Hilfe zum Preisvergleich Tel: 030 - 94 888 740 Mo-Fr: 10-15 Uhr

nach oben

Schließen
  • verschreibungspflichtig
  • PZN: 06649859
  • Rezeptgebühr

    Die Rezeptgebühr für gesetzlich Versicherte beträgt i.d.R. 10% vom Produktpreis und/oder mindestens 5,- bzw. maximal 10,- Euro.

    Unter Umständen kann die tatsächliche Gebühr hiervon abweichen.
    Weitere Informationen beim DIMDI

Günstigster Preis: 41,23 €
versandkostenfrei
-
+
Bei care-line.biz
Zum Shop

Preisvergleich IOPIDINE 0.5%, 5 ML

Bewertung
Zahlungsarten
Versand nach
Versand mit
Sonstiges

Apotheken und Shops werden geladen, bitte warten ...

Wird geladen ...
41,23 €
versandkostenfrei
Gesamtpreis 41,23 €
Die Versandapotheke "pharmeo.de" bietet spezielle/günstigere medizinfuchs-Preise an, die nur über die Bestell-Vermittlung von medizinfuchs.de in den
Apotheken-Shop wirksam werden.
› Weitere Hinweise
  • PayPal
  • Amazon Payments
  • Sofortüberweisung
  • Kreditkarte
  • Rechnung
  • Vorkasse
  • Lastschrift
Grundpreis: 824,60 € / 100 ml Daten vom 15.08.18 10:18
Preis kann jetzt höher sein**
  • PayPal
  • Sofortüberweisung
  • Kreditkarte
  • Rechnung
  • Vorkasse
  • Giropay
Grundpreis: 824,60 € / 100 ml Daten vom 11.08.18 00:03
Preis kann jetzt höher sein**
  • PayPal
  • Kreditkarte
  • Rechnung
  • Lastschrift
Grundpreis: 824,60 € / 100 ml Daten vom 15.08.18 02:06
Preis kann jetzt höher sein**
41,23 €
versandkostenfrei
Gesamtpreis 41,23 €
4,95 € für die DHL-Abendlieferung
DocMorris bietet viele Produkte auf Medizinfuchs zu Sonderpreisen an. Diese Sonderpreise werden Ihnen nur berechnet, wenn Sie über die Medizinfuchs-Seite zum DocMorris-Shop gehen. Die Sonderpreise sind nicht mit anderen Vorteilscodes oder Gutscheinen kombinierbar. Bei Eingabe eines Vorteils- oder Gutscheincodes im Warenkorb von DocMorris kann daher ein höherer Preis berechnet werden.
› Zusatzgebühren› Weitere Hinweise
  • PayPal
  • Sofortüberweisung
  • Paydirekt
  • Kreditkarte
  • Rechnung
  • Lastschrift
Grundpreis: 824,60 € / 100 ml Daten vom 14.08.18 10:32
Preis kann jetzt höher sein**
  • PayPal
  • PayPal Express
  • Kreditkarte
  • Rechnung
  • Vorkasse
  • Lastschrift
Grundpreis: 824,60 € / 100 ml Daten vom 15.08.18 02:18
Preis kann jetzt höher sein**
  • PayPal
  • PayPal Plus
  • Amazon Payments
  • Kreditkarte
  • Rechnung
  • Barzahlung
Grundpreis: 824,60 € / 100 ml Daten vom 15.08.18 06:37
Preis kann jetzt höher sein**
  • PayPal
  • PayPal Express
  • Amazon Payments
  • Rechnung
  • Vorkasse
  • Lastschrift
  • Nachnahme
Grundpreis: 824,60 € / 100 ml Daten vom 15.08.18 10:18
Preis kann jetzt höher sein**
  • PayPal
  • Kreditkarte
  • Rechnung
  • Vorkasse
  • Lastschrift
  • Nachnahme
Grundpreis: 824,60 € / 100 ml Daten vom 15.08.18 10:34
Preis kann jetzt höher sein**
Schließen
Newsletter

Newsletter

Melden Sie sich an und erhalten Sie noch mehr Rabatte, Gutscheine und Infos

Mit dem Klick auf „Anmelden“ willige ich in die Verarbeitung meiner personenbezogenen Daten gemäß der Datenschutzerklärung von medizinfuchs.de ein.

Apotheken und Shops werden geladen ...

Sie benötigen Ihre Produkte noch heute?
Lokale Apotheken in der Nähe finden


Produktinformation zu IOPIDINE 0.5%

Indikation

  • Das Arzneimittel gehört zur Wirkstoffgruppe der Alpha-Agonisten.
  • Es dient zur Behandlung von Patienten mit chronischem Glaukom, die bereits Arzneimittel zur Behandlung dieser Krankheit erhalten.
  • Die Anwendung kann bei diesen Patienten dazu beitragen, den Flüssigkeitsdruck im Auge zu senken und daher die Notwendigkeit eines druckentlastenden chirurgischen Eingriffs am Auge hinauszögern.

