Hilfe zum Preisvergleich Tel: 030 - 94 888 740 Di-Do von 10-15 Uhr

nach oben

Alle Angebote zu Elevit


Kategorien
Hersteller/ Vertriebe
Packungsgrößen
Rezept
Preis
Preis max. (€):  
Produkte aus

Elevit – Bestens versorgt bei Kinderwunsch, während der Schwangerschaft und in der Stillzeit

Bayer AG ist ein weltweit agierender Konzern aus dem Bereich der chemischen und pharmazeutischen Industrie. Das Unternehmen gliedert sich in die Geschäftseinheiten Pharmaceuticals, Consumer Health, Crop Science und Animal Health. In allen Divisionen widmet sich Bayer der globalen Herausforderung einer wachsenden Bevölkerung und deren längeren Lebenserwartung. Daher entwickelt der Konzern innovative Lösungen und vertreibt Medikamente und Nahrungsmittel für Gesundheit und gegen Krankheit.

Produktinformation

Elevit ist eine Serie aus dem Portfolio der Bayer AG. Die drei verschiedenen Produkte stellen ein Nährstoffprogamm zur Substitution bei Frauen mit Kinderwunsch, in der Schwangerschaft und während der Stillzeit dar. Die Elevit-Serie berücksichtigt bei der Zusammensetzung der Nährstoffe und deren Dosierung die Anforderungen in der Kinderwunsch-Phase und im Schwangerschaftsverlauf sowie den Bedarf der stillenden Mutter und des Säuglings. Elevit ermöglicht die Anpassung der Nährstoffzufuhr an den aktuellen Bedarf in Anbetracht der Entwicklung der Familienplanung.
Das Elevit-Programm basiert auf den neuesten Erkenntnissen der modernen Forschung.
Sortierung:
Ansicht:
Zur Kompaktansicht wechseln Zur Listenansicht wechseln Zur Gallerieansicht wechseln
ab  36,70 €
46% Ersparnis
Bayer Vital GmbH
60 Stück
Grundpreis: 0,61 € / 1 Stk.
ab  32,45 €
49% Ersparnis
Bayer Vital GmbH
90 Stück
Grundpreis: 0,36 € / 1 Stk.
ab  13,50 €
46% Ersparnis
Bayer Vital GmbH
30 Stück
Grundpreis: 0,45 € / 1 Stk.
ab  20,43 €
46% Ersparnis
Bayer Vital GmbH
30 Stück
Grundpreis: 0,68 € / 1 Stk.
ab  21,85 €
36% Ersparnis
Bayer Vital GmbH
30 Stück
Grundpreis: 0,73 € / 1 Stk.
ab  39,83 €
36% Ersparnis
Bayer Vital GmbH
60 Stück
Grundpreis: 0,66 € / 1 Stk.
27,00 €
Bayer Austria GmbH
100 Stück
Grundpreis: 0,27 € / 1 Stk.
Bayer Vital GmbH
30 Stück
Grundpreis: 0,88 € / 1 Stk.
Bayer Vital GmbH
60 Stück
Grundpreis: 0,75 € / 1 Stk.
ab  15,79 €
21% Ersparnis
Lumovit GmbH
25 Stück
Grundpreis: 0,63 € / 1 Stk.
Newsletter

Newsletter

Melden Sie sich an und erhalten Sie noch mehr Rabatte, Gutscheine und Infos

Mit dem Klick auf „Anmelden“ willige ich in die Verarbeitung meiner personenbezogenen Daten gemäß der Datenschutzerklärung von medizinfuchs.de ein.

Indikation und Personenkreis

Elevit 1 wurde entwickelt, um den Nährstoffbedarf von Frauen mit Kinderwunsch vor der Empfängnis, während der Einnistung und in der Schwangerschaft bis zur 12. Woche zu decken. Neben hoch dosierter Folsäure enthält das Präparat auch Jod, Eisen, Zink, Selen, Vitamine, Calcium und Magnesium.


Elevit 2 ist abgestimmt auf die Versorgung der Schwangeren und des Fötus im zweiten und dritten Trimenon. Während dann die Dosierung von Folsäure abnimmt, ist der Bedarf an Fettsäuren gestiegen. Auch Elevit 2 versorgt die Schwangere weiterhin mit allen wichtigen Nährstoffen wie Jod, Eisen, Zink, Selen, Vitaminen, Calcium und Magnesium.

