Hilfe zum Preisvergleich Tel: 030 - 609 889 902 Mo-Fr: 10-15 Uhr

nach oben

Hersteller/Vertrieb
Pharma Gerke Arzneimittelvertriebs GmbH
Packung
Typ
Reimport
Verschreibungspflicht
rezeptfrei
PZN
07270501
Indikation

Zur symptomatischen Akutbehandlung allergischer Erkrankungen, wie z. B. juckende Dermatosen, allergischer Schnupfen, Nahrungs- und…

Günstigster Preis
4,57 €
UVP
7,00 €
35% Ersparnis*
Versandkosten
zzgl. Versand: 3,95 €

Sie benötigen ver-
schiedene Produkte?

Der Merkzettel
berechnet den
günstigsten Anbieter für
die Gesamtbestellung.

Hier bestellen
Bei Medipolis.de Versandapotheke
auf den Merkzettel

Preisvergleich FENISTIL 24 Stunden Retardkapseln, 10 ST

Sortieren nach: Einzelpreis | Gesamtpreis
Bewertung
Zahlungsarten
Versand nach
Versand mit
Sonstiges

Apotheken und Shops werden geladen, bitte warten ...

Wird geladen ...
  • PayPal
  • Sofortüberweisung
  • Kreditkarte
  • Rechnung
  • Vorkasse
  • Lastschrift
Grundpreis: 0,46 € / 1 Stk. Daten vom 05.12.16 12:16
Preis kann jetzt höher sein**
  • PayPal
  • Sofortüberweisung
  • Vorkasse
  • Lastschrift
  • Nachnahme
Grundpreis: 0,46 € / 1 Stk. Daten vom 25.11.16 10:31
Preis kann jetzt höher sein**
  • PayPal
  • Rechnung
  • Lastschrift
  • Nachnahme
Grundpreis: 0,51 € / 1 Stk. Daten vom 05.12.16 12:01
Preis kann jetzt höher sein**
  • PayPal
  • Amazon Payments
  • Kreditkarte
  • Rechnung
  • Vorkasse
  • Lastschrift
Grundpreis: 0,53 € / 1 Stk. Daten vom 05.12.16 06:18
Preis kann jetzt höher sein**
  • PayPal
  • PayPal Express
  • Kreditkarte
  • Rechnung
  • Vorkasse
  • Lastschrift
Grundpreis: 0,63 € / 1 Stk. Daten vom 05.12.16 04:00
Preis kann jetzt höher sein**
6,30 €
versandkostenfrei
Gesamtpreis 6,30 €
Mindestbestellwert: 15,00 €
  • Rechnung
  • Vorkasse
  • Lastschrift
  • Nachnahme
Grundpreis: 0,63 € / 1 Stk. Daten vom 05.12.16 14:46
Preis kann jetzt höher sein**
6,30 €
+ Versand 3,95 €
frei ab 60,00 €
Gesamtpreis 10,25 €
  • Kreditkarte
  • Rechnung
  • Vorkasse
  • Lastschrift
  • Nachnahme
Grundpreis: 0,63 € / 1 Stk. Daten vom 05.12.16 06:18
Preis kann jetzt höher sein**


Sie benötigen Ihre Produkte noch heute?
Lokale Apotheken in der Nähe finden


Produktinformation zu FENISTIL 24 Stunden Retardkapseln, 10 ST

Indikation

  • Zur symptomatischen Akutbehandlung allergischer Erkrankungen, wie z. B. juckende Dermatosen, allergischer Schnupfen, Nahrungs- und Arzneimittelallergien, Urtikaria (Nesselsucht), Neurodermitis (endogenes Ekzem), adjuvante Therapie bei Quincke-Ödem (angioneurotisches Ödem).

Kontraindikation

  • Das Arzneimittel darf nicht eingenommen werden,
    • wenn Sie überempfindlich (allergisch) gegen Dimetindenmaleat oder einen der sonstigen Bestandteile sind.
    • von Kindern unter 12 Jahren.

Dosierung

  • Nehmen Sie das Arzneimittel immer genau nach der Anweisung in dieser Gebrauchsinformation ein.
  • Bitte fragen Sie bei Ihrem Arzt oder Apotheker nach, wenn Sie sich nicht ganz sicher sind.
  • Falls vom Arzt nicht anders verordnet, ist die übliche Dosis:
    • Erwachsene ab 18 Jahre nehmen täglich 1 Retardkapsel am Abend ein.
  • Dauer der Anwendung
    • Das Arzneimittel soll bis zum Abklingen der Symptome eingenommen werden. Der behandelnde Arzt bestimmt die Dauer der Anwendung. Eine Behandlungsdauer von 3 Monaten sollte nicht überschritten werden.
    • Bitte sprechen Sie mit Ihrem Arzt oder Apotheker, wenn Sie den Eindruck haben, dass die Wirkung zu stark oder zu schwach ist.
  • Wenn Sie eine größere Menge des Arzneimittels eingenommen haben, als Sie sollten
    • Bei versehentlicher, erheblicher Überdosierung können Vergiftungssymptome (Sedierung, Erregung, Bewusstlosigkeit) nicht ausgeschlossen werden.
    • Informieren Sie Ihren Arzt, der mit Ihnen weitere Behandlungsmaßnahmen besprechen wird.
  • Wenn Sie die Einnahme des Arzneimittels vergessen haben
    • Nehmen Sie nicht die doppelte Dosis ein, wenn Sie die vorherige Einnahme vergessen haben.
  • Wenn Sie die Einnahme abbrechen
    • Unterbrechen Sie die Behandlung oder beenden Sie die Anwendung vorzeitig, so müssen Sie damit rechnen, dass sich die gewünschte Wirkung nicht einstellt bzw. das Krankheitsbild sich wieder verschlechtert. Nehmen Sie deshalb bitte Rücksprache mit Ihrem Arzt oder Apotheker, wenn Sie die Behandlung beenden oder unterbrechen wollen.
  • Wenn Sie weitere Fragen zur Anwendung des Arzneimittels haben, fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