Kontraindikation

  • Das Präparat darf nicht angewendet werden,
    • wenn bei Ihnen in der Vergangenheit schwere Herz-Kreislauf-Erkrankungen aufgetreten sind.
    • wenn Sie überempfindlich (allergisch) gegen Apraclonidin, Clonidin oder einen der sonstigen Bestandteile sind.
    • wenn Sie antidepressiv wirkende Arzneimittel einnehmen, die zur Klasse der Monoaminooxidasehemmer oder der trizyklischen Antidepressiva gehören.
    • wenn Sie Arzneimittel, die zur Klasse der Sympathomimetika gehören, durch den Mund einnehmen oder als Infusion bekommen.
    • bei Kindern unter 12 Jahren.
  • Bitten Sie Ihren Arzt um Rat.

Dosierung von IOPIDINE 0.5%

  • Falls vom Arzt nicht anders verordnet, ist die übliche Dosis:
    • einen Tropfen dreimal täglich in das erkrankte Auge eintropfen.
  • Wenden Sie die Augentropfen immer genau nach der Anweisung des Arztes an. Bitte fragen Sie bei Ihrem Arzt oder Apotheker nach, wenn Sie sich nicht ganz sicher sind.

 

  • Wenn Sie eine Anwendung vergessen haben:
    • Fahren Sie mit der nächsten Anwendung fort wie geplant. Wenn es jedoch Zeit für die nächste Anwendung ist, holen Sie die versäumte Dosis nicht nach und fahren Sie mit Ihrem regulären Anwendungsschema fort.
    • Tropfen Sie nicht die doppelte Dosis ein, um die versäumte Dosis nachzuholen.
  • Bei versehentlichem Verschlucken suchen Sie unverzüglich Ihren Arzt auf.

 

  • Wenn Sie zu viel angewendet haben, spülen Sie das Auge mit warmem Wasser aus. Tropfen Sie vor der nächsten regulären Anwendung keine weiteren Tropfen ein. Ein versehentliches Verschlucken kann zu folgenden Symptomen einer Überdosierung führen: Blutdruckabfall, Benommenheit, langsamer Herzschlag, verlangsamte und flachere Atmung (Hypoventilation) und Krampfanfall.

 

  • Wenn Sie weitere Augentropfen oder Augensalben anwenden, lassen Sie zwischen den Anwendungen mindestens 5 Minuten vergehen. Augensalben sollten zuletzt angewandt werden.

 

  • Haben Sie weitere Fragen zu diesem Arzneimittel, fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

Patientenhinweise

  • Besondere Vorsicht bei der Anwendung ist erforderlich:
    • Tropfen Sie das Präparat nur in Ihr(e) Auge(n) ein.
    • Möglicherweise senkt das Arzneimittel nach einer gewissen Anwendungszeit den Augeninnendruck nicht mehr so stark wie zu Beginn der Therapie. Ihr Arzt wird Sie während der Anwendungszeit öfter untersuchen, um zu prüfen, ob Ihr Augeninnendruck weiterhin gut eingestellt ist.
    • Apraclonidinhydrochlorid senkt Ihren Augeninnendruck, daher sollten regelmäßige Druckmessungen erfolgen, um sicherzustellen, dass der Augeninnendruck gut eingestellt ist.
    • Wenn bei Ihnen in der Vergangenheit folgende Erkrankungen bekannt geworden sind oder Sie deswegen behandelt werden:
      • Sämtliche Herzerkrankungen (einschließlich Angina Pectoris, Herzinfarkt oder Herzversagen)
      • Hoher Blutdruck oder sonstige Kreislauferkrankungen (einschließlich Schlaganfall, Raynaud-Krankheit und Ohnmachtsanfällen).
      • Nieren- oder Leberbeschwerden
      • Depression
      • Parkinson (Schüttellähmung)
      • Diabetes oder niedrige Blutzuckerwerte. Unter Apraclonidinhydrochlorid können die Anzeichen und Symptome eines plötzlichen Blutzuckerabfalls, z. B. erhöhter Herzschlag oder Zittern, unbemerkbar sein.
      • Wenn bei Ihnen eine Operation vorgesehen ist.
    • Wenn bei Ihnen ein oder mehrere Punkte zutreffen, können Sie das Präparat möglicherweise trotzdem anwenden. Jedoch müssen Sie dies zuerst mit Ihrem Arzt besprechen.
  • Wichtige Hinweise für Kontaktlinsenträger
    • Vermeiden Sie den Kontakt mit Kontaktlinsen. Sowohl harte wie weiche Kontaktlinsen müssen Sie vor der Anwendung von Apraclonidinhydrochlorid entfernen und dürfen diese frühestens 15 Minuten nach der Anwendung wieder einsetzen.

