Hilfe zum Preisvergleich Tel: 030 - 609 889 902 Mo-Fr: 10-15 Uhr

nach oben

Hersteller/ Vertriebe
Preis
Preis max. (€):  
Kundenbewertungen

Wundversorgung

Sortierung:
Ansicht:
Zur Kompaktansicht wechseln Zur Listenansicht wechseln Zur Gallerieansicht wechseln
Lebertran Zinksalbe, 100 G, Pharmamedico GmbH
ab  2,51 €
43% Ersparnis
Pharmamedico GmbH
100 Gramm
Grundpreis: 2,51 € / 100 g
Aluminium Spray, 200 ML, Pharmamedico GmbH
ab  4,43 €
41% Ersparnis
Pharmamedico GmbH
200 Milliliter
Grundpreis: 2,22 € / 100 ml
BALLISTOL ANIMAL VET, 100 ML, Hager Pharma GmbH
ab  3,72 €
30% Ersparnis
Hager Pharma GmbH
100 Milliliter
Grundpreis: 3,72 € / 100 ml
Einmal-Pinzette Metall steril, 1 ST, Vivomed GmbH
ab  1,26 €
40% Ersparnis
Vivomed GmbH
1 Stück
Grundpreis: 1,26 € / 1 Stk.
CANILIND vet, 50 ML, Canina Pharma GmbH
ab  8,58 €
42% Ersparnis
Canina Pharma GmbH
50 Milliliter
Grundpreis: 17,16 € / 100 ml
E SPRITZE 50ML LUER DIV EINZ, 1 ST, Param GmbH
Param GmbH
1 Stück
Grundpreis: 1,42 € / 1 Stk.
ELAST MULLBINDE 4MX10CM, 1 ST, Holthaus Medical GmbH & Co. KG
ab  0,51 €
Holthaus Medical GmbH & Co. KG
1 Stück
Grundpreis: 0,51 € / 1 Stk.
POLSTERWATTE 2mx6cm gerollt, 1 ST, Nobamed Paul Danz AG
Nobamed Paul Danz AG
1 Stück
Grundpreis: 0,55 € / 1 Stk.
ASKINA SCHLINGGAZETUPFER PFLAUMENGROSS STERIL, 4 ST, B. Braun Melsungen AG
B. Braun Melsungen AG
4 Stück
Grundpreis: 0,24 € / 1 Stk.
PEHA FOL EINMAL HAND DAMEN, 10 ST, Paul Hartmann AG
Paul Hartmann AG
10 Stück
Grundpreis: 0,03 € / 1 Stk.
VERBANDSCHERE 14,5 cm DIN 58279, 1 ST, Paul Hartmann AG
Paul Hartmann AG
1 Stück
Grundpreis: 1,07 € / 1 Stk.
Verbandwatte 100% Baumwolle Beutel, 100 G, Param GmbH
Param GmbH
100 Gramm
Grundpreis: 1,41 € / 100 g
Wund-& Pflegebad vet, 100 ML, cd Vet Naturprodukte GmbH
ab  7,08 €
35% Ersparnis
cd Vet Naturprodukte GmbH
100 Milliliter
Grundpreis: 7,08 € / 100 ml
Wund-& Pflegebad vet, 250 ML, cd Vet Naturprodukte GmbH
ab  13,02 €
35% Ersparnis
cd Vet Naturprodukte GmbH
250 Milliliter
Grundpreis: 5,21 € / 100 ml
WUND-Ex Spray vet, 20 ML, cd Vet Naturprodukte GmbH
ab  7,64 €
36% Ersparnis
cd Vet Naturprodukte GmbH
20 Milliliter
Grundpreis: 38,20 € / 100 ml
WUND-Ex Spray vet, 100 ML, cd Vet Naturprodukte GmbH
ab  13,10 €
37% Ersparnis
cd Vet Naturprodukte GmbH
100 Milliliter
Grundpreis: 13,10 € / 100 ml
WundEx Pflegepuder vet, 15 G, cd Vet Naturprodukte GmbH
ab  5,23 €
34% Ersparnis
cd Vet Naturprodukte GmbH
15 Gramm
Grundpreis: 34,87 € / 100 g
WundEx Pflegepuder vet, 70 G, cd Vet Naturprodukte GmbH
ab  10,10 €
40% Ersparnis
cd Vet Naturprodukte GmbH
70 Gramm
Grundpreis: 14,43 € / 100 g
Wund-& Pflegebad vet, 1000 ML, cd Vet Naturprodukte GmbH
ab  26,05 €
35% Ersparnis
cd Vet Naturprodukte GmbH
1000 Milliliter
Grundpreis: 2,61 € / 100 ml

Produkte zur Wundversorgung bei Katzen

Katzen, die viel im Freien herumstreunen, ziehen sich häufig kleinere Wunden und Verletzungen zu, die anschließend behandelt werden sollten. Durch eine optimale Wundversorgung ist der Stubentiger in der Regel schnell wieder fit.

Um die Behandlung von Wunden zu unterstützen, stehen verschiedene Medikamente und Produkte zur Verfügung. Diese werden in der Apotheke oder in Internet-Apotheken-Shops angeboten. Dazu gehören vor allem desinfizierende Mittel sowie Produkte zur Pflege der Wunde. Geeignet zur Nachpflege sind homöopathische Arzneien wie Schüßler-Salze oder Globuli.

Welche Arten von Wunden können bei Katzen auftreten?

