Hilfe zum Preisvergleich Tel: 030 - 609 889 902 Mo-Fr: 10-15 Uhr

nach oben

Hersteller/Vertrieb
Galderma Laboratorium GmbH
Produktbewertung
20% positive Bewertungen 1 Kundenbewertung
Packung
Verschreibungspflicht
rezeptfrei
PZN
02353990
Indikation

Das Arzneimittel ist ein Arzneimittel (Breitspektrum-Antimykotikum) zur Behandlung von Pilzerkrankungen (Mykosen) der Nägel. Das…

Günstigster Preis
20,65 €
UVP
35,97 €
43% Ersparnis*
Versandkosten
zzgl. Versand: 3,95 €

Sie benötigen ver-
schiedene Produkte?

Der Merkzettel
berechnet den
günstigsten Anbieter für
die Gesamtbestellung.

Hier bestellen
Bei ipill.de
auf den Merkzettel

Preisvergleich LOCERYL Nagellack, 3 ML

Sortieren nach: Einzelpreis | Gesamtpreis
Bewertung
Zahlungsarten
Versand nach
Versand mit
Sonstiges

Apotheken und Shops werden geladen, bitte warten ...

Wird geladen ...
20,65 €
+ Versand 3,95 €
frei ab 60,00 €
Gesamtpreis 24,60 €
Geprüfter Shop durch BoniCert (www.bonicert.de)
› Weitere Hinweise
  • PayPal
  • Sofortüberweisung
  • Rechnung
  • Vorkasse
  • Lastschrift
  • Nachnahme
Grundpreis: 688,33 € / 100 ml Daten vom 06.12.16 06:46
Preis kann jetzt höher sein**


Sie benötigen Ihre Produkte noch heute?
Lokale Apotheken in der Nähe finden


Produktinformation zu LOCERYL Nagellack, 3 ML

Indikation

  • Das Arzneimittel ist ein Arzneimittel (Breitspektrum-Antimykotikum) zur Behandlung von Pilzerkrankungen (Mykosen) der Nägel.
  • Das Arzneimittel wird zur Behandlung von Nagelpilz (verursacht durch Dermatophyten und Hefen) angewendet bei einem Befall des Nagels von bis zu 80 % (insbesondere im vorderen Bereich).

Kontraindikation

  • Das Arzneimittel darf nicht angewendet werden
    • wenn Sie auf Amorolfin oder einen der sonstigen Bestandteile überempfindlich reagiert haben.

Dosierung

  • Wenden Sie das Arzneimittel immer genau nach der Anweisung an. Bitte fragen Sie bei Ihrem Arzt oder Apotheker nach, wenn Sie sich nicht ganz sicher sind.
  • Falls vom Arzt nicht anders verordnet, wird das Arzneimittel wie folgt angewendet:
    • Tragen das Arzneimittel ein- oder zweimal pro Woche auf die befallenen Finger- oder Fußnägel auf.
  • Dauer der Anwendung:
    • Pilzinfektionen sind oft sehr hartnäckig. Sie müssen daher die Behandlung ununterbrochen ein- oder zweimal pro Woche durchführen, bis der Nagel komplett gesund nachgewachsen ist. Die dafür erforderliche Zeit beträgt im Allgemeinen 6 bis 7 Monate, wobei der Befallsgrad eine wesentliche Rolle spielt. Die Nagelwachstumsgeschwindigkeit beträgt ca. 1 bis 2 mm pro Monat.
  • Bitte sprechen Sie mit Ihrem Arzt oder Apotheker, wenn Sie den Eindruck haben, dass die Wirkung zu stark oder zu schwach ist.
  • Wenn Sie weitere Fragen zur Anwendung des Arzneimittels haben, fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

Patientenhinweise

  • Es liegen noch keine Erfahrungen bei entzündlichen Veränderungen in der Umgebung der Nägel, bei Zuckerkrankheit, Durchblutungsstörungen, Fehlernährung, Alkoholmissbrauch sowie bei Säuglingen und Kindern vor.

