Hilfe zum Preisvergleich Tel: 030 - 609 889 902 Mo-Fr: 10-15 Uhr

nach oben

Leider keine Abbildung verfügbar
Hersteller/Vertrieb
1 A Pharma GmbH
Packung
Verschreibungspflicht
verschreibungspflichtig
Rezeptgebühr
Rezeptgebühr (5,00 €)
PZN
04049888
Indikation

- Das Arzneimittel ist ein Arzneimittel zur Behandlung von bestimmten Bewegungsstörungen (Antihyperkinetikum, Benzamid-Derivat). -…

Günstigster Preis
28,58 €
Versandkosten
versandkostenfrei

Sie benötigen ver-
schiedene Produkte?

Der Merkzettel
berechnet den
günstigsten Anbieter für
die Gesamtbestellung.

Hier bestellen
Bei Pharmeo.de
auf den Merkzettel

Preisvergleich TIAPRID 100 1A Pharma Tabletten, 50 ST

Sortieren nach: Einzelpreis | Gesamtpreis
Bewertung
Zahlungsarten
Versand nach
Versand mit
Sonstiges

Apotheken und Shops werden geladen, bitte warten ...

Wird geladen ...
28,58 €
versandkostenfrei
Gesamtpreis 28,58 €
HINWEIS: Die Versandapotheke "pharmeo.de" bietet
spezielle/günstigere medizinfuchs-Preise an, die nur über die Bestell-Vermittlung von medizinfuchs.de in den
Apotheken-Shop wirksam werden.

› Weitere Hinweise
  • PayPal
  • Amazon Payments
  • Sofortüberweisung
  • Rechnung
  • Vorkasse
  • Lastschrift
Grundpreis: 0,57 € / 1 Stk. Daten vom 02.12.16 18:16
Preis kann jetzt höher sein**
  • PayPal
  • Rechnung
  • Vorkasse
  • Lastschrift
  • Nachnahme
Grundpreis: 0,57 € / 1 Stk. Daten vom 04.12.16 02:16
Preis kann jetzt höher sein**
  • PayPal
  • Kreditkarte
  • Rechnung
  • Vorkasse
  • Lastschrift
  • Finanz-/Ratenkauf
  • Barzahlung
Grundpreis: 0,57 € / 1 Stk. Daten vom 04.12.16 03:01
Preis kann jetzt höher sein**
  • PayPal
  • PayPal Express
  • Sofortüberweisung
  • Kreditkarte
  • Rechnung
  • Vorkasse
  • Lastschrift
  • BillPay
Grundpreis: 0,57 € / 1 Stk. Daten vom 03.12.16 09:32
Preis kann jetzt höher sein**
  • PayPal
  • PayPal Express
  • Kreditkarte
  • Rechnung
  • Vorkasse
  • Lastschrift
Grundpreis: 0,57 € / 1 Stk. Daten vom 03.12.16 04:01
Preis kann jetzt höher sein**
28,58 €
versandkostenfrei
Gesamtpreis 28,58 €
Für Bestellungen,die nur OTC Produkte
enthalten, wird eine Logistikpauschale von 0,50 € je Paket berechnet. Bestellungen mit Rezept werden generell ohne weitere Zusatzkosten versendet
› Zusatzgebühren
  • PayPal
  • Sofortüberweisung
  • Kreditkarte
  • Rechnung
  • Vorkasse
  • Lastschrift
  • BillPay
Grundpreis: 0,57 € / 1 Stk. Daten vom 03.12.16 06:28
Preis kann jetzt höher sein**
  • PayPal
  • Sofortüberweisung
  • Rechnung
  • Vorkasse
  • Lastschrift
Grundpreis: 0,57 € / 1 Stk. Daten vom 03.12.16 06:30
Preis kann jetzt höher sein**
28,58 €
versandkostenfrei
Gesamtpreis 28,58 €
Wählen Sie hier aus, wie Sie Ihr Paket geliefert haben wollen. Bitte beachten Sie, dass wir für den Versand mit DHL Paket national 0,50€ Aufschlag berechnen müssen.
› Zusatzgebühren
  • PayPal
  • Rechnung
  • Vorkasse
  • Lastschrift
Grundpreis: 0,57 € / 1 Stk. Daten vom 03.12.16 06:18
Preis kann jetzt höher sein**

