Hilfe zum Preisvergleich Tel: 030 - 609 889 902 Mo-Fr: 10-15 Uhr

nach oben

Hersteller/Vertrieb
Wörwag Pharma GmbH & Co. KG
Packung
Verschreibungspflicht
rezeptfrei
PZN
09674349
Indikation

- Zur Behandlungen von Missempfindungen bei durch Diabetes verursachten Erkrankungen der Nerven (diabetischer…

Günstigster Preis
18,73 €
UVP
29,95 €
37% Ersparnis*
Versandkosten
zzgl. Versand: 4,50 €

Sie benötigen ver-
schiedene Produkte?

Der Merkzettel
berechnet den
günstigsten Anbieter für
die Gesamtbestellung.

Hier bestellen
Bei APONS.EU Apotheke für Mensch & Tier
auf den Merkzettel

Preisvergleich ALPAN 300 mg Weichkapseln, 60 ST

Sortieren nach: Einzelpreis | Gesamtpreis
Bewertung
Zahlungsarten
Versand nach
Versand mit
Sonstiges

Apotheken und Shops werden geladen, bitte warten ...

Wird geladen ...
  • PayPal
  • PayPal Express
  • Sofortüberweisung
  • Rechnung
  • Vorkasse
  • Lastschrift
  • Barzahlung
  • BillPay
Grundpreis: 0,31 € / 1 Stk. Daten vom 02.12.16 00:00
Preis kann jetzt höher sein**
  • PayPal
  • Rechnung
  • Vorkasse
  • Lastschrift
  • Nachnahme
Grundpreis: 0,31 € / 1 Stk. Daten vom 08.12.16 02:16
Preis kann jetzt höher sein**
18,90 €
+ Versand 3,95 €
frei ab 60,00 €
Gesamtpreis 22,85 €
  • Kreditkarte
  • Rechnung
  • Vorkasse
  • Lastschrift
  • Nachnahme
Grundpreis: 0,32 € / 1 Stk. Daten vom 07.12.16 06:19
Preis kann jetzt höher sein**
19,08 €
+ Versand 4,50 €
frei ab 55,00 €
Gesamtpreis 23,58 €
HINWEIS: Die Versandapotheke "pharmeo.de" bietet
spezielle/günstigere medizinfuchs-Preise an, die nur über die Bestell-Vermittlung von medizinfuchs.de in den
Apotheken-Shop wirksam werden.

› Weitere Hinweise
  • PayPal
  • Amazon Payments
  • Sofortüberweisung
  • Rechnung
  • Vorkasse
  • Lastschrift
Grundpreis: 0,32 € / 1 Stk. Daten vom 07.12.16 18:16
Preis kann jetzt höher sein**
  • PayPal
  • Vorkasse
  • Barzahlung
Grundpreis: 0,32 € / 1 Stk. Daten vom 07.12.16 03:31
Preis kann jetzt höher sein**
  • PayPal
  • Kreditkarte
  • Rechnung
  • Lastschrift
Grundpreis: 0,33 € / 1 Stk. Daten vom 08.12.16 03:31
Preis kann jetzt höher sein**
  • PayPal
  • Amazon Payments
  • Sofortüberweisung
  • Kreditkarte
  • Rechnung
  • Vorkasse
  • Nachnahme
Grundpreis: 0,33 € / 1 Stk. Daten vom 07.12.16 06:19
Preis kann jetzt höher sein**
  • PayPal
  • PayPal Express
  • Kreditkarte
  • Rechnung
  • Lastschrift
  • Nachnahme
Grundpreis: 0,33 € / 1 Stk. Daten vom 07.12.16 12:30
Preis kann jetzt höher sein**

Apotheken und Shops werden geladen ...
108 weitere Apotheken und Shops anzeigen


Sie benötigen Ihre Produkte noch heute?
Lokale Apotheken in der Nähe finden


Produktinformation zu ALPAN 300 mg Weichkapseln, 60 ST

Indikation

- Zur Behandlungen von Missempfindungen bei durch Diabetes verursachten Erkrankungen der Nerven (diabetischer Polyneuropathie).

Kontraindikation

Gegen alle Arzneimittel können Überempfindlichkeitsreaktionen auftreten, dann müssen Sie das Medikament sofort absetzen. Wenn schon eine Allergie gegen den Wirkstoff oder einen der sonstigen Bestandteile des Arzneimittels bekannt ist, darf es nicht angewendet werden.

- Kinder und Jugendliche sind von der Behandlung mit dem Medikament auszunehmen, da keine klinischen Erfahrungen vorliegen.

Dosierung

- 1-2 Kapseln (300-600 mg a63-Liponsäure) pro Tag.

- Bei starken gestörten Sinneswahrnehmungen (Dysästhesien) im Rahmen einer schweren diabetischen Polyneuropathie kann zu Beginn eine Behandlung mit Umgehung des Magen-Darm-Kanals (initale parenterale Therapie) erfolgen.

