Wir verwenden Cookies,

um Ihnen den optimalen Service zu bieten und durch Analysen unsere Webseiten zu verbessern. Wir verwenden zudem Cookies von Drittanbietern für Analyse und Marketing, wenn Sie uns mit Klick auf „OK“ Ihr Einverständnis geben. Sie können Ihre Einwilligung jederzeit widerrufen. Information hierzu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Bitte beachten Sie, dass technisch notwendige Cookies gesetzt werden müssen, um die Webseite zu betreiben.

Cookie-Einstellungen
Hilfe zum Preisvergleich Tel: 030 - 94 888 740 Di-Do von 10-15 Uhr

nach oben

Legalon forte Madaus, 60 ST, MEDA Pharma GmbH & Co.KG 34%sparen*
  • rezeptfrei
  • PZN: 11548190
  • pflanzliches Medizinprodukt & Lebertherapeutikum
  • stärkt, regeneriert & schützt die Leber
  • Wirkstoff: Trockenextrakt aus Mariendistelfrüchten
Günstigster Preis: 31,99 €
Preis bisher: 48,81 €*
Ersparnis*: 34%
zzgl. Versand: 3,95 €
Bei my-forum-apotheke
Zum Shop

Preisvergleich Legalon forte Madaus, 60 ST

Bewertung
Zahlungsarten
Versand nach
Versand mit
Sonstiges

Apotheken und Shops werden geladen, bitte warten ...

Wird geladen ...
  • PayPal
  • Sofortüberweisung
Grundpreis: 0,53 € / 1 Stk. Daten vom 09.08.20 06:44
Preis kann jetzt höher sein**
  • PayPal
  • Amazon Payments
  • Sofortüberweisung
  • Kreditkarte
Grundpreis: 0,54 € / 1 Stk. Daten vom 09.08.20 10:34
Preis kann jetzt höher sein**
32,45 €
+ Versand 3,95 €
frei ab 39,00 €
Gesamtpreis 36,40 €
apotheke-online bietet viele Produkte auf medizinfuchs zu Sonderpreisen an. Diese Sonderpreise sind nur online gültig und auch nur, wenn Sie über die Medizinfuchs-Seite zum apotheke-online.de Shop gehen.
› Weitere Hinweise
  • PayPal
  • PayPal Express
  • Amazon Payments
Grundpreis: 0,54 € / 1 Stk. Daten vom 09.08.20 10:07
Preis kann jetzt höher sein**
33,01 €
+ Versand 7,49 €
frei ab 59,00 €
Gesamtpreis 40,50 €
Für die Lieferung innerhalb Deutschlands berechnen wir pauschal 4,80 Euro Versandkosten.
Die Versandkosten entfallen bei mindestens 2 rezeptfreien Artikeln und einem Gesamtbestellwert von mindestens 59,00 Euro. Enthält Ihre Bestellung mindestens 1 rezeptpflichtiges Medikament plus mindestens 1 rezeptfreies Medikament entfallen die Versandkosten ebenso. Bei Versand ins EU-Ausland fallen immer 21,90 Euro (DHL bis 3kg) Versandkosten an.
› Weitere Hinweise
  • PayPal
  • Amazon Payments
  • Sofortüberweisung
Grundpreis: 0,55 € / 1 Stk. Daten vom 09.08.20 06:38
Preis kann jetzt höher sein**
Grundpreis: 0,55 € / 1 Stk. Daten vom 09.08.20 06:30
Preis kann jetzt höher sein**
  • PayPal
  • Sofortüberweisung
  • Visa
  • MasterCard
Grundpreis: 0,55 € / 1 Stk. Daten vom 09.08.20 12:42
Preis kann jetzt höher sein**
33,38 €
versandkostenfrei
Gesamtpreis 33,38 €
Aponeo bietet viele Produkte auf Medizinfuchs zu Sonderpreisen an. Diese Sonderpreise sind nur gültig, wenn Sie über die Website von Medizinfuchs zum Aponeo-Shop gehen. Die Abgabemenge bei diesen Artikeln ist teilweise beschränkt. Sonderpreise sind nicht mit anderen Rabatten kombinierbar. Eine Gutscheineinlösung ist nicht möglich.
› Weitere Hinweise
  • PayPal
  • Amazon Payments
  • Sofortüberweisung
  • Kreditkarte
Grundpreis: 0,56 € / 1 Stk. Daten vom 09.08.20 13:02
Preis kann jetzt höher sein**
  • PayPal
  • PayPal Express
  • PayPal One Touch
  • PayPal Plus
  • Sofortüberweisung
  • Kreditkarte
Grundpreis: 0,56 € / 1 Stk. Daten vom 09.08.20 12:35
Preis kann jetzt höher sein**

