Hilfe zum Preisvergleich Tel: 030 - 609 889 902 Mo-Fr: 10-15 Uhr

nach oben

Synervit, 30 ST, Makolpharm Arzneimittel GmbH 38%sparen*
Günstigster Preis: 18,53 €
UVP: 29,90 €*
Ersparnis*: 38%
zzgl. Versand: 3,99 €
Bei apo.com
Zum Shop

Preisvergleich Synervit, 30 ST

Sortieren nach: Einzelpreis | Gesamtpreis
Bewertung
Zahlungsarten
Versand nach
Versand mit
Sonstiges

Apotheken und Shops werden geladen, bitte warten ...

Wird geladen ...
18,53 €
+ Versand 3,99 €
frei ab 69,00 €
Gesamtpreis 22,52 €
apo.com bietet viele Produkte auf medizinfuchs zu Sonderpreisen an. Diese Sonderpreise sind nur gültig, wenn Sie über die Medizinfuchs-Seite zum apo.com Shop gehen.
› Weitere Hinweise
  • PayPal
  • PayPal Express
  • Amazon Payments
  • Kreditkarte
  • Rechnung
  • Vorkasse
  • Lastschrift
  • Finanz-/Ratenkauf
Grundpreis: 0,62 € / 1 Stk. Daten vom 17.10.17 22:34
Preis kann jetzt höher sein**
  • PayPal
  • PayPal Express
  • Amazon Payments
  • Kreditkarte
  • Rechnung
  • Vorkasse
  • Lastschrift
Grundpreis: 0,62 € / 1 Stk. Daten vom 17.10.17 22:19
Preis kann jetzt höher sein**
18,55 €
+ Versand 3,99 €
frei ab 69,00 €
Gesamtpreis 22,54 €
apolux bietet viele Produkte auf medizinfuchs zu Sonderpreisen an. Diese Sonderpreise sind nur gültig, wenn Sie über die Medizinfuchs-Seite zum apolux.de Shop gehen.
› Weitere Hinweise
  • PayPal
  • PayPal Express
  • Amazon Payments
  • Kreditkarte
  • Rechnung
  • Vorkasse
  • Lastschrift
  • Finanz-/Ratenkauf
Grundpreis: 0,62 € / 1 Stk. Daten vom 17.10.17 22:20
Preis kann jetzt höher sein**
18,55 €
+ Versand 3,99 €
frei ab 59,00 €
Gesamtpreis 22,54 €
apotheke-online bietet viele Produkte auf medizinfuchs zu Sonderpreisen an. Diese Sonderpreise sind nur gültig, wenn Sie über die Medizinfuchs-Seite zum apotheke-online.de Shop gehen.
› Weitere Hinweise
  • PayPal
  • PayPal Express
  • Amazon Payments
  • Kreditkarte
  • Rechnung
  • Vorkasse
  • Lastschrift
  • Finanz-/Ratenkauf
Grundpreis: 0,62 € / 1 Stk. Daten vom 17.10.17 22:21
Preis kann jetzt höher sein**
  • PayPal
  • Kreditkarte
  • Rechnung
  • Vorkasse
  • Lastschrift
Grundpreis: 0,62 € / 1 Stk. Daten vom 18.10.17 02:39
Preis kann jetzt höher sein**
18,75 €
+ Versand 3,75 €
frei ab 60,00 €
Gesamtpreis 22,50 €
  • PayPal
  • Rechnung
  • Vorkasse
Grundpreis: 0,63 € / 1 Stk. Daten vom 17.10.17 09:33
Preis kann jetzt höher sein**
19,29 €
+ Versand 3,95 €
frei ab 50,00 €
Gesamtpreis 23,24 €
  • PayPal
  • PayPal Plus
  • Amazon Payments
  • Sofortüberweisung
  • Vorkasse
  • Nachnahme
  • Barzahlung
Grundpreis: 0,64 € / 1 Stk. Daten vom 17.10.17 07:31
Preis kann jetzt höher sein**
  • PayPal
  • Vorkasse
  • Barzahlung
Grundpreis: 0,64 € / 1 Stk. Daten vom 17.10.17 03:32
Preis kann jetzt höher sein**

Apotheken und Shops werden geladen ...


Sie benötigen Ihre Produkte noch heute?
Lokale Apotheken in der Nähe finden


Produktinformation zu Synervit Kapseln

Synervit Kapseln sind ein diätetisches Nahrungsergänzungsmittel der Makolpharm Arzneimittel GmbH, das zwecks Senkung eines erhöhten Homocysteinspiegels eingenommen wird. Es enthält die Wirkstoffe
  • Vitamin B6
  • Vitamin B12
  • Folsäure
in einer die empfohlene Tageshöchstdosis überschreitenden Menge, da nur so eine bestmögliche Wirkung erzielt wird.

