Ernährung, Erholung & Fitness Liebe, Sexualität & Familie

Vitamine für Kinder – zwischen Eisen, Vitamin D und Co.

Vitamine für Kinder – zwischen Eisen, Vitamin D und Co.
Verfasst von Marie Franke

Wer kennt es nicht: das Drama am Esstisch, weil das Gemüse wiedermal komplett ignoriert wird. Eltern verfallen dann schnell in Sorge, die Kinder könnten zu einseitig ernährt werden und wohlmöglich einen Mangel an wichtigen Stoffen bekommen. Welche Vitamine für Kinder wirklich wichtig sind und worauf Eltern achten sollten, lesen Sie heute bei uns.

Ein Klassiker, den fast alle Eltern kennen, ist die rümpfende Nase, wenn es schon wieder Gemüse zum Mittagessen gibt. „Bäh, das esse ich nicht.“ Ich weiss gar nicht, wie oft ich in den letzten 8 Jahren mit dieser Aussage konfrontiert wurde. Um meine Tochter nicht nur mit Nudeln und Pommes großzuziehen, habe ich Gemüse in Soßen püriert, lustige Männchen aus Brokkoli gelegt und Pizza mit Gemüse als voll cool verkauft. Tricks, die Eltern kennen. Aber die Sorge blieb: Reichen die Vitamine für mein Kind? Wie viele Vitamine brauchen Kinder und was passiert bei jahrelanger einseitiger Ernährung? Vitamine für Kinder sind ein wichtiges Thema, denn der Körper braucht in den ersten Jahren unglaublich viel Unterstützung.

Vitamine für Kinder - gesunde Ernährung für die ganze Familie

Eisen, Vitamin D und C

Wer im Bio Unterricht gut aufgepasst hat, weiß, dass eine ausgewogene Ernährung unerlässlich für den menschlichen Körper ist. Gerade in der Zeit des Wachstums sind Vitamine und Spurenelemente für die Bildung von Muskeln, Knochen und Gehirn unerlässlich.

Vitamin D wird vom Immunsystem gebraucht und sollte in der Regel durch die Sonne aufgenommen werden. Gerade in den dunklen Jahreszeiten reicht das aber oftmals nicht aus. Der tägliche Spaziergang sollte Routine sein und ist wirklich sehr zu empfehlen.

Mein Tipp: Schützen Sie die Haut aber trotzdem vor der Sonne, zu viel ist nämlich auch nicht gut. Im Winter kann es sehr nützlich sein, ein Präparat einzunehmen, um den Bedarf zu unterstützen. 

Das kognitive Wachstum benötigt die Unterstützung von Eisen. Gerade der Gehirnstoffwechsel ist auf Eisen angewiesen. Eisen wird zur Bildung der roten Blutkörperchen und Hämoglobin benötigt und unterstützt den Sauerstofftransport im Körper. Kinder sollten daher ausreichend Fleisch essen oder auf Linsen, Erbsen und Sojabohnen ausweichen. Kinder, die sich vegetarisch ernähren, sollten entweder ausreichend Alternativprodukte zu sich nehmen oder täglich ein Präparat mit Eisen einnehmen. Bei der Einnahme von Eisen sollte immer Vitamin C zusätzlich eingenommen werden, um dem Körper die Eisen-Aufnahme zu erleichtern. 

Vitamine für Kinder - Baby mit Apfel

Vitamin C unterstützt das Immunsystem und verhindert häufig Erkältungen. Zusätzlich hat es einen Einfluss auf die Nerven und unsere Psyche. Als Abwehrkraft ist Vitamin C unerlässlich und eines der wichtigsten Vitamine für Kinder. Zu finden ist Vitamin C in Spinat, Brokkoli, Kohlgemüse, Zitrusfrüchten und Johannisbeeren. Bei der dauerhaften Substitution sollte unbedingt der Kinderarzt zu Rate gezogen werden. 

Vitamin B und Omega 3 Fettsäuren

Eine ausreichende Versorgung mit allen B-Vitaminen ist für eine gesunde Entwicklung wichtig. Am wichtigsten sind aber B6 und B12, die bei niedrigen Werten zu Müdigkeit und Ermüdung führen. Vitamin B Sorten stecken in Getreide, Hülsenfrüchten, Milchprodukten, Eiern und Fleisch. Bei Kindern, die vegan oder vegetarisch leben, sollten durch eine Blutanalyse herausgefunden werden, ob die Ernährung ausreicht, um genügend Vitamine für den täglichen Bedarf aus dem Essen heraus zu holen. 

