Hilfe zum Preisvergleich Tel: 030 - 609 889 902 Mo-Fr: 10-15 Uhr

nach oben

Hersteller/Vertrieb
MCM KLOSTERFRAU Vertr. GmbH
Packung
Verschreibungspflicht
rezeptfrei
PZN
00744278
Indikation

Das Arzneimittel ist ein entzündungshemmendes und schleimlösendes Arzneimittel zur Zusatzbehandlung bei Erkrankungen der Atemwege. Zur…

Günstigster Preis
12,41 €
UVP
21,40 €
42% Ersparnis*
Versandkosten
zzgl. Versand: 3,99 €

Sie benötigen ver-
schiedene Produkte?

Der Merkzettel
berechnet den
günstigsten Anbieter für
die Gesamtbestellung.

Hier bestellen
Bei APOLUX Versandapotheke
auf den Merkzettel

Preisvergleich SOLEDUM Kapseln forte 200 mg, 50 ST

Sortieren nach: Einzelpreis | Gesamtpreis
Bewertung
Zahlungsarten
Versand nach
Versand mit
Sonstiges

Apotheken und Shops werden geladen, bitte warten ...

Wird geladen ...
12,41 €
+ Versand 3,99 €
frei ab 69,00 €
Gesamtpreis 16,40 €
apolux bietet viele Produkte auf medizinfuchs zu Sonderpreisen an. Diese Sonderpreise sind nur gültig, wenn Sie über die Medizinfuchs-Seite zum apolux.de Shop gehen.
› Weitere Hinweise
  • PayPal
  • PayPal Express
  • Amazon Payments
  • Kreditkarte
  • Rechnung
  • Vorkasse
  • Lastschrift
  • Finanz-/Ratenkauf
  • BillPay
Grundpreis: 0,25 € / 1 Stk. Daten vom 10.12.16 17:31
Preis kann jetzt höher sein**
  • PayPal
  • Rechnung
  • Vorkasse
Grundpreis: 0,25 € / 1 Stk. Daten vom 10.12.16 09:31
Preis kann jetzt höher sein**
  • PayPal
  • Rechnung
  • Vorkasse
  • Lastschrift
  • Nachnahme
Grundpreis: 0,25 € / 1 Stk. Daten vom 10.12.16 16:20
Preis kann jetzt höher sein**
  • PayPal
  • Amazon Payments
  • Sofortüberweisung
  • Vorkasse
Grundpreis: 0,25 € / 1 Stk. Daten vom 10.12.16 06:46
Preis kann jetzt höher sein**
  • PayPal
  • Rechnung
  • Vorkasse
  • Lastschrift
  • Nachnahme
Grundpreis: 0,25 € / 1 Stk. Daten vom 10.12.16 11:15
Preis kann jetzt höher sein**
  • PayPal
  • Kreditkarte
  • Rechnung
  • Vorkasse
  • Lastschrift
  • Finanz-/Ratenkauf
  • Barzahlung
Grundpreis: 0,25 € / 1 Stk. Daten vom 10.12.16 10:16
Preis kann jetzt höher sein**
  • PayPal
  • Vorkasse
  • Lastschrift
Grundpreis: 0,26 € / 1 Stk. Daten vom 10.12.16 08:31
Preis kann jetzt höher sein**
  • Rechnung
  • Vorkasse
  • Lastschrift
Grundpreis: 0,26 € / 1 Stk. Daten vom 10.12.16 20:16
Preis kann jetzt höher sein**

Apotheken und Shops werden geladen ...
126 weitere Apotheken und Shops anzeigen


Sie benötigen Ihre Produkte noch heute?
Lokale Apotheken in der Nähe finden


Produktinformation zu SOLEDUM Kapseln forte 200 mg, 50 ST

Indikation

  • Das Arzneimittel ist ein entzündungshemmendes und schleimlösendes Arzneimittel zur Zusatzbehandlung bei Erkrankungen der Atemwege.
  • Zur Behandlung der Symptome bei Bronchitis und Erkältungskrankheiten der Atemwege. Zur Zusatzbehandlung bei chronischen und entzündlichen Erkrankungen der Atemwege (z.B. der Nasennebenhöhlen).

Kontraindikation

  • Das Arzneimittel darf nicht eingenommen werden
    • bei bekannter Überempfindlichkeit gegen den Wirkstoff Cineol oder gegen einen der anderen Bestandteile,
    • bei Keuchhusten und Pseudokrupp,
    • von Kindern unter 12 Jahren.

