Wir verwenden Cookies,

um Ihnen den optimalen Service zu bieten und durch Analysen unsere Webseiten zu verbessern. Wir verwenden zudem Cookies von Drittanbietern für Analyse und Marketing, wenn Sie uns mit Klick auf „Akzeptieren“ Ihr Einverständnis geben. Sie können Ihre Einwilligung jederzeit ablehnen oder widerrufen. Information hierzu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Die in unserer Datenschutzerklärung gesondert genannten Dienstleister verarbeiten Ihre Daten auch in den USA. In den USA besteht kein vergleichbares Datenschutzniveau wie in Europa. Es ist möglich, dass staatliche Stellen auf personenbezogene Daten zugreifen, ohne dass wir oder Sie davon erfahren. Eine Rechtsverfolgung ist möglicherweise nicht erfolgversprechend.

Bitte beachten Sie, dass technisch notwendige Cookies gesetzt werden müssen, um die Webseite zu betreiben.

Hilfe zum Preisvergleich Tel: 030 - 94 888 740 Di-Do von 10-15 Uhr

1 Stk.
  • verschreibungspflichtig
  • PZN: 14358662
  • Rezeptgebühr

    Die Rezeptgebühr für gesetzlich Versicherte beträgt i.d.R. 10% vom Produktpreis und/oder mindestens 5,- bzw. maximal 10,- Euro.

    Unter Umständen kann die tatsächliche Gebühr hiervon abweichen.
    Weitere Informationen beim DIMDI

Packungsgrößen:
Günstigster Preis: 102,32 €
versandkostenfrei
Grundpreis: 102,32 € / 1 Stk.
Bei docmorris.de
Zum Shop
Aktueller Preis: 102,32 Euro
Wir informieren Sie per E-Mail, sobald der Preis sich verändert.


Preisalarm-Bestätigung

Sie erhalten in wenigen Minuten von uns eine Bestätigungs-E-Mail.
Bevor der Preisalarm für dieses Produkt aktiviert wird, müssen Sie den Aktivierungs-Link in dieser E-Mail anklicken.

Ihr medizinfuchs-Team
Preisalarm: Domain-Anbieter nicht erlaubt

Leider ist der Versand von Preisalarm-E-Mails für die von Ihnen angegeben E-Mail-Adresse nicht möglich.
Bitte wählen Sie eine E-Mail-Adresse mit einer anderen Domainendung.

Ihr medizinfuchs-Team
Preisalarm-Bestätigung

Sie haben bereits einen Preisalarm für dieses Produkt ausgelöst. Um diesen nutzen zu können, müssen Sie die Bestätigungs-E-Mail aufrufen.
Sollten Sie diese Email nicht erhalten haben, wenden Sie sich an info@medizinfuchs.de.

Ihr medizinfuchs-Team
Preisalarm-Bestätigung

Sie haben bereits einen aktiven Preisalarm auf diesem Produkt.

Ihr medizinfuchs-Team
Preisalarm-Bestätigung

Wir haben ihren Preisalarm auf dieses Produkt aktiviert.

Ihr medizinfuchs-Team

Preisalarm-Fehler

Es ist leider ein Fehler aufgetreten.
Bitte versuchen Sie es zu einem späteren Zeitpunkt noch einmal.

Ihr medizinfuchs-Team

Was ist der Preisalarm?

Sie können zu jedem Produkt bei medizinfuchs.de einen Preisalarm setzen. Sobald sich der Preis dieses Produktes verändert, werden Sie von uns per E-Mail benachrichtigt. Weiterhin erhalten Sie wertvolle Tipps und Infos rund um das Thema "Gesundheit".

Sie können den Preisalarm für das jeweilige Produkt jederzeit wieder deaktivieren. Klicken Sie hierfür nur den Deaktivierungs-Link in der Preisalarm-E-Mail.

Weitere Informationen finden Sie in unserer Hilfe.
* Die Ersparnis bezieht sich auf die unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers oder auf den höchsten gelisteten Preis.
Mit dem Klick auf „Preisalarm eintragen“ willige ich in die Verarbeitung meiner personen­bezogenen Daten gemäß der Datenschutzerklärung von medizinfuchs.de ein.
Diese Einwilligung kann jederzeit auf www.medizinfuchs.de/newsletter-abmelden oder am Ende jeder E-Mail widerrufen werden.

Preisvergleich Gemcitabin onkovis 40 mg/ml Konz.z.Her.e.INF1000mg, 1 Stk.

