Wir verwenden Cookies,

um Ihnen den optimalen Service zu bieten und durch Analysen unsere Webseiten zu verbessern. Wir verwenden zudem Cookies von Drittanbietern für Analyse und Marketing, wenn Sie uns mit Klick auf „Akzeptieren“ Ihr Einverständnis geben. Sie können Ihre Einwilligung jederzeit ablehnen oder widerrufen. Information hierzu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Die in unserer Datenschutzerklärung gesondert genannten Dienstleister verarbeiten Ihre Daten auch in den USA. In den USA besteht kein vergleichbares Datenschutzniveau wie in Europa. Es ist möglich, dass staatliche Stellen auf personenbezogene Daten zugreifen, ohne dass wir oder Sie davon erfahren. Eine Rechtsverfolgung ist möglicherweise nicht erfolgversprechend.

Bitte beachten Sie, dass technisch notwendige Cookies gesetzt werden müssen, um die Webseite zu betreiben.

Hilfe zum Preisvergleich Tel: 030 - 94 888 740 Di-Do von 10-15 Uhr
Medikamente Preisvergleich - medizinfuchs.de
Deutschlands Preisvergleich für Medikamente:
  • Medikamente bis zu 70% günstiger kaufen
  • Schnell und unverbindlich Preise vergleichen
  • Tiefpreisgarantie bei 180 Versandapotheken
App für Smartphone » Jetzt downloaden

Günstigste Gesamtbestellung
verschiedener Produkte

Sie benötigen verschiedene Produkte? Der Merkzettel vergleicht den Gesamtpreis aller Produkte und berechnet den günstigsten Anbieter.

Datenschutzerklärung

Der Datenschutz ist für die medizinfuchs GmbH sehr wichtig. Deshalb möchten wir die Nutzer auf dieser Seite über den Umgang mit ihren Daten informieren. Wir haben technische und organisatorische Maßnahmen getroffen, die sicherstellen, dass die Vorschriften über den Datenschutz sowohl von uns als auch von externen Dienstleistern beachtet werden.

1. Verantwortlicher

Rückfragen zum Thema "Datenschutz" richten Sie bitte an folgende Anschrift:

medizinfuchs GmbH
Rosenstraße 2
10178 Berlin

Telefon (Deutschland): 030 - 94 888 740
Fax (Deutschland): 030 - 94 888 744

2. Datenschutzbeauftragter

Kontakt: datenschutz@medizinfuchs.de

3. Allgemeines zur Datenverarbeitung

Werden innerhalb des Internetangebots Eingaben persönlicher oder geschäftlicher Daten (Email-Adresse, Namen, Anschriften, etc.) vorgenommen, so erfolgt dies seitens des Nutzers ausdrücklich auf freiwilliger Basis. Die Inanspruchnahme der kostenfreien Leistung von medizinfuchs.de ist, soweit dies technisch möglich und zumutbar ist, ohne Angaben personenbezogener Daten bzw. unter Angaben anonymisierter Daten oder eines Pseudonyms gestattet. Wir verwenden Informationen, die wir während Ihres Besuches unserer Website erhalten und speichern, ausschließlich für die Abwehr gegen Angriffe, die Straftatbestände darstellen oder die Funktionsfähigkeit des Webangebotes von medizinfuchs beeinträchtigen. Erfasst werden können die verwendeten Browsertypen und Versionen, das vom zugreifenden System verwendete Betriebssystem, die Webseite, von welcher ein zugreifendes System auf unsere Webseite gelangt (sogenannte Referrer), die Unterwebseiten, welche über ein zugreifendes System auf unserer Webseite angesteuert werden, das Datum und die Uhrzeit eines Zugriffs auf die Webseite, eine Internet-Protokoll-Adresse (IP-Adresse), der Internet-Service-Provider des zugreifenden Systems und sonstige ähnliche Daten und Informationen. Diese anonym erhobenen Daten und Informationen werden daher einerseits statistisch und ferner mit dem Ziel ausgewertet, den Datenschutz und die Datensicherheit im Unternehmen zu erhöhen, um letztlich ein optimales Schutzniveau für die von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten sicherzustellen. Die anonymen Daten der Server-Logfiles werden getrennt von allen durch eine betroffene Person angegebenen personenbezogenen Daten gespeichert. Bei der Nutzung dieser allgemeinen Daten und Informationen werden keine Rückschlüsse auf die betroffene Person gezogen. Eine Weitergabe an Dritte erfolgt nicht. Eine Verknüpfung dieser Daten mit anderen Daten erfolgt durch uns nicht.

Gespeicherte IP-Adressen werden nach 14 Tagen anonymisiert (Art. 6 Abs.1 f DSGVO). Die Speicherung erfolgt aus Gründen der Datensicherheit, um die Stabilität und die Betriebssicherheit unseres Systems zu gewährleisten.

Darüber hinaus besteht die Möglichkeit, sich bei medizinfuchs mit entsprechenden personenbezogenen Daten, wie Email-Adresse, Benutzername, Passwort (wird verschlüsselt gespeichert), Adresse und Ähnlichem, anzumelden. Sofern diese Daten entsprechend erhoben werden, wird der Nutzer ausdrücklich darauf hingewiesen. Die Nutzung der Bereiche (Anmeldung, Preisalarm, Bewertung abgeben, Erfahrungsberichte abgeben oder Ähnliches), die die Erhebung personenbezogener Daten erfordert, ist nur möglich, wenn der Nutzer mit der Erhebung der personenbezogenen Daten einverstanden ist und mindestens 16 Jahre alt ist.

3.1 Persönliche Angaben

Personenbezogene Daten werden von uns nur dann und nur in dem Umfang erhoben, wie sie mit Kenntnis des Nutzers selbst zur Verfügung gestellt werden. Angaben, die der Nutzer uns im Rahmen der allgemeinen Kontaktaufnahme überlässt, verwenden wir zur Bearbeitung der Anfrage des Nutzers. Für werbliche Zwecke verwenden wir Daten nur mit Ihrem ausdrücklichen Einverständnis, welches der Nutzer jederzeit widerrufen kann. Er hat jederzeit ein Widerrufsrecht hinsichtlich einer erteilten Einwilligung. Eine Angabe des Verarbeitungszwecks erfolgt an den entsprechenden Stellen der Website www.medizinfuchs.de und unterliegt keiner nachträglichen Änderung. Die Weitergabe der Daten an Dritte erfolgt ohne Einwilligung des Nutzers nur dann, wenn die medizinfuchs GmbH hierzu gesetzlich verpflichtet ist.

3.2 Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten

Soweit wir für Verarbeitungsvorgänge personenbezogener Daten eine Einwilligung der betroffenen Person einholen, dient Art. 6 Abs. 1 lit. a EU-Datenschutzgrundverordnung (DS-GVO) als Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten.

Bei der Verarbeitung von personenbezogenen Daten, die zur Erfüllung eines Vertrages, dessen Vertragspartei die betroffene Person ist, erforderlich ist, dient Art. 6 Abs. 1 lit. b DS-GVO als Rechtsgrundlage. Dies gilt auch für Verarbeitungsvorgänge, die zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich sind.

Soweit eine Verarbeitung personenbezogener Daten zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung erforderlich ist, der unser Unternehmen unterliegt, dient Art. 6 Abs. 1 lit. c DS-GVO als Rechtsgrundlage.

