Ernährung, Erholung & Fitness

Gesunde Drinks – Was ist besser frischer Saft oder Smoothies?

Gesunde Drinks - Smoothies
Verfasst von Elle Republic
Wenn Sie sich fragen ob ein frisch gepresster Saft besser ist oder ein Smoothie, dann sind hier ein paar wichtige Tipps und Informationen. Generell würde ich Ihnen immer einen Smoothie empfehlen, da im Mixer das ganze Gemüse oder die ganzen Früchte zu einem dickflüssigen Drink gemixt werden. Das bedeutet, dass sie neben dem Saft auch das Fruchtfleisch in ihrem Getränk enthalten sind.

Es ist ein offenes Geheimnis, dass rohes und frisches Bio-Gemüse sehr gesund ist. Man kann sogar sagen, dass Sie auf jeden Fall gesünder leben, wenn frisches Gemüse in Ihren täglichen Speiseplan aufgenommen wird. Die Diskussion, ob ein Saft oder ein Smoothie besser für den Körper ist, ist voll entbrannt. Doch es kommt ganz darauf an, was Sie erreichen möchten. Hier ein paar grundsätzliche Informationen über gesunde Drinks, die Ihnen die Entscheidung erleichtern sollen.

Das sollten Sie über Säfte wissen:

Entsaften ist sehr populär geworden. Vor allem seit Detox (Entgiften) so ein großes Thema geworden ist. Sicher ist, dass man mit frisch gepressten Säften viele Vitamine und Mineralstoffe zu sich nimmt. Leider sind sie aber auch hoch konzentriert. Das bedeutet, dass diese auch viele Kalorien und Zucker enthalten können. Nutzen Sie einen Entsafter  trennt dieser den Saft vom Fruchtfleisch und man trinkt nur den Saft. Dadurch entgehen Ihnen viele wertvolle Nährstoffe.

Wann ist eine Entsaftungskur hilfreich?

  • Wenn Sie ihrer Verdauung einmal eine Pause gönnen möchten, um zum Beispiel eine Körperreinigung von innen durchzuführen,
  • Wenn Sie ihr geschwächtes Immunsystem mit vielen Nährstoffen aufpäppeln wollen

Sie haben sich also für eine Entsaftungskur entschieden? Dann sollte unbedingt darauf geachtet werden, dass die verwendeten Früchte einen niedrigen glykämischen Index haben. Dazu gehören Heidelbeeren, Zitronen oder grüne Äpfel. Da die Verdauung bereits im Mund beginnt, sollten man den Saft vor dem Schlucken im Mund etwas hin und her bewegen. Denn dadurch aktivieren Sie die Enzyme in ihrem Speichel. Diese Enzyme sind wichtig für den Beginn einer guten Verdauung. Noch wichtig zu wissen ist, dass Säfte keine vollständige Ernährung darstellen. Ihr Körper braucht mehr Substanz und mehr Nährstoffe, als Säfte alleine liefern können.

Warum sind Smoothies besser als Säfte?

Im direkten Vergleich zwischen Smoothies und Säften schneiden Smoothies, als gesunde Drinks, auf jeden Fall besser ab. Denn der größte Unterschied zwischen den beiden Gesundmachern ist die Menge der enthaltenen Ballaststoffe. Ein Saft kann, wie oben beschrieben keine vollständige Mahlzeit ersetzen. Während ein Smoothie, der voller Früchte, Gemüse und Proteinen ist, einer guten Mahlzeit schon sehr nahe kommt und sicher die besser Wahl ist.

Ballaststoffe sind sehr wichtig für eine ausgewogene Ernährung

Ballaststoffe sind sowohl in Säften als auch in Smoothies enthalten. Doch es gibt zwei unterschiedliche Arten an Ballaststoffen:Gesunde Drinks Ginger-Mint-Lemonade Die löslichen und nicht löslichen Ballaststoffe. Lösliche Balaststoffe – Bleiben in einem Saft auch wenn das Fruchtfleisch entfernt ist. Diese nehmen Wasser in ihrem Darm auf und transformieren es zu einer gelartigen Masse, die dafür sorgt, dass Lebensmittel nicht so schnell durch den Verdauungsprozess durchgeschleust werden. Sie wirkt auch probiotisch um die gesunden Bakterien im Darm zu unterstützen. Nicht lösliche Ballaststoffe – Diese bleiben in einem Smoothie auch nach dem Mixen in Form des Fruchtfleisches bestehen. Diese geben Ihnen ein Sättigungsgefühl. Das geschieht schlichtweg dadurch, dass sie in ihrem Magen Platz verbrauchen. Und das sorgt letztendlich dafür, dass der Körper durch den regelmäßigen Stuhlgang Gifte entsorgt.

Diese Nahrungsergänzungsmittel peppen einen Smoothie zusätzlich auf

Es macht durchaus Sinn, ihren Smoothie mit Hanf, Chia, Leinsamen oder einer Omega-3-Fett-Lösung noch mehr zu stärken. Sie können auch Mandelbutter als zusätzliches Protein verwenden. Ich empfehle auch Avocado, Algen, Kräuter und Superfood in Pulverform zu einem Smoothie dazu zu geben. Dadurch erhält ihr Körper Nährstoffe, die er sonst nicht bekommt. So ein aufgepeppter Smoothie sorgt auch für ein lange anhaltende Sättigungsgefühl und sorgt dafür, dass gesunde Drinks Sie nicht sofort wieder hungrig machen.

Gesunde Drinks - Grüne Smoothies

Gesunde Drinks sind immer eine gute Wahl

Egal ob Sie sich für einen Smoothie oder einen Saft entscheiden, gesunde Drinks sorgen dafür, dass man mehr Gemüse und Früchte zu sich nimmt. Und das ist per se schon mal richtig. Außerdem macht es Spaß sie zu trinken und es ist ein guter Weg mehr Nährstoffe zu sich zu nehmen.

Haben Sie Tipps für gesunde Drinks? Helfen Ihnen die Informationen in diesem Beitrag weiter? Wir freuen uns über jeden Kommentar.

Print Friendly, PDF & Email

Dieser Inhalt wurde verfasst von

Elle Republic

Weltenbummlerin und Kanadierin. Elle lebt schon seit 13 Jahren in Deutschland. Auf ihrem Blog Elle Republic nimmt sie uns mit in ihre Welt – vollgespickt mit leckerem, gesunden Essen und natürlich ihren Lieblingsrezepten.

Einen Kommentar schreiben