Hilfe zum Preisvergleich Tel: 030 - 94 888 740 Mo-Fr: 10-15 Uhr

nach oben

Schließen
Günstigster Preis: 3,59 €
zzgl. Versand: 4,50 €
Bei medistore
Zum Shop

Preisvergleich Desitin® Salbe, 50 g

Bewertung
Zahlungsarten
Versand nach
Versand mit
Sonstiges

Apotheken und Shops werden geladen, bitte warten ...

Wird geladen ...
3,59 €
+ Versand 4,50 €
frei ab 45,00 €
Gesamtpreis 8,09 €
  • PayPal
  • Sofortüberweisung
  • Kreditkarte
  • Barzahlung
Grundpreis: 7,18 € / 100 g Daten vom 21.06.18 00:06
Preis kann jetzt höher sein**

Sie benötigen Ihre Produkte noch heute?
Lokale Apotheken in der Nähe finden


Produktinformation zu Desitin Salbe

Desitin Salbe dient zur Unterstützung der Wundheilung. Das Arzneimittel hat sich seit langem zur Behandlung von kleineren Schürf- und Schnittwunden, Geschwüren am Unterschenkel sowie von Sonnenbrand bewährt.

Anwendungsgebiete

Desitin Salbe wird zur traditionellen Wundbehandlung genutzt. Zu ihren Indikationen zählen:

  • Schnittwunden
  • Schürfwunden
  • Unterschenkelgeschwüre, die auch als offene Beine bekannt sind
  • Druckgeschwüre durch längere Bettlägerigkeit
  • Sonnenbrand
  • leichte Verbrennungen
  • Amputationsstümpfe
  • allergische Hautreaktionen auf Licht

Wirkung

Die Wirkung der Desitin Salbe beruht auf einer Arzneistoffkombination aus Lebertran und Zinkoxid. Beide Stoffe eignen sich zur Wundpflege. Die Wirkstoffkombination dient außerdem zum Schutz von Hautstellen, an denen es zum Austritt von Eiter kommt.

Lebertran verfügt über reichlich Vitamin A sowie ungesättigte Fettsäuren. Durch diese Stoffe wird das Gewebe zur Neubildung angeregt. Zinkoxid weist wiederum einen desinfizierenden und aufsaugenden Effekt auf.

Weitere Bestandteile der Desitin Salbe sind:

  • Talcum
  • weißes Vaselin
  • Eucerin
  • Paraffinum solidum
  • Methylsalicylat
  • gereinigtes Wasser

Art der Anwendung

  • Desitin Salbe kommt mehrmals täglich zur Anwendung.
  • Dabei wird sie messerrückendick auf einen Verbandsstoff gegeben.
  • Im Anschluss daran legt der Patient den Stoff auf die Wundfläche.
  • Die Wundränder sind fingerbreit zu überdecken.
  • Bei kleineren Verletzungen lässt sich die Heilsalbe unmittelbar auf die Wunde auftragen.
  • Es empfiehlt sich, Salbenreste mit reinem Pflanzenöl oder Wundbenzin zu entfernen.

Kontraindikationen

  • Nicht geeignet ist eine Behandlung mit Desitin Salbe, wenn der Patient allergisch auf Zinkoxid, Lebertran oder andere Inhaltsstoffe reagiert.
  • Außerdem darf keine Wundinfektion vor der Therapie bestehen, weil dann eine antientzündliche Therapie erforderlich ist.
  • In der Stillzeit sollte eine großflächige Anwendung des Arzneimittels im Brustbereich unterbleiben.
  • Mit den Augen und Schleimhäuten darf die Salbe nicht in Kontakt geraten.

Nebenwirkungen

Nebenwirkungen treten bei der Gabe von Desitin Salbe nur selten auf. Dabei handelt es sich zumeist um:

  • lokale Überempfindlichkeitsreaktionen
  • Rötungen
  • Nässen
  • Juckreiz
  • Hauttrockenheit
  • Kontaktallergien

Pflichtangaben

Zurzeit sind leider keine weiteren Informationen verfügbar.



Erfahrungsberichte zu Desitin® Salbe, 50 g

Es sind noch keine Erfahrungsberichte vorhanden.
Helfen Sie anderen Nutzern und schreiben Sie einen Erfahrungsbericht!

Produktbewertung schreiben




* Die Ersparnis bezieht sich auf die unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers oder auf den höchsten gelisteten Preis.
** Preise, Rangfolge, Versandkosten können sich zwischenzeitlich geändert haben.