Schwangerschaft

  • Es liegen keine ausreichenden Erfahrungen bei der Anwendung in Schwangerschaft und Stillzeit vor.
  • Fragen Sie vor der Einnahme/Anwendung von allen Arzneimitteln Ihren Arzt oder Apotheker um Rat.

Einnahme Art und Weise

  • Bitte beachten Sie bei der Anwendung unbedingt folgende Hinweise:
  • Vor der 1. Anwendung:
    • Unbedingt die erkrankten Teile der Nagelflächen so gut wie möglich abfeilen. Bei allen weiteren Anwendungen nach Bedarf (z. B. bei Verdickung der Nägel) nachfeilen.
  • Vor jeder weiteren Anwendung:
    • 1. Verwenden Sie in jedem Fall zur Reinigung der Nageloberfläche einen Alkoholtupfer (in der 3ml bzw. 5ml Packung bereits enthalten). Etwaige Lackreste werden dadurch auch entfernt.
    • 2. Bitte entnehmen Sie den Nagellack mit einem der mitgelieferten, wiederverwendbaren Spatel. Tauchen Sie den Spatel für jeden zu behandelnden Nagel mit der perforierten Fläche neu ein und streifen Sie ihn nicht am Flaschenhals ab (Eintrocknungsgefahr).
    • 3. Tragen Sie den Nagellack mit dem Spatel gleichmäßig auf die ganze Fläche des erkrankten Nagels auf.
    • 4. Verschließen Sie das Fläschchen sofort nach jedem Gebrauch gut, um ein Austrocknen der Lösung zu vermeiden.
    • 5. Lassen Sie die behandelten Nägel 5 Minuten trocknen.
    • 6. Zur Wiederverwendung reinigen Sie den Spatel nach Gebrauch mit einem Alkoholtupfer.
  • Was muss bei der Nagelpilzbehandlung außerdem beachtet werden?
    • Eine für die Behandlung benutzte Nagelfeile darf für die Pflege gesunder Nägel nicht mehr verwendet werden, da anderenfalls gesunde Nägel mit Nagelpilz infiziert werden können. Benutzen Sie zur Behandlung der erkrankten Nägel separate Einwegfeilen.
    • Die Lackschicht auf den Fingernägeln kann beim Umgang mit organischen Lösungsmitteln (Nitroverdünner, Terpentinersatz usw.) angelöst oder entfernt werden. Daher müssen Sie bei Arbeiten mit solchen Mitteln zum Schutz der Lackschicht undurchlässige Handschuhe tragen.

Wechselwirkungen

  • Bitte informieren Sie Ihren Arzt oder Apotheker, wenn Sie andere Arzneimittel einnehmen/anwenden bzw. vor kurzem eingenommen/angewendet haben, auch wenn es sich um nicht verschreibungspflichtige Arzneimittel handelt.
  • Für das Arzneimittel sind keine Wechselwirkungen mit anderen Arzneimitteln bekannt.


Erfahrungsberichte zu LOCERYL Nagellack, 3 ML

1 von 5 Sternen wirkungslos, aber teuer

Von anonym am

Eigentlich hat dies gar keinen Stern verdient, mein Mann nahm dies Jahre...keine Wirkung, nix an Heilung....
Dann habe ich einen gesunden Nagel an mir getestet......spröder Nagel war die Folge......
LOGISCHE Schlussfolgerung: wenn es gesund machen würde...hätte man ja viel weniger Kunden mehr, also die es nicht mehr benötigen. Gesunde Kunden sind keine potentiellen Kunden.
Also Teebaumöl beim DM-Markt kaufen (ca. 2,99€). Und schön flach abfeilen (grobe Feile) und es wird besser, immer einpinseln:)

Nur ein Tip:

