Hilfe zum Preisvergleich Tel: 030 - 94 888 740 Mo-Fr: 10-15 Uhr

nach oben

Günstigster Preis: 72,89 €
UVP: 99,90 €*
Ersparnis*: 27%
versandkostenfrei
Bei Vitafy
Zum Shop

Preisvergleich MANUKA-Honig MGO 400+, 500 G

Sortieren nach: Einzelpreis | Gesamtpreis
Bewertung
Zahlungsarten
Versand nach
Versand mit
Sonstiges

Apotheken und Shops werden geladen, bitte warten ...

Wird geladen ...
  • PayPal
  • Sofortüberweisung
  • Kreditkarte
  • Rechnung
  • Vorkasse
  • Nachnahme
Grundpreis: 14,58 € / 100 g Daten vom 20.11.17 20:22
Preis kann jetzt höher sein**
  • PayPal
  • Sofortüberweisung
  • Kreditkarte
  • Rechnung
  • Vorkasse
  • Lastschrift
  • Nachnahme
Grundpreis: 15,53 € / 100 g Daten vom 20.11.17 09:17
Preis kann jetzt höher sein**
  • PayPal
  • Amazon Payments
  • Sofortüberweisung
  • Kreditkarte
  • Rechnung
  • Vorkasse
  • Lastschrift
  • Nachnahme
Grundpreis: 15,58 € / 100 g Daten vom 20.11.17 06:35
Preis kann jetzt höher sein**
  • PayPal
  • Vorkasse
  • Lastschrift
  • Nachnahme
  • Barzahlung
Grundpreis: 15,58 € / 100 g Daten vom 20.11.17 07:17
Preis kann jetzt höher sein**
  • PayPal
  • Sofortüberweisung
  • Kreditkarte
  • Rechnung
  • Vorkasse
  • Lastschrift
  • Nachnahme
Grundpreis: 16,46 € / 100 g Daten vom 20.11.17 01:18
Preis kann jetzt höher sein**
  • PayPal
  • PayPal Express
  • PayPal Plus
  • Amazon Payments
  • Kreditkarte
  • Rechnung
  • Vorkasse
  • Lastschrift
Grundpreis: 17,02 € / 100 g Daten vom 20.11.17 06:17
Preis kann jetzt höher sein**
  • PayPal
  • Sofortüberweisung
  • Kreditkarte
  • Rechnung
  • Lastschrift
Grundpreis: 17,98 € / 100 g Daten vom 20.11.17 17:46
Preis kann jetzt höher sein**
  • PayPal
  • Sofortüberweisung
  • Kreditkarte
  • Rechnung
  • Vorkasse
  • Lastschrift
Grundpreis: 17,98 € / 100 g Daten vom 20.11.17 20:01
Preis kann jetzt höher sein**

Apotheken und Shops werden geladen ...


Sie benötigen Ihre Produkte noch heute?
Lokale Apotheken in der Nähe finden


Produktinformation zu Manuka Honig MGO 400+

Manuka Honig MGO 400+ ist ein reines Naturprodukt des Anbieters Neuseelandhaus GmbH. Der in 250 g Gläsern angebotene Honig beinhaltet den Wirkstoff Methylglyoxal (MGO) in der zweithöchsten Konzentration: Ein Kilogramm Honig enthalten mindestens 400 mg MGO. In dieser Qualität verfügt er über eine besonders intensive Heilwirkung. Wer mag, kann das leckere Naturprodukt auch einfach als Brotaufstrich genießen oder mit ihm seinen Tee süßen.

Wirkung und Anwendungsgebiete

Manukahonig hat eine hohe gesundheitsfördernde Wirkung. Er stammt aus den Blüten der nur auf Neuseeland wachsenden Südseemyrte (Leptospermum scoparium) und wird seit jeher von den neuseeländischen Ureinwohnern (Maori) zur Heilung diverser Krankheiten verwendet. Die Pflanze wächst als Baum und Strauch und kann eine Höhe von vier Metern erreichen. Da sich die Südseemyrten-Sorten jedoch in Bezug auf ihren Methylglyoxal-Gehalt unterscheiden, nutzt man zur Herstellung von Manukahonig nur solche, die viel Dihydroxyaceton enthalten. Der Grund: Das MGO entsteht bei der Dehydration von Dihydroxyaceton. Die heute gezüchteten Südseemyrten verfügen über einen hohen Gehalt an Methylglyoxal.

