Medikamente Preisvergleich - medizinfuchs.de

Wir verwenden Cookies, um Ihnen den optimalen Service zu bieten und durch Analysen unsere Webseiten zu verbessern. Wir verwenden zudem Cookies von Drittanbietern, um Ihnen weitere Angebote (Marketing) zu unterbreiten. Sie können selbst entscheiden, ob wir Cookies verwenden dürfen.

Bitte beachten Sie, dass technisch notwendige Cookies gesetzt werden müssen, um die Webseite zu betreiben.

Weitere Infos: Datenschutzerklärung

Hilfe zum Preisvergleich Tel: 030 - 94 888 740 Di-Do von 10-15 Uhr

nach oben

VENOSTASIN RETARD, 200 ST, Klinge Pharma GmbH 40%sparen*
(1)
  • rezeptfrei
  • PZN: 02181767
  • pflanzliches Arzneimittel
  • zur Behandlung von Venenschwäche & Venenleiden
  • beschwerdenlindernd & stärkend
Günstigster Preis: 50,70 €
Preis bisher: 85,10 €*
Ersparnis*: 40%
versandkostenfrei
Bei besamex – Ihre Apotheke bringt's
Zum Shop

Preisvergleich VENOSTASIN RETARD, 200 ST

Bewertung
Zahlungsarten
Versand nach
Versand mit
Sonstiges

Apotheken und Shops werden geladen, bitte warten ...

Wird geladen ...
  • PayPal
  • Amazon Payments
  • Sofortüberweisung
Grundpreis: 0,25 € / 1 Stk. Daten vom 09.07.20 18:36
Preis kann jetzt höher sein**
50,70 €
+ Versand 3,95 €
frei ab 70,00 €
Gesamtpreis 54,65 €
  • PayPal
  • PayPal Express
  • Sofortüberweisung
Grundpreis: 0,25 € / 1 Stk. Daten vom 09.07.20 17:33
Preis kann jetzt höher sein**
  • PayPal
  • PayPal Express
  • Amazon Payments
  • Sofortüberweisung
Grundpreis: 0,25 € / 1 Stk. Daten vom 09.07.20 17:33
Preis kann jetzt höher sein**
50,80 €
versandkostenfrei
Gesamtpreis 50,80 €
✓ Öko-zertifiziert
✓ attraktive Angebote
✓ schneller Versand aus Deutschland

Wir bieten einige Produkte auf Medizinfuchs zu Sonderpreisen an, diese gelten nur, wenn Sie über die Medizinfuchs-Seite zum Bodfeld-Apotheke-Shop gehen. Diese Sonderpreise sind nicht mit zusätzlichen Gutscheinen kombinierbar.
› Weitere Hinweise
  • PayPal
  • PayPal Express
  • PayPal Plus
  • Amazon Payments
  • Sofortüberweisung
  • Kreditkarte
Grundpreis: 0,25 € / 1 Stk. Daten vom 10.07.20 01:02
Preis kann jetzt höher sein**
  • PayPal
  • Kreditkarte
Grundpreis: 0,25 € / 1 Stk. Daten vom 10.07.20 01:31
Preis kann jetzt höher sein**
50,89 €
versandkostenfrei
Gesamtpreis 50,89 €
apo.com bietet viele Produkte auf medizinfuchs zu Sonderpreisen an. Diese Sonderpreise sind nur online gültig und auch nur, wenn Sie über die Medizinfuchs-Seite zum apo.com Shop gehen.
› Weitere Hinweise
  • PayPal
  • PayPal Express
  • Kreditkarte
  • Visa
  • American Express
  • MasterCard
  • Rechnung (Klarna)
Grundpreis: 0,25 € / 1 Stk. Daten vom 09.07.20 22:07
Preis kann jetzt höher sein**
51,40 €
versandkostenfrei
Gesamtpreis 51,40 €
apolux bietet viele Produkte auf medizinfuchs zu Sonderpreisen an. Diese Sonderpreise sind nur online gültig und auch nur, wenn Sie über die Medizinfuchs-Seite zum apolux.de Shop gehen.
› Weitere Hinweise
  • PayPal
  • Kreditkarte
  • Visa
  • American Express
  • MasterCard
  • Rechnung (Klarna)
Grundpreis: 0,26 € / 1 Stk. Daten vom 09.07.20 22:05
Preis kann jetzt höher sein**
51,40 €
versandkostenfrei
Gesamtpreis 51,40 €
apotheke-online bietet viele Produkte auf medizinfuchs zu Sonderpreisen an. Diese Sonderpreise sind nur online gültig und auch nur, wenn Sie über die Medizinfuchs-Seite zum apotheke-online.de Shop gehen.
› Weitere Hinweise
  • PayPal
  • PayPal Express
  • Amazon Payments
Grundpreis: 0,26 € / 1 Stk. Daten vom 09.07.20 21:38
Preis kann jetzt höher sein**

Apotheken und Shops werden geladen ...
Newsletter

Newsletter

Melden Sie sich an und erhalten Sie noch mehr Rabatte, Gutscheine und Infos

Mit dem Klick auf „Anmelden“ willige ich in die Verarbeitung meiner personenbezogenen Daten gemäß der Datenschutzerklärung von medizinfuchs.de ein.