Ist die Verarbeitung zur Wahrung eines berechtigten Interesses unseres Unternehmens oder eines Dritten erforderlich und überwiegen die Interessen, Grundrechte und Grundfreiheiten des Betroffenen das erstgenannte Interesse nicht, so dient Art. 6 Abs. 1 lit. f DS-GVO als Rechtsgrundlage für die Verarbeitung.

3.3 Datenlöschung und Speicherdauer

Die personenbezogenen Daten der betroffenen Person werden gelöscht oder gesperrt, sobald der Zweck der Speicherung entfällt. Eine Speicherung kann darüber hinaus dann erfolgen, wenn dies durch den europäischen oder nationalen Gesetzgeber in unionsrechtlichen Verordnungen, Gesetzen oder sonstigen Vorschriften, denen der Verantwortliche unterliegt, vorgesehen wurde. Eine Sperrung oder Löschung der Daten erfolgt auch dann, wenn eine durch die genannten Normen vorgeschriebene Speicherfrist abläuft, es sei denn, dass eine Erforderlichkeit zur weiteren Speicherung der Daten für einen Vertragsabschluss oder eine Vertragserfüllung besteht.

3.4 Recht auf Auskunft, Einschränkung, Datenübertragbarkeit

Ihr Recht auf Auskunft (Art. 15 DSGVO), Einschränkung/Sperrung (Art. 18 DSGVO) und Datenübertragbarkeit (Art. 20 DSGVO) können Sie gegenüber der oben genannten Anschrift geltend machen.

3.5 Recht auf Widerruf und Korrektur

Wenn Sie uns personenbezogene Daten überlassen haben, können Sie diese jederzeit wieder löschen (Art. 17 DSGVO), soweit wir nicht durch gesetzliche Aufbewahrungspflichten, etwa zu steuerlichen oder buchhalterischen Zwecken, gehalten sind, diese Daten für einen bestimmten Zeitraum zu speichern. In diesem Fall werden wir die Daten unverzüglich nach Ablauf der Speicherfrist löschen. Weiterhin können Sie falsche erfasste Daten selbstverständlich jederzeit korrigieren lassen.

Ihr Recht auf Korrektur (Art. 16 DSGVO) und Widerruf gegen Verarbeitung (Art. 21 DSGVO) können Sie gegenüber der oben genannten Anschrift geltend machen.

Im Bereich Mein medizinfuchs - Benutzerkonto finden Sie die Option "Benutzerkonto löschen", um Ihr Benutzerkonto aufzulösen.

3.6 Minderjährige

Personen unter 16 Jahren dürfen ohne Zustimmung der Eltern oder Erziehungsberechtigten keine personenbezogenen Daten an uns übermitteln.

4. Cookies

Zur besseren Benutzerführung setzen wir Cookies ein. Dies sind kryptische Nummern, mit denen die Verbindung zu unserer Website während der Sitzung gesteuert wird. Cookies sind Datensätze, die vom Webserver an den Webbrowser des Nutzers gesandt und dort für einen späteren Abruf gespeichert werden. Sie können Ihren Browser so einstellen, dass Sie über die Platzierung von Cookies informiert werden. Ob Cookies gesammelt werden können, bestimmen Sie selbst indem Sie Ihren Browser in der Weise einstellen, dass Sie vor dem Speichern eines Cookies informiert werden und eine Speicherung erst erfolgt, wenn Sie dies ausdrücklich akzeptieren. medizinfuchs verwendet Cookies nur zu dem Zweck um Benutzerfunktionen zu realisieren, Informationen über die Nutzung unseres Webangebots zu erhalten und für statistische Zwecke.

Weitere Informationen über unsere Cookies und Einstellungen zu verwendeten Tags, Tracker und Analyse-Tools finden Sie auf folgender Seite:
Cookie-Richtlinie & Tracking

5. Datenerhebung und Datenweitergabe bei Abgabe einer Bewertung

Bei der Abgabe einer Bewertung für einen Händler (Versandapotheke / Onlineshop) werden als personenbezogene Daten Email-Adresse, Benutzername (wenn eingeloggt), Bestellnummer, Überschrift, Kommentar und Bewertung erhoben und gespeichert. In diesem Zusammenhang werden die Daten an den bewerteten Händler übermittelt, damit dieser die Bewertung einer Bestellung zuordnen kann und ggfs. Stellung hierzu auf www.medizinfuchs.de nehmen kann. Es steht dem Händler hierbei frei, ggfs. direkt mit dem Urheber der Bewertung Kontakt aufzunehmen, um einen etwaigen strittigen Sachverhalt zu klären. Die Abgabe einer Bewertung ohne Angabe und Übermittlung der erhobenen Daten ist nicht möglich. Bewertung, Benutzername, Überschrift und Kommentar können auf der Seite www.medizinfuchs.de veröffentlicht werden. Bewertungen können auf meinen Wunsch hin, soweit möglich, geändert oder gelöscht werden (Widerruf).

6. Datenerhebung bei Abgabe eines Erfahrungsberichts

Bei der Abgabe eines Erfahrungsberichts werden als personenbezogene Daten Email-Adresse, Benutzername (wenn eingeloggt), Titel, Bericht und die IP-Adresse (zur Prüfung und Vermeidung von Spam) erhoben und gespeichert. medizinfuchs kann für etwaige Nachfragen den Autor des abgegebenen Erfahrungsberichts über die E-Mail-Adresse kontaktieren. Die E-Mail Adresse wird bei nicht-eingeloggten Nutzern zur Verfifizierung der Abgabe des Erfahrungsberichts benötigt (via Double-Opt-In Verfahren). Erfahrungsberichte können auf meinen Wunsch hin, soweit möglich, geändert oder gelöscht werden (Widerruf).

7. Datenerhebung bei Registrierung bei "Mein medizinfuchs"

Im Rahmen der Registrierung bei "Mein medizinfuchs" werden personenbezogene Daten (Email-Adresse, Benutzername) erhoben. Diese Daten werden ausschließlich zur Registrierung im Bereich "Mein medizinfuchs" gespeichert und verwendet. Sämtliche diesbezüglich erhobene Daten können auf meinen Wunsch hin gelöscht werden (Widerruf). Bei Setzung des Reiters "Ich möchte Neuigkeiten und Werbung per E-Mail von medizinfuchs.de erhalten" können per Email Werbeemails (Newsletter) von medizinfuchs übersandt werden.

8. Datenerhebung bei Kontaktaufnahme per Kontaktformular

Über das Kontaktformular können Sie unter Angabe der E-Mail Adresse und einer Nachricht Kontakt zu uns aufnehmen. Sämtliche in diesem Zusammenhang erfassten Daten (E-Mail sowie ggfs. weitere personenbezogenen Daten) werden ausschließlich zur Kontaktaufnahme und Klärung eines geschilderten Sachverhalts verwendet. Der Inhalt Ihrer Nachricht wird beim Senden des Formulars nicht verschlüsselt.

9. Kommunikation via E-Mail

Sofern Sie mit uns via E-Mail in Kontakt treten, weisen wir Sie darauf hin, dass Ihre Nachricht bzw. der Inhalt der E-Mail nicht verschlüsselt wird. Unterstützt der von Ihnen verwendete E-Mail-Provider eine verschlüsselte Verbindung (z.B. TLS oder SSL), werden E-Mails an Sie über diese Verbindungen gesendet.

