Hilfe zum Preisvergleich Tel: 030 - 609 889 902 Mo-Fr: 10-15 Uhr

nach oben

Leider keine Abbildung verfügbar
  • verschreibungspflichtig
  • PZN: 02088157
  • keine Rezeptgebühr
Günstigster Preis: 68,52 €
versandkostenfrei
Bei Pharmeo.de
Zum Shop

Preisvergleich Aciclovir Hospira 25mg/ml Konz.z.Herst.Inf.Lsg, 5X20 ML

Sortieren nach: Einzelpreis | Gesamtpreis
Bewertung
Zahlungsarten
Versand nach
Versand mit
Sonstiges

Apotheken und Shops werden geladen, bitte warten ...

Wird geladen ...
68,52 €
versandkostenfrei
Gesamtpreis 68,52 €
HINWEIS: Die Versandapotheke "pharmeo.de" bietet
spezielle/günstigere medizinfuchs-Preise an, die nur über die Bestell-Vermittlung von medizinfuchs.de in den
Apotheken-Shop wirksam werden.

› Weitere Hinweise
  • PayPal
  • Amazon Payments
  • Sofortüberweisung
  • Rechnung
  • Vorkasse
  • Lastschrift
Grundpreis: 68,52 € / 100 ml Daten vom 25.07.17 14:22
Preis kann jetzt höher sein**
68,52 €
versandkostenfrei
Gesamtpreis 68,52 €
Wählen Sie hier aus, wie Sie Ihr Paket geliefert haben wollen. Bitte beachten Sie, dass wir für den Versand mit DHL Paket national 0,50€ Aufschlag berechnen müssen.
› Zusatzgebühren
  • PayPal
  • Rechnung
  • Vorkasse
  • Lastschrift
Grundpreis: 68,52 € / 100 ml Daten vom 25.07.17 06:43
Preis kann jetzt höher sein**


Sie benötigen Ihre Produkte noch heute?
Lokale Apotheken in der Nähe finden


Produktinformation zu Aciclovir Hospira 25mg/ml Konz.z.Herst.Inf.Lsg, 5X20 ML

Indikation

  • Das Arzneimittel ist ein antivirales Arzneimittel.
  • Es wird angewendet:
    • zur Behandlung einer schweren Herpes-Infektion im Bereich der Geschlechtsteile (Herpes genitalis)
    • zur Vorbeugung von Herpes-simplex-Infektionen (können als Lippenbläschen oder Bläschen auf beliebigen anderen Hautbereichen einschließlich der Genitalien auftreten) bei Patienten, deren Immunsystem geschwächt ist
    • zur Behandlung von Herpes-simplex-Infektionen bei Neugeborenen oder Säuglingen bis zu einem Alter von 3 Monaten
    • zur Behandlung von Infektionen, die durch das Varicella-Zoster-Virus verursacht werden (z. B. Windpocken und Gürtelrose)
    • zur Behandlung von Herpes Enzephalitis (Gehirnentzündung nach einer Herpes-Infektion)

Kontraindikation

  • Wenden Sie das Arzneimittel nicht an,
    • wenn Sie allergisch gegen Aciclovir, Valaciclovir oder einen der sonstigen Bestandteile dieses Arzneimittels sind.
  • Wenn Vorstehendes auf Sie zutrifft, wenden Sie sich an Ihren Arzt, bevor Sie dieses Arzneimitttel anwenden.

Dosierung von Aciclovir Hospira 25mg/ml Konz.z.Herst.Inf.Lsg

  • Die Dosierung dieses Arzneimittels und die Häufigkeit der Anwendung werden von Ihrem Arzt festgelegt und sind abhängig von Gesundheitszustand, Alter, Größe und Nierenfunktion.
  • Die Behandlung mit Aciclovir dauert gewöhnlich 5 Tage, je nachdem, wie schnell sich Ihr Zustand bessert. Die Behandlung von Herpes Enzephalitis dauert gewöhnlich mindestens 10 Tage. Bei Neugeborenen dauert die Behandlung von Herpes-Infektionen im Bereich von Haut/Augen/Mund in der Regel 14 Tage und bei Infektionen des gesamten Körpers 21 Tage.
  • Wird Aciclovir zur Verbeugung einer Virusinfektion verabreicht, erhalten Sie es so lange, bis Ihr Arzt entscheidet, dass kein Infektionsrisiko mehr besteht.
  • Wenn Sie eine größere oder geringere Menge erhalten haben, als Sie sollten
    • Dieses Arzneimittel wird in einer klinischen Einrichtung unter der Aufsicht Ihres Arztes verabreicht. Es ist unwahrscheinlich, dass Sie eine größere oder geringere Menge erhalten. Fragen Sie bei Ihrem Arzt oder dem medizinischen Fachpersonal nach, wenn Sie sich nicht sicher sind.
    • Anzeichen, wenn Sie zu viel Aciclovir erhalten:
      • Verwirrtheit oder Unruhe
      • Halluzinationen (Sehen oder Hören von Dingen, die nicht existieren)
      • Krampfanfälle
      • Bewusstlosigkeit (Koma)

