Hilfe zum Preisvergleich Tel: 030 - 94 888 740 Mo-Fr: 10-15 Uhr

nach oben

Schließen
Optiderm®-Creme, 50 g, Almirall Hermal GmbH
  • rezeptfrei
  • PZN: AT-1321539
Packungsgrößen:
Günstigster Preis: 3,46 €
zzgl. Versand: 4,50 €
Bei medistore
Zum Shop

Preisvergleich Optiderm®-Creme, 50 g

Bewertung
Zahlungsarten
Versand nach
Versand mit
Sonstiges

Apotheken und Shops werden geladen, bitte warten ...

Wird geladen ...
3,46 €
+ Versand 4,50 €
frei ab 45,00 €
Gesamtpreis 7,96 €
  • PayPal
  • Sofortüberweisung
  • Kreditkarte
  • Barzahlung
Grundpreis: 6,92 € / 100 g Daten vom 13.06.18 00:08
Preis kann jetzt höher sein**

Sie benötigen Ihre Produkte noch heute?
Lokale Apotheken in der Nähe finden


Produktinformation zu Optiderm-Creme

Optiderm-Creme wird gegen Erkrankungen der Haut eingesetzt, die mit Hauttrockenheit und Juckreiz einhergehen. Sie enthält die Wirkstoffkombination Harnstoff und Polidocanol.

Anwendungsgebiete

Optiderm-Creme dient zur Unterstützung von Therapien, die gegen Hauterkrankungen mit trockener Haut sowie zur Juckreizstillung durchgeführt werden. Zur Anwendung kommt sie dabei zur:

  • Feuchtigkeitsregulierung der Hornschicht
  • Fettung und Stillung von Juckreiz bei Hauterkrankungen wie Neurodermitis oder Hautschäden aufgrund von Austrocknung, die durch Waschmittel oder Spülmittel hervorgerufen wird (Exsikkationsekzem)
  • Nachbehandlung dieser Hauterkrankungen oder Hautbeeinträchtigungen

Wirkungsweise

Die positive Wirkung von Optiderm-Creme geht auf eine Wirkstoffkombination von Harnstoff und Polidocanol zurück. Die Stoffe eignen sich zum Rückfetten und Regulieren von trockener und spröder Haut. Die Optiderm-Creme, bei der es sich um eine Öl-in-Wasser-Formulierung handelt, verfügt über die Eigenschaft, schnell und spurlos in die Haut einzuziehen.

Das Arzneimittel enthält neben Harnstoff und Polidocanol außerdem:

  • Dimeticon
  • Benzylalkohol
  • Paraffin
  • Polymethylphenylsiloxan
  • Stearinpalmitinsäure
  • Cetylpalmitat
  • 2-Octyl-1-dodecanol
  • Carbomer
  • Polysorbat
  • Trometamol
  • Glycerol
  • gereinigtes Wasser

Art der Anwendung

  • Sofern die Anwendung vom Arzt nicht anders verordnet wurde, trägt der Patient die Optiderm-Creme zwei Mal pro Tag dünn und gleichmäßig auf die Haut auf.
  • In der Regel beträgt die Therapiedauer drei Wochen.
  • Nach Absprache mit einem Arzt ist auch eine längere Dauer der Behandlung möglich.

Kontraindikation und Gegenanzeigen

Nicht für eine Behandlung ist Optiderm-Creme geeignet, wenn eine Allergie gegen Polidocanol, Harnstoff oder einen anderen Inhaltsstoff vorliegt. Gleiches gilt bei:

  • Rötungen und Schuppen am gesamten Körper (Erythrodermie)
  • nässenden Entzündungen der Haut
  • Hautinfektionen

Die Optiderm-Creme darf nicht mit Schleimhaut und Augen in Kontakt geraten.

Nebenwirkungen

Gelegentlich zeigen sich bei einer Behandlung mit Optiderm-Creme unerwünschte Nebeneffekte. Dabei handelt es sich zumeist um:

  • Jucken
  • Brennen
  • die Bildung von Pusteln

Pflichtangaben

Zurzeit sind leider keine weiteren Informationen verfügbar.



Erfahrungsberichte zu Optiderm®-Creme, 50 g

Es sind noch keine Erfahrungsberichte vorhanden.
Helfen Sie anderen Nutzern und schreiben Sie einen Erfahrungsbericht!

Produktbewertung schreiben




* Die Ersparnis bezieht sich auf die unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers oder auf den höchsten gelisteten Preis.
** Preise, Rangfolge, Versandkosten können sich zwischenzeitlich geändert haben.