Wirkung und Anwendungsgebiete

Homocystein ist die Bezeichnung einer schwefelhaltigen Aminosäure. Sie entsteht beim Abbau von Methionin, einer essentiellen Aminosäure, die dem Körper als lebensnotwendige Schwefelquelle dient. Bei ihrer Verstoffwechselung wird Homocystein als Abbauprodukt gebildet. Damit die giftige Verbindung keinen Schaden im Organismus anrichtet, wird sie bei gesunden Personen sofort zum Aufbau von Methionin verwendet oder in das den Körper entgiftende, anti-oxidative Glutathion umgewandelt. Ein Überangebot an Homocystein verringert die schützenden und heilenden Eigenschaften von Methionin und Glutathion und unterstützt die Bildung von Blutgerinnseln (Thromben), indem es die Blutplättchen zu gesteigerter Aktivität anregt. Es greift die auf den Innenwänden der Blutgefäße befindlichen Zellen an und sorgt dafür, dass bestimmte Abwehrzellen (Fresszellen) sich in ihnen festsetzen und sie langsam zerstören. Muskelzellen werden so stimuliert, dass sie sich krankhaft verändern. Werden diese zerstörerischen Vorgänge chronisch, wird das Herz-Kreislauf-System schwer geschädigt: Die fortschreitende Arteriosklerose hat Schlaganfall, Herzinfarkt und Durchblutungsstörungen wie die periphere arterielle Verschlusskrankheit zur Folge. Darüber hinaus kann die Hyperhomocysteinämie das Risiko des Betroffenen für
  • Venenthrombosen
  • altersbedingte Netzhautauflösung (Makuladegeneration)
  • gefäßbedingte Demenz
  • Alzheimer
steigern. Hohe Homocysteinwerte kommen oft durch einen übermäßigen Kaffee-Konsum zustande: Das Genussmittel hemmt die Resorption von B-Vitaminen und Folsäure über die Darmwand. Außerdem kann eine Unterversorgung mit den lebenswichtigen Substanzen einen Anstieg des Homocysteins bewirken. Es reichert sich im Blut an, da es nicht im erforderlichen Umfang abgebaut werden kann. Bei älteren Patienten kann auch eine nachlassende Nierentätigkeit dazu beitragen, dass die schädigende Aminosäure nicht wie normalerweise üblich über die Harnwege ausgeschieden wird. Mediziner gehen davon aus, dass sich der Homocystein-Gehalt auf diese Weise alle 10 Jahre um jeweils ein Zehntel erhöht. Weitere Ursachen der erhöhten Konzentration an Homocystein sind
  • eine Ernährung mit übermäßig viel Methionin (viel Fisch, Eier, Innereien)
  • eine Homocysteinurie (erblich bedingte Störung des Eiweißstoffwechsels)
  • Bewegungsarmut
  • bestimmte Erkrankungen, die den Folsäure- und Vitamin-B-Bedarf steigern (Nervenerkrankungen, Leberkrankheiten, Krebs, Diabetes mellitus)
  • Arzneimittel, die die Wirkung von Vitamin B und Folsäure herabsetzen (Antibiotika, Hustenlöser)
Patienten, die an einer Homocysteinurie leiden oder hohen Blutdruck, starkes Übergewicht oder/und einen erhöhten Cholesterinspiegel haben, sollten ihre Homocysteinwerte regelmäßig kontrollieren lassen. Als gesundheitlich unbedenklich gelten Werte von maximal 10 Mikromol pro Liter. Die Einnahme von hochdosiertem Vitamin B6, B12 und Folsäure über Synervit Kapseln ist bei der Behandlung eines übermäßig hohen Homocysteinspiegels hilfreich. Die in dem Nahrungsergänzungsmittel enthaltene patentierte Kombination der Wirkstoffe unterstützt den körpereigenen Stoffwechsel bei der Umwandlung und Ausscheidung der gefährlichen Substanz.

Dosierung

Nehmen Sie eine Synervit Kapsel täglich während des Essens mit ausreichend Wasser zu sich.

Patientenhinweise

Führen Sie die Behandlung mit dem Nahrungsergänzungsmittel möglichst nur unter Aufsicht einer medizinischen Fachkraft (Arzt, Heilpraktiker) durch. Die Kapseln können vereinzelt Taubheitsgefühle oder Kribbeln in Beinen und Armen auslösen.

