Hilfe zum Preisvergleich Tel: 030 - 609 889 902 Mo-Fr: 10-15 Uhr

nach oben

Hersteller/Vertrieb
Klinge Pharma GmbH
Packung
Verschreibungspflicht
rezeptfrei
PZN
01567803
Indikation

Pflanzliches Arzneimittel bei Venenerkrankungen. Das Arzneimittel wird bei Erwachsenen angewendet zur Behandlung von Beschwerden bei…

Günstigster Preis
32,26 €
UVP
55,75 €
42% Ersparnis*
Versandkosten
versandkostenfrei

Sie benötigen ver-
schiedene Produkte?

Der Merkzettel
berechnet den
günstigsten Anbieter für
die Gesamtbestellung.

Hier bestellen
Bei EU-Versandapotheke.com (euva.net)
auf den Merkzettel

Preisvergleich VENOSTASIN retard 50 mg Hartkapsel retardiert, 100 ST

Sortieren nach: Einzelpreis | Gesamtpreis
Bewertung
Zahlungsarten
Versand nach
Versand mit
Sonstiges

Apotheken und Shops werden geladen, bitte warten ...

Wird geladen ...
32,26 €
versandkostenfrei
Gesamtpreis 32,26 €
Für Bestellungen,die nur OTC Produkte
enthalten, wird eine Logistikpauschale von 0,50 € je Paket berechnet. Bestellungen mit Rezept werden generell ohne weitere Zusatzkosten versendet
› Zusatzgebühren
  • PayPal
  • Sofortüberweisung
  • Kreditkarte
  • Rechnung
  • Vorkasse
  • Lastschrift
  • BillPay
Grundpreis: 0,32 € / 1 Stk. Daten vom 09.12.16 09:28
Preis kann jetzt höher sein**
  • PayPal
  • PayPal Express
  • Kreditkarte
  • Rechnung
  • Vorkasse
  • Lastschrift
Grundpreis: 0,32 € / 1 Stk. Daten vom 09.12.16 11:02
Preis kann jetzt höher sein**
  • PayPal
  • Sofortüberweisung
  • Rechnung
  • Vorkasse
  • Lastschrift
Grundpreis: 0,33 € / 1 Stk. Daten vom 09.12.16 10:31
Preis kann jetzt höher sein**
34,25 €
+ Versand 3,90 €
frei ab 50,00 €
Gesamtpreis 38,15 €
  • PayPal
  • Sofortüberweisung
  • Rechnung
  • Vorkasse
  • Lastschrift
  • Nachnahme
Grundpreis: 0,34 € / 1 Stk. Daten vom 09.12.16 10:31
Preis kann jetzt höher sein**
  • PayPal
  • Rechnung
  • Vorkasse
  • Lastschrift
  • Nachnahme
Grundpreis: 0,35 € / 1 Stk. Daten vom 09.12.16 16:20
Preis kann jetzt höher sein**
  • PayPal
  • Sofortüberweisung
  • Kreditkarte
  • Rechnung
  • Vorkasse
  • Lastschrift
Grundpreis: 0,35 € / 1 Stk. Daten vom 09.12.16 06:45
Preis kann jetzt höher sein**
35,32 €
+ Versand 4,80 €
frei ab 65,00 €
Gesamtpreis 40,12 €
Für die Lieferung innerhalb Deutschlands berechnen wir pauschal 4,80 Euro Versandkosten.
Die Versandkosten entfallen bei mindestens 2 Artikeln und einem Gesamtbestellwert von mindestens 45,00 Euro.Enthält Ihre Bestellung mindestens 1 rezeptpflichtiges Medikament plus mindestens 1 rezeptfreies Medikament entfallen die Versandkosten ebenso. Bei Versand ins EU-Ausland fallen immer 21,90 Euro (DHL bis 3kg) Versandkosten an.
› Weitere Hinweise
  • PayPal
  • Amazon Payments
  • Sofortüberweisung
  • Rechnung
  • Vorkasse
  • Lastschrift
  • Barzahlung
Grundpreis: 0,35 € / 1 Stk. Daten vom 09.12.16 07:46
Preis kann jetzt höher sein**
  • PayPal
  • Kreditkarte
  • Rechnung
  • Lastschrift
Grundpreis: 0,37 € / 1 Stk. Daten vom 09.12.16 17:31
Preis kann jetzt höher sein**