Dosierung von SOLEDUM Kapseln forte 200 mg

  • Nehmen Sie das Arzneimittel immer genau nach der Anweisung ein. Bitte fragen Sie bei Ihrem Arzt oder Apotheker nach, wenn Sie sich nicht ganz sicher sind.
  • Falls vom Arzt nicht anders verordnet, ist die übliche Dosis:
    • Erwachsene und Heranwachsende ab 12 Jahren
      • Einzeldosis: 1 Kapsel (entsprechend 200 mg Cineol)
      • Tagesgesamtdosis: 2 - 4 Kapseln (entsprechend 400 - 800 mg Cineol)
    • Erwachsene und Heranwachsende ab 12 Jahren nehmen 3 x täglich 1 Kapsel ein.
    • In besonders hartnäckigen Fällen 4 x tgl. 1 Kapsel. Zur Weiter- und Dauerbehandlung reicht im Allgemeinen 2 x tgl. 1 Kapsel aus.
  • Die Dauer der Einnahme richtet sich nach Art, Schwere und Verlauf der Erkrankung.
  • Bei Beschwerden, die länger als eine Woche anhalten, bei Atemnot, bei Fieber oder eitrigem oder blutigem Auswurf sollte ein Arzt aufgesucht werden.
  • Bitte sprechen Sie mit Ihrem Arzt oder Apotheker, wenn Sie den Eindruck haben, dass die Wirkung des Arzneimittels zu stark oder zu schwach ist.
  • Wenn Sie eine größere Menge eingenommen haben, als Sie sollten:
    • Vergiftungen mit dem Arzneimittel sind bisher nicht bekannt geworden.
    • Bei Verdacht auf eine Überdosierung benachrichtigen Sie bitte Ihren Arzt. Dieser kann entsprechend der Schwere der Vergiftungserscheinungen über die gegebenenfalls erforderlichen Maßnahmen entscheiden.
    • Als mögliche Symptome einer Überdosierung können zentralnervöse Störungen wie Trübung des Bewusstseins, Müdigkeit, Schwäche der Extremitäten, Miosis und in schweren Fällen Koma und Atemstörungen auftreten.
  • Wenn Sie die Einnahme vergessen haben:
    • Nehmen Sie nicht die doppelte Dosis ein, wenn Sie die vorherige Einnahme vergessen haben.
  • Wenn Sie weitere Fragen zur Anwendung des Arzneimittels haben, fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

Patientenhinweise

  • Besondere Vorsicht bei der Einnahme ist erforderlich:
    • Bei Erkrankungen, die mit einer ausgeprägten Überempfindlichkeit der Atemwege einhergehen.
    • Bei Asthma bronchiale ist eine Therapie mit diesem Arzneimittel nur unter ärztlicher Kontrolle vorzunehmen.
    • Bei Beschwerden, die länger als eine Woche anhalten, bei Atemnot, bei Fieber oder eitrigem oder blutigem Auswurf sollte ein Arzt aufgesucht werden.
  • Verkehrstüchtigkeit und das Bedienen von Maschinen:
    • Es sind keine besonderen Vorsichtsmaßnahmen erforderlich.

Schwangerschaft

  • Fragen Sie vor der Einnahme/Anwendung von allen Arzneimitteln Ihren Arzt oder Apotheker um Rat.
  • Schwangerschaft:
    • Es liegen keine wissenschaftlichen Untersuchungen zur Anwendung des Arzneimittels an schwangeren Frauen vor. Wenn Sie schwanger sind, sollten Sie das Arzneimittel nur nach Rücksprache mit Ihrem Arzt anwenden.
    • In tierexperimentellen Untersuchungen an Ratten passiert Cineol, der Wirkstoff des Arzneimittels, die Plazenta und erreicht den Feten, allerdings ergaben die bisher vorliegenden tierexperimentellen Daten keinen Anhalt für das Auftreten von Missbildungen.
  • Stillzeit:
    • Aufgrund der fettlöslichen Eigenschaften des Wirkstoffes kann ein Übertritt in die Muttermilch nicht ausgeschlossen werden. Es liegen hierzu jedoch keine systematischen Untersuchungen insbesondere auch im Hinblick auf das mögliche Auftreten von unerwünschten Arzneimittelwirkungen vor.
    • Ätherische Öle können den Geschmack der Milch verändern und zu Trinkproblemen führen.
    • Das Arzneimittel sollte während der Stillzeit nur nach Rücksprache mit Ihrem Arzt angewendet werden.

Einnahme Art und Weise

  • Nehmen Sie das Arzneimittel bitte unzerkaut mit reichlich nicht zu heißer Flüssigkeit (vorzugsweise ein Glas Trinkwasser [200 ml]) möglichst eine halbe Stunde vor dem Essen ein. Wenn Sie einen empfindlichen Magen haben, empfiehlt es sich, die Kapseln während der Mahlzeiten einzunehmen.

