Wir verwenden Cookies,

um Ihnen den optimalen Service zu bieten und durch Analysen unsere Webseiten zu verbessern. Wir verwenden zudem Cookies von Drittanbietern für Analyse und Marketing, wenn Sie uns mit Klick auf „OK“ Ihr Einverständnis geben. Sie können Ihre Einwilligung jederzeit ablehnen oder widerrufen. Information hierzu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Die in unserer Datenschutzerklärung gesondert genannten Dienstleister verarbeiten Ihre Daten auch in den USA. In den USA besteht kein vergleichbares Datenschutzniveau wie in Europa. Es ist möglich, dass staatliche Stellen auf personenbezogene Daten zugreifen, ohne dass wir oder Sie davon erfahren. Eine Rechtsverfolgung ist möglicherweise nicht erfolgversprechend.

Bitte beachten Sie, dass technisch notwendige Cookies gesetzt werden müssen, um die Webseite zu betreiben.

Einstellungen
Medikamente Preisvergleich - medizinfuchs.de

Alle Angebote zu Chlorhexamed

Chlorhexamed zur Mund- und Rachendesinfektion

Chlorhexamed ist ein antibakterielles Antiseptikum, welches bei Infektionen im Mund- und Rachenraum angewendet wird. Der Inhaltsstoff Chlorhexidin vermindert nachweislich die Keimzahl und beschleunigt dadurch primär die Heilung vorliegender Erkrankungen, kann aber auch präventiv zur Verhütung einer Infektion angewendet werden. Chlorhexamed ist apothekenpflichtig und kann rezeptfrei erworben werden.

Wie wirkt Chlorhexamed?

Der Wirkstoff Chlorhexidin haftet nach der Mund- und Rachenspülung lange auf den Schleimhäuten, ohne in den Körper weiter einzudringen. Dadurch kann das Antiseptikum seine volle Wirkung am Zielort entfalten. Niedrige dosiertes Chlorhexidin beschädigt kleine Moleküle an den Zellwänden der im Mund befindlichen Bakterien und bremst dadurch die Vermehrung der Keime. Höher dosiert dringt Chlorhexidin in die Zellmembran der Bakterien ein und verändert sie, sodass diese infolgedessen absterben. Dadurch wird die Zellregeneration beschleunigt.

Wann sollte Chlorhexamed angewendet werden?

Chlorhexamed zeigt die höchste Aktivität gegen Stäbchen-Bakterien, weshalb es besonders zur temporären Therapie bei bakteriell bedingten Entzündungen im Mund- und Rachenraum indiziert ist. Diese können unter anderem Gingivitis, Parodontitis, Prothesen-Stomatitis aber auch Ulzerationen und Taschenbildungen in der Mundhöhle sein.

Des Weiteren findet Chlorhexamed prophylaktisch Anwendung nach parodontalchirurgischen Eingriffen, zur Karies-Rezidiv-Vermeidung und bei eingeschränkter Fähigkeit zur Mundhygiene beispielsweise nach kieferorthopädischer Behandlung oder bei demenzerkrankten Patienten.

Häufige Suchen zu Chlorhexamed

Wie wird Chlorhexamed angewendet?

Chlorhexamed kann als Lösung, Spray oder Gel in den Mund-Rachen-Raum eingebracht werden. Verschiedene Konzentrationen eigenen sich zur präventiven oder kurativen Anwendung. Das Arzneimittel sollte nach den Mahlzeiten und nach dem Zähneputzen unverdünnt im Mundraum verteilt werden. Ein Ausspülen verringert die Wirksamkeit und sollte unterlassen werden. Je nach Ausmaß der Entzündung kann die Anwendung mehrmals täglich erfolgen. Nach dem Einbringen in den Mundraum sollte für etwa 2 Stunden die Aufnahme zuckerhaltiger Lebensmittel oder Getränke vermieden werden.

Für wen ist Chlorhexamed geeignet?

Kinder ab dem vollendeten 12. Lebensjahr können Chlorhexamed einnehmen. Viele der angebotenen Präparate sind alkoholfrei. Chlorhexidin darf nicht von Menschen mit Asthma bronchiale, schwangeren oder stillenden Frauen angewendet werden.

Suche

Navigation