Beauty, Kosmetik & Wellness

Mundduschen – Ergänzung für eine gründliche Zahnreinigung

Munddusche - Ergänzung für eine gründliche Zahnreinigung
Zahnärzte empfehlen zusätzlich zum Putzen der Zähne eine regelmäßige Reinigung der Zahnzwischenräume. Es gibt verschiedene Methoden, mit denen sich Keime und Ablagerungen beseitigen lassen. Eine einfache Methode ist die Reinigung mit einer Munddusche. Hier informieren wir Sie über Mundduschen, über ihre Vorteile, Nachteile und die verschiedenen Gerätearten.

Da eine Zahnbürste nur circa 70 % des Gebisses erreicht, ist es wichtig, zu zusätzlichen Hilfsmitteln zu greifen, um die Zahnzwischenräume gründlich zu reinigen. Neben Interdentalbürsten und Zahnseide eignen sich auch Mundduschen dafür sehr gut. Die Geräte sind vor allem bei der Reinigung von Implantaten, Brücken und Zahnspangen sehr sinnvoll und tragen zu einer optimalen Mundhygiene bei.

Was sind Mundduschen?

Mundduschen sind Geräte, die die tägliche Zahnreinigung mit Zahnbürste und Zahnpasta ergänzen. Sie befördern je nach Modell einen gebündelten Strahl aus Wasser oder aus Wasser und Luft mit einer hohen Geschwindigkeit durch die Räume zwischen den Zähnen und können damit Plaque und Essensreste entfernen. Das kann Karies und Entzündungen des Zahnfleischs verhindern.

Es gibt mehrere Arten von Mundduschen

Mundduschen ohne elektrische Pumpe

Diese Mundduschen sind am günstigsten und sehr leicht und mobil. Allerdings muss der Anwender selbst den Wasserdruck erzeugen, was die Handhabung dieser Geräte recht umständlich macht. Sie setzen sich nur aus Wasserbehälter und Düse zusammen und benötigen keinen Strom. Aufgrund des schwachen Wasserdrucks ist die Reinigungswirkung nicht sehr hoch.

Mundduschen ohne elektrische Pumpe für den für Wasserhahn

Alternativ dazu gibt es Mundduschen ohne elektrische Pumpe, die sich an einem Wasserhahn anschließen lassen. Sie machen weniger Arbeit als die erstgenannten Geräte. Aber auch der Druck des Wasserstrahls ist hier sehr begrenzt und von der Leistung der Wasserleitung abhängig.

Mundduschen mit Akku oder Batterien

Diese mobilen Mundduschen sind mit einem im Griff verbauten Wassertank ausgestattet. Ebenso im Griff enthalten ist die elektrische Pumpe. Dadurch sind die Geräte im Normalfall kleiner als stationäre Mundduschen, wirken aber sehr unhandlich. Vor allem werden sie recht schwer, sobald der Wassertank befüllt ist. Bei vielen Modellen reicht die Wassermenge eines Tanks gerade für einen Reinigungsvorgang aus. Wer gründlich vorgehen möchte, muss den Tank neu mit Wasser befüllen. Da die Geräte mobil sind, liegt ihr großer Vorteil in ihrer Flexibilität. Damit können sie auch auf Reisen sehr einfach mitgenommen werden.

Stationäre Mundduschen

Diese Geräte lassen sich direkt ans Stromnetz anschließen. Damit wird jederzeit eine volle Leistung garantiert. Das Handstück, das etwa so groß wie eine normale elektrische Zahnbürste ist, ist über einen Wasserschlauch mit der Munddusch-Station verbunden. Dadurch wird die Bewegungsfreiheit während der Anwendung sehr eingeschränkt, was die Reinigung stören kann. Aber dafür reicht eine Wassertankfüllung für mehrere Anwendungen aus und der Wasserdruck, der sich bei manchen Geräten stufenlos einstellen lässt, wird von einer elektrischen Pumpe erzeugt. Manche Geräte verfügen über einen abnehmbaren Wassertank.