Bewertung
Zahlungsarten
Versand nach
Versand mit
Sonstiges

102,32 €
versandkostenfrei
Gesamtpreis 102,32 €
DocMorris bietet viele Produkte auf Medizinfuchs zu Sonderpreisen an. Diese Sonderpreise werden Ihnen nur berechnet, wenn Sie über die Medizinfuchs-Seite zum DocMorris-Shop gehen. Die Sonderpreise sind nicht mit anderen Vorteilscodes oder Gutscheinen kombinierbar. Bei Eingabe eines Vorteils- oder Gutscheincodes im Warenkorb von DocMorris kann daher ein höherer Preis berechnet werden.
  • PayPal
  • Sofortüberweisung
  • Paydirekt
  • Kreditkarte
  • Rechnung
  • Lastschrift
docmorris.de
docmorris.de

PayPal wird angeboten
PayPal wird angeboten

Sofortüberweisung wird angeboten
Sofortüberweisung wird angeboten

Paydirekt wird angeboten
Paydirekt wird angeboten

Kreditkarte wird angeboten
Kreditkarte wird angeboten
Mastercard, Visa

Rechnung wird angeboten
Rechnung wird angeboten
nach erfolgreicher Bonitätsprüfung

Lastschrift wird angeboten
Lastschrift wird angeboten

Grundpreis: 102,32 € / 1 Stk. Daten vom 07.07.22 10:03
Preis kann jetzt höher sein**
Newsletter

Newsletter

Melden Sie sich an und erhalten Sie noch mehr Rabatte, Gutscheine und Infos

Mit dem Klick auf „Anmelden“ willige ich in die Verarbeitung meiner personenbezogenen Daten gemäß der Datenschutzerklärung von medizinfuchs.de ein.


Produktinformation zu Gemcitabin onkovis 40 mg/ml Konz.z.Her.e.INF1000mg ***

Indikation

  • Das Präparat gehört zu einer Gruppe von Arzneimitteln, die „Zytostatika" genannt werden. Diese Arzneimittel zerstören sich teilende Zellen, einschließlich Krebszellen.
  • Das Arzneimittel kann abhängig von der Krebsart alleine oder in Kombination mit anderen Arzneimitteln gegen Krebs gegeben werden.
  • Es wird zur Behandlung von folgenden Krebsarten angewendet:
    • nicht kleinzelliger Lungenkrebs (NSCLC), allein oder zusammen mit Cisplatin
    • Bauchspeicheldrüsenkrebs
    • Brustkrebs, zusammen mit Paclitaxel
    • Eierstockkrebs, zusammen mit Carboplatin
    • Harnblasenkrebs, zusammen mit Cisplatin

Kontraindikation

  • Das Arzneimittel darf nicht angewendet werden,
    • wenn Sie allergisch gegen Gemcitabin oder einen der sonstigen Bestandteile dieses Arzneimittels sind.
    • wenn Sie stillen.

Dosierung von Gemcitabin onkovis 40 mg/ml Konz.z.Her.e.INF1000mg

  • Die übliche Dosis beträgt 1.000 - 1.250 mg pro Quadratmeter Ihrer Körperoberfläche. Ihre Körpergröße und Ihr Gewicht werden gemessen, um Ihre Körperoberfläche zu berechnen. Ihr Arzt wird die Körperoberfläche verwenden, um die richtige Dosis für Sie zu berechnen. Diese Dosis wird möglicherweise in Abhängigkeit von Ihren Blutzellzahlen und Ihrem Allgemeinzustand angepasst oder die Behandlung verschoben.
  • Wie häufig Sie Ihre Gemcitabin-Infusion erhalten, hängt von der Krebsart ab, für die Sie behandelt werden.
  • Wenn Sie weitere Fragen zur Anwendung dieses Arzneimittels haben, wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Apotheker.

Patientenhinweise

  • Warnhinweise und Vorsichtsmaßnahmen
    • Bei Ihnen werden vor der ersten Infusion Blutuntersuchungen durchgeführt um zu überprüfen, ob Ihre Leber und Nieren ausreichend funktionieren, damit Sie dieses Arzneimittel erhalten können. Vor jeder Infusion werden Blutuntersuchungen durchgeführt um zu überprüfen, ob Sie genügend Blutzellen haben, um dieses Arzneimittel zu erhalten. Ihr Arzt wird möglicherweise die Dosis ändern oder die Behandlung verschieben, sofern es Ihr Allgemeinzustand erfordert und wenn Ihre Blutzellwerte zu niedrig sind. Periodisch werden Blutuntersuchungen durchgeführt, um zu überprüfen, wie gut Ihre Nieren- und Leber funktionieren.
    • Bitte sprechen Sie mit Ihrem Arzt, Krankenhausapotheker oder dem medizinischen Fachpersonal, bevor Sie das Arzneimittel anwenden, wenn
      • Sie eine Lebererkrankung, Herzerkrankung oder Gefäßerkrankung bzw. Probleme mit Ihren Lungen oder den Nieren haben oder zuvor hatten, da Sie möglicherweise Gemcitabin nicht erhalten können.
      • Sie kürzlich eine Strahlentherapie hatten oder eine solche Therapie bei Ihnen geplant ist, da eine frühe oder verzögerte Strahlenreaktion zusammen mit Gemcitabin auftreten kann.
      • Sie kürzlich geimpft wurden (speziell gegen Gelbfieber), da dies möglicherweise Nebenwirkungen mit Gemcitabin verursachen kann.
      • Sie Atemprobleme bekommen, sich sehr schwach fühlen oder sehr blass sind, da dies ein Zeichen von Nierenversagen oder Problemen mit Ihren Lungen sein kann.
      • Sie allgemein Schwellungen, Kurzatmigkeit oder Gewichtszunahme entwickeln, da das ein Zeichen dafür sein kann, dass Flüssigkeit von Ihren kleinen Blutgefäßen in das Gewebe austritt.
    • Wenn während der Behandlung mit diesem Arzneimittel Symptome wie Kopfschmerzen mit Verwirrtheit, Krampfanfälle oder Sehveränderungen auftreten, kontaktieren Sie unverzüglich Ihren Arzt. Dies kann eine sehr seltene Nebenwirkung des Nervensystems sein, die posteriores reversibles Enzephalopathie-Syndrom genannt wird.
    • Kinder und Jugendliche
      • Dieses Arzneimittel wird nicht empfohlen für die Anwendung bei Kindern unter 18 Jahren aufgrund nicht ausreichender Daten zur Sicherheit und Wirksamkeit.
  • Verkehrstüchtigkeit und das Bedienen von Maschinen
    • Das Arzneimittel kann dazu führen, dass Sie sich müde fühlen, insbesondere im Zusammenwirken mit Alkohol. Führen Sie kein Fahrzeug oder bedienen Sie keine Maschinen, bis Sie sicher sind, dass die Gemcitabin-Behandlung Sie nicht müde macht.

