Hilfe zum Preisvergleich Tel: 030 - 609 889 902 Mo-Fr: 10-15 Uhr

nach oben

Hersteller/ Vertriebe
Wirkstoffe
Preis
Preis max. (€):  
Kundenbewertungen

Unterstützung der Vaginalflora

Sortierung:
Ansicht:
Zur Kompaktansicht wechseln Zur Listenansicht wechseln Zur Gallerieansicht wechseln
Fluomizin 10mg Vaginaltabletten, 6 ST, Pierre Fabre Pharma GmbH
Pierre Fabre Pharma GmbH
6 Stück
Grundpreis: 1,46 € / 1 Stk.
Multi-Gyn LiquiGel, 30 ML, Ardo Medical GmbH
ab  5,63 €
37% Ersparnis
Ardo Medical GmbH
30 Milliliter
Grundpreis: 18,77 € / 100 ml
Gynophilus, 14 ST, Mylan Healthcare GmbH
ab  11,44 €
33% Ersparnis
Mylan Healthcare GmbH
14 Stück
Grundpreis: 0,82 € / 1 Stk.
SymbioVag Vaginalzäpfchen, 10 ST, Symbiopharm GmbH
ab  12,38 €
25% Ersparnis
Symbiopharm GmbH
10 Stück
Grundpreis: 1,24 € / 1 Stk.
Premeno Duo 3x10, 3X10 ST, Kessel Medintim GmbH
ab  21,72 €
32% Ersparnis
Kessel Medintim GmbH
4 von 5 Sternen (bei 1 Bewertungen)
3X10 Stück
Grundpreis: 0,72 € / 1 Stk.
Vagisan FeuchtCreme Kombi 8 Ovula + 10g Creme, 1 P, Dr. August Wolff GmbH & Co. KG Arzneimittel
ab  8,30 €
26% Ersparnis
Dr. August Wolff GmbH & Co. KG Arzneimittel
1 Packung
Grundpreis: 8,30 € / 1 Pckg.
RepHresh Vaginalgel vorgefüllte Applikatoren, 9 ST, Aurosan GmbH
ab  16,72 €
38% Ersparnis
Aurosan GmbH
9 Stück
Grundpreis: 1,86 € / 1 Stk.
Vagi-C fem, 12 ST, Almirall Hermal GmbH
ab  7,89 €
43% Ersparnis
Almirall Hermal GmbH
12 Stück
Grundpreis: 0,66 € / 1 Stk.
Deumavan Salbe mit Lavendel, 125 ML, Kaymogyn GmbH
ab  11,56 €
17% Ersparnis
Kaymogyn GmbH
125 Milliliter
Grundpreis: 9,25 € / 100 ml
Sagella poligyn, 100 ML, Meda Pharma GmbH & Co. KG
ab  3,79 €
37% Ersparnis
Meda Pharma GmbH & Co. KG
100 Milliliter
Grundpreis: 3,79 € / 100 ml
Vagi-C fem, 6 ST, Almirall Hermal GmbH
ab  4,76 €
44% Ersparnis
Almirall Hermal GmbH
6 Stück
Grundpreis: 0,79 € / 1 Stk.
Multi-Gyn Kompressen f.Wohlbefinden im Analbereich, 12 ST, Ardo Medical GmbH
Ardo Medical GmbH
12 Stück
Grundpreis: 0,61 € / 1 Stk.
Deumavan Salbe mit Lavendel, 50 ML, Kaymogyn GmbH
Kaymogyn GmbH
50 Milliliter
Grundpreis: 21,90 € / 100 ml
Gynomunal Kapseln, 60 ST, Almirall Hermal GmbH
ab  14,10 €
39% Ersparnis
Almirall Hermal GmbH
60 Stück
Grundpreis: 0,24 € / 1 Stk.
Deumavan Salbe Natur ohne Lavendel, 50 ML, Kaymogyn GmbH
7,95 €
1% Ersparnis
Kaymogyn GmbH
50 Milliliter
Grundpreis: 15,90 € / 100 ml
Replens Vaginalgel vorgefüllte Applikatoren, 3 ST, Aurosan GmbH
ab  5,23 €
44% Ersparnis
Aurosan GmbH
3 Stück
Grundpreis: 1,74 € / 1 Stk.
Vagi-C, 6 ST, Almirall Hermal GmbH
ab  4,78 €
44% Ersparnis
Almirall Hermal GmbH
6 Stück
Grundpreis: 0,80 € / 1 Stk.

Produkte zur Unterstützung der Vaginalflora

Der Begriff Vaginalflora bezeichnet die verschiedenen Bakterien, die sich in der weiblichen Scheide befinden. Der normale pH-Wert in der Scheide liegt zwischen 3,8 und 4,4, also ein eher saures Milieu. Die Vaginalflora kann durch ganz unterschiedliche Faktoren aus dem Gleichgewicht gebracht werden. Häufig sind Antibiotika der Auslöser, doch auch eine falsche oder übertriebene Intimhygiene kann das saure Milieu in der weiblichen Scheide verändern. Antibiotika werden häufig bei Entzündungen wie einer Blasen- oder einer Harnröhrenentzündung verschrieben. Leider töten diese nicht nur die Krankheitserreger ab, sondern auch die gesunden Laktobazillen. In der Online Apotheke sind zahlreiche frei verkäufliche Präparate erhältlich, mit denen Sie Ihre Vaginalflora gesund erhalten können.