Patientenhinweise

  • Warnhinweise und Vorsichtsmaßnahmen
    • Bitte sprechen Sie mit Ihrem Arzt, Apotheker oder dem medizinischen Fachpersonal, bevor Sie das Arzneimittel anwenden,
      • wenn Sie an Störungen des Nervensystems, wie z. B. Krampfanfällen oder Halluzinationen leiden
      • wenn in der Vergangenheit bei Ihnen nach der Behandlung mit einem Krebsmedikament Nebenwirkungen am Nervensystem auftraten
      • wenn Sie schwere Probleme mit der Leber haben
      • wenn Sie Probleme mit den Nieren haben
      • wenn Sie über 65 Jahre alt sind
      • wenn Ihr Immunsystem geschwächt ist
      • Nur zur intravenösen Anwendung
    • Wenn Sie unsicher sind, ob einer der obigen Punkte auf Sie zutrifft, wenden Sie sich an Ihren Arzt, bevor Sie das Arzneimittel anwenden.
    • Während der Behandlung mit Aciclovir ist es wichtig, dass Sie nicht dehydrieren. Bevor Sie dieses Arzneimittel erhalten, wird Sie Ihr Arzt untersuchen, um sicherzustellen, dass Sie keine Probleme mit dem Wasserlassen haben, die Flüssigkeitszufuhr ausreichend ist und Sie nicht dehydriert sind. Ihr Arzt wird auch prüfen, ob Sie andere Arzneimittel nehmen, die Ihre Nieren schädigen könnten. Diese Untersuchungen sind besonders wichtig bei Patienten mit eingeschränkter Nierenfunktion.
  • Verkehrstüchtigkeit und Fähigkeit zum Bedienen von Maschinen
    • Dieses Arzneimittel kann möglicherweise Ihre Verkehrstüchtigkeit beeinträchtigen. Falls Sie sich beeinträchtigt fühlen, dürfen Sie kein Fahrzeug führen oder Maschinen bedienen.

Schwangerschaft

  • Wenn Sie schwanger sind oder stillen oder wenn Sie vermuten, schwanger zu sein oder beabsichtigen, schwanger zu werden, fragen Sie vor der Anwendung dieses Arzneimittels Ihren Arzt um Rat.

Einnahme Art und Weise

  • Dieses Arzneimittel wird vor der Verabreichung mit einer Lösung (z. B. 0,9% Natriumchlorid-Lösung) verdünnt. Es wird als langsame Infusion (Tropfinfusion) über einen Zeitraum von mindestens 1 Stunde in eine Vene verabreicht. Möglicherweise erhalten Sie Flüssigkeit, um einer Dehydrierung vorzubeugen.
  • Wenn das Arzneimittel versehentlich in Ihre Augen oder auf Ihre Haut gelangt, informieren Sie unverzüglich Ihren Arzt oder das medizinische Fachpersonal, damit es abgewaschen wird.

Wechselwirkungen bei Aciclovir Hospira 25mg/ml Konz.z.Herst.Inf.Lsg

  • Anwendung zusammen mit anderen Arzneimitteln
    • Informieren Sie Ihren Arzt, wenn Sie andere Arzneimittel einnehmen bzw. anwenden, kürzlich andere Arzneimittel eingenommen bzw. angewendet haben oder beabsichtigen andere Arzneimittel einzunehmen bzw. anzuwenden.
    • Besondere Vorsicht ist geboten, wenn Sie eines der folgenden Arzneimittel anwenden bzw. einnehmen, da diese eine Wechselwirkung mit diesem Präparat haben könnten:
      • Probenecid (Arzneimittel zur Behandlung von Gicht)
      • Cimetidin (Arzneimittel zur Verringerung der Magensäure)
      • Theophyllin (Arzneimittel zur Behandlung von Atemwegserkrankungen))
      • Mycophenolatmofetil (Arzneimittel zur Vorbeugung von Transplantatabstoßung)
      • Lithium (Arzneimittel zur Behandlung von manisch-depressiver Erkrankung)
      • Arzneimittel, die möglicherweise die Nieren beeinträchtigen, wie z. B. Ciclosporin, Tacrolimus (Arzneimittel zur Vorbeugung von Transplantatabstoßung)

Wirksame Bestandteile und Inhaltsstoffe


Natrium hydroxid
Hilfstoff
Salzsäure, konzentriert
Hilfstoff
Wasser, für Injektionszwecke
Hilfstoff
Gesamt Natrium Ion
26,7 mg Hilfstoff
  = Gesamt Natrium Ion
1,16 mmol Hilfstoff


Erfahrungsberichte zu Aciclovir Hospira 25mg/ml Konz.z.Herst.Inf.Lsg, 5X20 ML

Es sind noch keine Erfahrungsberichte vorhanden.
Helfen Sie anderen Nutzern und schreiben Sie einen Erfahrungsbericht!

Produktbewertung schreiben


Generika zu Aciclovir Hospira 25mg/ml Konz.z.Herst.Inf.Lsg, 5X20 ML

Generika: Gleiche Wirkstoffe – anderer Name
Leider keine Produktabbildung vorhanden
39,63 € 39,63 €
42 % Ersparnis
Leider keine Produktabbildung vorhanden
Aciclovir ratiopharm 250mg p. i. ratiopharm GmbH 5 Stk.
57,69 € 57,69 €
16 % Ersparnis


* Die Ersparnis bezieht sich auf die unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers oder auf den höchsten gelisteten Preis.
** Preise, Rangfolge, Versandkosten können sich zwischenzeitlich geändert haben.