Hilfe zum Preisvergleich Tel: 030 - 609 889 902 Mo-Fr: 10-15 Uhr

nach oben

Hersteller/Vertrieb
ratiopharm GmbH
Produktbewertung
100% positive Bewertungen 2 Kundenbewertungen
Packung
20 Stück | N2
Verschreibungspflicht
rezeptfrei
PZN
01126111
Indikation

- Bei leichten bis mäßig starken Schmerzen
- Bei Fieber

Bei hohem Fieber, Anzeichen einer Sekundärinfektion oder Anhalten…

Günstigster Preis
0,65 €
UVP
2,50 €
74% Ersparnis*
Versandkosten
zzgl. Versand: 3,48 €

Sie benötigen ver-
schiedene Produkte?

Der Merkzettel
berechnet den
günstigsten Anbieter für
die Gesamtbestellung.

Hier bestellen
Bei bodfeld-apotheke.de
auf den Merkzettel

Preisvergleich PARACETAMOL ratiopharm 500 mg Tabletten, 20 ST

Sortieren nach: Einzelpreis | Gesamtpreis
Bewertung
Zahlungsarten
Versand nach
Versand mit
Sonstiges

Apotheken und Shops werden geladen, bitte warten ...

Wird geladen ...
  • PayPal
  • PayPal Express
  • Sofortüberweisung
  • Kreditkarte
  • Rechnung
  • Vorkasse
  • Lastschrift
  • Nachnahme
Grundpreis: 0,03 € / 1 Stk. Daten vom 10.12.16 06:31
Preis kann jetzt höher sein**
  • PayPal
  • Rechnung
  • Vorkasse
Grundpreis: 0,03 € / 1 Stk. Daten vom 10.12.16 04:16
Preis kann jetzt höher sein**
  • PayPal
  • Kreditkarte
  • Rechnung
  • Vorkasse
  • Lastschrift
  • Nachnahme
Grundpreis: 0,03 € / 1 Stk. Daten vom 10.12.16 08:31
Preis kann jetzt höher sein**
  • PayPal
  • Kreditkarte
  • Rechnung
  • Vorkasse
  • Lastschrift
  • Nachnahme
Grundpreis: 0,03 € / 1 Stk. Daten vom 10.12.16 04:16
Preis kann jetzt höher sein**
0,69 €
+ Versand 5,90 €
frei ab 50,00 €
Gesamtpreis 6,59 €
  • PayPal
  • Sofortüberweisung
  • Rechnung
  • Vorkasse
  • Lastschrift
  • Nachnahme
Grundpreis: 0,03 € / 1 Stk. Daten vom 10.12.16 06:32
Preis kann jetzt höher sein**
  • PayPal
  • Amazon Payments
  • Sofortüberweisung
  • Kreditkarte
  • Rechnung
  • Vorkasse
  • Lastschrift
Grundpreis: 0,04 € / 1 Stk. Daten vom 10.12.16 07:02
Preis kann jetzt höher sein**
  • PayPal
  • Sofortüberweisung
  • Vorkasse
  • Lastschrift
  • Nachnahme
Grundpreis: 0,04 € / 1 Stk. Daten vom 25.11.16 10:31
Preis kann jetzt höher sein**
  • PayPal
  • Vorkasse
  • Lastschrift
Grundpreis: 0,04 € / 1 Stk. Daten vom 10.12.16 08:31
Preis kann jetzt höher sein**

Apotheken und Shops werden geladen ...
135 weitere Apotheken und Shops anzeigen


Sie benötigen Ihre Produkte noch heute?
Lokale Apotheken in der Nähe finden


Produktinformation zu PARACETAMOL ratiopharm 500 mg Tabletten, 20 ST

Indikation

- Bei leichten bis mäßig starken Schmerzen
- Bei Fieber

Bei hohem Fieber, Anzeichen einer Sekundärinfektion oder Anhalten der Symptome über mehr als drei Tage sollte der Arzt konsultiert werden.

Kontraindikation

Das Arzneimittel darf nicht eingenommen/angewendet werden
- wenn Sie überempfindlich (allergisch) gegenüber Paracetamol oder einem der sonstigen Bestandteile sind
- wenn Sie an einer schweren Beeinträchtigung der Leberfunktion leiden

Besondere Vorsicht ist bei der Anwendung des Arzneinmittels erforderlich:

Nehmen Sie das Arzneimittel erst nach Rücksprache mit Ihrem Arzt ein
- wenn Sie chronisch alkoholkrank sind
- wenn Sie an einer Beeinträchtigung der Leberfunktion leiden (Leberentzündung, Gilbert-Syndrom)
- bei vorgeschädigter Niere

