Hilfe zum Preisvergleich Tel: 030 - 609 889 902 Mo-Fr: 10-15 Uhr

nach oben

Hersteller/ Vertriebe
Wirkstoffe
Preis
Preis max. (€):  
Kundenbewertungen

Eisenmangel

Sortierung:
Ansicht:
Zur Kompaktansicht wechseln Zur Listenansicht wechseln Zur Gallerieansicht wechseln
FLORADIX mit Eisen, 700 ML, Salus Pharma GmbH
ab  13,57 €
42% Ersparnis
Salus Pharma GmbH
700 Milliliter
Grundpreis: 1,94 € / 100 ml
FERRO SANOL DUODENAL magens.res.Pellets in Kapseln, 100 ST, UCB Pharma GmbH
UCB Pharma GmbH
100 Stück
Grundpreis: 0,16 € / 1 Stk.
FERRUM HAUSMANN, 30 ML, Vifor Pharma Deutschland GmbH
ab  7,20 €
Vifor Pharma Deutschland GmbH
30 Milliliter
Grundpreis: 24,00 € / 100 ml
Ferro Sanol duodenal mite 50mg mr.Pellets in Kaps., 100 ST, UCB Pharma GmbH
UCB Pharma GmbH
100 Stück
Grundpreis: 0,10 € / 1 Stk.
FERRUM HAUSMANN, 200 ML, Vifor Pharma Deutschland GmbH
ab  10,75 €
Vifor Pharma Deutschland GmbH
200 Milliliter
Grundpreis: 5,38 € / 100 ml
FERRO SANOL DUODENAL magens.res.Pellets in Kapseln, 50 ST, UCB Pharma GmbH
UCB Pharma GmbH
50 Stück
Grundpreis: 0,17 € / 1 Stk.
TARDYFERON, 100 ST, Pierre Fabre Pharma GmbH
ab  14,26 €
Pierre Fabre Pharma GmbH
100 Stück
Grundpreis: 0,14 € / 1 Stk.
FERRO SANOL COMP, 100 ST, UCB Pharma GmbH
ab  18,10 €
UCB Pharma GmbH
100 Stück
Grundpreis: 0,18 € / 1 Stk.
FERRO SANOL, 100 ST, UCB Pharma GmbH
ab  8,44 €
UCB Pharma GmbH
100 Stück
Grundpreis: 0,08 € / 1 Stk.
Eisentabletten-ratiopharm 100mg Filmtabletten, 100 ST, ratiopharm GmbH
ab  12,31 €
49% Ersparnis
ratiopharm GmbH
100 Stück
Grundpreis: 0,12 € / 1 Stk.
Floradix Eisen 100mg forte, 100 ST, Salus Pharma GmbH
Salus Pharma GmbH
100 Stück
Grundpreis: 0,16 € / 1 Stk.
FERRO FOLGAMMA, 100 ST, Wörwag Pharma GmbH & Co. KG
ab  15,84 €
Wörwag Pharma GmbH & Co. KG
100 Stück
Grundpreis: 0,16 € / 1 Stk.
Eisen Verla 35mg, 100 ST, Verla-Pharm Arzneimittel GmbH & Co. KG
ab  7,07 €
Verla-Pharm Arzneimittel GmbH & Co. KG
100 Stück
Grundpreis: 0,07 € / 1 Stk.
Floradix mit Eisen, 250 ML, Salus Pharma GmbH
ab  6,00 €
42% Ersparnis
Salus Pharma GmbH
250 Milliliter
Grundpreis: 2,40 € / 100 ml
Eisentabletten-ratiopharm N 50mg Filmtabletten, 100 ST, ratiopharm GmbH
ratiopharm GmbH
100 Stück
Grundpreis: 0,06 € / 1 Stk.
Ferro Sanol duodenal mite 50mg mr.Pellets in Kaps., 50 ST, UCB Pharma GmbH
UCB Pharma GmbH
50 Stück
Grundpreis: 0,10 € / 1 Stk.
KENDURAL C, 50 ST, Teofarma S.R.L.
ab  13,45 €
Teofarma S.R.L.
50 Stück
Grundpreis: 0,27 € / 1 Stk.
Leider keine Produktabbildung vorhanden
ab  6,44 €
28% Ersparnis
Haus Rabenhorst O. Lauffs GmbH & Co. KG
450 Milliliter
Grundpreis: 1,43 € / 100 ml
FERRO SANOL DUODENAL magens.res.Pellets in Kapseln, 20 ST, UCB Pharma GmbH
UCB Pharma GmbH
20 Stück
Grundpreis: 0,18 € / 1 Stk.
TAXOFIT EISEN + VITAMIN C, 40 ST, MCM KLOSTERFRAU Vertr. GmbH
ab  3,52 €
35% Ersparnis
MCM KLOSTERFRAU Vertr. GmbH
40 Stück
Grundpreis: 0,09 € / 1 Stk.

Medikamente für Frauen bei Eisenmangel

Der Eisenmangel, der uns müde und kraftlos werden lässt, ist eine der am häufigsten auftretenden Mangelerscheinungen überhaupt. Eisen ist ein essentielles Spurenelement, welches an zahlreichen Prozessen in unserem Körper beteiligt ist. Vor allem für die Blutbildung ist Eisen von entscheidender Bedeutung. Eine besonders stark ausgeprägte Form des Eisenmangels wird auch als Eisenmangelanämie bezeichnet. Sind Kinder von dieser betroffen, kann es zu Wachstumsstörungen kommen. Auch Frauen in der Schwangerschaft haben einen erhöhten Bedarf an Eisen. Gleiches gilt für Frauen, die ihre Menstruationsblutung haben, denn mit dem Blut wird Eisen aus dem Körper ausgeschieden.