Von SHG Chroniker-Huenfelden am

Ich habe schon mehrfach über das Phenomen berichtet, als Diabetiker bin ich öfter mit Haut- und Nagelpilz betroffen. Bei mir hilft so gut wie nichts. Insgesamt habe ich 21 Mitbesteller von Clotrimazol AL 2% Vaginalcrme, die überwiegend von Männern (17 Männer und 4 Frauen) bestellt werden. Den Nagelpilz habe ich, sowie 19 meiner Mitbesteller damit weg bekommen. 2 haben erst letztes mal bestellt und habe daher noch keine Rückmeldung bekommen. Und Hautpilz, wenn er auftritt, ist meistens nach 2 Tagen weg. Ich behandele aber die Stellen (Leiste, Achselhöhle) meist dann 5 Tage und habe meist 8 bis 12 Monate Ruhe.
Mit der heutigen Bestellung wurden 84 Tuben von Clotrimazol AL 2% Vaginalcreme seit 2008 bestellt sowie 4 Tuben der gleichen Creme von anderen Anbietern.

nagelpilz

Von anonym am

verwende es seit mehr als einem jahr, aber keine besserung in sicht. werde die flasche aufbrauchen und dann mit essig anfangen. soll auch gegen nagelpilz helfen, morgens und abends die betroffenen stellen mit einem tupfer essig auftragen soll angeblich helfen, werds probieren, wenigstens ist essig nicht so teuer

Nagelpilz

Von anonym am

Canestan super!!,aber nachher kann ich nur noch Ciclopoli empfehlen von Taurus,alle diese Nagellacke ausprobiert,das neue Ciclopoli wirkt da kann man bald zu schauen,die Sache muß aber ernsthaftig ausgeübt werden,Sauberkeit ist das A u.O!!

Anonym

Von anonym am

Ich habe auch ein halbes Jahr Loceryl gewissenhaft angewendet. Es war auch 3 Tage weg un d ist dann gleich wiedergekommen. Ich fange nochmals von vorne an.
Nur lästig sage ich.

Nagelpilz

Von SHG Chroniker-Huenfelden am

Sicher, daß es ein Nagelpilz ist?
Eine Flechte sieht ähnlich aus, aber es helfen keine Mittel gegen Pilz. Man bekommt oft damit zutun, wenn man Betablocker einnimmt. Flechten, Schuppige Haut, Finger und Zehnägel mit Flechten.
Bei Diabetes hat man hingegen sehr oft mit Nagelpilz zu tun. Nachteil bei Diabetiker: der Pilz ist sehr schwer weg zu bekommen und wenn er weg ist, kommt er sehr leicht wieder.
Auf jeden Fall sollte man das ganze von einem Hautarzt begutachten lassen.

Nagelpilz

Von anonym am

Ich mache das seit Jahren. Nicht entmutigen lassen.
Mit Nagel Batrafen hatte ich kaum Erfolg. Erst eine intensive Behandlung mit 3 Präparaten hat etwas gebracht.
1.Canesten Nagelset mit Harnstoff ca. 14 Tage anwenden. Die befallen Nägel werden fast vollständig entfernt.
Tut nicht weh, ist aber etwas aufwändig.
2.Danach täglich Bifonazol Lösung von Hexal auf die Nägel - läuft gut in die Nagelränder
3.2xwöchentlich Loceryl Nagellack anwenden (Wichtig: immer fleissig vorher abfeilen)
Bei 3 Nägeln hat das im ersten Anlauf geholfen. Bei 4 gab es Rückfall. Sofort intensiv abfeilen und ggf. von vorne beginnen.
Nicht aufgeben sonst setzt sich der Pilz im Nagelbett fest.:-/

Nagelpilz

Von anonym am

Seit ca.6Monaten trage ich 1 bis 2 mal den Lack auf.Bis jetzt ist
keine Besserung zu erkennen.

Produkterfahrungsbericht schreiben

Bitte beachten Sie dazu › unsere Netiquette.

anonym (oder melden Sie sich hier an)
Mehr Produkte aus den Kategorien
› Produkte
     › Haut, Haare & Nägel
* Die Ersparnis bezieht sich auf die unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers oder auf den höchsten gelisteten Preis.
** Preise, Rangfolge, Versandkosten können sich zwischenzeitlich geändert haben.