Produktinformation zu Venostasin® retard

Bei den Venostasin® retard Kapseln handelt es sich um ein pflanzliches Arzneimittel der Klinge Pharma GmbH. Entwickelt wurde es für Menschen mit Venenschwäche. In seiner Rezeptur greift der Hersteller auf die bewährte Wirkkraft der Rosskastanie zurück. Als lindernd erweist sich das hochwertige Medizinprodukt unter anderem bei Krampfadern und Beinschwellungen.

Indikation/Anwendung von Venostasin® retard

Genau genommen handelt es sich bei dem Arzneimittel um sogenannte Retardkapseln, für die eine verzögerte Wirkstofffreisetzung bezeichnend ist. Mit dem enthaltenen Trockenextrakt aus Rosskastaniensamen als Wirkstoff bekämpfen sie das breite Spektrum an Symptomen, das in der Regel unter dem Oberbegriff „Venenschwäche“ zusammengefasst wird inklusive aller Arten von Venenerkrankungen.


Betroffen sind in erster Linie die Beine. Nächtliche Wadenkrämpfe, Schweregefühl, Juckreiz, Schmerzen und Schwellungen bedingt durch sogenannte Ödeme, sprich Wasseransammlungen im Gewebe, sind nur einige der Beschwerden, die in Verbindung mit diesem Krankheitsbild auftreten können. Die Venostasin® retard Kapseln wirken diesen entgegen, indem sie die Venen in ihrer Funktion unterstützen und stärken.

Inhaltsstoffe von Venostasin® retard

Die Wirkstoffformel der Retardkapseln basiert auf einem Trockenextrakt aus Rosskastaniensamen, dem daraus gewonnenen Wirkstoff Aescin sowie Ethanol als Auszugsmittel.

Die Liste der Hilfsstoffe umfasst die folgenden Substanzen:
Triethylcitrat, Copovidon, Chinolingelb, Eisen(II,III)-oxid, schwarzes Eisen(III)-oxihydrat, Eisen(III)-oxid, Natriumdodecylsulfat, Gelatine, Dextrin, Talkum, Indigocarmin, Titandioxid, Ammoniummethacrylat Copolymer (Typ A) und Ammoniummethacrylat Copolymer (Typ B).

Kontraindikation/Gegenanzeigen

Zu den Nebenwirkungen, die im Laufe der Behandlung mit Venostasin® retard auftreten können und ein umgehendes Absetzen des Mittels erfordern, zählen Magen-Darm-Beschwerden, Kopfschmerzen und Hautreizungen.

Nicht geeignet ist das Medizinprodukt für Menschen mit einer nachgewiesenen Allergie gegen einen oder mehrere der Bestandteile.
Angaben zu weiteren potentiellen Risiken sowie Wechsel- und Nebenwirkungen finden Sie in der Packungsbeilage.

Dosierung/Darreichungsform von Venostasin® retard

Die Einnahme erfolgt unzerkaut mit viel Flüssigkeit vor den Mahlzeiten. Bei leichteren Magen-Darm-Beschwerden kann das Arzneimittel alternativ während des Essens verabreicht werden.
Die für Erwachsene empfohlene Verzehrmenge liegt bei jeweils 1 retardierten Hartkapsel am Morgen und Abend.

Gegen eine langfristige Anwendung ist nach Zustimmung durch einen Arzt nichts einzuwenden. Sollte sich Ihr Befinden nach einer einmonatigen Einnahme von Venostasin® retard nicht gebessert haben, so empfiehlt sich die umgehende Konsultation eines Arztes.

Packungsgröße und ergänzende Informationen

In Bezug auf die Packungsgröße haben Sie die Wahl zwischen 4 Varianten zu jeweils 20, 50, 100 und 200 Stück.
Aufgrund unzureichender Untersuchungen darf das Venenmittel während der Schwangerschaft und Stillzeit nicht angewendet werden.

Pflichtangaben ***

PDFBeipackzettel VENOSTASIN RETARD

Indikation

  • Pflanzliches Arzneimittel bei Venenerkrankungen.
  • Das Arzneimittel wird bei Erwachsenen angewendet zur Behandlung von Beschwerden bei Erkrankungen der Beinvenen (chronische Veneninsuffizienz), zum Beispiel Schmerzen und Schweregefühl in den Beinen, nächtliche Wadenkrämpfe, Juckreiz und Beinschwellungen.