Apotheken und Shops werden geladen ...
2 weitere Apotheken und Shops anzeigen


Sie benötigen Ihre Produkte noch heute?
Lokale Apotheken in der Nähe finden


Produktinformation zu TIAPRID 100 1A Pharma Tabletten, 50 ST

Indikation

- Das Arzneimittel ist ein Arzneimittel zur Behandlung von bestimmten Bewegungsstörungen (Antihyperkinetikum, Benzamid-Derivat).

- Anwendungsgebiete: Das Arzneimittel wird angewendet zur Behandlung von Neuroleptika-induzierten Spätdyskinesien, vorwiegend oro-bucco-lingualer Art. Klinische Beobachtungen und begrenzte Studiendaten geben Hinweise, dass Tiaprid Bewegungsstörungen bei Chorea Huntington verringern kann.

Kontraindikation

Das Arzneimittel darf nicht eingenommen werden:

  • wenn Sie überempfindlich (allergisch) gegen Tiaprid, Ponceau 4 R (E 124) oder einen der sonstigen Bestandteile des Arzneimittels sind,
  • bei prolaktinabhängigen Tumoren

Dosierung

- Nehmen Sie das Arzneimittels immer genau nach der Anweisung des Arztes ein. Bitte fragen Sie bei Ihrem Arzt oder Apotheker nach, wenn Sie sich nicht ganz sicher sind.

- Die Dosierung richtet sich nach Art und Schwere des Krankheitsbildes und dem Ansprechen des Patienten auf die Therapie.

- Falls vom Arzt nicht anders verordnet, ist die übliche Dosis:

  • Zur Behandlung von Spätdyskinesien nach Neuroleptikatherapie, die besonders im Bereich der Mund- und Gesichtsmuskulatur (Zungen-Schlund-Syndrom), aber auch der Extremitäten auftreten, empfiehlt sich die Einnahme von täglich 3-mal 1 - 2 Filmtabletten (entsprechend 300 - 600 mg Tiaprid/Tag). Der Therapieerfolg zeigt sich möglicherweise erst nach 4- bis 6-wöchiger Behandlungsdauer.
  • Bei einem Behandlungsversuch bei Chorea Huntington ist die tägliche Einnahme von 3 - 10 Filmtabletten (entsprechend 300 - 1000 mg Tiaprid/Tag) angezeigt. Die Gesamtdosis wird, je nach Höhe der Dosis, auf 3 - 5 Einzelgaben verteilt.
  • Dosierung bei eingeschränkter Nierenfunktion:
    Kreatinin-Clearance:
    50 - 80 ml/min: 75 %
    10 - 50 ml/min: 50 %
    unter 10 ml/min: 25 %
    der normalen Tagesdosis

- Über die Dauer der Behandlung muss der Arzt individuell entscheiden.

- Bitte sprechen Sie mit Ihrem Arzt oder Apotheker, wenn Sie den Eindruck haben, dass die Wirkung des Arzneimittels zu stark oder zu schwach ist.

- Die Toxizität des Präparates ist gering und spielt in der Humanmedizin keine Rolle.

- Die Einnahme hoher Dosen weit über dem therapeutischen Bereich (3 - 4 g Tiaprid/Tag) führte zu keinen schweren und irreversiblen Folgeerscheinungen. Es kam lediglich zu Somnolenz und dyskinetischen Zuständen.

- Zur Therapie der Dyskinesien empfiehlt sich die Gabe eines Antiparkinsonmittels. In der Praxis kommt es allerdings nach Absetzen der Medikation innerhalb von wenigen Stunden zur Normalisierung.

- Wenn Sie die Einnahme von des Arzneimittels vergessen haben, führen Sie die Einnahme wie in der Dosierungsanleitung beschrieben fort.