Diese Präparate können einen Mangel an Eisen bekämpfen

Pro Tag benötigt der Körper etwa 5 bis 10 Milligramm Eisen; während der Regelblutung und in der Schwangerschaft erhöht sich dieser Wert sogar noch. Über den Darm und auch über den Schweiß verliert man am Tag zwischen 1 und 2 Milligramm Eisen; während der Menstruationsblutung sogar noch viel mehr. Da der menschliche Körper Eisen nicht selbst herstellen kann, muss das Spurenelement über die Nahrung oder über Nahrungsergänzungsmittel aufgenommen werden. Die Ferro Sanol Hartkapseln sind ein frei verkäufliches Präparat, mit welchem Sie Ihren Eisenbestand im Körper erhöhen können. Dieses Medikament kann bereits bei Kindern ab einem Alter von sechs Jahren eingesetzt werden, wobei eine Hartkapsel am Tag völlig ausreichend ist. Nehmen Sie auf keinen Fall zu viele Tabletten zu sich, denn die Spanne zwischen lebensnotwendiger Zufuhr und schädlicher Dosis ist beim Eisen recht eng. Erhöhte Eisenwerte im Blut können zu koronaren Herzerkrankungen wie Arteriosklerose und Herzinfarkt führen.

Taxofit ist ein bekannter Anbieter von Nahrungsergänzungsmitteln, der natürlich auch Eisenpräparate in seinem Sortiment hat. Die Eisen und Vitamin C Weichkapseln dienen zur Vorbeugung eines Eisenmangels und eines damit verbundenen Leistungsabfalls. Dieses Produkt kann bei Erwachsenen und Heranwachsenden ab einem Alter von zwölf Jahren verabreicht werden. Dieses Produkt ist mit 50 Milligramm Eisen recht hoch dosiert. Allerdings werden die Wirkstoffe verzögert freigesetzt, so dass eine gute Verträglichkeit gegeben ist.

Besonders einfach ist die Anwendung der Lösferron Brausetabletten. Bei einem erhöhten Eisenbedarf etwa in der Schwangerschaft ist dieses rezeptfrei erhältliche Produkt sehr empfehlenswert. Eine Brausetablette, die Sie in einem Glas Wasser auflösen, genügt völlig. Besondere Vorsichtsmaßnahmen sind bei diesem Medikament nicht zu beachten; nur in seltenen Fällen kann es zu unerwünschten Nebenwirkungen wie Magen-Darm-Beschwerden kommen. Sind bei Ihnen Entzündungen oder Geschwüre an der Magen-Darm-Schleimhaut bekannt, sollten Sie von der Einnahme Abstand nehmen.

Wenn Sie Hartkapseln eher skeptisch gegenüberstehen, ist vielleicht die Floradix Lösung das passende Medikament für Sie. Auch die Kräuterblut Lösung zum Einnehmen ist für Kinder ab einem Alter von sechs Jahren geeignet. Dieses mit Glucose und Fructose angereicherte Präparat sollte bei einer Fructoseunverträglichkeit nicht eingenommen werden. Eisengluconat wird vom Körper besonders gut aufgenommen. Überschreiten Sie jedoch die täglich empfohlene Dosis von drei Mal 15 Millilitern nicht. Erschrecken Sie sich nicht, wenn Sie eine Dunkelfärbung Ihres Stuhls feststellen; dies ist bei der Einnahme von Eisenpräparaten absolut normal und unbedenklich.

So können Sie einem Eisenmangel vorbeugen

Nicht nur schwangere und stillende Frauen haben einen erhöhten Eisenbedarf, sondern auch Sportler, Kinder und Jugendliche im Wachstum sowie Vegetarier. Gleiches gilt, wenn Sie regelmäßig zur Blutspende gehen. Das sogenannte Hämeisen, welches in Fleisch (hier vor allem in Leber), Fisch und Geflügel enthalten ist, wird vom Körper besonders gut aufgenommen. Doch auch in zahlreichen Gemüsesorten, Hülsenfrüchten, Getreide und Nüssen ist viel Eisen vorhanden. Hier eine kleine Auflistung besonders guter Eisenlieferanten:

  • Brokkoli
  • Spinat
  • Mangold
  • Datteln
  • Feigen
  • Sojabohnen
  • Polenta
  • Gerste
  • Kürbiskerne

Bedenken Sie jedoch, dass es auch einige sogenannte "Eisenräuber" gibt. Getränke wie Tee, Kaffee oder Milch behindern die Aufnahme von Eisen in Ihrem Organismus. Trinken Sie diese daher nicht unmittelbar zu den Mahlzeiten, sondern warten Sie mindestens eine halbe Stunde.

Fazit

Wenn Sie ständig müde sind und Ihr Körper nicht mehr so leistungsfähig ist wie früher, könnte dies auf einen Eisenmangel hindeuten. Einen fortgeschrittenen Mangel an Eisen können Sie daran feststellen, dass Ihre Haare und Nägel brüchig werden. Lassen Sie sich dann unbedingt von Ihrem Arzt untersuchen und nehmen Sie Eisenpräparate nur dann ein, wenn dieser es ihnen empfiehlt. Immerhin haben die meisten Eisen Nahrungsergänzungsmittel diverse Nebenwirkungen; immerhin jeder Vierte klagt über Symptome wie Erbrechen, Durchfall und Übelkeit.

› Ratgeber: Top Beiträge