Wir verwenden Cookies,

um Ihnen den optimalen Service zu bieten und durch Analysen unsere Webseiten zu verbessern. Wir verwenden zudem Cookies von Drittanbietern für Analyse und Marketing, wenn Sie uns mit Klick auf „OK“ Ihr Einverständnis geben. Sie können Ihre Einwilligung jederzeit widerrufen. Information hierzu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Bitte beachten Sie, dass technisch notwendige Cookies gesetzt werden müssen, um die Webseite zu betreiben.

Cookie-Einstellungen
Hilfe zum Preisvergleich Tel: 030 - 94 888 740 Di-Do von 10-15 Uhr

nach oben

Talcid® Kautabletten, 50 St, Bayer Austria GmbH
  • rezeptfrei
  • PZN: AT-0910179
Packungsgrößen:
Kein Preis bekannt

Für dieses Produkt liegt kein Preis vor. Das Produkt wurde entweder vom Markt genommen oder kann nur auf Anfrage bestellt werden. Bitte wenden Sie sich an Ihre Apotheke.

Preisvergleich Talcid® Kautabletten, 50 St

Bewertung
Zahlungsarten
Versand nach
Versand mit
Sonstiges

Apotheken und Shops werden geladen, bitte warten ...

Wird geladen ...



Produktinformation zu Talcid Kautabletten

Die rezeptfrei in der Apotheke erhältlichen Talcid Kautabletten sind ein Produkt der Bayer Austria GmbH. Das Arzneimittel enthält den Wirkstoff Hydrotalcit.

Indikation und Anwendung

  • Sodbrennen kommt durch einen Magensäure-Überschuss zustande. Das unangenehme Brennen hinter dem Brustbein entsteht infolge üppiger und fettreicher Mahlzeiten.
  • Meist geht Sodbrennen noch mit hohem Magendruck, Oberbauch-Schmerzen und schlechtem Geschmack im Mund einher.
  • Gegen eine Überproduktion von Magensäure helfen Talcid Kautabletten. Das säurebindende Arzneimittel (Antazidum) neutralisiert den aggressiven Magensaft mehrere Stunden lang.
  • Es bindet Gallensäure, die bei einer Magen-Schließmuskelschwäche aus dem Darm aufsteigt.
  • Talcid Kautabletten schützen die Magenschleimhaut vor Verletzungen, indem sie die Produktion von Prostaglandin E2 anregen. Bestehende Schleimhaut-Läsionen heilen ab.
  • Hydrotalcit erhöht den pH-Wert im Magen und schränkt so die Bildung des aggressiven Pepsins ein.
  • Talcid Kautabletten werden zur Behandlung von akutem Sodbrennen und Völlegefühl eingenommen.

Kontraindikation und Gegenanzeigen

  • Reagieren Sie auf Hydrotalcit oder einen anderen Inhaltsstoff allergisch, sollten Sie auf die Einnahme des Mittels verzichten.
  • Patienten mit Myasthenia gravis, Nierenfunktionsstörungen und Hypophosphatämie dürfen es ebenfalls nicht anwenden.

Dosierung

  • Sie nehmen höchstens sechsmal täglich ein bis zwei Kautabletten außerhalb der Mahlzeiten ohne Flüssigkeit ein und lassen sie auf der Zunge zergehen.
  • Dieselbe Dosis ist für Jugendliche über 12 Jahren geeignet.

Patientenhinweise

  • Tritt das Sodbrennen häufiger auf, sollten Sie unbedingt einen Arzt konsultieren, da es Symptom einer zugrunde liegenden ernsthaften Erkrankung sein kann.
  • Nehmen Sie Talcid Kautabletten ohne ärztliche Kontrolle nicht länger als zwei Wochen ein. Für Kinder unter 12 Jahren sind sie ungeeignet.

Schwangerschaft

  • Schwangere dürfen Talcid Kautabletten nur kurzfristig anwenden, Stillende überhaupt nicht.

Nebenwirkungen

  • Hohe Dosierungen können Durchfall, Erbrechen und allergische Reaktionen auslösen.

Pflichtangaben ***

Zurzeit sind leider keine weiteren Informationen verfügbar.



Erfahrungsberichte zu Talcid® Kautabletten, 50 St

Es sind noch keine Erfahrungsberichte vorhanden.
Helfen Sie anderen Nutzern und schreiben Sie einen Erfahrungsbericht!

Produktbewertung schreiben




* Die Ersparnis bezieht sich auf die unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers oder auf den höchsten gelisteten Preis.
*** medizinfuchs.de bezieht die Informationen seiner veröffentlichten Artikel aus gängigen medizinischen und pharmazeutischen Quellen. Ein relevanter Partner ist für uns die ifap-GmbH, die sich auf Arzneimittel-Daten fokussiert hat. Unsere Fachredakteure recherchieren und publizieren sowohl Patienten- als auch Produktinformationen aus Herstellerangaben, damit Sie spezifische Produktinformationen erhalten. Auf dieser Grundlage können Sie das passende Präparat für sich finden. Mehr über unsere Plattform und Tätigkeit finden Sie auf der „Über uns“-Seite‌.