- Eine vorzeitige Beendigung der Therapie ohne Absprache mit Ihrem Arzt kann zu einem erneuten Auftreten Ihrer Beschwerden führen.

- Wenn Sie weitere Fragen zur Anwendung des Arzneimittels haben, fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

Patientenhinweise

- Im Folgenden wird beschrieben, wann das Arzneimittel nur unter bestimmten Bedingungen und nur mit besonderer Vorsicht eingenommen werden sollte. Befragen Sie hierzu bitte Ihren Arzt. Dies gilt auch, wenn diese Angaben bei Ihnen früher einmal zutrafen.

- Das Arzneimittel sollte nur unter Berücksichtigung aller notwendigen Vorsichtsmaßnahmen eingenommen werden von Patienten mit zerebraler Krampfbereitschaft.

- Seien Sie besonders vorsichtig,

  • wenn Sie ein erhöhtes Schlaganfall-Risiko oder eine vorübergehende Verringerung der Blutversorgung des Gehirns haben,
  • wenn Sie oder ein Verwandter schon einmal venöse Thrombosen (Blutgerinnsel) hatten, denn derartige Arzneimittel werden mit dem Auftreten von Blutgerinnseln in Verbindung gebracht.

- Das Arzneimittel kann auch bei bestimmungsgemäßem Gebrauch das Reaktionsvermögen so weit verändern, dass die Fähigkeit zur aktiven Teilnahme am Straßenverkehr oder zum Bedienen von Maschinen beeinträchtigt wird. Dies gilt in verstärktem Maße im Zusammenwirken mit Alkohol.

- Arzneimittel für Kinder unzugänglich aufbewahren.

Schwangerschaft

- Schwangerschaft: Über die Sicherheit von Tiaprid, dem Wirkstoff des Arzneimittels, während der Schwangerschaft und Stillzeit liegen keine ausreichenden Untersuchungen vor. Die hochdosierte Einnahme des Arzneimittels in der Schwangerschaft kann zu Bewegungsstörungen beim Neugeborenen führen. Das Arzneimittel soll deshalb während der Schwangerschaft nur nach strenger Nutzen/Risiko-Abwägung durch den behandelnden Arzt angewendet werden.

- Stillzeit: Das Arzneimittels soll in der Stillzeit nicht angewendet werden, da der Wirkstoff in die Muttermilch übergeht. Bei erforderlicher Behandlung während der Stillperiode ist abzustillen.

- Fragen Sie vor der Einnahme/Anwendung von allen Arzneimitteln Ihren Arzt oder Apotheker um Rat.

Einnahme Art und Weise

Das Arzneimittel wird am besten nach einer Mahlzeit mit etwas Flüssigkeit eingenommen.

Wechselwirkungen

- Bitte informieren Sie Ihren Arzt oder Apotheker, wenn Sie andere Arzneimittel einnehmen/anwenden bzw. vor kurzem eingenommen/angewendet haben, auch wenn es sich um nicht verschreibungspflichtige Arzneimittel handelt.

- Anticholinergika, z. B. Biperiden, können die Wirkung des Arzneimittels abschwächen. Die Wirkung von Neuroleptika kann verstärkt werden.

Wirksame Bestandteile und Inhaltsstoffe

  = Tiaprid
100 mg

Cellulose, mikrokristallin
Hilfstoff
Magnesium stearat
Hilfstoff
Mannitol
Hilfstoff
Povidon K30
Hilfstoff
Silicium dioxid, hochdispers
Hilfstoff


Erfahrungsberichte zu TIAPRID 100 1A Pharma Tabletten, 50 ST

Es sind noch keine Erfahrungsberichte vorhanden.
Helfen Sie anderen Nutzern und schreiben Sie einen Erfahrungsbericht!

Produkterfahrungsbericht schreiben

Bitte beachten Sie dazu › unsere Netiquette.

anonym (oder melden Sie sich hier an)
* Die Ersparnis bezieht sich auf die unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers oder auf den höchsten gelisteten Preis.
** Preise, Rangfolge, Versandkosten können sich zwischenzeitlich geändert haben.