Apotheken und Shops werden geladen ...
121 weitere Apotheken und Shops anzeigen


Sie benötigen Ihre Produkte noch heute?
Lokale Apotheken in der Nähe finden


Produktinformation zu VENOSTASIN retard 50 mg Hartkapsel retardiert, 100 ST

Indikation

  • Pflanzliches Arzneimittel bei Venenerkrankungen.
  • Das Arzneimittel wird bei Erwachsenen angewendet zur Behandlung von Beschwerden bei Erkrankungen der Beinvenen (chronische Veneninsuffizienz), zum Beispiel Schmerzen und Schweregefühl in den Beinen, nächtliche Wadenkrämpfe, Juckreiz und Beinschwellungen.

Kontraindikation

  • Das Arzneimittel darf nicht eingenommen werden
    • wenn Sie überempfindlich (allergisch) gegen Rosskastaniensamenextrakt oder einen der sonstigen Bestandteile sind.

Dosierung von VENOSTASIN retard 50 mg Hartkapsel retardiert

  • Nehmen Sie das Arzneimittel immer genau nach der Anweisung ein. Bitte fragen Sie bei Ihrem Arzt oder Apotheker nach, wenn Sie sich nicht ganz sicher sind.
  • Falls vom Arzt nicht anders verordnet, nehmen Erwachsene täglich morgens und abends 1 Hartkapsel, retardiert, ein (entsprechend 100 mg Aescin).
  • Dauer der Anwendung:
    • Eine Langzeitbehandlung ist nach Rücksprache mit Ihrem Arzt möglich. Wenn sich innerhalb von 4 Wochen unter der Einnahme des Arzneimittels die Beschwerden nicht bessern, sollten Sie einen Arzt aufsuchen, da Beinschwellungen auch andere Ursachen haben können.
    • Bitte sprechen Sie mit Ihrem Arzt oder Apotheker, wenn Sie den Eindruck haben, dass die Wirkung von des Arzneimittels zu stark oder zu schwach ist.
  • Wenn Sie eine größere Menge eingenommen haben, als Sie sollten:
    • Die in Rosskastaniensamenextrakt enthaltenen Saponine können bei Überdosierung das als Nebenwirkung bekannte Symptom Übelkeit verstärken, weiterhin sind Erbrechen und Durchfälle möglich.
    • Zur Entscheidung, ob Gegenmaßnahmen gegebenenfalls erforderlich sind, sollte ein Arzt aufgesucht werden.
  • Wenn Sie die Einnahme vergessen haben:
    • Nehmen Sie nicht die doppelte Dosis ein, sondern setzen Sie die Einnahme so fort, wie es angegeben ist oder von Ihrem Arzt verordnet wurde.
  • Wenn Sie die Einnahme abbrechen:
    • Eine Unterbrechung oder vorzeitige Beendigung der Behandlung ist in der Regel unbedenklich. Im Zweifelsfalle befragen Sie hierzu bitte Ihren Arzt oder Apotheker.
  • Wenn Sie weitere Fragen zur Anwendung des Arzneimittels haben, fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

Patientenhinweise

  • Besondere Vorsicht bei der Einnahme ist erforderlich
    • Bei Auftreten von plötzlich ungewohnt starken Beschwerden vor allem an einem Bein, die sich durch Schwellung, Verfärbung der Haut, Spannungs- oder Hitzegefühl sowie Schmerzen bemerkbar machen, sollte unverzüglich ein Arzt aufgesucht werden. Es kann sich um Anzeichen einer ernsten Erkrankung (Beinvenenthrombose) im Zusammenhang mit der zugrunde liegenden Venenschwäche handeln. Diese sind nicht auf die Einnahme des Arzneimittels zurückzuführen.
    • Ebenso sollte bei Anzeichen von Herzschwäche oder Nierenfunktionsstörungen ein Arzt befragt werden.
    • Hinweis:
      Weitere vom Arzt verordnete nicht-invasive Maßnahmen, wie z. B. Wickeln der Beine, Tragen von Stützstrümpfen oder kalte Wassergüsse sollten unbedingt eingehalten werden.
  • Verkehrstüchtigkeit und das Bedienen von Maschinen:
    • Es sind keine besonderen Vorsichtsmaßnahmen erforderlich.

Schwangerschaft

  • Fragen Sie vor der Einnahme/Anwendung von allen Arzneimitteln Ihren Arzt oder Apotheker um Rat.
  • Das Arzneimittel darf in der Schwangerschaft und während der Stillzeit nicht angewendet werden, da keine ausreichenden Untersuchungen vorliegen.