Kontraindikation

  • Das Arzneimittel darf nicht eingenommen werden
    • wenn Sie überempfindlich (allergisch) gegen Rosskastaniensamenextrakt oder einen der sonstigen Bestandteile sind.

Dosierung von VENOSTASIN RETARD

  • Nehmen Sie das Arzneimittel immer genau nach der Anweisung ein. Bitte fragen Sie bei Ihrem Arzt oder Apotheker nach, wenn Sie sich nicht ganz sicher sind.
  • Falls vom Arzt nicht anders verordnet, nehmen Erwachsene täglich morgens und abends 1 Hartkapsel, retardiert, ein (entsprechend 100 mg Aescin).
  • Dauer der Anwendung:
    • Eine Langzeitbehandlung ist nach Rücksprache mit Ihrem Arzt möglich. Wenn sich innerhalb von 4 Wochen unter der Einnahme des Arzneimittels die Beschwerden nicht bessern, sollten Sie einen Arzt aufsuchen, da Beinschwellungen auch andere Ursachen haben können.
    • Bitte sprechen Sie mit Ihrem Arzt oder Apotheker, wenn Sie den Eindruck haben, dass die Wirkung von des Arzneimittels zu stark oder zu schwach ist.
  • Wenn Sie eine größere Menge eingenommen haben, als Sie sollten:
    • Die in Rosskastaniensamenextrakt enthaltenen Saponine können bei Überdosierung das als Nebenwirkung bekannte Symptom Übelkeit verstärken, weiterhin sind Erbrechen und Durchfälle möglich.
    • Zur Entscheidung, ob Gegenmaßnahmen gegebenenfalls erforderlich sind, sollte ein Arzt aufgesucht werden.
  • Wenn Sie die Einnahme vergessen haben:
    • Nehmen Sie nicht die doppelte Dosis ein, sondern setzen Sie die Einnahme so fort, wie es angegeben ist oder von Ihrem Arzt verordnet wurde.
  • Wenn Sie die Einnahme abbrechen:
    • Eine Unterbrechung oder vorzeitige Beendigung der Behandlung ist in der Regel unbedenklich. Im Zweifelsfalle befragen Sie hierzu bitte Ihren Arzt oder Apotheker.
  • Wenn Sie weitere Fragen zur Anwendung des Arzneimittels haben, fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

Patientenhinweise

  • Besondere Vorsicht bei der Einnahme ist erforderlich
    • Bei Auftreten von plötzlich ungewohnt starken Beschwerden vor allem an einem Bein, die sich durch Schwellung, Verfärbung der Haut, Spannungs- oder Hitzegefühl sowie Schmerzen bemerkbar machen, sollte unverzüglich ein Arzt aufgesucht werden. Es kann sich um Anzeichen einer ernsten Erkrankung (Beinvenenthrombose) im Zusammenhang mit der zugrunde liegenden Venenschwäche handeln. Diese sind nicht auf die Einnahme des Arzneimittels zurückzuführen.
    • Ebenso sollte bei Anzeichen von Herzschwäche oder Nierenfunktionsstörungen ein Arzt befragt werden.
    • Hinweis:
      Weitere vom Arzt verordnete nicht-invasive Maßnahmen, wie z. B. Wickeln der Beine, Tragen von Stützstrümpfen oder kalte Wassergüsse sollten unbedingt eingehalten werden.
  • Verkehrstüchtigkeit und das Bedienen von Maschinen:
    • Es sind keine besonderen Vorsichtsmaßnahmen erforderlich.

Schwangerschaft

  • Fragen Sie vor der Einnahme/Anwendung von allen Arzneimitteln Ihren Arzt oder Apotheker um Rat.
  • Das Arzneimittel darf in der Schwangerschaft und während der Stillzeit nicht angewendet werden, da keine ausreichenden Untersuchungen vorliegen.

Einnahme Art und Weise

  • Zum Einnehmen.
  • Das Arzneimittel sollte unzerkaut und mit reichlich Flüssigkeit vor dem Essen eingenommen werden.
  • Sollten leichte Magen- oder Darmbeschwerden auftreten, empfiehlt es sich, das Arzneimittel zu den Mahlzeiten einzunehmen.

Wechselwirkungen bei VENOSTASIN RETARD

  • Bei Einnahme zusammen mit anderen Arzneimitteln:
    • Die Wirkung gerinnungshemmender Arzneimittel kann verstärkt werden.
    • Bitte informieren Sie Ihren Arzt oder Apotheker, wenn Sie andere Arzneimittel einnehmen/anwenden bzw. vor kurzem eingenommen/angewendet haben, auch wenn es sich um nicht verschreibungspflichtige Arzneimittel handelt.
    • Bei Einnahme zusammen mit Nahrungsmitteln und Getränken:
      • Es sind keine Besonderheiten zu beachten.

