Hilfe zum Preisvergleich Tel: 030 - 609 889 902 Mo-Fr: 10-15 Uhr

nach oben

Loceryl Nagellack gegen Nagelpilz DIREKT-Applikat., 2.5 ML, Galderma Laboratorium GmbH 46%sparen*
Günstigster Preis: 16,19 €
Preis bisher: 29,99 €*
Ersparnis*: 46%
zzgl. Versand: 3,95 €
Bei Gesundshop24
Zum Shop

Preisvergleich Loceryl Nagellack gegen Nagelpilz DIREKT-Applikat., 2.5 ML

Sortieren nach: Einzelpreis | Gesamtpreis
Bewertung
Zahlungsarten
Versand nach
Versand mit
Sonstiges

Apotheken und Shops werden geladen, bitte warten ...

Wird geladen ...
  • 16,19 € + Versand 3,95 €
    frei ab 49,00 €
    Gesamtpreis 20,14 € Grundpreis: 647,60 € / 100 ml
    Daten vom 20.09.17 06:35
    Preis kann jetzt höher sein**
    Gesundshop24
    PayPal Amazon Payments Sofortüberweisung Kreditkarte Rechnung Vorkasse Lastschrift
  • 16,19 € + Versand 4,80 €
    frei ab 45,00 €
    Gesamtpreis 20,99 €
    Grundpreis: 647,60 € / 100 ml
    Daten vom 20.09.17 07:06
    Preis kann jetzt höher sein**
    best-arznei.de
    PayPal Amazon Payments Sofortüberweisung Rechnung Vorkasse Lastschrift Barzahlung
  • 16,24 € + Versand 3,95 €
    frei ab 40,00 €
    Gesamtpreis 20,19 € Grundpreis: 649,60 € / 100 ml
    Daten vom 20.09.17 04:50
    Preis kann jetzt höher sein**
    eurapon.de
    PayPal Kreditkarte Rechnung Vorkasse Lastschrift Nachnahme
  • 16,25 € + Versand 3,95 €
    frei ab 50,00 €
    Gesamtpreis 20,20 €
    Grundpreis: 650,00 € / 100 ml
    Daten vom 20.09.17 22:20
    Preis kann jetzt höher sein**
    1-apo.de
    PayPal PayPal Plus Rechnung Vorkasse Lastschrift Nachnahme
  • 16,65 € + Versand 3,99 €
    frei ab 50,00 €
    Gesamtpreis 20,64 € Grundpreis: 666,00 € / 100 ml
    Daten vom 20.09.17 19:12
    Preis kann jetzt höher sein**
    medpille.de
    PayPal Sofortüberweisung Kreditkarte Vorkasse
  • 16,86 € + Versand 3,95 €
    frei ab 45,00 €
    Gesamtpreis 20,81 € Grundpreis: 674,40 € / 100 ml
    Daten vom 18.09.17 08:36
    Preis kann jetzt höher sein**
    Versandapotheke Allgäu
    PayPal Kreditkarte Rechnung Vorkasse Lastschrift
  • 16,88 € + Versand 4,50 €
    frei ab 60,00 €
    Gesamtpreis 21,38 € Grundpreis: 675,20 € / 100 ml
    Daten vom 20.09.17 19:43
    Preis kann jetzt höher sein**
    Doc Europe
    PayPal Sofortüberweisung Kreditkarte Rechnung Vorkasse
  • 16,90 € + Versand 4,50 €
    frei ab 55,00 €
    Gesamtpreis 21,40 €
    Grundpreis: 676,00 € / 100 ml
    Daten vom 20.09.17 18:22
    Preis kann jetzt höher sein**
    Pharmeo.de
    PayPal Amazon Payments Sofortüberweisung Rechnung Vorkasse Lastschrift

Apotheken und Shops werden geladen ...


Sie benötigen Ihre Produkte noch heute?
Lokale Apotheken in der Nähe finden


Produktinformation zu Loceryl Nagellack gegen Nagelpilz mit Direkt-Applikator

Loceryl Nagellack gegen Nagelpilz mit Direkt-Applikator ist die Bezeichnung eines apothekenpflichtigen, wirkstoffhaltigen Nagellacks der Galderma Laboratorium GmbH. Das hochwirksame Arzneimittel beinhaltet die Wirkstoffe Amorolfin und Amorolfin-Hydrochlorid.