Elevit 3 übernimmt die Nährstoffversorgung von Stillenden und ihren Säuglingen während der Stillzeit. Der Bedarf an Jod und Lutein nimmt in dieser Zeit zu, während Eisen und Magnesium weniger benötigt werden. Hinzu kommen noch verschiedene Vitamine, Zink, Selen, Fettsäuren und Calcium.

Wirkweise

Folsäure hat eine entscheidende Mitwirkung bei der Zellreifung, der Zelldifferenzierung und der Zellteilung. Daher wird schon bei Kinderwunsch die Einnahme von zusätzlicher Folsäure empfohlen, um bei der Empfängnis und während der ersten 12 Wochen Schwangerschaft einen ausgeglichenen Folsäure-Spiegel im Blut zu haben. Folsäure kann das Risiko von Neuralrohrdefekten, Frühaborten und Herzfehlern entscheidend minimieren.

Jod hat im Körper die vorrangige Aufgabe, die Produktion der Schilddrüsenhormone T3 und T4 zu initiieren. Diese Hormone sind an nahezu allen Stoffwechselprozessen des menschlichen Körpers beteiligt, sodass im Falle eines Jodmangels sowohl bei einer Schwangeren als auch bei einem Fötus schwere Stoffwechsel- und Entwicklungsstörungen auftreten können.

Eisen ist ein wichtiges Spurenelement, da es im Organismus für den Sauerstofftransport zu und die Sauerstoffaufnahme in die Zellen verantwortlich ist. Aber auch der Elektrolyttransport und der Energiestoffwechsel hängen von einer ausreichenden Eisenversorgung ab. Insbesondere während der Schwangerschaft steigt der Bedarf durch den Fötus auf bis zu 14 mg täglich.

Zink zählt zu den essentiellen Spurenelementen und spielt eine unentbehrliche Rolle im Zucker-, Fett- und Eiweißstoffwechsel. Zudem nimmt es eine Schlüsselrolle bei Aufbau der Erbsubstanz und beim Zellwachstum ein, was den gesteigerten Bedarf während der Schwangerschaft erklärt. Zudem benötigt der Organismus Zink für ein intaktes Immunsystem und die Hormonproduktion der Schwangeren.

Fettsäuren versorgen den Fötus während der Schwangerschaft und füllen dessen Speicher, sodass das Reservoir der Mutter nicht in Anspruch genommen werden muss. Infolgedessen kann die Frühgeburtsrate gesenkt werden, das Auftreten von Wochenbettdepressionen kann verringert werden und die postnatale Gehirnentwicklung kann günstiger verlaufen. Dies ist vor allem auf die biologisch aktiven Stoffwechselprodukte der Fettsäuren zurückzuführen.

Vitamine und Calcium erfüllen wichtige Aufgaben im menschlichen Organismus, sei es bei der Mutter oder beim ungeborenen Kind. Sie sind verantwortlich für die Zellteilung, Hormonbildung, Reizweiterleitung, Synthetisierung oder Aktivierung verschiedener Stoffe, Hormone oder Enzyme, Blutbildung, Knochendichte, den Kollagenaufbau und den Stoffwechsel.

Magnesium initiiert etwa 300 Enzymreaktionen im Körper. Des Weiteren ist der Stoff für die Erregung der Muskel- und Nervenzellen verantwortlich und führt zu Muskelrelaxation. Gegen Ende der Schwangerschaft kann Magnesium jedoch erwünschte Muskelkontraktionen in der Gebärmutter abflachen und Wehen hemmen, weshalb es im letzten Trimester nicht mehr indiziert ist.

Lutein reichert sich im Gelben Fleck der Netzhaut des ungeborenen Babys an. Dort kann es ab der Geburt einerseits die Funktion der Neutralisation freier Radikale aus den Sonnenstrahlen und andererseits die Filtration des Blauanteils aus dem Licht übernehmen.

Patientenhinweise

Es wird empfohlen, täglich eine Tablette des entsprechenden Präparates einzunehmen. Eine Anpassung bei Umstellung innerhalb der Elevit-Serie ist nicht notwendig.