10. Newsletter

10.1 Hinweise zum Newsletter und Einwilligungen

Mit den nachfolgenden Hinweisen klären wir Sie über die Inhalte unseres Newsletters sowie das Anmelde-, Versand- und das statistische Auswertungsverfahren sowie Ihre Widerspruchsrechte auf. Indem Sie unseren Newsletter abonnieren, erklären Sie sich mit dem Empfang und den beschriebenen Verfahren einverstanden.

10.2 Einsatz des Versanddienstleisters „Mailjet SAS“

Der Versand der Newsletter erfolgt mittels „Mailjet SAS“, einer Newsletterversandplattform einer französischen Gesellschaft mit Sitz in 13-13 bis, Rue de l'Aubrac - 75012 Paris, Frankreich.

Die E-Mail-Adressen unserer Newsletter-Empfänger, als auch deren weitere, im Rahmen dieser Hinweise beschriebenen Daten, werden auf folgenden Datenzentren gespeichert: OVH - 2 rue Kellermann - 59100 Roubaix, Frankreich, Datenzentrum_ Roubaix (Frankreich); Google Ireland Limited - Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Ireland, Datenzentren: St Ghislain (Belgien), Frankfurt (Deutschland), London (England). Endpunkte für den deutschen Markt sind: Hetzner Online GmbH - Industriestr. 25, 91710 Gunzhausen, Registergericht Ansbach, HRB 6089, Diensteanbieter im Sinne von §5 TMG (Telemediengesetz). Mailjet verwendet diese Informationen zum Versand und zur Auswertung der Newsletter in unserem Auftrag. Des Weiteren kann Mailjet nach eigenen Informationen diese Daten zur Optimierung oder Verbesserung der eigenen Services nutzen, z.B. zur technischen Optimierung des Versandes und der Darstellung der Newsletter oder für wirtschaftliche Zwecke, um zu bestimmen aus welchen Ländern die Empfänger kommen. Mailjet nutzt die Daten unserer Newsletter-Empfänger jedoch nicht, um diese selbst anzuschreiben oder an Dritte weiterzugeben.

Wir vertrauen auf die Zuverlässigkeit und die IT- sowie Datensicherheit von Mailjet. Mailjet verpflichtet sich die EU-Datenschutzvorgaben einzuhalten.

10.3 Inhalt des Newsletters

Wir versenden Newsletter, E-Mails und weitere elektronische Benachrichtigungen mit werblichen Informationen (nachfolgend „Newsletter“) nur mit der Einwilligung der Empfänger oder einer gesetzlichen Erlaubnis. Sofern im Rahmen einer Anmeldung zum Newsletter dessen Inhalte konkret umschrieben werden, sind sie für die Einwilligung der Nutzer maßgeblich.

10.4 Double-Opt-In und Protokollierung

Die Anmeldung zu unserem Newsletter erfolgt in einem sog. Double-Opt-In-Verfahren. D.h. Sie erhalten nach der Anmeldung eine E-Mail, in der Sie um die Bestätigung Ihrer Anmeldung gebeten werden. Diese Bestätigung ist notwendig, damit sich niemand mit fremden E-Mail-Adressen anmelden kann.

Die Anmeldungen zum Newsletter werden protokolliert, um den Anmeldeprozess entsprechend den rechtlichen Anforderungen nachweisen zu können. Hierzu gehört die Speicherung des Anmelde- und des Bestätigungszeitpunkts, als auch der IP-Adresse.

10.5 Anmeldedaten

Um sich für den Newsletter anzumelden, reicht es aus, wenn Sie Ihre E-Mailadresse angeben.

10.6 Statistische Erhebung und Analysen

Die Newsletter enthalten einen sog. „web-beacon“, d.h. eine pixelgroße Datei, die beim Öffnen des Newsletters von dem Server von Mailjet abgerufen wird. Im Rahmen dieses Abrufs werden zunächst technische Informationen, wie Informationen zum Browser und Ihrem System, als auch Ihre IP-Adresse und Zeitpunkt des Abrufs erhoben. Diese Informationen werden zur technischen Verbesserung der Services anhand der technischen Daten oder der Zielgruppen und ihres Leseverhaltens anhand derer Abruforte (die mit Hilfe der IP-Adresse bestimmbar sind) oder der Zugriffszeiten genutzt.

Zu den statistischen Erhebungen gehört ebenfalls die Feststellung, ob die Newsletter geöffnet werden, wann sie geöffnet werden und welche Links geklickt werden. Diese Informationen können aus technischen Gründen zwar den einzelnen Newsletter-Empfängern zugeordnet werden. Es ist jedoch weder unser Bestreben, noch das von Mailjet, einzelne Nutzer zu beobachten. Die Auswertungen dienen uns viel mehr dazu, die Lesegewohnheiten unserer Nutzer zu erkennen und unsere Inhalte auf sie anzupassen oder unterschiedliche Inhalte entsprechend den Interessen unserer Nutzer zu versenden.

10.7 Online-Aufruf und Datenmanagement

Es gibt Fälle, in denen wir die Newsletter-Empfänger auf die Webseiten von Mailjet leiten. Z.B. enthalten unsere Newsletter einen Link, mit dem die Newsletter-Empfänger die Newsletter online abrufen können (z.B. bei Darstellungsproblemen im E-Mailprogramm). Ferner können Newsletter-Empfänger ihre Daten, wie z.B. die E-Mailadresse nachträglich korrigieren. Ebenso ist die Datenschutzerklärung von Mailjet nur auf deren Seite abrufbar.

In diesem Zusammenhang wiesen wir darauf hin, dass auf den Webseiten von Mailjet Cookies eingesetzt und damit personenbezogene Daten durch Mailjet, deren Partnern und eingesetzten Dienstleistern (z.B. Google Analytics) verarbeitet werden. Auf diese Datenerhebung haben wir keinen Einfluss. Weitere Informationen können Sie der Datenschutzerklärung von Mailjet entnehmen. Wir weisen Sie zusätzlich auf die Widerspruchsmöglichkeiten in die Datenerhebung zu Werbezwecken auf den Webseiten http://www.aboutads.info/choices/ und http://www.youronlinechoices.com/ (für den Europäischen Raum) hin.

10.8 Kündigung/Widerruf

Sie können den Empfang unseres Newsletters jederzeit kündigen, d.h. Ihre Einwilligungen widerrufen. Damit erlöschen gleichzeitig Ihre Einwilligungen in dessen Versand via Mailjet und die statistischen Analysen. Ein getrennter Widerruf des Versandes via Mailjet oder der statistischen Auswertung ist leider nicht möglich.

Einen Link zur Kündigung des Newsletters finden Sie am Ende eines jeden Newsletters.

10.9 Rechtsgrundlagen Datenschutzgrundverordnung

Entsprechend den Vorgaben der ab dem 25. Mai 2018 geltenden Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) informieren wir Sie, dass die Einwilligungen in den Versand der E-Mailadressen auf Grundlage der Art. 6 Abs. 1 lit. a, 7 DSGVO sowie § 7 Abs. 2 Nr. 3, bzw. Abs. 3 UWG erfolgt. Der Einsatz des Versanddienstleisters Mailjet, Durchführung der statistischen Erhebungen und Analysen sowie Protokollierung des Anmeldeverfahrens, erfolgen auf Grundlage unserer berechtigten Interessen gem. Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Unser Interesse richtet sich auf den Einsatz eines nutzerfreundlichen sowie sicheren Newslettersystems, das sowohl unseren geschäftlichen Interessen dient, als auch den Erwartungen der Nutzer entspricht.