Dosierung von PARACETAMOL ratiopharm 500 mg Tabletten

1 Tablette enthält 500 mg Paracetamol.

- Jugendliche ab 12 Jahren und Erwachsene (Körpergewicht > 43 kg): 1 - 2 Tabletten entsprechend 500 - 1000 mg (Maximaldosis pro Tag: 8 Tabletten entsprechend 4000 mg)
- Kinder von 11 - 12 Jahren (Körpergewicht 33 - 43 kg): 1 Tablette entsprechend 500 mg (Maximaldosis pro Tag: 4 Tabletten entsprechend 2000 mg)

teilbare Tabletten:
- Kinder von 8 - 11 Jahren (Körpergewicht 26 - 32 kg): 1/2 Tablette entsprechend 250 mg (Maximaldosis pro Tag: 2 Tabletten entsprechend 1000 mg), im Ausnahmefall 3 Tabletten entsprechend 1500 mg mit einem Einnahmeabstand von min. 4 Stunden
- Kinder von 4 - 8 Jahren (Körpergewicht 17 - 25 kg): 1/2 Tablette entsprechend 250 mg (Maximaldosis pro Tag: 2 Tabletten entsprechend 1000 mg)

Die Einnahme kann in Abständen von min. 6 Stunden wiederholt werden. Die Maximaldosis pro Tag (24 Stunden) darf keinesfalls überschritten werden.

Patientenhinweise

- Paracetamol-haltige Arzneimittel sollen ohne ärztlichen oder zahnärztlichen Rat nicht länger als 3-4 Tage und nicht in erhöhter Dosis angewendet werden.

Schwangerschaft

Während Schwangerschaft und Stillzeit sollten Sie Medikamente möglichst nur nach Absprache mit Ihrem Arzt oder Apotheker einnehmen!

- Paracetamol geht ins kindliche Blut über.
- Aus Untersuchungen an zahlreichen Mutter-Kind-Paaren haben sich keine Hinweise auf mögliche unerwünschte Nebenwirkungen auf die Schwangerschaft oder die Gesundheit des Feten/Neugeborenen. Dennoch sollte Paracetamol während der Schwangerschaft nur unter strenger Abwägung des Nutzen-Risiko-Verhältnisses angewendet werden.
- Paracetamol sollte nicht über längere Zeit, in hoher Dosierung oder in Kombination mit anderen Arzneimitteln eingenommen werden, da eine Sicherheit der Anwendung für diese Fälle nicht belegt ist.
- Paracetamol geht in die Muttermilch über. Da nachteilige Folgen für den Säugling bisher nicht bekannt geworden sind, wird eine Unterbrechung des Stillens während der Behandlung in der Regel nicht erforderlich sein.

Einnahme Art und Weise

- Tabletten unzerkaut mit ausreichend Flüssigkeit einnehmen.
- Die Einnahme nach den Mahlzeiten kann zu einem verzögerten Wirkungseintritt führen.

Wechselwirkungen bei PARACETAMOL ratiopharm 500 mg Tabletten

Wechselwirkungen sind möglich mit
- Arzneimitteln gegen Gicht wie Probenecid
- Schlafmitteln wie Phenobarbital
- Mitteln gegen Epilepsie wie Phenytoin, Carbamazpin
- Mitteln gegen Tuberkulose (Rifampicin)
- anderen möglicherweise die Leber schädigende Arzneimitteln
- Mitteln zur Senkung erhöhter Blutfettwerte (Cholestyramin)
- Arzneimitteln bei HIV-Infektionen (Zidovudin)
- Mitteln gegen Übelkeit (Metoclopramid und Domperidon)
Bei gleichzeitiger Anwendung von Mitteln, die zu einer Verlangsamung der Magenentleerung führen, können Aufnahme und Wirkungseintritt von Paracetamol verzögert sein.

Sonstiges

Nicht-teilbare Tabletten sind aufgrund der Wirkstärke nicht geeignet für Kinder und Jugendliche unter 11 Jahren bzw. unter 33 kg KG. Hierfür stehen Arzneimittel in anderen Darreichungsformen beziehungsweise mit geringerem Wirkstoffgehalt zur Verfügung.
Sind die Tabletten teilbar, ist eine Anwendung bei Kindern ab einem Körpergewicht von 17 kg bzw. ab einem Alter von 4 Jahren möglich.

- Wenn sich Ihre Symptome verschlimmern oder nach 3 Tagen keine Besserung eintritt, oder bei hohem Fieber müssen Sie einen Arzt aufsuchen.
- Um das Risiko einer Überdosierung zu verhindern, sollte sichergestellt werden, dass andere Arzneimittel, die gleichzeitig angewendet werden, kein Paracetamol enthalten.
- Bei längerem hoch dosiertem, nicht bestimmungsgemäßem Gebrauch von Schmerzmitteln können Kopfschmerzen auftreten, die nicht durch erhöhte Dosen des Arzneimittels behandelt werden dürfen.
- Ganz allgemein kann die gewohnheitsmäßige Einnahme von Schmerzmitteln, insbesondere bei Kombination mehrerer schmerzstillender Wirkstoffe zur dauerhaften Nierenschädigung mit dem Risiko eines Nierenversagens (Analgetika-Nephropathie) führen.
- Bei abruptem Absetzen nach längerem hoch dosiertem, nicht bestimmungsgemäßem Gebrauch von Schmerzmitteln können Kopfschmerzen sowie Müdigkeit, Muskelschmerzen, Nervosität und vegetative Symptome auftreten. Die Absetzssymptomatik klingt innerhalb weniger Tage ab. Bis dahin soll die Wiedereinnahme von Schmerzmitteln unterbleiben und die erneute Einnahme soll nicht ohne ärztlichen Rat erfolgen.
- Nicht ohne ärztlichen oder zahnärztlichen Rat längere Zeit oder in höheren Dosen anwenden.
- Die Harnsäurebestimmung, sowie die Blutzuckerbestimmung können beeinflusst werden.
- Darf nicht zusammen mit Alkohol eingenommen oder verabreicht werden.
- Es sind Wechselwirkungen mit anderen Arzneimitteln zu beachten.