Wirkung und Anwendungsbereiche

Der medizinische Nagellack Loceryl ist wasserfest und wirkt effektiv gegen Pilzinfektionen im Nagelbereich. Seine Langzeitwirkung wird auch unter herkömmlichem Nagellack nicht beeinträchtigt. Die Wirkstoffe des Mittels dringen sofort tief in die erkrankten Nägel und das Nagelbett ein und bekämpfen die Pilzinfektion im ganzen Nagel-Bereich. Im Verlauf der Behandlung wachsen sie dann gesund nach. Das gilt jedoch nur dann, wenn der Pilzbefall noch nicht bis in die Wachstumszone (Nagelmatrix) vorgedrungen ist.

Amorolfin wird gut vertragen, da es nur lokal wirkt. Die Pilzzell-Membranen enthalten eine Substanz namens Ergosterol. Sie macht die Zellwände elastisch und widerstandsfähig gegen äußere Einflüsse. Das Antimykotikum hemmt die Produktion von Ergosterol in der Zellwand und somit auch Wachstum und Vermehrung der Pilz-Zellen. Sie verkümmern und sterben schließlich ab. Nagelpilz (Onychomykose) ist eine weit verbreitete infektiöse Erkrankung der Nägel. Sie wird meist durch Dermatophyten (Fadenpilze) verursacht. Hefepilze, Schimmelpilze und Mischinfektionen mit mehreren Erreger-Typen sind als Auslöser seltener belegt. Die Pilzerkrankung entsteht auf Nägeln, die durch Stöße oder Quetschungen verletzt werden oder längerem Druck durch unpassendes Schuhwerk ausgesetzt sind.

Der Pilzbefall beginnt am Vorderrand oder seitlich am Nagel und setzt sich bis zur Nagelmatrix fort. Unbehandelter Nagelpilz endet stets mit der Zerstörung der betroffenen Nagelplatte und mitunter auch des Nagelbetts: Die überwiegend aus Keratin (Hornzellen) bestehenden beiden Schichten der Nagelplatte bieten den Erregern optimale Ernährungsbedingungen. Infizierte Nägel sind gelblich oder weißlich verfärbt und deformiert. Ihre verdickte Nagelplatte hebt sich vom Nagelbett ab und ist porös und brüchig. Mitunter ist auch eine Nagelbettentzündung durch Viren oder Bakterien die Folge. Ein erhöhtes Risiko, sich zu infizieren, besteht in Einrichtungen, deren Nassräume von vielen Personen gemeinsam genutzt werden (Schwimmbäder, Sportstätten). Besonders gefährdet sind außerdem Personen
  • mit (altersbedingt) geschwächtem Immunsystem
  • mit Durchblutungsstörungen der Füße
  • Diabetiker
  • Sportler
  • die Immunsuppressiva einnehmen
Die Ansteckung erfolgt über den direkten Hautkontakt mit einer infizierten Person, mit befallenen, gemeinsam genutzten Gegenständen und über Oberflächen (Barfußlaufen auf Schwimmbad-Boden). Um sich zu infizieren, reichen bereits winzige befallene Hautschuppen aus. Zu enges, nicht atmungsaktives Schuhwerk, in dem die Füße stark schwitzen, bietet den Pilzen optimale Möglichkeiten, sich rasch zu vermehren und auszubreiten.

Art der Anwendung

Sie tragen Loceryl Nagellack gegen Nagelpilz mit Direkt-Applikator einmal pro Woche auf die befallenen Nägel auf. Vor der ersten Anwendung des medizinischen Nagellacks feilen Sie die erkrankten Nagelpartien gründlich ab. Anschließend reinigen Sie sie mit einem alkoholgetränkten Tupfer von Fett und tragen den Nagellack mit seinem Direkt-Applikator auf die gesamte Fläche der infizierten Nägel auf. Nach 10 Minuten ist der Nagellack trocken. Leiden Sie an einem Pilzbefall der Fingernägel, beträgt die Behandlungsdauer meist sechs Monate. Bei Fußnagelpilz sollten Sie eine Anwendungsdauer von zwölf Monaten einkalkulieren, bis die befallene Stelle herausgewachsen ist.

Patientenhinweise

Der in Loceryl Nagellack enthaltene Wirkstoff kann in sehr seltenen Fällen Hautreizungen, Nagel-Brüchigkeit und Verfärbungen verursachen.