Mundduschen mit Doppelpumpe

Während in herkömmlichen Mundduschen nur eine Pumpe eingebaut ist, enthalten weiterentwickelte Geräte eine Doppelpumpe. In diesen Geräten wird kein reiner Wasserstrahl erzeugt, sondern ein Strahl aus Luft und Wasser, der einen stärkeren Reinigungseffekt erzielt. Dadurch reduziert sich auch der Wasserverbrauch, und der Inhalt des Wassertanks reicht länger aus.

Hinweis: Bei manchen Geräten lässt sich das Wasser im Tank mit Mundwasser oder einer antibakteriellen Mundlösung mischen.

Mundduschen
Waterpik Ultra WP-100EU Munddusche Preisvergleich > Waterpik Ultra WP-100EU Munddusche
FLUIDENTA MUNDUSCHEPreisvergleich > FLUIDENTA MUNDUSCHE
Waterpik Cordless Advanced WP-560E MundduschePreisvergleich > Waterpik Cordless Advanced WP-560E Munddusche
Waterpik Whitening WF-06 MundduschePreisvergleich > Waterpik Whitening WF-06 Munddusche

Vorteile und Nachteile von Mundduschen

Vorteile:
  • einfache Anwendung auch für ältere Menschen und Kinder
  • umweltschonend
  • nur Wasser notwendig
  • schonende und effiziente Reinigung der Zahnzwischenräume
  • schonende Reinigung von Mandelsteinen
  • bei losen und festen Zahnspangen, Brücken und Implantaten anwendbar
  • zur Vorbeugung von Zahnfleischerkrankungen
  • Reinigung von schwer erreichbaren Stellen im Mundraum
Nachteile:
  • nur schwacher Wasserstrahl bei mechanischen Geräten
  • Verletzungsgefahr bei unachtsamer Anwendung, zum Beispiel durch zu hoher Intensität des Wasserstrahls
  • Vorsicht bei akuten oder chronischen Zahnfleischentzündungen (Bakterien könnten weiter eingeschwemmt werden)

Mundduschen können das Zähneputzen nicht ersetzen

Auch wenn die meisten Mundduschen eine gute Reinigungsleistung aufweisen, so sind sie jedoch kein Ersatz für eine gründliche Reinigung der Zähne mit Zahnbürste und Zahnpasta. Mindestens 2-mal täglich sollten die Zähne gründlich geputzt werden. Allerdings sind Mundduschen eine wertvolle Hilfe für die Reinigung schwer zugänglicher Stellen und lassen sich für Kinder und ältere Menschen leichter handhaben als Zahnseide.

Wichtige Kriterien für eine Kaufentscheidung

Wer ein bestimmtes Modell kaufen möchte, sollte einige Kriterien beim Kauf beachten:

  • die Art der Pumpe (Einfach- oder Doppelpumpe)
  • ausreichendes Tankvolumen
  • abnehmbarer Wassertank zum leichteren Auffüllen
  • Intensität und Regelbarkeit des Wasserdrucks
  • gute Reinigungsleistung und Präzision der Düsen

Wichtig: Falls Sie Entzündungen am Zahnfleisch oder andere Erkrankungen im Mundraum haben, sollten Sie die Verwendung von Mundduschen jeglicher Art unbedingt mit Ihrem Zahnarzt abklären.
Darüber hinaus sollten Kinder nur einen schwachen Wasserstrahl verwenden, um ihr empfindliches Zahnfleisch nicht zu verletzen.

Verwenden Sie regelmäßig eine Munddusche? Wie sind Ihre Erfahrungen damit und welche Geräteart verwenden Sie? Ist Ihr Zahnarzt mit Ihrer Zahnreinigung zufrieden?

Print Friendly, PDF & Email

Dieser Inhalt wurde verfasst von

medizinfuchs Redaktion

Die Blog-Redaktion von Deutschlands bestem Preisvergleich für Medikamente erstellt hier im Blog interessante Hintergründe, Wissenswertes und Unterhaltsames rund um die Themen Gesundheit, Ernährung, Wellness und Beauty.

Einen Kommentar schreiben

Ich habe die Nutzungsbedingungen, Datenschutzerklärung und Widerrufsbelehrung gelesen und akzeptiere diese.