

Schwangerschaft

  • Schwangerschaft
    • Sie dürfen das Arzneimittel in der Schwangerschaft nur dann einnehmen, wenn Ihr Arzt die Anwendung für eindeutig erforderlich hält. Ist eine Einnahme während der Schwangerschaft erforderlich, so ist von Ihrem Arzt die niedrigste therapeutisch wirksame Dosis zu wählen.
    • Eine langfristige Einnahme ist zu vermeiden.
  • Stillzeit
    • Da nicht bekannt ist, ob der Wirkstoff in die Muttermilch übergeht und zu Substanzwirkungen beim gestillten Kind führt, sollten Sie das Arzneimittel in der Stillzeit nicht anwenden. Hält Ihr Arzt eine Anwendung in der Stillzeit für erforderlich, ist abzustillen.

Einnahme Art und Weise

  • Zum Einnehmen.
  • Das Präparat sollte vor den Mahlzeiten unzerkaut mit lauwarmer Flüssigkeit eingenommen werden.

Wechselwirkungen bei ICHTHRALETTEN

  • Einnahme zusammen mit anderen Arzneimitteln
    • Informieren Sie Ihren Arzt oder Apotheker, wenn Sie andere Arzneimittel einnehmen, kürzlich andere Arzneimittel eingenommen haben oder beabsichtigen andere Arzneimittel einzunehmen.
    • Die Wirkung nachfolgend genannter Arzneistoffe bzw. Präparategruppen kann bei gleichzeitiger Behandlung mit diesem Präparat beeinflusst werden.
    • Bei gleichzeitiger Einnahme mit Tetracyclin-Antibiotika (innerhalb von 3 Stunden) wird die Wirkung beider Arzneimittel aufgehoben.

Warnhinweise bei Hilfsstoffen

Enthält Fructose, Invertzucker (Honig), Lactitol, Maltitol, Isomaltitol, Saccharose oder Sorbitol. Darf bei Patienten mit erblich bedingter Fructose-Unverträglichkeit nicht angewendet werden.

Wirksame Bestandteile und Inhaltsstoffe


Arabisches Gummi
Hilfstoff
Copovidon
Hilfstoff
Eisen hydroxide
Hilfstoff
Eisen oxide
Hilfstoff
Eudragit L 100 - 55
Hilfstoff
Glycerol
Hilfstoff
Lactose 1-Wasser
Hilfstoff
Macrogol 6000
Hilfstoff
Montanglycolwachs
Hilfstoff
Saccharose
Hilfstoff
Silicium dioxid, hochdispers
Hilfstoff
Stearinsäure
Hilfstoff
Talkum
Hilfstoff
Ton, weiß
Hilfstoff


Erfahrungsberichte zu ICHTHRALETTEN, 60 ST

Es sind noch keine Erfahrungsberichte vorhanden.
Helfen Sie anderen Nutzern und schreiben Sie einen Erfahrungsbericht!

Produktbewertung schreiben




Mehr Produkte aus den Kategorien

› Ratgeber: Top Beiträge

* Die Ersparnis bezieht sich auf die unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers oder auf den höchsten gelisteten Preis.
** Preise, Rangfolge, Versandkosten können sich zwischenzeitlich geändert haben.
*** medizinfuchs.de bezieht die Informationen seiner veröffentlichten Artikel aus gängigen medizinischen und pharmazeutischen Quellen. Ein relevanter Partner ist für uns die ifap-GmbH, die sich auf Arzneimittel-Daten fokussiert hat. Unsere Fachredakteure recherchieren und publizieren sowohl Patienten- als auch Produktinformationen aus Herstellerangaben, damit Sie spezifische Produktinformationen erhalten. Auf dieser Grundlage können Sie das passende Präparat für sich finden. Mehr über unsere Plattform und Tätigkeit finden Sie auf der „Über uns“-Seite‌.