Je nach Ursache einer Wunde zeigt sich diese entweder oberflächlich oder tief bzw. klein oder groß ausgeprägt. Mitunter können sich Wunden auf der Haut tief in das Gewebe erstrecken, obwohl dies nicht immer sogleich zu erkennen ist. Die Blutung der Wunden fallen mehr oder weniger stark aus. Ebenso ist das Absondern von feuchtem Wundsekret möglich.

Wunden treten bei Katzen an sämtlichen möglichen Körperregionen auf. Dazu gehören:

  • die äußere Haut
  • die Pfoten
  • die Maulhöhle
  • der Nasenspiegel
  • das Zahnfleisch
  • die Schleimhaut von Vorhaut oder Vagina

Ursachen von Wunden bei Katzen

Die Ursachen von Wunden bei Katzen fallen unterschiedlich aus. Am häufigsten auftretende Blessuren sind:

  • Bissverletzungen
  • Schnittverletzungen
  • Stichverletzungen
  • Schürfverletzungen

Nicht selten kommen die Verletzungen am Maul, an der Nase, am Schwanz, an den Augen oder an den Ohren vor. Manchmal verletzt sich die Katze auch ihre Fußsohlen an scharfen oder spitzen Gegenständen. Ebenfalls im Bereich des Möglichen sind Verätzungen, Verbrennungen oder Erfrierungen.

Erste Hilfe

Leidet die Katze unter Blutungen, muss als Erste-Hilfe-Maßnahme das Stillen des Blutflusses erfolgen. Blutet die Wunde dagegen nur wenig, empfiehlt es sich, das angrenzende Fell großzügig mit einer Schere abzuschneiden. Auf diese Weise wird dem raschen Verkleben der Wunde entgegengewirkt und das Wundsekret kann problemlos abfließen, was wiederum die Wundheilung fördert.

Möglich ist auch die Versorgung der Wunde mit Wundpuder oder Wundsalbe. Diese Mittel sollten jedoch nur zur Anwendung kommen, wenn die Stelle von der Katze nicht abgeleckt werden kann. Ansonsten besteht das Risiko einer Vergiftung. Im Zweifelsfall sollte grundsätzlich ein Tierarzt aufgesucht werden.

Fremdkörper in der Wunde

Befinden sich Fremdkörper wie kleine Äste, Dorne, Blätter oder rostige Metallteile in der Wunde, gilt es, diese zu entfernen. Speichel nach Bisswunden lässt sich ebenso wie Erde durch das Ausspülen mit einer verdünnten Braunollösung oder einer 3%-Wasserstoffperoxidlösung beseitigen.

Wunde trocknen

Wurde die Wunde gereinigt, kann sie mit steriler Gaze getrocknet werden. Danach erfolgt ihre Desinfektion mit nicht verdünnter Braunol-2000-Lösung oder Hansa med Spray. Wichtig ist, die desinfizierte Wunde sauber zu halten und keine Nachblutungen zuzulassen. Daher empfiehlt sich das Anlegen eines Verbandes, der nicht zu locker sein sollte, damit er nicht verrutscht. Anderseits darf er aber auch nicht zu fest angelegt werden, da sonst das Unterbrechen der Blutzufuhr oder das Anschwellen der verletzten Stelle droht. Geeignete Verbandmaterialien sind:

Produkte zur Wundversorgung von Katzen

Zur Unterstützung der Wundbehandlung werden verschiedene Produkte angeboten. Dazu zählen:

Aluminiumspray
Beim Aluminiumspray handelt es sich um ein atmungsaktives und filmbildendes Schutzspray, das sich auch für Katzen eignet. Es dient zur Schutzabdeckung von haarlosen Hautflächen und bildet einen Schutzfilm gegen Verunreinigungen von Wunden. Das Spray wird in einem Abstand von ungefähr 20 Zentimetern 1 bis 2 Sekunden lang auf die verletzte Stelle gesprüht. Die Behandlung ist mehrere Male am Tag zu wiederholen.

Lebertran Zinksalbe
Lebertran Zinksalbe gelangt zur Anwendung bei Hautabschürfungen und wunden Scheuerstellen der Katze. Das Mittel gilt als gut verträglich und bewahrt die Haut vor Beeinträchtigungen durch Umwelteinflüsse. So wird sie nicht ausgetrocknet und bleibt geschmeidig.

Pharmadies 7 Kräuter Salbe vet.
Pharmadies 7 Kräuter Salbe vet. enthält u. a. Panthenol, Bienenwachs, Sheabutter, Kamillenöl und Salbeiöl. Diese Stoffe wirken sich fördernd auf den Wundheilungsprozess aus und schützen strapazierte Pfoten.

PETVITAL Insect Protect Globuli vet.
Bei PETVITAL Insect Protect Globuli vet. handelt es sich um ein homöopathisches Arzneimittel. Es beugt Hautirritationen vor, die durch Insektenstiche von Mücken und Bremsen oder Zeckenbisse entstehen. Das Präparat lindert Schmerzen und wirkt Juckreiz entgegen. Außerdem entfaltet es vorbeugende Effekte gegen Wundinfektionen und lindert Schürf-, Schnitt- und Stichwunden. Pro Tag werden 2 bis 5 Globuli mit dem Futter oder aufgelöst in Trinkwasser verabreicht.

Weitere Mittel zur Wundversorgung von Katzen sind:

› Ratgeber: Top Beiträge