Apotheken und Shops werden geladen ...
Newsletter

Newsletter

Melden Sie sich an und erhalten Sie noch mehr Rabatte, Gutscheine und Infos

Mit dem Klick auf „Anmelden“ willige ich in die Verarbeitung meiner personenbezogenen Daten gemäß der Datenschutzerklärung von medizinfuchs.de ein.


Produktinformation zu Legalon® Madaus forte

Bei den Legalon® Madaus forte Hartkapseln handelt es sich um ein Produkt der MEDA Pharma GmbH & Co. KG. Das pflanzliche Arzneimittel wird primär zur unterstützenden Therapie von chronisch-entzündlichen Lebererkrankungen sowie durch Gifte hervorgerufene Leberschäden eingesetzt. Nicht geeignet ist das Lebertherapeutikum hingegen für die Behandlung akuter Vergiftungen.

Indikation/Anwendung von Legalon® Madaus forte

Als wichtigstes Stoffwechselorgan spielt die Leber eine unverzichtbare Rolle für den menschlichen Organismus. So sorgt sie beispielsweise für die Entgiftung, die Bildung von für die Fettverdauung im Darm essentieller Gallenflüssigkeit sowie die Produktion wichtiger Bluteiweiße. Störungen, Erkrankungen und Schäden der Leber führen folglich unweigerlich zu weiteren gesundheitlichen Beschwerden.


Darüber hinaus besteht die Gefahr, dass die jeweiligen Lebererkrankungen letztendlich in einer in der Regel tödlich verlaufenden Leberzirrhose resultieren. Vor diesem Hintergrund ist eine gezielte Unterstützung der kranken Leber mit einem zugleich effektiven, jedoch auch schonenden Präparat wie Legalon® Madaus forte eine Notwendigkeit.

Inhaltsstoffe der Legalon® Madaus forte Hartkapseln

Das pflanzliche Arzneimittel schöpft seine Wirkkraft aus der Mariendistel (Silybum marianum) und erweist sich somit als besonders sanftes Präparat. In der Naturmedizin haben Mariendistelfrüchte aufgrund ihrer leberschützenden und -regenerierenden Eigenschaften schon lange einen festen Platz. Ihre Wirkung verdanken sie in erster Linie dem enthaltenen Silymarin, einer Mischung aus mehreren Flavonolignanen.


Auf den Punkt gebracht lautet die innovative Wirkstoff-Formel von Legalon® Madaus forte wie folgt:
Mariendistelfrüchte-Trockenextrakt als Wirkstoff mit Ethylacetat als Auszugsmittel.

Unterstützt wird diese durch die Hilfsstoffe:
Gelatine, mikrokristalline Cellulose, Natriumdodecylsulfat, Carboxymethylstärke/Natrium, Eisen(III)-oxid, Eisen(II,III)-oxid, Titandioxid und Maisstärke.

Kontraindikation/Gegenanzeigen

Das pflanzliche Arzneimittel darf bei Menschen mit einer Allergie gegen Mariendistel, andere Korbblütler oder Inhaltsstoffe nicht angewendet werden.
Bitte beachten Sie die Patientenhinweise zu Risiken, Wechsel- und Nebenwirkungen in der Packungsbeilage.

Dosierung/Darreichungsform von Legalon® Madaus forte

Die Einnahme der Hartkapseln erfolgt jeweils vor einer Mahlzeit mit ausreichend Flüssigkeit.
Die empfohlene tägliche Verzehrmenge liegt bei Erwachsenen und Jugendlichen ab dem 12. Lebensjahr bei zwei- bis dreimal täglich 1 Hartkapsel.