 

  • Verkehrstüchtigkeit und das Bedienen von Maschinen
    • Apraclonidinhydrochlorid kann Schläfrigkeit und Schwindel verursachen; in diesem Fall sollten Sie keine Fahrzeuge führen oder Maschinen bedienen.

Schwangerschaft

  • Wenn Sie schwanger sind, eine Schwangerschaft möglich ist, oder wenn Sie stillen sollten Sie vor Anwendung Ihren Arzt befragen.
  • Das Arzneimittel sollte während Schwangerschaft und Stillzeit nicht angewandt werden.

Einnahme Art und Weise

  • Entfernen Sie nach dem ersten Öffnen der Flasche den losen Ring am Flaschenhals.
  • Waschen Sie zuerst Ihre Hände.
  • Drehen Sie den Flaschenverschluss auf.
  • Halten Sie die Flasche zwischen Daumen und Fingern mit der Öffnung nach unten.
  • Legen Sie den Kopf zurück.
  • Ziehen Sie das untere Augenlid mit dem Zeigefinger nach unten, bis zwischen Augenlid und Auge eine Art Tasche entsteht. Tropfen Sie hier ein.
  • Führen Sie dazu die Tropferspitze der Flasche dicht an Ihr Auge. Bei Bedarf benutzen Sie einen Spiegel.
  • Um eine Verunreinigung der Augentropfen zu vermeiden, dürfen Behältnis und Tropferspitze nicht mit dem Auge, den Augenlidern, deren Umgebung oder sonstigen Oberflächen in Berührung kommen.
  • Drücken Sie leicht auf den Flaschenboden, bis sich ein Tropfen löst.
  • Drücken Sie nicht seitlich auf die Flasche, sondern nur leicht auf den Flaschenboden.
  • Nach der Anwendung drücken Sie einen Finger auf den Augenwinkel an der Nasenseite. Damit verhindern Sie, dass das Präparat in den Körper gelangt.
  • Wenn Sie die Augentropfen in beiden Augen anwenden, wiederholen Sie die Schritte am anderen Auge. Verschließen Sie die Flasche sofort nach Gebrauch wieder fest.
  • Sollte ein Topfen nicht ans Auge gelangt sein, tropfen Sie nochmals.

Wechselwirkungen bei IOPIDINE 0.5%

  • Bei Anwendung mit anderen Arzneimitteln
    • Bitte informieren Sie Ihren Arzt oder Apotheker, wenn Sie andere Arzneimittel anwenden bzw. vor kurzem angewendet haben, auch wenn es sich um nicht verschreibungspflichtige Arzneimittel handelt.
    • Sie dürfen das Präparat nicht verwenden, wenn Sie antidepressiv wirkende Arzneimittel einnehmen, die zur Klasse der Monoaminooxidasehemmer oder der trizyklischen Antidepressiva gehören. Darüber hinaus dürfen Sie das Präparat auch nicht verwenden, wenn Sie Arzneimittel der Klasse der Sympathomimetika durch den Mund einnehmen oder als Infusion erhalten.
    • Apraclonidinhydrochlorid kann die Wirkung einiger Arzneimittel verstärken, die zur Behandlung von Depression, Asthma, hohem Blutdruck, Herzerkrankungen (Digoxin- oder Digitoxin-haltige Arzneimittel), bestimmten psychischen Erkrankungen und von Parkinson eingesetzt werden. Außerdem können Arzneimittelwechselwirkungen auftreten mit einigen Schmerzmitteln, Beruhigungsmitteln, Betäubungsmitteln, trizyklischen Antidepressiva, Phenothiazinen, Erkältungs- und Hustenmitteln, Arzneimitteln zur Glaukombehandlung wie Timolol, Brimonidin oder Dipivefrin, sowie mit Augentropfen, die gegen Augenrötung eingesetzt werden (sogenannte "Weißmacher").
  • Anwendung zusammen mit Nahrungsmitteln und Getränken
    • Während der Behandlung sollten Sie auf Alkohol verzichten, da dessen Wirkung verstärkt werden kann.

Wirksame Bestandteile und Inhaltsstoffe

5 mg

Natrium acetat 3-Wasser
Hilfstoff
Natrium chlorid
Hilfstoff
Natrium hydroxid
Hilfstoff
Salzsäure, konzentriert
Hilfstoff
Wasser, gereinigt
Hilfstoff
Benzalkonium chlorid
0,1 mg Hilfstoff


Erfahrungsberichte zu IOPIDINE 0.5%, 5 ML

Es sind noch keine Erfahrungsberichte vorhanden.
Helfen Sie anderen Nutzern und schreiben Sie einen Erfahrungsbericht!

Produktbewertung schreiben




* Die Ersparnis bezieht sich auf die unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers oder auf den höchsten gelisteten Preis.
** Preise, Rangfolge, Versandkosten können sich zwischenzeitlich geändert haben.