Wir weisen Sie ferner darauf hin, dass Sie der künftigen Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten entsprechend den gesetzlichen Vorgaben gem. Art. 21 DSGVO jederzeit widersprechen können. Der Widerspruch kann insbesondere gegen die Verarbeitung für Zwecke der Direktwerbung erfolgen.

11. Datenschutzerklärung für die Nutzung von Amazon Web Services

Zum Versand von E-Mails, z.B. nach der Registrierung bei „Mein medizinfuchs“ oder der Nutzung von einem „Produkt-Preisalarm“ nutzen wir den Amazon Simple Email Service der AWS. Zum Zwecke des E-Mail-Versands werden die E-Mail-Adressen der Nutzer temporär (während des Versandes) an einen Server der AWS innerhalb der EU übermittelt. Die an AWS übermittelten Daten werden auf den Servern so lange gespeichert, bis wir diese löschen bzw. der Zweck der Verarbeitung entfallen ist.

Nähere Informationen zu Amazon Simple Email Service, AWS und zum Datenschutz finden Sie unter https://aws.amazon.com/de/ses/ sowie in den Datenschutzhinweisen.

12. Datenschutzerklärung für die Nutzung von Google Analytics / AdWords

Diese Website nutzt den Dienst „Google Analytics“, welcher von der Google Inc. (1600 Amphitheatre Parkway Mountain View, CA 94043, USA) angeboten wird, zur Analyse der Websitebenutzung durch Nutzer. Der Dienst verwendet „Cookies“ – Textdateien, welche auf Ihrem Endgerät gespeichert werden. Die durch die Cookies gesammelten Informationen werden im Regelfall an einen Google-Server in den USA gesandt und dort gespeichert.

Auf dieser Website greift die IP-Anonymisierung. Die IP-Adresse der Nutzer wird innerhalb der Mitgliedsstaaten der EU und des Europäischen Wirtschaftsraum gekürzt. Durch diese Kürzung entfällt der Personenbezug Ihrer IP-Adresse. Im Rahmen der Vereinbarung zur Auftragsdatenvereinbarung, welche die Websitebetreiber mit der Google Inc. geschlossen haben, erstellt diese mithilfe der gesammelten Informationen eine Auswertung der Websitenutzung und der Websiteaktivität und erbringt mit der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen.

Sie haben die Möglichkeit, die Speicherung des Cookies auf Ihrem Gerät zu verhindern, indem Sie in Ihrem Browser entsprechende Einstellungen vornehmen. Es ist nicht gewährleistet, dass Sie auf alle Funktionen dieser Website ohne Einschränkungen zugreifen können, wenn Ihr Browser keine Cookies zulässt.

Weiterhin können Sie durch ein Browser-Plugin verhindern, dass die durch Cookies gesammelten Informationen (inklusive Ihrer IP-Adresse) an die Google Inc. gesendet und von der Google Inc. genutzt werden. Folgender Link führt Sie zu dem entsprechenden Plugin: https://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de

Alternativ verhindern Sie mit einem Klick auf diesen Link, dass Google Analytics innerhalb dieser Website Daten über Sie erfasst. Mit dem Klick auf obigen Link laden Sie ein „Opt-Out-Cookie“ herunter. Ihr Browser muss die Speicherung von Cookies also hierzu grundsätzlich erlauben. Löschen Sie Ihre Cookies regelmäßig, ist ein erneuter Klick auf den Link bei jedem Besuch dieser Website vonnöten.

Hier finden Sie weitere Informationen zur Datennutzung durch die Google Inc.: https://support.google.com/analytics/answer/6004245?hl=de

Auch bei AdWords werden Cookies auf Ihrem Gerät gespeichert. Das Cookie wird gesetzt, sobald ein Nutzer auf eine von Google geschaltete Anzeige klickt. Dies dient nicht zur persönlichen Identifizierung. Besucht der Nutzer bestimmte Seiten dieses Angebots, können Google und der Werbetreibende erkennen, dass dieser über die entsprechende Anzeige zu dieser Seite weitergeleitet wurde. Dabei erhält jeder Google AdWords-Kunde ein anderes Cookie. Somit können keine Rückschlüsse auf das Nutzerverhalten über die Website eines AdWords-Kunden hinaus gezogen werden. Die mit Hilfe dieses Cookies erhobenen Daten dienen statistischen Zwecken. AdWords-Kunden erhalten zu keinem Zeitpunkt Informationen, mit denen sich Nutzer persönlich identifizieren lassen.

Nähere Informationen zu Nutzungsbedingungen und Datenschutz finden Sie unter http://www.google.com/analytics/terms/de.html bzw. unter https://www.google.de/intl/de/policies/.

Hinweis: Es erfolgt eine Übermittlung Ihrer personenbezogenen Daten in die USA. Die Daten werden nur übermittelt, sofern Sie uns dazu Ihre Einwilligung erteilt haben (Art. 6 Abs. 1 Buchst. a, 49 Abs. 1 S. 1 Buchst. a DSGVO). Für die USA liegt kein datenschutzrechtlicher Angemessenheitsbeschluss der Europäischen Kommission vor. Für die USA sind auch keine geeigneten Garantien nach der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) gegeben. Eine Rechtsverfolgung ist möglicherweise nicht erfolgversprechend. Es besteht für Sie das Risiko, dass staatliche Stellen auf personenbezogene Daten zugreifen, ohne dass wir und/oder Sie davon erfahren. Dies kann bereits bei der Übermittlung in die USA geschehen. Sie können Ihre Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen.

13. Datenschutzerklärung für die Nutzung von Matomo

Diese Website nutzt den Dienst Matomo (ehemals Piwik) zur Webanalyse, ein Dienst der InnoCraft Ltd., 150 Willis St, 6011 Wellington, New Zealand, NZBN 6106769, („Matomo“) mittels Cookie-Technologie. Der Schutz Ihrer Daten ist uns wichtig, deshalb haben wir Matomo zusätzlich so konfiguriert, dass Ihre IP-Adresse ausschließlich gekürzt erfasst wird. Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Nutzungsdaten daher anonymisiert. Ein Rückschluss auf Ihre Person ist uns nicht möglich. Weitere Informationen zu den Nutzungsbedingungen von Matomo und den datenschutzrechtlichen Regelungen finden Sie unter: https://matomo.org/privacy/

Matomo verwendet Cookies. Diese Textdateien werden auf Ihrem Computer gespeichert und ermöglichen es uns, die Benutzung unserer Webseite zu analysieren. Dazu werden die durch den Cookie gewonnenen Informationen über die Nutzung an den Server der medizinfuchs GmbH übertragen und gespeichert, damit das Nutzungsverhalten ausgewertet werden kann.

Das Setzen von Matomo-Cookies erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Als Betreiber dieser Website haben wir ein berechtigtes Interesse an der anonymisierten Analyse des Nutzerverhaltens, um unser Webangebot zu optimieren.