Einnahme Art und Weise

  • Zum Einnehmen.
  • Das Arzneimittel sollte unzerkaut und mit reichlich Flüssigkeit vor dem Essen eingenommen werden.
  • Sollten leichte Magen- oder Darmbeschwerden auftreten, empfiehlt es sich, das Arzneimittel zu den Mahlzeiten einzunehmen.

Wechselwirkungen bei VENOSTASIN retard 50 mg Hartkapsel retardiert

  • Bei Einnahme zusammen mit anderen Arzneimitteln:
    • Die Wirkung gerinnungshemmender Arzneimittel kann verstärkt werden.
    • Bitte informieren Sie Ihren Arzt oder Apotheker, wenn Sie andere Arzneimittel einnehmen/anwenden bzw. vor kurzem eingenommen/angewendet haben, auch wenn es sich um nicht verschreibungspflichtige Arzneimittel handelt.
    • Bei Einnahme zusammen mit Nahrungsmitteln und Getränken:
      • Es sind keine Besonderheiten zu beachten.

Wirksame Bestandteile und Inhaltsstoffe

  = Aescin
50 mg

Chinolingelb
Hilfstoff
Copovidon
Hilfstoff
Dextrin
Hilfstoff
Eisen (II,III) oxid
Hilfstoff
Eisen (III) hydroxid oxid x-Wasser
Hilfstoff
Eisen (III) oxid
Hilfstoff
Eudragit RL
Hilfstoff
Eudragit RS
Hilfstoff
Gelatine
Hilfstoff
Indigocarmin
Hilfstoff
Natrium dodecylsulfat
Hilfstoff
Talkum
Hilfstoff
Titan dioxid
Hilfstoff
Triethyl citrat
Hilfstoff


Erfahrungsberichte zu VENOSTASIN retard 50 mg Hartkapsel retardiert, 100 ST

Venentabletten STADA

Von SHG Chroniker-Huenfelden am

Ich bin vor 3 Jahren umgestiegen von Vensostasin Retard und verwende seit drei Jahren die absolut Wirkstoff gleichen und in der Wirkung identischen Venen Tabletten STADA retard. Auch ich muß sagen, daß die Wirkung auf die Beine recht gut ist. Übrigens: meine Erfahrung mit dem STADA-Produkt teile ich mit in zwischen 8 Personen in meiner Selbsthilfegruppe. Diese verwenden ebenfalls die Venen-Tabletten STADA retard und haben alle vorher Venostasin Retard eingenommen.

Venostasin Retard hilft wirklich...

Von anonym am

Ich kann das wirklich bestätigen,habe jetzt die 2.Packung angefangen und meine Beine sind nicht mehr so schmerzhaft und müde...Habe zwischendurch eine Pause gemacht mit der Einnahme ,aber hab gleich nach ein paar Wochen gemerkt jetzt muss ich wieder was einnehmen....Bin den ganzen Tag auf den Beinen und spüre jetzt Abends nicht mehr den Schmerz ...Natürlich trage ich noch einen Kompressionsstrumpf aber durch die Tabl.geht es mir wesentlich besser.

Hervorragende Wirkung

Von Mauritius am

Die Retard Kapsel von Venostasin ist sehr gut. Finde es auch prima, dass ich mit der 200er Packung gleich einen Vorrat für 3 Monaten habe. Sie sind sehr gut zu schlucken und auch noch magenschonend. Schon nach kurzer Zeit ging es meinen Beinen viel besser. Seit einer kurmäßigen Anwendung von 3 Monaten nehme ich num den ganzen Sommer diese Kapseln und dazu auch noch das Gel und für unterwegs das Spray.
Ich kann jedem, der mit den Venen Probleme hat diese Produkte mit gutem Gewissen ans Herz legen. Man fühlt sich viel leichter und beschwingter, wenn man nicht ständig das Gefühl heißer, kribbelnder und gleichzeitig müder Beine hat.

Produkterfahrungsbericht schreiben

Bitte beachten Sie dazu › unsere Netiquette.

anonym (oder melden Sie sich hier an)
* Die Ersparnis bezieht sich auf die unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers oder auf den höchsten gelisteten Preis.
** Preise, Rangfolge, Versandkosten können sich zwischenzeitlich geändert haben.