Produktinformation zu Loceryl Nagellack gegen Nagelpilz DIREKT-Applikat., 2.5 ML

Indikation

  • Dieses Präparat ist ein Arzneimittel (Breitspektrum-Antimykotikum) zur Behandlung von Pilzerkrankungen (Mykosen) der Nägel ohne Beteiligung der Nagelwurzel (Nagelmatrix). Es enthält den Wirkstoff Amorolfin, ein Pilzmittel zur Bekämpfung einer Vielzahl verschiedener Pilze, die eine Nagelpilzinfektion hervorrufen können.
  • Das Arzneimittel wird zur Behandlung von Nagelpilz angewendet bei einem Befall des Nagels von bis zu 80% (insbesondere im vorderen Bereich).

Kontraindikation

  • Das Arzneimittel darf nicht angewendet werden
    • wenn Sie auf Amorolfin oder einen der sonstigen Bestandteile überempfindlich reagiert haben.

Dosierung von Loceryl Nagellack gegen Nagelpilz DIREKT-Applikat.

  • Wenden Sie das Arzneimittel immer genau nach der Anweisung an. Bitte fragen Sie bei Ihrem Arzt oder Apotheker nach, wenn Sie sich nicht ganz sicher sind.
  • Falls vom Arzt nicht anders verordnet, wird das Arzneimittel wie folgt angewendet:
    • Tragen das Arzneimittel einmal pro Woche auf die befallenen Finger- oder Fußnägel auf. Setzen Sie die Behandlung so lange fort, bis die erkrankten Nägel gesund herausgewachsen sind (normales Aussehen des Nagels).

 

  • Dauer der Anwendung:
    • Pilzinfektionen sind oft sehr hartnäckig. Sie müssen daher die Behandlung ununterbrochen einmal pro Woche durchführen, bis der Nagel komplett gesund nachgewachsen ist. Die dafür erforderliche Zeit beträgt im Allgemeinen 6 Monate (Fingernägel) bzw. 9 bis 12 Monate (Fußnägel), wobei der Befallsgrad eine wesentliche Rolle spielt. Die Nagelwachstumsgeschwindigkeit beträgt ca. 1 bis 2 mm pro Monat.

 

  • Wichtig: Falls Sie oder jemand anderes den Nagellack versehentlich verschluckt haben, suchen Sie unverzüglich Ihren Arzt, Ihren Apotheker oder das nächste Krankenhaus auf.

 

  • Bitte sprechen Sie mit Ihrem Arzt oder Apotheker, wenn Sie den Eindruck haben, dass die Wirkung zu stark oder zu schwach ist.

 

  • Wenn Sie weitere Fragen zur Anwendung des Arzneimittels haben, fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

Patientenhinweise

  • Besondere Vorsicht bei der Anwendung ist erforderlich.
    • Nagelfeilen, die für erkrankte Nägel verwendet werden, dürfen nicht für gesunde Nägel verwendet werden.
    • Es liegen noch keine Erfahrungen bei Säuglingen, Kindern und Jugendlichen vor.
    • Vermeiden Sie jeglichen Kontakt mit den Augen, Ohren und Schleimhäuten.
    • Während der Anwendung sollen keine künstlichen Nägel benutzt werden. Patienten, die mit organischen Lösungsmitteln arbeiten (Verdünnungsmittel, Testbenzin usw.), müssen undurchlässige Handschuhe tragen, um die Schicht des Nagellacks auf den Fingernägeln zu schützen. Andernfalls wird der Nagellack abgelöst.

 

  • Verkehrstüchtigkeit und Fähigkeit zum Bedienen von Maschinen
    • Dieses Präparat hat keinen oder einen vernachlässigbaren Einfluss auf die Verkehrstüchtigkeit und die Fähigkeit zum Bedienen von Maschinen.

Schwangerschaft

  • Wenn Sie schwanger sind oder stillen, oder wenn Sie vermuten, schwanger zu sein oder beabsichtigen schwanger zu werden, fragen Sie vor der Anwendung dieses Arzneimittels Ihren Arzt oder Apotheker um Rat.
  • Es liegen nur begrenzte Erfahrungen über die Anwendung des Nagellacks während Schwangerschaft und Stillzeit vor.
  • Dieses Präparat sollte während Schwangerschaft und Stillzeit nicht angewendet werden, falls es nicht eindeutig erforderlich ist.

