Hilfe zum Preisvergleich Tel: 030 - 609 889 902 Mo-Fr: 10-15 Uhr

nach oben

Symbioflor 1, 2X50 ML, Symbiopharm GmbH
Günstigster Preis: 15,22 €
Preis bisher: 24,79 €*
Ersparnis*: 39%
zzgl. Versand: 3,95 €
Bei juvalis.de
Hier bestellen

Preisvergleich Symbioflor 1, 2X50 ML

Sortieren nach: Einzelpreis | Gesamtpreis
Bewertung
Zahlungsarten
Versand nach
Versand mit
Sonstiges

Apotheken und Shops werden geladen, bitte warten ...

Wird geladen ...
  • PayPal
  • Kreditkarte
  • Rechnung
  • Vorkasse
  • Lastschrift
  • Finanz-/Ratenkauf
  • Barzahlung
Grundpreis: 15,22 € / 100 ml Daten vom 25.06.17 10:22
Preis kann jetzt höher sein**
  • PayPal
  • Sofortüberweisung
  • Rechnung
  • Vorkasse
  • Lastschrift
Grundpreis: 15,38 € / 100 ml Daten vom 24.06.17 23:38
Preis kann jetzt höher sein**
  • PayPal
  • Kreditkarte
  • Rechnung
  • Vorkasse
  • Lastschrift
Grundpreis: 15,38 € / 100 ml Daten vom 25.06.17 10:23
Preis kann jetzt höher sein**
  • PayPal
  • Sofortüberweisung
  • Kreditkarte
  • Rechnung
  • Vorkasse
  • Lastschrift
Grundpreis: 15,39 € / 100 ml Daten vom 25.06.17 07:14
Preis kann jetzt höher sein**
  • PayPal
  • Amazon Payments
  • Sofortüberweisung
  • Vorkasse
Grundpreis: 15,49 € / 100 ml Daten vom 25.06.17 07:09
Preis kann jetzt höher sein**
  • PayPal
  • Sofortüberweisung
  • Kreditkarte
  • Rechnung
  • Vorkasse
  • Lastschrift
Grundpreis: 15,49 € / 100 ml Daten vom 25.06.17 03:23
Preis kann jetzt höher sein**
  • PayPal
  • Vorkasse
  • Lastschrift
Grundpreis: 15,51 € / 100 ml Daten vom 25.06.17 08:38
Preis kann jetzt höher sein**
  • PayPal
  • Kreditkarte
  • Rechnung
  • Vorkasse
  • Lastschrift
Grundpreis: 15,55 € / 100 ml Daten vom 25.06.17 06:25
Preis kann jetzt höher sein**

Apotheken und Shops werden geladen ...


Sie benötigen Ihre Produkte noch heute?
Lokale Apotheken in der Nähe finden


Produktinformation zu Symbioflor 1, 2X50 ML

Zurzeit sind leider keine weiteren Informationen verfügbar.

Wirksame Bestandteile und Inhaltsstoffe


Calcium chlorid 2-Wasser
Hilfstoff
Cystin
Hilfstoff
Kalium chlorid
Hilfstoff
Lactose 1-Wasser
Hilfstoff
Magnesium chlorid 6-Wasser
Hilfstoff
Magnesium sulfat 7-Wasser
Hilfstoff
Nährbouillon
Hilfstoff
  = Protein Hydrolysat
Hilfstoff
  = Hefe Trockenextrakt
Hilfstoff
  = Natrium chlorid
Hilfstoff
  = Glucose 1-Wasser
Hilfstoff
Natrium carbonat 10-Wasser
Hilfstoff
Natrium chlorid
Hilfstoff
Wasser, gereinigt
Hilfstoff


Erfahrungsberichte zu Symbioflor 1, 2X50 ML

Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Produkt

Produktbewertung schreiben

Schwer anzusiedeln!

Habe das Mittel von meiner Dozentin (Heilpraktikerin) empfohlen bekommen. Während der Einnahme hilft es dem Immunsystem auf Trab und kann zum Teil sogar Neurodermitis oder Ekzeme deutlich verbessern (so auch meine Erfahrung mit Ekzem und Darmproblemen)... Leider hält die Wirkung nicht bis danach an. Erfahrungsgemäß (habe die Dozentin und auch andere HPs gefragt) siedeln sich die Enterokokken durch Symbioflor 1 nicht so gut an. Was ich zudem bemängeln muss ist das Preis-Leistungs-Verältnis. Wenn man bedenkt dass es notwendig ist ein solches Präparat über mehrere Wochen bzw sogar Monate einzunehmen, finde ich es relativ teuer im Vergleich zu anderen ähnlichen Präparaten die Enterokokken enthalten.
Ich werde nun Enterobact und Dasym mal probieren. In diesen Produkten sind verschiedene Bakterienkulturen die physiologisch im Darm vorhanden sein sollten enthalten.

Super!

Unsere Heilpraktikerin hat diese Tropfen meinem 1-jährigen Sohn verordnet. Er hatte im ersten Jahr stets eine verstopfte Nase. (Die Große hat alles mögliche vom Kindi mit nach Hause gebracht!) Er solle diese Tropfen morgens und abends nehmen. Seit her, toi, toi, toi, war es um Welten besser!!! Ein sehr sanftes Mittel, um die Immunabwehr auf Vordermann zu bringen, auch schon für Säuglinge geeignet. Wir sind begeistert!

Nie wieder krank!!

Habe die komplette 3stufige Symbioflor-Kur letztes Jahr für ca. 6 Monate gemacht. Seither ist mein Immunsystem wie neu. Keine Erkältung, kein Schnupfen oder sonstige Infektionen. Ich kann dies nur jedem empfehlen, der sich dieses Jahr zu viel krank gefühlt hat.
Für die Einnahme sollte auf jeden Fall ein Arzt oder Apotheker befragt werden, da man sehr genau dosieren sollte bzw. es sonst abführend wirkt.





Mehr Produkte aus den Kategorien

› Ratgeber: Top Beiträge

* Die Ersparnis bezieht sich auf die unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers oder auf den höchsten gelisteten Preis.
** Preise, Rangfolge, Versandkosten können sich zwischenzeitlich geändert haben.