Feuchtcreme und Salbe mit Doppeleffekt

Die Befeuchtungscremes und -salben, die Sie in der Online Apotheke von zahlreichen Herstellern bestellen können, helfen Ihnen nicht nur bei Scheidentrockenheit. Auch Ihre Vaginalflora bringen diese Produkte wieder ins Gleichgewicht. Besonders beliebt ist die Vagisan Feuchtcreme, denn diese kommt ganz ohne Hormone aus. Gleichzeitig führt sie der Scheide Feuchtigkeit und pflegende Lipide zu, so dass Schmerzen beim Geschlechtsverkehr der Vergangenheit angehören. Die Creme sorgt weiterhin dafür, dass der optimale pH-Wert von 4,5 in der Scheide enthalten bleibt. Die Vagisan Feuchtcreme ist sehr gut verträglich und kann selbstverständlich vor dem Geschlechtsverkehr angewandt werden. Die Beweglichkeit der Spermien wird durch die Creme nicht beeinflusst; wichtig für alle Pärchen mit Kinderwunsch. Auch während der Schwangerschaft und Stillzeit kann das Produkt bedenkenlos verwendet werden. Führen Sie mit Hilfe des beiliegenden Applikators einen kleinen Streifen Feuchtcreme direkt in Ihre Scheide ein; spätestens nach vier Wochen sollte sich die Scheidentrockenheit deutlich gebessert haben.

Milchsäurezäpfchen für eine gesunde Vaginalflora

Das typische saure Milieu in der weiblichen Scheide wird durch Milchsäurebakterien aufrechterhalten. Ist dieses Milieu gestört, haben Krankheitserreger ein leichtes Spiel. In diesem Fall können die Milchsäurezäpfchen helfen, die in der Online Apotheke rezeptfrei erhältlich sind. Milchsäurezäpfchen werden sowohl zur Behandlung einer gestörten Vaginalflora als auch zur Vorbeugung von vaginalen Infekten eingesetzt.

Möchten Sie den sauren pH-Wert in der Scheide bewahren oder wiederherstellen, sollten Sie die Kadefungin Milchsäurekur benutzen. Die Einmalapplikatoren sind hygienisch eingepackt und werden am besten vor dem Schlafengehen in die Scheide eingeführt. Eine 7-Tage-Kur mit diesem Vaginalgel ist empfehlenswert

  • in der Schwangerschaft bei erhöhten pH-Werten
  • nach einer Antibiotika Therapie
  • nach Behandlung von Scheidenpilz

Kapseln für die Scheidengesundheit

Bevorzugen Sie Tabletten zur Gesunderhaltung Ihrer Vaginalflora, sollten Sie sich die Gynomunal Kapseln etwas genauer ansehen. Genau genommen handelt es sich um ein Nahrungsergänzungsmittel, welches speziell für Frauen ab 40 entwickelt wurde. Die Kombination aus Soja-Isoflavonen und ausgewählten Vitaminen wie Vitamin E, Biotin und Folsäure versorgt Sie mit zahlreichen nützlichen Inhaltsstoffen. Gynomunal ist auch als Scheidengel bei Scheidentrockenheit erhältlich.

Die Kadefungin Vaginaltabletten hingegen werden bei Scheidenpilz verabreicht. Vaginaltabletten werden nicht mit Wasser zu den Mahlzeiten eingenommen, sondern direkt in die Scheide eingeführt. Zu diesem Zweck werden Ihnen diese Tabletten meist mit einem praktischen Applikator geliefert.

Die Vagi C Vaginaltabletten nutzen den Hauptwirkstoff Ascorbinsäure. Dabei sind die Tabletten so gut verträglich, dass sie bedenkenlos über einen Zeitraum von mehreren Wochen oder gar Monaten angewandt werden können.

Recht empfehlenswert sind die Fluomizin Vaginaltabletten. Diese werden bevorzugt zur Behandlung einer bakteriellen Vaginose eingesetzt; so lautet der medizinische Fachbegriff für ein krankhaftes Ungleichgewicht der Scheidenflora durch eine verstärkte Besiedlung mit Bakterien. Auch diese Tabletten werden direkt in die Vagina eingeführt. Bedenken Sie jedoch, dass die Fluomizin Vaginaltabletten die Wirksamkeit von latexfreien Kondomen oder Diaphragmen verringern kann. Warten Sie daher nach der Anwendung mindestens zwölf Stunden mit dem Geschlechtsverkehr oder benutzen Sie zusätzlich andere Verhütungsmittel.

Fazit

Um Ihre Vaginalflora nicht negativ zu beeinflussen, sollten Sie Ihre Scheide keinesfalls mit aggressiven Reinigungsprodukten säubern. Verzichten Sie auf Produkte, die Seife oder Parfum enthalten und setzen Sie stattdessen auf spezielle Intimpflege Waschlotionen. Solche seifenfreien Intimpflegeprodukte haben den gleichen pH-Wert wie die weibliche Scheide und sind daher sehr zu empfehlen. Auch beim Tragen von Tampons sollten Sie vorsichtig sein, denn dieser kann Bakterien in die Scheide bringen. Scheidenspülungen sind ebenso wenig hilfreich und nur bei einer vaginalen Infektion zu empfehlen. In Fachgeschäften sind sogar spezielle Apparaturen erhältlich, mit denen man eine Scheidenspülung einfach zu Hause durchführen kann. Eine gestörte Scheidenflora erkennt man meist daran, dass sich der Ausfluss in der Farbe verändert oder unangenehm riecht.

› Ratgeber: Top Beiträge