Wirksame Bestandteile und Inhaltsstoffe


Cellulose, mikrokristallin
Hilfstoff
Croscarmellose, Natriumsalz
Hilfstoff
Magnesium stearat
Hilfstoff
Maisstärke
Hilfstoff
Povidon
Hilfstoff
Silicium dioxid, hochdispers
Hilfstoff
Talkum
Hilfstoff


Erfahrungsberichte zu PARACETAMOL ratiopharm 500 mg Tabletten, 20 ST

5 von 5 Sternen PARACETAMOL: Hilft bei Kopfschmerzen und Fieber

Von am

Ich nehme regelmäßig PARACETAMOL gegen Kopfschmerzen und bei meiner Tochter haben wir es auch gegen Fieber genommen. Hilft schnell, bin sehr zufrieden und ist super günstig! Habe noch keine schlechten Erfahrungen gemacht. Sollte jeder in seiner Haus- und Reiseapotheke haben.

5 von 5 Sternen Paracetamol ratiopharm

Von am

Ich benutze das Medikament schon seit Jahren bei Kopfschmerzen. Bisher war ich immer zufrieden und es ist auch noch günstig.

Paracetamol ratiopharm

Von am

Für mittelstarke Kopfschmerzen wirklich gut.
Paracetamol von Ratiopharm befindet sich grundsätzlich in meiner Haus- und Reiseapotheke.
Für 0,59 Euro bestelle ich immer eine Packung zu meiner regulären Bestellung dazu.

Rezeptpflichtig

Von am

In Mainz wollte man nir noch nicht einmal 20 Stück auf ein Rezept mit 30 Stück verkaufen. In 8 Apotheken hat man auf die Einlösung nach Rezept bestanden. Und ohne Rezept war angeblich die 20 Stück-Packung nicht vorrätig. Da habe ich halt in der 8. Apotheke ASS 500 genommen.

Rezeptpflichtig

Von am

RICHTIG! Und gelumpt wird man in der Apotheke auch noch. Wer mit einem grünen Rezept und der 30èr Packung in die Apotheke geht wird mit über 10 Euro abgezockt. Von 5 Apothekern in meiner Stadt hat keiner mit die wesentlich billigeren 20`er Packungen angeboten. Lediglich die neue DocMorris-Apotheke gab mir 2 rezeptfreie Packungen zu 2,76 Euro.
Die Apotheker in Deutschland brauchen sich also nicht zu wundern, daß andere zu DocMorris vor Ort abwandern.
Es ist gut, daß eine Apotheke den Kunden sieht und nicht die Gewinnmaximierung.

Rezeptpflichtig

Von am

Ich würde es auch nicht bestellen. Schließe mich meinem Vorredner an.

Rezeptpflichtig

Von am

Die Packung mit 30 Tabletten ist rezeptpflichtig und unterliegt der Arzneimittelpreisverordnung. Der freie Verkauf ist verboten.
Die höchstzulässige Menge Paracetamol 500 ist 20 Tabletten je Packung.
Vorsicht also, wenn Sie die 30er Packung bestellen, wer weis was dann kommt.

Produkterfahrungsbericht schreiben

Bitte beachten Sie dazu › unsere Netiquette.

anonym (oder melden Sie sich hier an)
Mehr Produkte aus den Kategorien
› Produkte
     › Erkältung & Immunsystem
          › Grippe & Fieber
          › Kopf- & Gliederschmerzen
     › Muskeln, Knochen & Gelenke
     › Rückenschmerzen
     › Reise- & Hausapotheke
     › Fieber & Schmerzen
     › Schmerzen
     › Allgemeine Schmerzbehandlung
          › Kopf- & Zahnschmerzen
               › Kopfschmerzen
          › Migräne
          › Schmerzen & Gelenke
               › Schmerzmittel nach Wirkstoff
                    › Paracetamol
          › Schmerzmittel
               › Kopfschmerzen & Migräne
* Die Ersparnis bezieht sich auf die unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers oder auf den höchsten gelisteten Preis.
** Preise, Rangfolge, Versandkosten können sich zwischenzeitlich geändert haben.