Schwangerschaft

  • Wenn Sie schwanger sind oder stillen, oder wenn Sie vermuten, schwanger zu sein oder beabsichtigen, schwanger zu werden, fragen Sie vor der Anwendung dieses Arzneimittels Ihren Arzt oder Apotheker um Rat.
  • Schwangerschaft
    • Wenn Sie schwanger sind oder eine Schwangerschaft planen, sagen Sie es Ihrem Arzt. Die Anwendung des Arzneimittels sollte während der Schwangerschaft vermieden werden. Ihr Arzt wird mit Ihnen das mögliche Risiko einer Anwendung von Gemcitabin während der Schwangerschaft besprechen.
  • Stillzeit
    • Wenn Sie stillen, sagen Sie es Ihrem Arzt.
    • Wenn Sie mit Gemcitabin behandelt werden, müssen Sie abstillen.
  • Fortpflanzungsmöglichkeit
    • Männern wird empfohlen, während der Behandlung mit diesem Arzneimittel und bis zu 6 Monate danach kein Kind zu zeugen. Wenn Sie während der Behandlung oder bis zu 6 Monate danach ein Kind zeugen wollen, lassen Sie sich von Ihrem Arzt oder Apotheker beraten. Möglicherweise sollten Sie sich vor Behandlungsbeginn über die Möglichkeit der Spermaeinlagerung beraten lassen.

Einnahme Art und Weise

  • Sie werden das Arzneimittel immer nur nach Verdünnung als Infusion in eine Ihrer Venen erhalten. Die Infusion dauert etwa 30 Minuten.

Wechselwirkungen bei Gemcitabin onkovis 40 mg/ml Konz.z.Her.e.INF1000mg

  • Anwendung zusammen mit anderen Arzneimitteln
    • Informieren Sie Ihren Arzt oder Krankenhausapotheker, wenn Sie andere Arzneimittel einnehmen/anwenden, kürzlich andere Arzneimittel eingenommen/angewendet haben oder beabsichtigen, andere Arzneimittel einzunehmen/anzuwenden, einschließlich Impfungen und nicht verschreibungspflichtiger Arzneimittel.

Wirksame Bestandteile und Inhaltsstoffe


Salzsäure, konzentriert
Hilfstoff
Wasser, für Injektionszwecke
Hilfstoff


Erfahrungsberichte zu Gemcitabin onkovis 40 mg/ml Konz.z.Her.e.INF1000mg, 1 ST

Es sind noch keine Erfahrungsberichte vorhanden.
Helfen Sie anderen Nutzern und schreiben Sie einen Erfahrungsbericht!

Produktbewertung schreiben


Generika zu Gemcitabin onkovis 40 mg/ml Konz.z.Her.e.INF1000mg, 1 ST

Generika: Gleiche Wirkstoffe – anderer Name


*** medizinfuchs.de bezieht die Informationen seiner veröffentlichten Artikel aus gängigen medizinischen und pharmazeutischen Quellen. Ein relevanter Partner ist für uns die ifap-GmbH, die sich auf Arzneimittel-Daten fokussiert hat. Unsere Fachredakteure recherchieren und publizieren sowohl Patienten- als auch Produktinformationen aus Herstellerangaben, damit Sie spezifische Produktinformationen erhalten. Auf dieser Grundlage können Sie das passende Präparat für sich finden. Mehr über unsere Plattform und Tätigkeit finden Sie auf der „Über uns“-Seite‌.
Sitemap / Inhaltsverzeichnis