Produktinformation zu Synervit, 30 ST



Erfahrungsberichte zu Synervit, 30 ST

Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Produkt

Produktbewertung schreiben

mit Synervit nach Herzinfarkt Homocystein niedrig halten

Nach meinem ersten Herzinfarkt bin ich sensibel geworden und versuche alle relevanten Parameter meines Blutes im Soll-Bereich zu halten. Dazu gehört auch Homocystein, das die Gefäße schädigt. Mit Synervit war das sehr schnell der Fall. Wer mehr über Homocystein lesen will, sollte auf die Website vom Homocystein-Netwerk (www.Homocystein-Netzwerk.de) gehen.

Homocystein runter - Knochengesundheit rauf

Hallo, Osteoporose ist bei uns stark verbreitet in der Familie, dabei tun wir inzwischen eine ganze Menge um diese Knochenkrankheit aufzuhalten bzw. zu verlangsamen. Mit dem Rauchen haben wir inzwischen alle aufgehört, regelmäßige Bewegung und Belastung der Knochen sowie die Vitamin D und Calcium-Versorgung ist inzwischen sichergestellt. Nun haben wir von einem weiteren Risikofaktor gehört/gelesen, und halten diesen inzwischen mit Synervit in Schach: erhöhte Homocysteinwerte, die meine Mutter und meine Schwester fast ebensohoch hatten wie ich. Seit wir Synervit nehmen ist dieser Faktor auch im Griff und nun haben wir fast alles getan, den Fortschritt der Osteoporose gering zu halten. Wir sind sehr zufrieden mit Synervit, da die Reduktion der erhöhten Werte bei uns drein ruck zuck ging. Wir sind sehr zufrieden und informieren gerne andere Betroffene gerne über neue Wege.

Alzheimer vorbeugen

Mein Arzt hat mir von der Möglichkeit berichtet, mit diesem Produkt Alzheimer ein Stück vorzubeugen. Denn auch erhöhte Homocysteinwerte können das Alzheimerrisiko steigern - und ich hatte erhöhte Werte! Nun nehme ich schon lange dieses Produkt und bin sehr zufrieden, zumindest einen Risikofaktor für Alzheimer reduziert zu haben.
Interessantes dazu habe ich auch gefunden: http://www.homocystein-netzwerk.de/gefahren-durch-homocystein/alzheimer/homocystein-und-alzheimer/

Osteoporoserisiko wird durch hohe Homoxystein erhöht

Ich habe ein familiäres Osteoporoserisiko (meine Mutter und meine Tante sind schon deutlich kleiner geworden) und zusätzlich hohe Homocysteinwerte – mein Arzt sagt: eine ganz schlechte Kombination, denn die hohen Homocysteinwerte verschlimmern das Risiko plötzlicher Knochenbrüche. Mit Synervit habe ich einen Faktor schon verbessern können. Meine Homocysteinwerte sind endlich wieder im Normalbereich, eine große Packung hat dafür gereicht, jetzt mache ich weiter zu meinem täglichen Vitamincocktail gehört Synervit und Vitamin D, jetzt fühle ich mich besser, denn so kann ich mein Osteoporoserisiko senken

Synervit hilft bei Depressionen

Lange wurden meine Depressionen nur mit Serotonin-Wiederaufnahmehemmer behandelt. Bei Wechsel zu einem anderen Arzt wurde ein Fohlsäuremangel festgestellt. Laut Arzt steht dieser Mangel eng mit Erkrankungen an Depressionen in Verbindung, was auch durch viele Studien belegt wurde. Zudem war mein Homocysteinspiegel erhöht. In Synervit sind die B-Vitamine Folsäure, B6 und B12 top kombiniert. So wurde der Hcy-Spiegel gesenkt und der Folsäurespiegel erhöht, der in heftigem Mangel vorlag. Ich nehme nun Synervit ein halbes Jahr und es geht mir nun deutlich besser. Manchmal gibt es noch dunkle Tage, aber insgesamt geht der Trend endlich wieder zu einer ausgeglichenen Stimmung über. Wer unter Depressionen leidet, dem kann ich Synervit sehr empfehlen, denn diese Kapseln haben meine angefangene Behandlung ergänzt und endlich zum Erfolg geführt.





Mehr Produkte aus den Kategorien

› Ratgeber: Top Beiträge

* Die Ersparnis bezieht sich auf die unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers oder auf den höchsten gelisteten Preis.
** Preise, Rangfolge, Versandkosten können sich zwischenzeitlich geändert haben.