14. Online-Werbung durch die Kairion GmbH

Um Ihr Erlebnis während des Besuchs unseres Online Angebots zu verbessern, werden Ihnen auf Basis kontextueller Informationen Werbeanzeigen bestimmter Produkte angezeigt. Dabei kann es auch zur Verarbeitung personenbezogener Daten kommen. Wir setzen für die Ausspielung von Werbeanzeigen die Technologie unseres Auftragsverarbeiters, der Kairion GmbH ein. Wir und Kairion als in Deutschland ansässige Unternehmen nehmen den Schutz personenbezogener Daten sehr ernst und möchten, dass Sie wissen, wann wir welche Daten speichern und wie wir sie verwenden.

Weitergehende Informationen zur Datenverarbeitung durch die Kairion GmbH finden Sie unter: https://kairion.de/datenschutzbestimmungen/

Wir haben technische und organisatorische Maßnahmen getroffen, die sicherstellen, dass Datenschutzvorschriften sowohl von uns als auch von unserem Auftragsverarbeiter beachtet werden.

14.1 Werbemaßnahmen innerhalb unseres Online-Shops (Instore Werbung)

Wir schalten innerhalb dieses Onlineangebots Werbung verschiedener Anbieter von Waren und Dienstleistungen bzw. von Werbeagenturen, die ihre Angebote durch Online-Werbung in unseren Onlineangeboten bewerben. Unsere Werbeplätze werden dabei mittels unseres Auftragsverarbeiters Kairion vermarktet.

Wenn Sie unser Onlineangebot aufrufen, wird ein Cookie in Ihrem Browser gespeichert. Es handelt sich dabei um ein Cookie, welches nach Beendigung Ihrer Session gelöscht wird. Das Cookie ist notwendig, damit wir Ihren Browser während Ihres Webseitenbesuchs erkennen können, um dadurch den Werbeerfolg der angezeigten Werbeanzeigen messen zu können, wenn Sie zum Beispiel einen Kauf getätigt haben, nachdem Ihnen eine bestimmte Werbeanzeige angezeigt wurde. Wir können so auch verhindern, dass Ihnen wiederholt dieselbe Werbung angezeigt wird.

Zum Zweck der Instore Werbung werden keinerlei personenbezogenen Daten wie Namen, Anschrift, E-Mailadressen o. Ä. durch uns oder Kairion erhoben. Kairion ist es zu keinem Zeitpunkt möglich, auf Grundlage der erhobenen Daten Ihren Namen oder Ihre Anschrift zu ermitteln, und Kairion wird dies auch nicht versuchen.

Zur Kampagnenoptimierung wird die angezeigte Werbung so ausgewählt, dass sie Ihrer vermuteten Kaufabsicht möglichst entspricht. Für eine entsprechende Analyse verwenden wir einzig die unten genannten kontextuellen Daten und nur dann, wenn dafür eine Rechtsgrundlage gegeben ist.

Für uns, Kairion und unsere Werbepartner ist es wichtig, nachvollziehen und prüfen zu können, ob und welche Anzeigen ausgespielt worden sind. Um das technisch zu ermöglichen binden wir Technologien sogenannter Measurement-Partner ein, die als eigenständige Unternehmen ebenfalls Cookies oder Zählpixel einsetzen und damit unter anderem personenbezogene Daten verarbeiten. Sie können unter dem folgenden Link genau nachvollziehen, welche unabhängigen Measurement-Partner technisch eingebunden werden und sich über die auf dieser Seite ebenfalls verlinkten Datenschutzerklärungen dieser Unternehmen informieren: https://kairion.de/ad-partners/instore/ . In deren Datenschutzerklärungen finden Sie auch weitere Informationen dazu, wie Sie Ihre Rechte bei diesen Measurement-Partnern ausüben können. Welcher Measurement-Partner Ihre Daten verarbeiten kann, können wir Ihnen vorab nicht mitteilen, da dies unter anderem von der Ihnen gezeigten Werbung abhängt. Sie können aber jederzeit in Ihrem Browser nachsehen, welcher dieser Measurement-Partner ggf. ein Cookie gespeichert hat.

14.2 Erhobene Daten (Instore Werbung)

Zur Durchführung von Werbemaßnahmen in unserem Onlineangebot erheben wir folgende kontextuellen, d. h. während Ihres Besuchs der Webseite zur Verfügung stehende, Informationen und lassen diese durch Kairion verarbeiten:

  • Aufgerufene Kategorien und Unterseiten
  • Produkte auf diesen Seiten
  • Werbeeinblendungen
  • Suchbegriffe
  • Warenkorbinhalt
  • Information, ob es zu einem Kaufabschluss gekommen ist
  • Clientseitigen Attribute Sprache, Gerätetyp, Betriebssystem, Browser (über gesendeten User Agent), ggf. vorhandene Referer und Screen-Breite
  • Die aus technischen Gründen übermittelte IP-Adresse wird vollständig anonymisiert und ausschließlich dazu verwendet, den Aufenthaltsort Ihres Geräts bis zur Stadt zu ermitteln
  • Weder wir noch Kairion legen ein Profil über Sie an.

14.3 Zweck und Speicherdauer der Datenverarbeitung (Instore Werbung)

Zur Durchführung von Werbemaßnahmen in unserem Online Angebot verarbeitet Kairion in unserem Auftrag die beschriebenen, pseudonymen Daten zu folgenden Zwecken:

  • Cookies, Gerätekennungen oder andere gerätebezogenen Informationen können auf Ihrem Gerät für die nachfolgend beschriebenen Zwecke gespeichert oder abgerufen werden.
  • Anzeigen können Ihnen basierend auf dem angezeigten Inhalt, der von Ihnen verwendeten App, Ihres ungefähren Standorts oder Ihrem Gerätetyp angezeigt werden.
  • Die Leistung und Effektivität von Anzeigen, die Sie sehen oder mit denen Sie interagieren, kann gemessen werden.
  • Ihre Daten können verwendet werden, um vorhandene Systeme und Software zu verbessern und neue Produkte zu entwickeln
  • Ihre Daten können verwendet werden, um betrügerische Aktivitäten zu überwachen und zu verhindern und um sicherzustellen, dass Systeme und Prozesse ordnungsgemäß und sicher funktionieren.
  • Ihre Daten können verwendet werden, um vorhandene Systeme und Software zu verbessern und neue Produkte zu entwickeln.

Die Verarbeitung der oben erläuterten Daten zur Ausspielung von Werbeanzeigen geschieht in Echtzeit, während des Webseitenbesuchs. Das notwendige Cookie wird ausschließlich für die Zeitdauer des Webseitenbesuchs gespeichert und dient insbesondere dazu, den Werbeerfolg der Kampagnen messen zu können.

Die oben beschriebenen Daten werden teilweise auch in Logdateien gespeichert. Dies ist insb. auf Grund von Dokumentationsanforderungen und gesetzlichen Aufbewahrungsfristen (z. B. Abgabenordnung und Handelsgesetzbuch) für eine Dauer von bis zu 10 Jahren notwendig. Die Logdaten werden sofort anonymisiert. Danach ist also auch keine Zuordnung zu Ihrem Browser mehr möglich und ein potenzieller Personenbezug ausgeschlossen. Es werden keine Daten über die Dauer Ihres Besuchs auf der Webseite hinaus gespeichert.