Für Kinder unter dem 12. Lebensjahr ist das Lebertherapeutikum nicht geeignet.
Die Dauer der Behandlung mit Legalon® Madaus forte wird von dem Arzt bestimmt.
Stellt sich selbst nach längerer Anwendung keine Besserung ein, so empfiehlt es sich, ärztlichen Rat einzuholen.

Hinweis: Eine entscheidende Voraussetzung für den Erfolg einer Behandlung mit Legalon® Madaus forte besteht in der Aufgabe leberschädigender Gewohnheiten wie den Konsum von Alkohol.

Pflichtangaben ***

PDFBeipackzettel Legalon forte Madaus

Indikation

  • Dieses Präparat ist ein pflanzliches Arzneimittel und Lebertherapeutikum.
  • Anwendungsgebiete:
    • Zur unterstützenden Behandlung bei chronisch-entzündlichen Lebererkrankungen Leberzirrhose und toxischen (durch Lebergifte verursachten) Leberschäden.
    • Das Arzneimittel ist nicht zur Behandlung von akuten Vergiftungen geeignet.

Kontraindikation

  • Das Arzneimittel darf nicht eingenommen werden,
    • bei bekannter Überempfindlichkeit gegen Mariendistelfrüchte und/oder andere Korbblütler sowie einen der sonstigen Bestandteile

Dosierung von Legalon forte Madaus

  • Nehmen Sie dieses Arzneimittel immer genau wie beschrieben bzw. genau nach der mit Ihrem Arzt oder Apotheker getroffenen Absprache ein. Fragen Sie bei Ihrem Arzt oder Apotheker nach wenn Sie sich nicht sicher sind.
  • Die empfohlene Dosis beträgt für Erwachsene und Heranwachsende über 12 Jahre 2 - 3 mal täglich 1 Hartkapsel (Mariendistelfrüchte-Trockenextrakt entsprechend 324 mg Silymarin (HPLC) bzw. 420 mg Silymarin (DNPH)).
  • Bei längerem Anhalten der Beschwerden sollten Sie Ihren Arzt aufsuchen.
  • Für konkrete Dosierungsempfehlungen bei eingeschränkter Nierenfunktion gibt es keine hinreichenden Daten.
  • Kinder unter 12 Jahren
    • Die Anwendung ist nicht vorgesehen
  • Dauer der Anwendung
    • Über die Dauer der Einnahme entscheidet der behandelnde Arzt. Sollten trotz der Einnahme die Beschwerden fortbestehen, sollte der Arzt aufgesucht werden.
  • Bitte sprechen Sie mit Ihrem Arzt oder Apotheker, wenn Sie den Eindruck haben, dass die Wirkung zu stark oder zu schwach ist.
  • Wenn Sie eine größere Menge eingenommen haben, als Sie sollten:
    • Vergiftungserscheinungen sind bisher nicht beobachtet worden. Bei Überdosierung können die beschriebenen Nebenwirkungen in verstärktem Maße auftreten. Bei Verdacht auf eine Überdosierung verständigen Sie bitte Ihren Arzt. Ein spezielles Gegenmittel ist nicht bekannt.
  • Wenn Sie weitere Fragen zur Anwendung des Arzneimittels haben, fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

Patientenhinweise

  • Die Arzneimitteltherapie ersetzt nicht die Vermeidung der die Leber schädigenden Ursachen (z. B. Alkohol).
  • Besondere Vorsicht bei der Einnahme ist erforderlich,
    • bei Gelbsucht (hell- bis dunkelgelbe Hautverfärbung, Gelbfärbung des Augenweiß), hier soll ein Arzt aufgesucht werden.
    • bei Kindern.
      • Zur Anwendung bei Kindern liegen keine ausreichenden Untersuchungen vor. Es soll deshalb bei Kindern unter 12 Jahren nicht angewendet werden.
  • Verkehrstüchtigkeit und das Bedienen von Maschinen:
    • Es sind keine besonderen Vorsichtsmaßnahmen erforderlich.

Schwangerschaft

  • Wenn Sie schwanger sind oder stillen, oder wenn Sie vermuten schwanger zu sein oder beabsichtigen, schwanger zu werden, fragen Sie vor der Einnahme dieses Arzneimittels ihren Arzt oder Apotheker um Rat.
  • Die Sicherheit während der Schwangerschaft und Stillzeit wurde nicht ausreichend untersucht. Für Schwangere und Stillende wird die Einnahme nicht empfohlen.