Wirksame Bestandteile und Inhaltsstoffe

  = Aescin
50 mg

Chinolingelb
Hilfstoff
Copovidon
Hilfstoff
Dextrin
Hilfstoff
Eisen (II,III) oxid
Hilfstoff
Eisen (III) hydroxid oxid x-Wasser
Hilfstoff
Eisen (III) oxid
Hilfstoff
Eudragit RL
Hilfstoff
Eudragit RS
Hilfstoff
Gelatine
Hilfstoff
Indigocarmin
Hilfstoff
Natrium dodecylsulfat
Hilfstoff
Talkum
Hilfstoff
Titan dioxid
Hilfstoff
Triethyl citrat
Hilfstoff


Erfahrungsberichte zu VENOSTASIN RETARD, 200 ST

Durchschnitt:
5,00 Sterne

Wadenkrämpfe

meine Wadenkrämpfe sind ausgeblieben

Venentabletten STADA

Ich bin vor 3 Jahren umgestiegen von Vensostasin Retard und verwende seit drei Jahren die absolut Wirkstoff gleichen und in der Wirkung identischen Venen Tabletten STADA retard. Auch ich muß sagen, daß die Wirkung auf die Beine recht gut ist. Übrigens: meine Erfahrung mit dem STADA-Produkt teile ich mit in zwischen 8 Personen in meiner Selbsthilfegruppe. Diese verwenden ebenfalls die Venen-Tabletten STADA retard und haben alle vorher Venostasin Retard eingenommen.

Venostasin Retard hilft wirklich...

Ich kann das wirklich bestätigen,habe jetzt die 2.Packung angefangen und meine Beine sind nicht mehr so schmerzhaft und müde...Habe zwischendurch eine Pause gemacht mit der Einnahme ,aber hab gleich nach ein paar Wochen gemerkt jetzt muss ich wieder was einnehmen....Bin den ganzen Tag auf den Beinen und spüre jetzt Abends nicht mehr den Schmerz ...Natürlich trage ich noch einen Kompressionsstrumpf aber durch die Tabl.geht es mir wesentlich besser.

Hervorragende Wirkung

Die Retard Kapsel von Venostasin ist sehr gut. Finde es auch prima, dass ich mit der 200er Packung gleich einen Vorrat für 3 Monaten habe. Sie sind sehr gut zu schlucken und auch noch magenschonend. Schon nach kurzer Zeit ging es meinen Beinen viel besser. Seit einer kurmäßigen Anwendung von 3 Monaten nehme ich num den ganzen Sommer diese Kapseln und dazu auch noch das Gel und für unterwegs das Spray.
Ich kann jedem, der mit den Venen Probleme hat diese Produkte mit gutem Gewissen ans Herz legen. Man fühlt sich viel leichter und beschwingter, wenn man nicht ständig das Gefühl heißer, kribbelnder und gleichzeitig müder Beine hat.



Generika zu VENOSTASIN RETARD, 200 ST

Generika: Gleiche Wirkstoffe – anderer Name
veno-biomo retard, 200 Stück, Biomo Pharma GmbH
veno- biomo retard Biomo Pharma GmbH 200 Stk.
41,21 €
19 % Ersparnis
Venostasin retard, 200 Stück, kohlpharma GmbH
Venostasin retard kohlpharma GmbH 200 Stk.
49,24 €
3 % Ersparnis
Venostasin retard 50mg, 200 Stück, Emra-Med Arzneimittel GmbH
Venostasin retard 50mg Emra-Med Arzneimittel GmbH 200 Stk.
Venostasin Retardkapseln, 200 Stück, Eurimpharm Arzneimittel GmbH
Venostasin Retardkapseln Eurimpharm Arzneimittel GmbH 200 Stk.


Mehr Produkte aus den Kategorien

› Ratgeber: Top Beiträge

* Die Ersparnis bezieht sich auf die unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers oder auf den höchsten gelisteten Preis.
** Preise, Rangfolge, Versandkosten können sich zwischenzeitlich geändert haben.
*** medizinfuchs.de bezieht die Informationen seiner veröffentlichten Artikel aus gängigen medizinischen und pharmazeutischen Quellen. Ein relevanter Partner ist für uns die ifap-GmbH, die sich auf Arzneimittel-Daten fokussiert hat. Unsere Fachredakteure recherchieren und publizieren sowohl Patienten- als auch Produktinformationen aus Herstellerangaben, damit Sie spezifische Produktinformationen erhalten. Auf dieser Grundlage können Sie das passende Präparat für sich finden. Mehr über unsere Plattform und Tätigkeit finden Sie auf der „Über uns“-Seite‌.