Ernährung, Erholung & Fitness

Gesunder und grüner Smoothie: Rezept für den Frühling

Gesunde Smoothie-Rezept für den Frühling
Verfasst von Elle Republic
Heute möchte ich Ihnen mein Smoothie Rezept für den Frühling vorstellen. Dieses Frühstücks-Getränk ist voller gesunder Nährstoffe und sorgt gut für Ihr Immunsystem. Nach ein paar Schlucken sind Sie fit für den Tag.
In diesem Beitrag erfahren Sie auch, wie der Spinat-Smoothie hilft, Ihren Körper zu entgiften.

Ich finde ein Smoothie ist eine gute Art, den Körper mit guten Zutaten zu verwöhnen. Gerade am Morgen ist es wichtig, eine Portion extra Vitamine zu sich zu nehmen und gleichzeitig den Körper zu entgiften. Der Schlüssel für diese „sanfte“ Detox-Kur sind leichte Gerichte, die voller roher Zutaten und Vollwertkost sind.

 

Gesundheit pur mit einem schnellen grünen Smoothie

Auf diese Art nehmen Sie ganz leicht bereits mindestens die Hälfte der Tagesration an notwendigen Früchten und Gemüse zu sich. Das sollten Sie mit anderen pflanzlichen Zutaten, die voller Ballaststoffe sind, kombinieren. Das sind zum Beispiel Getreide, Bohnen und Nüsse. Und ein grüner Smoothie ist in weniger als 5 Minuten gemacht (inklusive Saubermachen)! Ein weiterer Vorteil liegt darin, dass sie ihn auch noch mitnehmen können, wenn mal die Zeit knapp ist.

Natürliche Entgiftung des Körpers

Deswegen empfehle ich Ihnen auch, diesen leckeren Drink in Ihre tägliche Routine zu integrieren. Denn vor allem, wenn Sie einmal mit dem Feiern über die Stränge schlagen, kann so ein Smoothie wahre Wunder bewirken. Ihr Körper wird mit wichtigen Nährstoffen versorgt und überflüssige Giftstoffe werden ausgeschwemmt.

Gesunde Smoothie-Rezept für den Frühling

Wichtige Zutaten für den Frühlings Smoothie

Spinat

Das Blattgrün ist voller Ballaststoffe, Kalium und Antioxidantien. Damit wird die Leber in ihrer wichtigen Arbeit unterstützt.

Rote Bete

Die rote Knolle enthält viel Vitamin C, Ballaststoffe, Kalium und auch das Vitamin B. Vor allem der hohe Gehalt an Antioxidantien macht Rote Bete zu einem Superfood, das mit seinen Nährstoffen den Körper entgiftet.

Äpfel

„An Apple a day keeps the doctor away.“ Dieser Spruch stimmt, denn Äpfel enthalten den Ballaststoff Pektin, der Giftstoffe aus dem Körper herausschwemmt.

Gurke

Das grüne Gemüse ist häufig unterbewertet. Denn Gurke enthält viel Vitamin C, K und Beta-Karotin. Und der hohe Wassergehalt gleicht den Wasserhaushalt des Körpers aus. Dazu kommen noch Vitamin B und entzündungshemmende Antioxidantien.

Chia-Samen

Das Superfood enthält unter anderem gesättigte Omega-3-Fette und viele Ballaststoffe, Antioxidantien und Eisen.

Zitronensaft

Ein frisch gepresster Zitronensaft sorgt per se schon für Entgiftung. Außerdem geben Sie damit Ihrem Körper viel Vitamin C, Zitrussäure, Magnesium und Kalzium. All das fördert das Immunsystem. Vor allem nach dem Aufstehen empfehle ich Ihnen ein warmes Zitronenwasser, um den Säure-Basen-Haushalt wieder auszugleichen. Das wirkt sich nicht nur gut auf die Leber aus, sondern sorgt auch für eine schöne Haut.

Ein Rezept für den Frühling

Für diesen Frühlings Smoothie empfehle ich Ihnen ausschließlich Bio-Zutaten zu verwenden.

Zutaten:
250 ml Kokos-, Mandel- oder eine andere pflanzliche Milch (ungesüßt)
Eine Hand voll frische Spinatblätter
1 Mittelgroße Rote Bete, geschält und grob gehackt
1 Apfel, geschält und grob gehackt
1/4 Gurke, grob gehackt
1 EL Chia-Samen oder Leinsamen
Saft von 1 Zitrone, frisch gepresst
Eiswürfel, wenn Sie es kalt mögen

Zubereitung:
Geben Sie alle Zutaten in einen Mixer und mixen Sie so lange, bis ein dickflüssiger Smoothie entsteht.

Haben Sie andere leckere Smoothie Rezepte für den Frühling? Schreiben Sie mir. Ich freue mich über Ihren Kommentar.

Print Friendly, PDF & Email

Dieser Inhalt wurde verfasst von

Elle Republic

Weltenbummlerin und Kanadierin. Elle lebt schon seit 13 Jahren in Deutschland. Auf ihrem Blog Elle Republic nimmt sie uns mit in ihre Welt – vollgespickt mit leckerem, gesunden Essen und natürlich ihren Lieblingsrezepten.

Einen Kommentar schreiben

Ich habe die Nutzungsbedingungen, Datenschutzerklärung und Widerrufsbelehrung gelesen und akzeptiere diese.