Patientenhinweise

- Da es sich bei der diabetischen Polyneuropathie um eine chronische Erkrankung handelt, kann eine Dauertherapie notwendig sein. Im Einzelfall entscheidet der Arzt.

Schwangerschaft

Während Schwangerschaft und Stillzeit sollten Sie Medikamente möglichst nur nach Absprache mit Ihrem Arzt oder Apotheker einnehmen!

- Während der Schwangerschaft und Stillzeit sollte das Arzneimittel nur nach sorgfältiger Nutzen-Risiko-Abwägung angewendet werden.
- Schwangere und Stillende sollten sich einer Behandlung mit dem Medikament nur nach ärztlicher Anweisung unterziehen.
- Versuche ergaben keinen Hinweis darauf, dass das Arzneimittel einen Einfluss auf die Fruchtbarkeit und die frühe Embryonalentwicklung hat

- Über einen möglichen Übertritt von des Arzneimittels in die Muttermilch ist nichts bekannt.

Einnahme Art und Weise

- Die Kapseln unzerkaut mit ausreichend Flüssigkeit einnehmen.
- 30 Minuten vor den Mahlzeiten, da die Einnahme der Kapseln während des Essens die Aufnahme des Wirkstoffes behindern kann. Dies ist besonders zu beachten, wenn auch eine verlängerte Magenentleerungszeit besteht.

Wechselwirkungen

- Da die blutzuckersenkende Wirkung von Insulin und oralen Antidiabetika verstärkt werden kann, sollte insbesondere zu Beginn der Behandlung der Blutzuckerspiegel engmaschig überwacht werden.
- Unter Umständen ist die Insulindosis bzw. die Dosis der oralen Antidiabetika zu reduzieren.

Sonstiges

- Grundlage der diabetischen Polyneuropathie-Therapie ist die optimale Diabetes-Einstellung.

- Während der Behandlung mit dem Arzneimittel sollte kein Alkohol getrunken werden, da die Wirkung des Arzneimittels durch Alkohol abgeschwächt werden kann.

Warnhinweise bei Hilfsstoffen

Enthält Fructose, Invertzucker (Honig), Lactitol, Maltitol, Isomaltitol, Saccharose oder Sorbitol. Darf bei Patienten mit erblich bedingter Fructose-Unverträglichkeit nicht angewendet werden.

Wirksame Bestandteile und Inhaltsstoffe


Chinolingelb
Hilfstoff
Eisen (III) oxid, gelb
Hilfstoff
Gelatine
Hilfstoff
Glycerol
Hilfstoff
Hartfett
Hilfstoff
Rapsöl
Hilfstoff
Sorbitol 70
Hilfstoff
Titan dioxid
Hilfstoff
Wasser, gereinigt
Hilfstoff


Erfahrungsberichte zu ALPAN 300 mg Weichkapseln, 60 ST

Weichkapseln Alpan

Von Katharina Schlemmer am

Sehr geehrte Damen und Herrn,
Jetzt ist es so weit, muß Euch mal Bericht erstatten über meine Gesundheit (Diabethikerin typ2 seit 2001).
Habe seit 2009 ganz starke Probleme mit meinen Beinen (Durchblutungsstörung, habe am linken Bein schon eine Atherrien erweiterung bekommen das fand 2010 statt, am rechten Bein sagten die Ärzte können Sie nichts machen da die Gefäße ganz unten am Fuß zu dünn sind, bin schon verzweifelt.
Da habe ich mal im Internet geschaut ob es nicht etwas gibt, wo mir helfen kann ich fand Alpan habe mir die kleine Pck gekauft um es auszuprobieren, das war im Feb. 2014 eingenommen drei Monate 2x täglich juni und juli machte ich eine Pause, war vor 2 wochen beim Neurol,ogen wegen den Nervenströme messen, er hat jeden Fuß dreimal gemessen, als er dann fertig war sagte er mir es ist nicht zuglauben aber es ist besser geworden mit meiner Durchblutung was nicht so ganz normal ist aber es hat sich verbessert, so werde ich Alpan weiter einnehmen mal schauen wie es sich weiter entwickelt mit meiner Durchblutung.
Werde die kabseln aber immer nur für drei Monate einnehmen und dann wieder Pause machen, bin sehr überrascht gewesen das es besser geworden ist saß auch schon im Rollstuhl deswegen weil ich nicht mehr laufen konnte.
Mit freundlichen Grüssen
Katharina Schlemmer

Produkterfahrungsbericht schreiben

Bitte beachten Sie dazu › unsere Netiquette.

anonym (oder melden Sie sich hier an)
Mehr Produkte aus den Kategorien
› Produkte
     › Diabetes
          › Diabetische Begleiterkrankung
     › Missempfindung
          › Diabetische Nervenstörung
          › Nahrungsergänzung
     › Muskeln, Knochen & Gelenke
     › Muskelzuckung
* Die Ersparnis bezieht sich auf die unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers oder auf den höchsten gelisteten Preis.
** Preise, Rangfolge, Versandkosten können sich zwischenzeitlich geändert haben.