Sie können der Datenverarbeitung in den Datenschutzeinstellungen dieser Webseite widersprechen, bzw. eine etwa erteilte Einwilligung widerrufen. Bitte beachten Sie, dass Sie für den Fall einer Cookie-Löschung auch den Opt-Out Link erneut aktivieren müssen. Weitere Informationen finden Sie unter https://optout.kairion.de

14.4 Kairion:

Die Kairion GmbH ist eine Retail Media Ad Server Solution.

14.5 Verarbeitungsunternehmen:

Kairion GmbH Mainzer Landstraße 61, 60329 Frankfurt am Main

und

Measurement-Partner – (Liste der eingebundenen Measurement-Partner https://kairion.de/ad-partners/instore/)

14.6 Datenverarbeitung Zwecke:

14.6.1 Kairion:

  • Speichern und / oder Zugreifen auf Informationen auf einem Gerät: Cookies, Gerätekennungen oder andere gerätebezogenen Informationen können auf Ihrem Gerät für die Ihnen präsentierten Zwecke gespeichert oder abgerufen werden. (IAB TCF Purpose 1)
  • Auswahl einfacher Anzeigen: Anzeigen können Ihnen basierend auf dem angezeigten Inhalt, der von Ihnen verwendeten App, Ihres ungefähren Standorts oder Ihrem Gerätetyp angezeigt werden. (IAB TCF Purpose 2)
  • Anzeigen-Leistung messen: Die Leistung und Effektivität von Anzeigen, die Sie sehen oder mit denen Sie interagieren, kann gemessen werden. (IAB TCF Purpose 7)
  • Informationen auf einem Gerät speichern und/oder abrufen: Ihre Daten können verwendet werden, um betrügerische Aktivitäten zu überwachen und zu verhindern, und um sicherzustellen, dass Systeme und Prozesse ordnungsgemäß und sicher funktionieren. (IAB TCF Special Purpose 1)
  • Verbesserung von Systemen und Software: Ihre Daten können verwendet werden, um vorhandene Systeme und Software zu verbessern und neue Produkte zu entwickeln. (IAB TCF Purpose 10)

14.6.2 Measurement-Partner:

  • Speichern und / oder Zugreifen auf Informationen auf einem Gerät. Cookies, Gerätekennungen oder andere gerätebezogenen Informationen können auf Ihrem Gerät für die Ihnen präsentierten Zwecke gespeichert oder abgerufen werden. (IAB TCF Purpose 1)
  • Anzeigen-Leistung messen: Die Leistung und Effektivität von Anzeigen, die Sie sehen oder mit denen Sie interagieren, kann gemessen werden. (IAB TCF Purpose 7)
  • Informationen auf einem Gerät speichern und/oder abrufen: Ihre Daten können verwendet werden, um betrügerische Aktivitäten zu überwachen und zu verhindern, und um sicherzustellen, dass Systeme und Prozesse ordnungsgemäß und sicher funktionieren. (IAB TCF Special Purpose 1)

14.7 Genutzte Technologien:

  • Cookies
  • Pixels
  • JavaScript

14.8 Datenattribute:

  • Cookie-ID
  • Log Dateien (IP-Adresse anonymisiert)
  • Kontextdaten

14.9 Erhobene Daten:

Wir verarbeiten die folgenden kontextuellen, d. h. während des Besuchs der Webseite zur Verfügung stehende, Informationen und verarbeiten diese:

  • Aufgerufene Kategorien und Unterseiten
  • Produkte auf diesen Seiten
  • Werbeeinblendungen
  • Suchbegriffe
  • Warenkorbinhalt
  • Info ob es zu einem Kaufabschluss gekommen ist
  • Clientseitigen Attribute: Sprache, Gerätetyp, Betriebssystem, Browser, ggf. vorhandene Referer und Screen-Breite
  • IP-Adresse

14.10 Rechtsgrundlage:

  • Art. 6 Abs. 1 lit.a oder 6 Abs. 1 lit.f DSGVO

14.11 Ort der Verarbeitung:

Europäische Union

14.12 Aufbewahrungsfrist:

Das Cookie wird beim Beenden der Session gelöscht. In Logdaten gespeicherte Informationen werden sofort anonymisiert.

14.13 Datenempfänger:

  • Kairion GmbH
  • https://kairion.de/ad-partners/instore/

14.14 Datenschutzbeauftragter der verarbeitenden Firma:

Nachfolgend finden Sie die E-Mail-Adresse des Datenschutzbeauftragten des verarbeitenden Unternehmens: datenschutz@kairion.de

Die Datenschutzerklärungen, und darin die ggf. existierenden Datenschutzbeauftragten, der Measurement-Partner sind hier https://kairion.de/ad-partners/instore/ aufgelistet.

14.15 Weitere Informationen zum Opt-Out:

Sie können der o. g. Datenverarbeitung in den Datenschutzeinstellungen dieser Webseite widersprechen oder eine etwaig erteilte Einwilligung widerrufen https://optout.kairion.de.

Klicken Sie hier, um die Datenschutzbestimmungen des Datenverarbeiters zu lesen. https://kairion.de/datenschutzbestimmungen/

Die Datenschutzerklärungen der Measurement-Partner sowie deren individuelle Opt-Out Möglichkeiten sind hier einsehbar. https://kairion.de/ad-partners/instore/

15. Erhebung von Zielgruppensegmenten durch uns und die Kairion GmbH

Wir können, sofern Sie uns dafür eine Einwilligung erteilen, gemeinsam mit der Kairion GmbH, einem in Deutschland ansässigen Vermarkter, auf Basis der durch Sie aufgerufenen Seiten und ihrer Nutzung der seiteninternen Suchfunktion innerhalb unseres Online Angebots sogenannte Zielgruppen-Segmente erheben, d. h. Sie bzw. Ihr Endgerät weit gefassten Interessensgruppen zuordnen. Die Zuordnung erfolgt anhand einer Kennung, die in Ihrem Webbrowser in einem Cookie gespeichert wird. Dadurch kann Ihnen auf Basis des Zielgruppen-Segmentes Werbung in anderen Online-Angeboten angezeigt werden, auf denen diese Kennung erkannt wird. Wir und Kairion als in Deutschland ansässige Unternehmen nehmen den Schutz personenbezogener Daten sehr ernst und möchten, dass Sie wissen, wann wir welche Daten speichern und wie wir sie verwenden. Wir haben technische und organisatorische Maßnahmen getroffen, die sicherstellen, dass Datenschutzvorschriften beachtet werden.

15.1 Werbemaßnahmen außerhalb unserer Website (Out-of-Website Werbung)

Hierfür verwendet Kairion dieselben Daten wie für die Anzeige von Werbung auf dieser Webseite. Zur Durchführung von Werbemaßnahmen außerhalb dieser Website wird durch unseren Technologiepartner ein Cookie in Ihrem Browser gespeichert, welcher der Erkennung des Browsers für einen begrenzten Zeitraum dient. Weder wir noch Kairion haben im Rahmen der Ermittlung von Zielgruppen-Segmenten Zugriff auf die für die Zielgruppen-Ermittlung genutzten Daten; diese werden auf Ihrem Endgerät direkt im Browser ("on device") verarbeitet und nicht an uns oder Kairion übermittelt. Nur das Ergebnis, also die Einteilung in eines oder mehrere Zielgruppen-Segmente, wird an uns weitergeleitet. Zielgruppen-Segmente lassen keinen Rückschluss auf Ihre Identität, Ihre Einkäufe oder sensitive Daten zu.