Einnahme Art und Weise

  • Die Hartkapseln sind vor dem Essen unzerkaut mit etwas Flüssigkeit einzunehmen.

Wechselwirkungen bei Legalon forte Madaus

  • Bei Einnahme mit anderen Arzneimitteln:
    • Untersuchungen zu Wechselwirkungen mit anderen Arzneimitteln liegen nicht vor. Bisher sind keine Wechselwirkungen bekannt geworden.
    • Durch die Besserung der Leberfunktion unter der Einnahme dieses Präparates kann die Verstoffwechselung von anderen gleichzeitig eingenommenen Arzneimitteln verändert werden, so dass gegebenenfalls die Dosierung angepasst werden muss. Bei gleichzeitiger Einnahme diesem Arzneimittel und Amiodaron (Arzneimittel gegen Herzrhythmusstörungen) ist nicht ausgeschlossen, dass die antiarrhythmische Wirkung von Amiodaron verstärkt wird.
    • Bitte informieren Sie Ihren Arzt oder Apotheker, wenn Sie andere Arzneimittel einnehmen/anwenden, kürzlich andere Arzneimittel eingenommen/angewendet haben oder beabsichtigen andere Arzneimittel einzunehmen/anzuwenden, auch wenn es sich um nicht verschreibungspflichtige Arzneimittel handelt.

Wirksame Bestandteile und Inhaltsstoffe

140 mg

Carboxymethylstärke, Natriumsalz
Hilfstoff
Cellulose, mikrokristallin
Hilfstoff
Eisen (II,III) oxid
Hilfstoff
Eisen (III) oxid
Hilfstoff
Gelatine
Hilfstoff
Magnesium stearat
Hilfstoff
Maisstärke
Hilfstoff
Natrium dodecylsulfat
Hilfstoff
Titan dioxid
Hilfstoff


Erfahrungsberichte zu Legalon forte Madaus, 60 ST

Es sind noch keine Erfahrungsberichte vorhanden.
Helfen Sie anderen Nutzern und schreiben Sie einen Erfahrungsbericht!

Produktbewertung schreiben


Generika zu Legalon forte Madaus, 60 ST

Generika: Gleiche Wirkstoffe – anderer Name
Leider keine Produktabbildung vorhanden
LEGALON forte Kapseln Pharma Gerke Arzneimittelvertriebs GmbH 60 Stk.
15,41 €
52 % Ersparnis
Leider keine Produktabbildung vorhanden
Legalon forte Kapseln Axicorp Pharma GmbH 60 Stk.
24,79 €
23 % Ersparnis
Leider keine Produktabbildung vorhanden
Legalon forte Hartkapseln Aca Müller/Adag Pharma AG 60 Stk.
26,14 €
18 % Ersparnis
Leider keine Produktabbildung vorhanden
LEGALON forte Hartkapseln Beragena Arzneimittel GmbH 60 Stk.
26,16 €
18 % Ersparnis
Leider keine Produktabbildung vorhanden
Legalon forte Hartkapseln Eurimpharm Arzneimittel GmbH 60 Stk.
26,36 €
18 % Ersparnis
Legalon 140, 60 Stück, kohlpharma GmbH
Legalon 140 kohlpharma GmbH 60 Stk.
27,20 €
15 % Ersparnis


* Die Ersparnis bezieht sich auf die unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers oder auf den höchsten gelisteten Preis.
** Preise, Rangfolge, Versandkosten können sich zwischenzeitlich geändert haben.
*** medizinfuchs.de bezieht die Informationen seiner veröffentlichten Artikel aus gängigen medizinischen und pharmazeutischen Quellen. Ein relevanter Partner ist für uns die ifap-GmbH, die sich auf Arzneimittel-Daten fokussiert hat. Unsere Fachredakteure recherchieren und publizieren sowohl Patienten- als auch Produktinformationen aus Herstellerangaben, damit Sie spezifische Produktinformationen erhalten. Auf dieser Grundlage können Sie das passende Präparat für sich finden. Mehr über unsere Plattform und Tätigkeit finden Sie auf der „Über uns“-Seite‌.