Wenn Sie unsere Website nutzen, setzen wir und unsere Partner sog. Cookies. Details hierzu und zum Opt-out finden Sie in unserer Datenschutzerklärung

Hilfe zum Preisvergleich Tel: 030 - 94 888 740 Di-Do von 10-15 Uhr

nach oben

Günstigster Preis: 6,23 €
Preis bisher: 6,64 €*
Ersparnis*: 6%
zzgl. Versand: 6,90 €
Bei medistore
Zum Shop

Preisvergleich Zinkorotat-POS®, 50 St

Bewertung
Zahlungsarten
Versand nach
Versand mit
Sonstiges

Apotheken und Shops werden geladen, bitte warten ...

Wird geladen ...
6,23 €
+ Versand 6,90 €
frei ab 69,00 €
Gesamtpreis 13,13 €
  • PayPal
  • Sofortüberweisung
  • Kreditkarte
  • Visa
  • MasterCard
Grundpreis: 0,12 € / 1 Stk. Daten vom 21.02.20 00:09
Preis kann jetzt höher sein**
6,64 €
+ Versand 5,50 €
frei ab 59,00 €
Gesamtpreis 12,14 €
  • PayPal
  • Sofortüberweisung
  • Kreditkarte
  • Giropay
  • BillPay
Grundpreis: 0,13 € / 1 Stk. Daten vom 24.02.20 00:07
Preis kann jetzt höher sein**
Newsletter

Newsletter

Melden Sie sich an und erhalten Sie noch mehr Rabatte, Gutscheine und Infos

Mit dem Klick auf „Anmelden“ willige ich in die Verarbeitung meiner personenbezogenen Daten gemäß der Datenschutzerklärung von medizinfuchs.de ein.


Produktinformation zu Zinkorotat-POS

Zinkorotat-POS Tabletten beinhalten den Wirkstoff Zink in Form von Zinkorotat. Das Nahrungsergänzungsmittel wird von der Ursapharm Ges.m.b.H. hergestellt.

Indikation und Anwendung

  • Eine erhöhte Anfälligkeit gegenüber Infektionskrankheiten und Erkältungen ist meist durch einen Zinkmangel bedingt.
  • Zink ist ein lebensnotwendiges Spurenelement und an vielen Körperfunktionen beteiligt. Es ist für die Herstellung und das Wachstum von Immunzellen und Botenstoffen unentbehrlich.
  • Außerdem ist Zink für die Ausbildung des Geschmackssinns und die Wundheilung verantwortlich.
  • Das Spurenelement wird normalerweise über die tägliche Ernährung zugeführt. Da der Körper es nicht selbst herstellen kann, führen Fehlernährung, starker Stress und chronische Erkrankungen schnell zu Zinkmangelzuständen.
  • Sie zeigen sich in Form von häufigen Erkältungen, starker Erschöpfung, brüchigen Fingernägeln, schuppiger Haut und stumpfem Haar. Um einem Zinkmangel vorzubeugen, empfiehlt es sich, noch zusätzlich Zinkorotat-POS Tabletten kurmäßig einzunehmen.
  • In ihnen ist das Zink an Orotsäure gebunden und kann daher vom Stoffwechsel besser verarbeitet werden. Da die Tabletten von einer magensaftresistenten Schicht umgeben sind, wird es erst im Darm freigesetzt.

Kontraindikation und Gegenanzeigen

  • Verwenden Sie Zinkorotat-POS Tabletten nicht, wenn Sie eine Gehirnentzündung haben oder Ihre äußeren Nierenzellen schwer geschädigt sind.

Dosierung

  • Zinkorotat-POS Filmtabletten werden eine halbe Stunde vor dem Essen unzerkaut mit etwas Flüssigkeit eingenommen. Jugendliche über 12 und Erwachsene schlucken dreimal täglich je eine Tablette.
  • Bei Kindern ab 4 Jahren ist eine Dosis von zweimal eine Tablette täglich angebracht.

Schwangerschaft

  • Schwangere und Stillende dürfen Zinkorotat-POS Tabletten nur bei nachgewiesenem Zinkmangel verwenden.

Wechselwirkungen

  • Bei der gleichzeitigen Zufuhr von Medikamenten und Nahrungsergänzungsmitteln mit Eisen, Phosphor, Calcium und Kupfer kann es zu Wechselwirkungen kommen. Daher sollten Sie einen Zeitabstand von mindestens vier Stunden zwischen den Einnahmen einhalten.

Pflichtangaben ***

Zurzeit sind leider keine weiteren Informationen verfügbar.



Erfahrungsberichte zu Zinkorotat-POS®, 50 St

Es sind noch keine Erfahrungsberichte vorhanden.
Helfen Sie anderen Nutzern und schreiben Sie einen Erfahrungsbericht!

Produktbewertung schreiben




* Die Ersparnis bezieht sich auf die unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers oder auf den höchsten gelisteten Preis.
** Preise, Rangfolge, Versandkosten können sich zwischenzeitlich geändert haben.
*** medizinfuchs.de bezieht die Informationen seiner veröffentlichten Artikel aus gängigen medizinischen und pharmazeutischen Quellen. Ein relevanter Partner ist für uns die ifap-GmbH, die sich auf Arzneimittel-Daten fokussiert hat. Unsere Fachredakteure recherchieren und publizieren sowohl Patienten- als auch Produktinformationen aus Herstellerangaben, damit Sie spezifische Produktinformationen erhalten. Auf dieser Grundlage können Sie das passende Präparat für sich finden. Mehr über unsere Plattform und Tätigkeit finden Sie auf der „Über uns“-Seite‌.