Wenn hier von einem Zielgruppen-Segment gesprochen wird, meint das die Zuordnung mehrerer Kennungen zu einem gemeinsamen Oberbegriff. Dieser Oberbegriff kann sich auf Interessen beziehen. Die Zuordnung erfolgt nach Wahrscheinlichkeitswerten und muss daher nicht auf den einzelnen Nutzer zutreffen. Außerdem bilden wir bewusst weite Oberbegriffe, die sich aus verschiedenen Annahmen über Interessen zusammensetzen. Ein solcher Oberbegriff könnte "Männer" sein, diesem Oberbegriff werden aber sowohl Kennungen zugeordnet, die sich Mittel für Prostatabeschwerden angesehen haben, als auch solche, die Bartpflegeprodukte angesehen haben. Wichtig für Sie zu wissen, weder wir noch Kairion wissen zu irgendeinem Zeitpunkt, warum die Kennung im Oberbegriff "Männer" gelandet ist. Diese Zuordnung findet alleine auf Ihrem Rechner statt.

Um für Sie relevante Werbung in anderen Online-Angeboten anzuzeigen, kooperiert Kairion mit Dritten ("Kairion Partner"). Kairion Partner können dabei sowohl Anbieter digitaler Werbeflächen als auch Plattformen sein, die einen automatisierten Ein- und Verkauf von digitalen Werbeflächen ermöglichen. Eine Liste der aktuellen Kairion Partner finden Sie hier. Soweit Sie damit einverstanden sind, dass Kairion Ihre Daten zu Werbezwecken mit Kairion Partnern teilt, erhalten die von Ihnen ausgewählten Kairion Partner die Möglichkeit, auf Ihrem Endgerät ein Cookie mit einer entsprechenden Kennung zu speichern, bzw. erhalten Zugriff auf die Kennung Ihres Endgeräts. Das dient der Widererkennung des Endgeräts durch die Kennung auf einer Dritten Seite. Außerdem erhalten manche Kairion-Partner die vorstehend genannten Zielgruppen-Segmente. Die Kairion Partner verwenden die vorstehenden Daten, um passende Werbeanzeigen auszuwählen und Ihnen auf den Online-Angeboten Dritter anzuzeigen. Weitere Informationen zum Datenschutz der Kairion Partner finden Sie unter folgendem Link (die Spalte Tätigkeit beschreibt die Art des datenverarbeitenden Unternehmens): https://kairion.de/ad-partners/programmatic/ . Unter demselben Link finden Sie in der Spalte Datenschutz / Opt-Out die Möglichkeit, der Verarbeitung der vorstehenden Daten durch einen Kairion Partner zu widerrufen bzw. dieser zu widersprechen.

15.1.1 Erhobene Daten (Out-of-Website Werbung)

Für die Ermittlung der Zielgruppensegmente werden ausschließlich kontextuelle Daten, d. h. während Ihres Besuchs der Website auf Ihrem Endgerät zur Verfügung stehende Informationen, direkt in ihrem Browser verarbeitet, die Ihr Endgerät nicht verlassen und nicht an uns, Kairion oder Dritte übermittelt werden:

  • Aufgerufene Kategorien und Unterseiten
  • Produkte auf diesen Seiten
  • Suchbegriffe
  • Warenkorbinhalt
  • Information, ob es zu einem Kaufabschluss gekommen ist
  • Clientseitigen Attribute Sprache, Gerätetyp, Betriebssystem, Browser (über gesendeten User Agent), ggf.
  • vorhandene Referer und Screen-Breite
  • Die aus technischen Gründen übermittelte IP-Adresse wird vollständig anonymisiert und ausschließlich dazu
  • verwendet, den Aufenthaltsort Ihres Geräts bis zur Stadt zu ermitteln

Eine Zuordnung dieser Daten zu einer Kennung erfolgt nicht.

15.1.2 Zweck und Speicherdauer der Datenverarbeitung (Out-of-Website Werbung)

Zur Durchführung von Werbemaßnahmen außerhalb unseres Online Angebots verarbeiten wir die Daten zu folgenden Zwecken:

  • Cookies, Gerätekennungen oder andere Informationen können auf Ihrem Gerät für die Ihnen präsentierten Zwecke gespeichert oder abgerufen werden.
  • Es kann ein Profil über Sie und Ihre Interessen erstellt werden, um Ihnen personalisierte Anzeigen zu zeigen, die für Sie relevant sind.
  • Personalisierte Anzeigen können Ihnen basierend auf einem Profil über Ihre für Sie relevanten Anzeigen angezeigt werden.
  • Die Leistung und Effektivität von Anzeigen, die Sie sehen oder mit denen Sie interagieren, kann gemessen werden.
  • Ihre Daten können verwendet werden, um vorhandene Systeme und Software zu verbessern und neue Produkte zu entwickeln.
  • Ihre Daten können verwendet werden, um betrügerische Aktivitäten zu überwachen und zu verhindern und um sicherzustellen, dass Systeme und Prozesse ordnungsgemäß und sicher funktionieren.

Die erhobenen Zielgruppen-Segmente werden zusammen mit der Kennung so lange genutzt, wie Sie Ihre Einwilligung in die Verarbeitung nicht widerrufen und höchstens bis zum Ablauf der kommunizierten Speicherdauer. In der Regel werden Cookies und die damit assoziierten Daten nach 90 Tagen gelöscht, wobei die Frist von Neuem beginnt, wenn Sie vor Ablauf der Frist erneut unser Angebot besuchen.

Im Rahmen dieser Datenerhebung sind wir und Kairion gemeinsam Verantwortliche im Sinne der DSGVO und entscheiden über die Zwecke und Mittel der Datenerhebung gemeinsam. Der Umfang dieser gemeinsamen Verantwortlichkeit beschränkt sich dabei regelmäßig auf die Erhebung der Daten. Im Rahmen der gemeinsamen Verantwortlichkeit wurden bestimmte Aufgaben und Tätigkeiten zwischen uns und Kairion aufgeteilt. Diese Aufteilung lässt sich wie folgt beschreiben:

Kairion stellt uns eine technische Lösung zur Verfügung, über die die oben und in der Datenschutzerklärung von Kairion beschriebene Datenerhebung ermöglicht wird.

Wir haben uns dazu verpflichtet etwaige Einwilligungen bei Ihnen als Nutzer einzuholen, bzw. die notwendigen Transparenzanforderungen zu erfüllen. Diese Informationen geben wir an Kairion weiter, um den Umfang und die Zulässigkeit der Datenverarbeitung zu kommunizieren. Zu dieser Verpflichtung zählen auch diese Informationen in unserer Datenschutzerklärung.

15.2 Partner / Dienste

  • Xandr

    • DSP (Demand Side Platform) AdServer zur Ausspielung von Off-Site Werbemaßnahmen
    • https://www.xandr.com/privacy/
  • Active Agent

    • DSP (Demand Side Platform) AdServer zur Ausspielung von Off-Site Werbemaßnahmen
    • https://www.adition.com/datenschutz/
  • The Adex

    • DMP (Data Management Platform) zur Aktivierung von Off-Site Werbemaßnahmen
    • https://virtualminds.de/datenschutz/
  • SmartStream.TV

    • AdServer zur Ausspielung von Off-Site Werbemaßnahmen
    • https://www.smartstream.tv/de/datenschutz

15.3 Betroffenenrechte

Kairion unterstützt uns im Übrigen bei der Beantwortung von Betroffenenanfragen. Insoweit die Melde- und Benachrichtigungspflichten im Rahmen der gemeinsamen Datenverarbeitung betroffen sind, übernimmt Kairion diese Pflichten.

