Wenn Sie unsere Website nutzen, setzen wir und unsere Partner sog. Cookies. Details hierzu und zum Opt-out finden Sie in unserer Datenschutzerklärung

Hilfe zum Preisvergleich Tel: 030 - 94 888 740 Di-Do von 10-15 Uhr

nach oben

  • verschreibungspflichtig
  • PZN: 00755750
  • Rezeptgebühr

    Die Rezeptgebühr für gesetzlich Versicherte beträgt i.d.R. 10% vom Produktpreis und/oder mindestens 5,- bzw. maximal 10,- Euro.

    Unter Umständen kann die tatsächliche Gebühr hiervon abweichen.
    Weitere Informationen beim DIMDI

Günstigster Preis: 16,54 €
versandkostenfrei
Bei A3 Apotheke
Zum Shop

Preisvergleich Lisi Lich 20mg, 100 ST

Bewertung
Zahlungsarten
Versand nach
Versand mit
Sonstiges

Apotheken und Shops werden geladen, bitte warten ...

Wird geladen ...
  • PayPal
  • Sofortüberweisung
  • Kreditkarte
  • Giropay
Grundpreis: 0,17 € je Stück Daten vom 04.12.19 00:00
Preis kann jetzt höher sein**
16,54 €
versandkostenfrei
Gesamtpreis 16,54 €
DocMorris bietet viele Produkte auf Medizinfuchs zu Sonderpreisen an. Diese Sonderpreise werden Ihnen nur berechnet, wenn Sie über die Medizinfuchs-Seite zum DocMorris-Shop gehen. Die Sonderpreise sind nicht mit anderen Vorteilscodes oder Gutscheinen kombinierbar. Bei Eingabe eines Vorteils- oder Gutscheincodes im Warenkorb von DocMorris kann daher ein höherer Preis berechnet werden.
› Weitere Hinweise
  • PayPal
  • Sofortüberweisung
  • Paydirekt
  • Kreditkarte
Grundpreis: 0,17 € je Stück Daten vom 25.11.19 10:02
Preis kann jetzt höher sein**
  • PayPal
  • Kreditkarte
Grundpreis: 0,17 € je Stück Daten vom 08.12.19 04:33
Preis kann jetzt höher sein**
  • PayPal
  • PayPal Plus
  • Amazon Payments
  • Kreditkarte
  • Visa
  • MasterCard
Grundpreis: 0,17 € je Stück Daten vom 07.12.19 07:12
Preis kann jetzt höher sein**
  • PayPal
  • PayPal Plus
  • Kreditkarte
  • Visa
  • MasterCard
Grundpreis: 0,17 € je Stück Daten vom 07.12.19 07:14
Preis kann jetzt höher sein**
  • PayPal
Grundpreis: 0,17 € je Stück Daten vom 07.12.19 07:10
Preis kann jetzt höher sein**
Newsletter

Newsletter

Melden Sie sich an und erhalten Sie noch mehr Rabatte, Gutscheine und Infos

Mit dem Klick auf „Anmelden“ willige ich in die Verarbeitung meiner personenbezogenen Daten gemäß der Datenschutzerklärung von medizinfuchs.de ein.


Produktinformation zu Lisi Lich 20mg ***

Indikation

- Bluthochruck
- Herzmuskelschwäche, zusätzlich zur Entwässerung
- Frischer Herzinfarkt

Kontraindikation

Gegen alle Arzneimittel können Überempfindlichkeitsreaktionen auftreten, dann müssen Sie das Medikament sofort absetzen. Wenn schon eine Allergie gegen den Wirkstoff oder einen der sonstigen Bestandteile des Arzneimittels bekannt ist, darf es nicht angewendet werden.