Patientenhinweise

  • Besondere Vorsicht bei der Einnahme ist erforderlich,
    • bei Patienten mit Glaukom oder angeborener bzw. erworbener Blasenhalsstenose (Prostatahypertrophie). Bitte fragen Sie daher vor der Einnahme Ihren Arzt.
    • bei Kinder und Jugendlichen unter 18 Jahren. Bitte fragen Sie daher vor der Einnahme Ihren Arzt.
  • Verkehrstüchtigkeit und das Bedienen von Maschinen
    • Bei bestimmungsgemäßer Einnahme (vor dem Schlafen gehen) ist die Verkehrstüchtigkeit sowie die Fähigkeit zum Führen von Maschinen nicht beeinträchtigt.

Schwangerschaft

  • Schwangerschaft und Stillzeit
    • Obwohl keine Anhaltspunkte für eine fruchtschädigende Wirkung bestehen, sollte das Präparat insbesondere in den ersten drei Monaten der Schwangerschaft nicht eingenommen werden, da keine ausreichenden Erfahrungen bei Schwangeren vorliegen.
    • Es ist nicht bekannt, ob der Wirkstoff in die Muttermilch übergeht.
  • Fragen Sie vor der Einnahme/Anwendung von allen Arzneimitteln Ihren Arzt oder Apotheker um Rat.

Einnahme Art und Weise

  • Das Arzneimittel wird abends zwischen Abendessen und Schlafengehen mit etwas Flüssigkeit eingenommen.
  • Die Retardkapsel muss komplett geschluckt werden, darf also weder zerbissen noch gekaut werden.
  • Personen, die nachts arbeiten, müssen das Arzneimittel vor dem Schlafengehen einnehmen.

Wechselwirkungen

  • Bitte informieren Sie Ihren Arzt oder Apotheker, wenn Sie andere Arzneimittel einnehmen/anwenden bzw. vor kurzem eingenommen/angewendet haben, auch wenn es sich um nicht verschreibungspflichtige Arzneimittel handelt.
  • Die Wirkung von Alkohol und zentral wirksamen Medikamenten wie Beruhigungs- und Schlafmittel kann bei gleichzeitiger Einnahme des Arzneimittels verstärkt werden. Die gleichzeitige Anwendung von trizyklischen Antidepressiva (wie Amitriptylin; Imipramin) oder MAO-Hemmern könnte bei glaukomgefährdeten Patienten einen Anfall auslösen.
  • Die gleichzeitige Einnahme mit Anticholinergika wie z. B. Belladonnapräparaten (Bsp. Scopolamin bei Reisekrankheiten), Antiparkinsonmitteln (Bsp. Biperiden) oder Präparaten zur Behandlung von Spasmen des Magen-Darm-Traktes oder der Gallen- und Harnwege (Bsp. Butylscopolaminbromid; Trospiumchlorid) kann zu einer verstärkten anticholinergen Wirkung führen. Fragen Sie daher vor der Einnahme Ihren Arzt.
  • Die gleichzeitige Anwendung von Antidepressiva der Klasse Monoaminooxidase-Hemmer kann die anticholinerge und Zentralnervensystem dämpfenden (z.B. sedierende) Effekte der Antihistaminika steigern. Daher wird eine gleichzeitige Einnahme nicht empfohlen.

Wirksame Bestandteile und Inhaltsstoffe

2,86 mg

alpha-Octadecyl-omega-hydroxypoly (oxyethylen)-4
Hilfstoff
Cellulose, mikrokristallin
Hilfstoff
Cetylalkohol
Hilfstoff
Dimeticon
Hilfstoff
Eisen (III) oxid
Hilfstoff
Ethyl cellulose
Hilfstoff
Gelatine
Hilfstoff
Glutaminsäure
Hilfstoff
Hypromellose
Hilfstoff
Kartoffelstärke, vorverkleistert
Hilfstoff
Lactose 1-Wasser
Hilfstoff
Natrium dodecylsulfat
Hilfstoff
Poly (ethylacrylat-methacrylat) (2:1), Nonoxinol Gemisch
Hilfstoff
Talkum
Hilfstoff
Titan dioxid
Hilfstoff
Wasser, gereinigt
Hilfstoff
Sorbinsäure
Hilfstoff
Gesamt Kohlenhydrate
0,004 BE Hilfstoff


Erfahrungsberichte zu FENISTIL 24 Stunden Retardkapseln, 10 ST

Es sind noch keine Erfahrungsberichte vorhanden.
Helfen Sie anderen Nutzern und schreiben Sie einen Erfahrungsbericht!

Produkterfahrungsbericht schreiben

Bitte beachten Sie dazu › unsere Netiquette.

anonym (oder melden Sie sich hier an)
* Die Ersparnis bezieht sich auf die unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers oder auf den höchsten gelisteten Preis.
** Preise, Rangfolge, Versandkosten können sich zwischenzeitlich geändert haben.