Einnahme Art und Weise

  • Bitte beachten Sie bei der Anwendung unbedingt folgende Hinweise:
  • Vor der 1. Anwendung:
    • Unbedingt die erkrankten Teile der Nagelflächen so gut wie möglich abfeilen. Bei allen weiteren Anwendungen nach Bedarf (z. B. bei Verdickung der Nägel) nachfeilen.
  • Vor jeder weiteren Anwendung:
    • 1. Verwenden Sie in jedem Fall zur Reinigung der Nageloberfläche einen Alkoholtupfer. Etwaige Lackreste werden dadurch auch entfernt.
    • 2. Bitte entnehmen Sie den Nagellack mit einem der mitgelieferten, wiederverwendbaren Spatel. Tauchen Sie den Spatel für jeden zu behandelnden Nagel neu ein und streifen Sie ihn nicht am Flaschenhals ab (Eintrocknungsgefahr).
    • 3. Tragen Sie den Nagellack mit dem Spatel gleichmäßig auf die ganze Fläche des erkrankten Nagels auf.
    • 4. Verschließen Sie das Fläschchen sofort nach jedem Gebrauch gut, um ein Austrocknen der Lösung zu vermeiden.
    • 5. Lassen Sie die behandelten Nägel 10 Minuten trocknen.
    • 6. Zur Wiederverwendung reinigen Sie den Spatel nach Gebrauch mit einem Alkoholtupfer oder mit einem mit Nagellackentferner getränkten Wattebausch.
  • Was muss bei der Nagelpilzbehandlung außerdem beachtet werden?
    • Eine für die Behandlung benutzte Nagelfeile darf für die Pflege gesunder Nägel nicht mehr verwendet werden, da anderenfalls gesunde Nägel mit Nagelpilz infiziert werden können. Benutzen Sie zur Behandlung der erkrankten Nägel separate Einwegfeilen.
    • Die Lackschicht auf den Fingernägeln kann beim Umgang mit organischen Lösungsmitteln (Nitroverdünner, Terpentinersatz usw.) angelöst oder entfernt werden. Daher müssen Sie bei Arbeiten mit solchen Mitteln zum Schutz der Lackschicht undurchlässige Handschuhe tragen.

Wechselwirkungen bei Loceryl Nagellack gegen Nagelpilz DIREKT-Applikat.

  • Bei Anwendung mit anderen Arzneimitteln:
    • Bitte informieren Sie Ihren Arzt oder Apotheker, wenn Sie andere Arzneimittel einnehmen/anwenden bzw. vor kurzem eingenommen/angewendet haben, auch wenn es sich um nicht verschreibungspflichtige Arzneimittel handelt.
    • Für das Arzneimittel sind keine Wechselwirkungen mit anderen Arzneimitteln bekannt. Sie können den Nagellack zusammen mit anderen Arzneimitteln anwenden.

Wirksame Bestandteile und Inhaltsstoffe

50 mg

Ammonium Methacrylat Copolymer (Typ A)
Hilfstoff
Ethanol
Hilfstoff
Ethyl acetat
Hilfstoff
n-Butyl acetat
Hilfstoff
Triacetin
Hilfstoff


Erfahrungsberichte zu Loceryl Nagellack gegen Nagelpilz DIREKT-Applikat., 2.5 ML

Es sind noch keine Erfahrungsberichte vorhanden.
Helfen Sie anderen Nutzern und schreiben Sie einen Erfahrungsbericht!

Produktbewertung schreiben


Generika zu Loceryl Nagellack gegen Nagelpilz DIREKT-Applikat., 2.5 ML

Generika: Gleiche Wirkstoffe – anderer Name
Amorolfin Nagelkur Heumann 5% wirkstoffh.Nagellack, 3 Milliliter, Heumann Pharma GmbH & Co. Generica KG
Amorolfin Nagelkur Heumann 5% wirkstoffh. Nagellack Heumann Pharma GmbH & Co. Generica KG 3 ml 0% positive Bewertungen
29,90 € 7,63 €
53 % Ersparnis
Amorolfin-ratiopharm 5% wirkstoffh. Nagellack, 3 Milliliter, ratiopharm GmbH
29,90 € 10,54 €
35 % Ersparnis
Leider keine Produktabbildung vorhanden
LOCERYL Nagellack gegen Nagelpilz Eurimpharm Arzneimittel GmbH 1X2.5 ml
14,20 €
12 % Ersparnis
Amofin 5% Nagellack, 3 Milliliter, Galenpharma GmbH
Amofin 5% Nagellack Galenpharma GmbH 3 ml
14,57 €
10 % Ersparnis


* Die Ersparnis bezieht sich auf die unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers oder auf den höchsten gelisteten Preis.
** Preise, Rangfolge, Versandkosten können sich zwischenzeitlich geändert haben.