Das Arzneimittel darf nicht eingenommen werden bei:
- Verschluss der Nierengefäße (beidseitig oder einseitig bei Einzelniere)
- Schweren Nierenfunktionsstörungen (Kreatinin-Clearance 30 ml/min)
- Verengung der in die Hauptschlagader mündenden Herzklappe
- Verengung der linken Herzklappe
- Herzmuskelverdickung (hypertrophe Kardiomyopathie)
- Herzbedingtem Schock
- Schwerer Herzmuskelschwäche nach frischem Herzinfarkt
- Überproduktion des Nebennierenrindenhormons Aldosteron (primärer Hyperaldosteronismus)

Das Arzneimittel nur mit Vorsicht einnehmen bei:
- Eingeschränkter Nierenfunktion
- Eiweiß im Urin (1 g pro Tag)

Dosierung von Lisi Lich 20mg

Bluthochdruck:
- Zu Beginn: 1mal täglich 1/4 Tablette (entsprechend 5 mg Lisinopril)
- Der Zeitabstand zwischen Mengenerhöhungen sollte mindestens 3 Wochen betragen.
- Dauereinnahme: 1mal täglich 1/2-1 Tablette (entsprechend 10-20 mg Lisinopril)

Herzmuskelschwäche:
- Zu Beginn: 1mal täglich 1/8 Tablette (entsprechend 2,5 mg Lisinopril)
- Die Menge zur Dauereinnahme sollte schrittweise mit Erhöhungen um jeweils 2,5 mg Lisinopril erreicht werden.
- Mengenerhöhungen im Abstand von 2-4 Wochen
- Dauereinnahme: 1mal täglich 1/4-1 Tablette (entsprechend 5-20 mg Lisinopril)
- Tageshöchstmenge: 1 3/4 Tabletten (entsprechend 35 mg Lisinopril)

Frischer Herzinfarkt:
- Zu Beginn: 1/4 Tablette (entsprechend 5 mg Lisinopril)
- Nach 24 Stunden weitere 1/4 Tablette (entsprechend 5 mg Lisinopril)
- Nach 48 Stunden weitere 1/2 Tablette (entsprechend 10 mg Lisinopril)
- Anschließende Dauereinnahme: 1/2 Tablette (entsprechend 10 mg Lisinopril)
- Bei niedrigem Blutdruck (oberer Wert 120 mmHg) vor Einnahmebeginn oder während der ersten 3 Tage nach dem Infarkt 1/8 Tablette (entsprechend 2,5 mg Lisinopril) und nicht mehr als 1/4 Tablette (entsprechend 5 mg Lisinopril) pro Tag

Mäßig eingeschränkte Nierenfunktion (Kreatinin-Clearance 30-70 ml/min):
- Zu Beginn: 1mal täglich 1/8 Tablette (entsprechend 2,5 mg Lisinopril)
- Dauereinnahme: 1/4-1/2 Tablette pro Tag (entsprechend 5-10 mg Lisinopril)
- Tageshöchstmenge: 1 Tablette (entsprechend 20 mg Lisinopril)

Patientenhinweise

- Nach einem Herzinfarkt kann die Einnahme des Arzneimittels innerhalb von 24 Stunden begonnen werden.
- Das Arzneimittel sollte 6 Wochen lang eingenommen werden.

Schwangerschaft

Während Schwangerschaft und Stillzeit sollten Sie Medikamente möglichst nur nach Absprache mit Ihrem Arzt oder Apotheker einnehmen!

- Das Arzneimittel darf während einer Schwangerschaft nicht eingenommen werden.
- Der Wirkstoff geht in den kindlichen Blutkreislauf über und kann zum Tod des Ungeborenen führen.
- Der Wirkstoff geht in die Muttermilch über.
- Das Arzneimittel darf während der Stillzeit nicht eingenommen werden.

Einnahme Art und Weise

- Tabletten unabhängig von den Mahlzeiten mit ausreichend Flüssigkeit einnehmen

Wechselwirkungen bei Lisi Lich 20mg

- Eine gleichzeitige Allergiebehandlung (Desensibilisierung) z.B. gegen Insektengifte (Bienen, Wespen) kann zu lebensbedrohliche Reaktionen (z.B. Blutdruckabfall, Atemnot, Erbrechen, allergische Hautreaktionen) führen.