Wechselwirkungen bei SOLEDUM Kapseln forte 200 mg

  • Bitte informieren Sie Ihren Arzt oder Apotheker, wenn Sie andere Arzneimittel einnehmen/anwenden bzw. vor kurzem eingenommen/angewendet haben, auch wenn es sich um nicht verschreibungspflichtige Arzneimittel handelt.
  • Cineol führt im Tierexperiment zur Induktion metabolisierender Enzyme in der Leber. Es ist deshalb nicht auszuschließen, dass durch hohe Dosen Cineol die Wirkung anderer Arzneimittel abgeschwächt und/oder verkürzt wird. Beim Menschen konnte eine derartige Wirkung bei bestimmungsgemäßer Anwendung von Cineol jedoch bisher nicht festgestellt werden.

Warnhinweise bei Hilfsstoffen

Enthält Fructose, Invertzucker (Honig), Lactitol, Maltitol, Isomaltitol, Saccharose oder Sorbitol. Darf bei Patienten mit erblich bedingter Fructose-Unverträglichkeit nicht angewendet werden.

Wirksame Bestandteile und Inhaltsstoffe

200 mg

Ammonium hydroxid 28 %
Hilfstoff
Candelillawachs
Hilfstoff
Ethyl cellulose
Hilfstoff
Gelatine
Hilfstoff
Glycerol 85%
Hilfstoff
Natrium alginat
Hilfstoff
Ölsäure
Hilfstoff
Sorbitol Lösung 70%, nicht kristallisierend
Hilfstoff
Stearinsäure
Hilfstoff
Triglyceride, mittelkettig
Hilfstoff
Gesamt Kohlenhydrate
0,0015 BE Hilfstoff


Erfahrungsberichte zu SOLEDUM Kapseln forte 200 mg, 50 ST

Sodbrennen

Von anonym am

Bekomme von Soledum auch starkes Sodbrennen. Ist mir jetzt erst aufgefallen, da ich immer dachte, es läge nur an der Schwangerschaft. Hatte eine Woche ausgesetzt und seit ich gestern die erste Kapsel wieder einnahm, setzte das Sodbrennen nach einiger Zeit ein wie auch nach allen nachfolgende Einnahmen. Werde es jetzt nicht mehr einnehmen, zumal meine Beschwerden auch nach Wochen damit nicht besser wurden. Scheint bei mir nciht anzuschlagen. Hatte aber nix mit den Nebenhöhlen, sondern nur festsitzenden Husten und Nase verschleimt.

Leider Sodbrennen bekommen

Von Heike W. am

Mit Abstand habe ich jetzt über jeweils 3 Tage Soledum genommen. Leider habe ich immer leichtes Sodbrennen und Ziehen im Magen bekommen. Vielleicht bin ich auch hier etwas empfindlich, werde aber das Pordukt nicht weiter einnehemen.

Magenprobleme

Von anonym am

Aufgrund der Studienlage soll reines Cineol wie in Soldeum forte die besten Effekte bei NNH Entzündungen haben. Ich kann nur sagen, bei hartnäckigen Entzündungen konnte ich keine Hilfe feststellen. Besonders Anwender mit empfindlichem Magen bekommen Probleme wenn die Kapsel sich nach ca. 30 Minuten auflöst. Sodbrennen etc stellt sich nach einigen Tagen Anwendung ein und die Einnahme zu den Mahlzeiten verringert diesen Effekt kaum.
Ich habe einige Mittel ausprobiert und denke das allesamt nur bei sehr geringen NNH Problemen wirken. Leider.

gut verträglich

Von anonym am

seit einigen Tagen nehme ich Soledum Kapseln forte und kann nur sagen, dass die Kapseln gut verträglich sind, auch für Menschen mit empfindlichem Magen.
Alle bisherigen Medikamente, die ich bisher mit diesem Wirkstoff eingenommen habe, verursachten bei mir Magenprobleme wie Sodbrennen, Aufstossen, Magendruck und teilweise sogar Übelkeit, trotz EInnahme während der Mahlzeiten.
Aber mit Soledum ist das alles nicht der Fall, auch hier Einahme während der Mahlzeit.

Produkterfahrungsbericht schreiben

Bitte beachten Sie dazu › unsere Netiquette.

anonym (oder melden Sie sich hier an)
Mehr Produkte aus den Kategorien
› Homöopathie & Naturprodukte
     › Erkältung
     › Pflanzliche Hustenmittel
› Produkte
     › Erkältung & Immunsystem
          › Husten & Bronchitis
               › Husten mit Schleim
               › Hustenlöser
          › Nasennebenhöhlenentzündung
     › Reise- & Hausapotheke
     › Fieber & Schmerzen
* Die Ersparnis bezieht sich auf die unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers oder auf den höchsten gelisteten Preis.
** Preise, Rangfolge, Versandkosten können sich zwischenzeitlich geändert haben.