Auch Fisch sollte auf dem Speiseplan von Kindern nicht fehlen. Die wichtigen Omega 3 Fettsäuren DHA (Docosahexaensäure) und EPA (Eicosapentaensäure) sind für die Gehirnentwicklung erforderlich. Da aber gerade das Essen von Fisch vielen Kindern nicht liegt, empfiehlt sich auch hier die Einnahme von Omega 3 Fettsäuren

Gesunde Ernährung muss zur Normalität werden

Das Einbinden von gesunder Ernährung für Kinder ist im Alltag nicht immer einfach. Meine Kinder haben Tage, an denen werde Obst und Gemüse nur mit bösen Augen angeschaut. Trotzdem ist es wichtig, dass Sie als Eltern diese Ablehnung nicht persönlich nehmen. Denn auch wir Erwachsenen haben Tage, wo Gemüse und Obst einfach nicht passen.

Mein Tipp: Ich lege das frischgeschnittene Obst und Gemüse immer wie ein Gesicht auf den Teller. Gerade mein kleiner Sohn freut sich immer total die einzelnen Teile des Gesichtes einzeln zu essen.

ein weiterer Tipp: die gesunde Tomatensoße! Dafür schwitzen Sie Ihr ausgewähltes Gemüse kurz an, bei uns sind das Möhren und Brokkoli, und kochen das zusammen mit Tomaten oder Tomatensoße. Anschließend wird alles mit einem Pürierstab püriert. Passen Sie nur auf, dass Ihr Trick nicht auffliegt…

Gesundes Essen sollte gerade für Kinder einfach zum Alltag gehören und keine Ausnahme sein, vermutlich wird es dann zur Normalität.

Vitamine für Kinder – Mulitpräparate

Schon in meiner Kindheit war die ausgewogene Ernährung ein wichtiges Thema. In kalten Wintern mussten wir jeden Morgen einen Schluck Sanostol nehmen, um den Körper gegen Erkältungen zu schützen. Auch heute gehört die Einnahme von Mulitpräparaten in vielen Familien zur alltäglichen Routine. Was ich Ihnen als Mutter sehr empfehlen kann, ist eine ausgiebige Blutkontrolle, um genau zu wissen, wo der Körper Unterstützung braucht. Gerade bei meinem Sohn, der aufgrund seiner vielen Allergien eine sehr unausgewogene Ernährung hat, greife ich zu einigen Vitamin Präparaten. Im Winter greift unsere ganze Familie zu Vitamin D Tropfen, denn trotz der vielen Spaziergänge reicht die Sonne für unseren Bedarf nicht aus. 

Ich würde mich sehr freuen, wenn Sie mir Ihre Tipps zum Thema Vitamine verraten und einen kleinen Blick in Ihre Familien-Routinen mit uns teilen.

Ihre Marie Franke

Vitamine für Kinder
Kindervital mit Calcium + D3 Tonikum bio Salus Preisvergleich > Kindervital mit Calcium + D3 Tonikum bio Salus
Orthomol Junior C plus WaldfruchtPreisvergleich > Orthomol Junior C plus Waldfrucht
NORSAN Omega-3 Kids Jelly 120er VorratspackungPreisvergleich > NORSAN Omega-3 Kids Jelly Vorratspackung
Kids CalciumPreisvergleich > Kids Calcium
Floradix Eisen für KinderPreisvergleich > Floradix Eisen für Kinder
 Multi Sanostol SirupPreisvergleich > Multi Sanostol Sirup
Print Friendly, PDF & Email

Dieser Inhalt wurde verfasst von

Marie Franke

Marie Franke ist Erziehungswissenschaftlerin, Germanistin, Bloggerin und Mama. Das chaotische Leben mit ihrer 4-jährigen Tochter bietet ihr genug Material für den Blog kalinchens.de. Dort bloggt sie unter dem Pseudonym Märry Raufuss. Irgendwann will sie mal Lehrerin werden, bis dahin gibt sie Einblick in den total normalen Wahnsinn einer studentischen Mama und in einer Patchworkfamilie. In ihrem Studium beschäftigt sie sich mit den Themen Patchwork, Wandel der Familien und neuen Familienmodellen.

Einen Kommentar schreiben

Ich habe die Nutzungsbedingungen, Datenschutzerklärung und Widerrufsbelehrung gelesen und akzeptiere diese.