Sonstiges

- Bei Salz- und/oder Flüssigkeitsmangel (Erbrechen, Durchfall, Entwässerung) und bei älteren Menschen kann das Arzneimittel zu einem übermäßigen Blutdruckabfall führen.
- Salz- und/oder Flüssigkeitsmangel vor Einnahmebeginn ausgleichen
- Bei Bluthochdruck oder schwerer Herzmuskelschwäche sollte der Einnahmebeginn und die Mengeneinstellung im Krankenhaus erfolgen.
- Die Fähigkeit zur Teilnahme am Straßenverkehr oder zum Bedienen von Maschinen kann durch das Arzneimittel beeinträchtigt werden.
- Eine Nieren- und/oder Herzmuskelschwäche kann bei Einnahme des Arzneimittels zu einer Erhöhung des Kaliums im Blut führen.
- Bei Zuckerkrankheit sollte die Einstellung der Menge unter engmaschiger ärztlicher Kontrolle mit einer niedrigen Anfangsmenge erfolgen.
- Bei anhaltend erniedrigtem Blutdruck (oberer Wert länger als 1 Stunde kleiner als 90 mmHg) sollte die Einnahme des Arzneimittels beendet werden.
- Bei Schwellungen von Gesicht, Gliedmaßen, Lippen, Zunge, Gaumensegel und/oder Kehlkopf muss die Einnahme sofort beendet und ein Arzt aufgesucht werden.
- Bei Gelbsucht muss die Einnahme beendet und ein Arzt informiert werden.

Wirksame Bestandteile und Inhaltsstoffe

20 mg

Calcium hydrogenphosphat 2-Wasser
Hilfstoff
Croscarmellose, Natriumsalz
Hilfstoff
Eisen (II,III) oxid
Hilfstoff
Eisen (III) hydroxid oxid x-Wasser
Hilfstoff
Eisen (III) oxid
Hilfstoff
Magnesium stearat (Ph. Eur.) [pflanzlich]
Hilfstoff
Maisstärke, vorverkleistert
Hilfstoff
Mannitol
Hilfstoff


Erfahrungsberichte zu Lisi Lich 20mg, 100 ST

Es sind noch keine Erfahrungsberichte vorhanden.
Helfen Sie anderen Nutzern und schreiben Sie einen Erfahrungsbericht!

Produktbewertung schreiben


Generika zu Lisi Lich 20mg, 100 ST

Generika: Gleiche Wirkstoffe – anderer Name
Leider keine Produktabbildung vorhanden
Lisinopril- Actavis 20mg PUREN Pharma GmbH & Co. KG 100 Stk.
Leider keine Produktabbildung vorhanden
LISINOPRIL- Q 20MG TABLETTEN Juta Pharma GmbH / Q-Pharm AG 100 Stk.
Leider keine Produktabbildung vorhanden
Lisinopril PUREN 20mg Tabletten PUREN Pharma GmbH & Co. KG 100 Stk.


* Die Ersparnis bezieht sich auf die unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers oder auf den höchsten gelisteten Preis.
** Preise, Rangfolge, Versandkosten können sich zwischenzeitlich geändert haben.
*** medizinfuchs.de bezieht die Informationen seiner veröffentlichten Artikel aus gängigen medizinischen und pharmazeutischen Quellen. Ein relevanter Partner ist für uns die ifap-GmbH, die sich auf Arzneimittel-Daten fokussiert hat. Unsere Fachredakteure recherchieren und publizieren sowohl Patienten- als auch Produktinformationen aus Herstellerangaben, damit Sie spezifische Produktinformationen erhalten. Auf dieser Grundlage können Sie das passende Präparat für sich finden. Mehr über unsere Plattform und Tätigkeit finden Sie auf der „Über uns“-Seite‌.