Ihre hier in dieser Datenschutzerklärung näher beschriebenen Betroffenenrechte können Sie sowohl gegenüber uns als auch gegenüber Kairion geltend machen. Wir und Kairion haften jeweils für etwaige Verarbeitungen, die nicht den Vorschriften der DSGVO entsprechen, gemäß Art. 82 DSGVO. Sollten Sie hierzu weitere Fragen haben, bitten wir Sie sich bei uns zu melden.

15.4 Weitere Informationen zum Opt-Out

Sie können der Datenverarbeitung in den Datenschutzeinstellungen dieser Webseite widersprechen Cookie-Richtlinie & Tracking. Wenn Sie der Datenverarbeitung widersprechen, wird ein Opt-Out-Cookie gesetzt. Bitte beachten Sie, dass Sie für den Fall einer Löschung von Cookies in Ihrem Browser erneut zur Zustimmung aufgefordert werden können und ggf. auch den Opt-Out Link erneut aktivieren müssen.

15. Einbindung von Kundenbewertung durch eKomi

Auf unserer Website nutzen wir eKomi, eine Software des externen Bewertungsdienstleisters eKomi, Ltd., Markgrafenstraße 11, 10969 Berlin. Hierdurch wird Nutzern die Möglichkeit eröffnet, unabhängige Bewertungen abzugeben.

Sofern Sie eKomi nutzen und eine Bewertung abgeben, werden Ihre Angaben sowie optional Ihr Name und Ihre Emailadresse an eKomi übermittelt. eKomi erhält über unsere Seite keine personenbezogenen Daten ohne Ihr Zutun.

Nach der Übertragung der Bewertungen an eKomi werden die Inhalte vom dortigen Feedbackmanagement-Team überprüft. Anschließend wird Ihre Bewertung auf unserer Internetseite und der Seite von eKomi veröffentlicht. Ihr optional angegebener Name sowie Ihre E-Mailadresse werden nicht veröffentlicht.

Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung von eKomi unter: https://www.ekomi.de/de/datenschutz/

16.1 Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten

Rechtsgrundlage für die Nutzung von eKomi ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a) DSGVO.

16.2 Zweck der Datenverarbeitung

Durch die Nutzung von eKomi haben wir die Möglichkeit, unseren Service stetig zu verbessern und unser Unternehmen und die angebotenen Leistungen als Ganzes weiter bekannt zu machen. Wir erhoffen uns dadurch mehr potentielle Kunden zu erreichen.

16.3 Dauer der Speicherung

Die Daten werden gelöscht, sobald sie für die Erreichung des Zweckes ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind. Darüber hinaus werden die Daten gelöscht, sofern Sie Ihre Einwilligung widerrufen bzw. die Löschung der personenbezogenen Daten verlangen.

16.4 Widerspruchs- und Beseitigungsmöglichkeit

Sie haben jederzeit die Möglichkeit, die von Ihnen erteilte Einwilligung zur Verarbeitung der personenbezogenen Daten zu widerrufen. Ihre Daten werden dann für diesen Zweck gelöscht. Durch den Widerruf der Einwilligung wird die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung erfolgten Verarbeitung nicht berührt.

17. Datenschutzerklärung für die Nutzung des eCRM-Tools

Auf unserer Webseite nutzen wir ein selbst entwickeltes Tool (Electronic Customer Relationship Management, kurz "eCRM") zur Erfassung der besucherbezogenen individuellen Nutzung unserer Webseite. Hierbei werden entweder anonymisierte Daten gespeichert (nicht angemeldeter Besucher) oder mit einem optionalen Kundenkonto verbunden (angemeldet bei "Mein medizinfuchs").

17.1 Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten

Rechtsgrundlage für die Nutzung des eCRM-Tools ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a) DSGVO.

17.2 Zweck der Datenverarbeitung

Durch die statistische Auswertung von Bewegungsmustern, dem Besuch einzelner Unterseiten, Produkten und Kategorien durch den Nutzer, können wir diesem individuelle Produkt-, Kategorien- und Ratgeber-Vorschläge unterbreiten oder auf weiterführende Funktionen unserer Webseite hinweisen (z.B. die Nutzung des Merkzettels vorschlagen).

17.3 Dauer der Speicherung

Die Daten werden gelöscht, sobald sie für die Erreichung des Zweckes ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind. Darüber hinaus werden die Daten gelöscht, sofern Sie Ihre Einwilligung widerrufen oder das eigene Kundenkonto ("Mein medizinfuchs") bei uns löschen.

17.4 Widerspruchs- und Beseitigungsmöglichkeit

Sie haben jederzeit die Möglichkeit, die von Ihnen erteilte Einwilligung zur Verarbeitung der personenbezogenen Daten zu widerrufen. Ihre Daten werden dann für diesen Zweck gelöscht. Durch den Widerruf der Einwilligung wird die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung erfolgten Verarbeitung nicht berührt.

18. Datenschutz bei der Erfassung von Bewerberunterlagen / E-Recruiting:

Im Rahmen von Neubesetzungen ausgeschriebener Stellen bei der medizinfuchs GmbH erfassen, verarbeiten und speichern wir personenbezogene Daten ("Bewerbungsunterlagen", "Bewerbungsmappen"), welche uns von Bewerbern freiwillig zur Verfügung gestellt werden. Dies umfasst auch Unterlagen im Rahmen von Initiativbewerbungen. Sämtliche Unterlagen bzw. personenbezogene Daten werden einzig zum Zwecke der Sichtung und Auswahl von Bewerbern sowie zur Kontaktaufnahme verwendet. Nach Abschluss des Ausschreibungsverfahrens oder sofern vorher der Zweck der Verarbeitung entfällt (z.B. wenn ein Bewerber abgelehnt oder seine Bewerbung zurückzieht) werden sämtliche bei uns gespeicherten oder sonst wie aufbewahrten personenbezogenen Daten der Bewerber gelöscht oder zurückgeschickt, spätestens jedoch nach 60 Tagen nach Besetzung der ausgeschriebenen Stelle.

Wir weisen an dieser Stelle ausdrücklich auf das Auskunftsrecht, das Recht auf Berichtigung, das Recht auf Löschen / Vergessenwerden, das Recht auf Einschränkung der Verarbeitung, das Recht auf Widerspruch und das Recht auf Datenübertragbarkeit der betroffenen Personen ("Bewerber") hin. Hierzu verweisen wir auf die Kontaktaufnahme zu oben genannter Kontaktadresse (Datenschutzbeauftragter).


Die Verwendung der im Rahmen des Impressums oder vergleichbarer Angaben veröffentlichten Kontaktdaten von medizinfuchs.de wie Postanschrift, Telefon- und Faxnummer sowie Email-Adressen durch Dritte zur Übersendung von nicht angeforderten Informationen ist nicht gestattet. Diesbezüglich werden rechtliche Schritte ausdrücklich vorbehalten.

Stand: Juli 2022

Speichern
Facebook Logo

medizinfuchs auf facebook

Aktuelle Informationen zu Gesundheit, Wellness und Medikamenten

Sitemap / Inhaltsverzeichnis