Manuka Honig MGO 400+ hat wundheilende, antiseptische und antioxidative Eigenschaften, die durch diverse medizinische Untersuchungen bewiesen werden konnten. Er tötet Bakterien, Viren und Pilze ab, die in Wunden eindringen oder Schleimhäute angreifen und dort Entzündungen hervorrufen. Das Naturheilmittel schützt vor gefährlichem Zahnbelag und heilt darüber hinaus Zahnfleischentzündungen. In äußerer Anwendung beschleunigt es dank seiner antiseptischen Wirkung die Wundheilung und reduziert die Bildung von Narbengewebe. Sogar beim Diabetiker-Fuß konnte es seine positive Wirkung unter Beweis stellen.

Bei Krebskranken, die sich während der Behandlung mit Chemotherapeutika eine bakterielle Infektion zuziehen, ist Manukahonig ebenfalls hilfreich. Seine das Immunsystem stärkenden Eigenschaften werden sogar in Kinderstationen von Krankenhäusern genutzt. Um die von einer Erkältung hervorgerufenen Beschwerden (Halsschmerzen, Husten) zu lindern, nimmt man den Honig einfach ein. Bei Lungenentzündungen und Bronchitis ist er ebenfalls hilfreich. Er kann sogar gegen Antibiotika resistente Keime abtöten. Auch Patienten, die an einer durch Helicobacter pylori ausgelösten Magenschleimhautentzündung leiden und Kranke mit Escherichia coli-Infektion mildern mit der Einnahme des Honigs ihre Beschwerden.

Kontraindikation und Gegenanzeigen

Da Manuka Honig MGO 400+ Zucker enthält, sollten Diabetiker das Produkt nur äußerlich anwenden. Es ist für Kinder unter einem Jahr und für Pollen-Allergiker nicht geeignet. Patienten mit chronischen und schweren Krankheiten konsultieren vor dem Gebrauch am besten ihren Arzt.

Dosierung und Anwendung

Zur äußeren Behandlung von Schnittwunden und kleinflächigen Verbrennungen bestreichen Sie einen sterilen Verband dünn mit dem Honig und bringen ihn auf das Behandlungsareal auf. Nässt die Wunde, sollte er täglich erneuert werden. Bei Akne, Fußpilz und Hauterkrankungen (Flechten) tragen Sie das Mittel direkt auf, lassen es 20 Minuten einwirken und waschen es dann gründlich ab. Leiden Sie an einem grippalen Infekt, nehmen Sie zwei oder dreimal täglich einen Teelöffel Honig ein. Zur Vorbeugung von Erkältungskrankheiten reicht ein halber oder ein ganzer Teelöffel pro Tag völlig aus.

Patientenhinweise

Bei Manuka Honig, der direkt aus Neuseeland importiert wurde, befindet sich die Bezeichnung UMF (Unique Manuka Factor) auf dem Etikett des Glases. Honig mit einem UMF von 20 hat einen MGO-Gehalt von 400.

Produktinformation zu MANUKA-Honig MGO 400+, 500 G

PDFLMIV zu MANUKA-Honig MGO 400+
Zurzeit sind leider keine weiteren Informationen verfügbar.



Erfahrungsberichte zu MANUKA-Honig MGO 400+, 500 G

Es sind noch keine Erfahrungsberichte vorhanden.
Helfen Sie anderen Nutzern und schreiben Sie einen Erfahrungsbericht!

Produktbewertung schreiben




* Die Ersparnis bezieht sich auf die unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers oder auf den höchsten gelisteten Preis.
** Preise, Rangfolge, Versandkosten können sich zwischenzeitlich geändert haben.