Hilfe zum Preisvergleich Tel: 030 - 609 889 902 Mo-Fr: 10-15 Uhr

nach oben

Hersteller/ Vertriebe
Wirkstoffe
Preis
Preis max. (€):  
Kundenbewertungen

Grippaler Infekt

Sortierung:
Ansicht:
Zur Kompaktansicht wechseln Zur Listenansicht wechseln Zur Gallerieansicht wechseln
Umckaloabo, 100 ML, Dr.Willmar Schwabe GmbH & Co. KG
ab  18,20 €
Dr.Willmar Schwabe GmbH & Co. KG
4 von 5 Sternen (bei 1 Bewertungen)
100 Milliliter
Grundpreis: 18,20 € / 100 ml
Infludoron Streukügelchen, 10 G, Weleda AG
Weleda AG
10 Gramm
Grundpreis: 53,20 € / 100 g
UMCKALOABO, 50 ML, Dr.Willmar Schwabe GmbH & Co. KG
ab  10,65 €
Dr.Willmar Schwabe GmbH & Co. KG
4 von 5 Sternen (bei 1 Bewertungen)
50 Milliliter
Grundpreis: 21,30 € / 100 ml
ANGOCIN Anti-Infekt N, 100 ST, Repha GmbH Biologische Arzneimittel
ab  10,08 €
Repha GmbH Biologische Arzneimittel
5 von 5 Sternen (bei 5 Bewertungen)
100 Stück
Grundpreis: 0,10 € / 1 Stk.
Contramutan N, 250 ML, MCM KLOSTERFRAU Vertr. GmbH
ab  11,10 €
MCM KLOSTERFRAU Vertr. GmbH
250 Milliliter
Grundpreis: 4,44 € / 100 ml
Cystus 052 Bio Halspastillen, 132 ST, Dr. Pandalis
ab  13,98 €
44% Ersparnis
Dr. Pandalis
3.5 von 5 Sternen (bei 3 Bewertungen)
132 Stück
Grundpreis: 0,11 € / 1 Stk.
Imupret N Dragees, 100 ST, Bionorica Se
ab  12,59 €
Bionorica Se
100 Stück
Grundpreis: 0,13 € / 1 Stk.
Infludoron Streukügelchen, 50 G, Weleda AG
Weleda AG
50 Gramm
Grundpreis: 33,48 € / 100 g
Sinusitis Hevert SL, 300 ST, Hevert Arzneimittel GmbH & Co. KG
ab  22,19 €
Hevert Arzneimittel GmbH & Co. KG
300 Stück
Grundpreis: 0,07 € / 1 Stk.
Esberitox COMPACT, 60 ST, Schaper & Brümmer GmbH & Co. KG
ab  13,64 €
45% Ersparnis
Schaper & Brümmer GmbH & Co. KG
60 Stück
Grundpreis: 0,23 € / 1 Stk.
Esberitox, 200 ST, Schaper & Brümmer GmbH & Co. KG
ab  13,85 €
45% Ersparnis
Schaper & Brümmer GmbH & Co. KG
200 Stück
Grundpreis: 0,07 € / 1 Stk.
Sinusitis Hevert SL, 100 ST, Hevert Arzneimittel GmbH & Co. KG
ab  9,33 €
Hevert Arzneimittel GmbH & Co. KG
100 Stück
Grundpreis: 0,09 € / 1 Stk.
SPENGLERSAN KOLLOID G, 20 ML, Spenglersan GmbH
ab  7,94 €
Spenglersan GmbH
20 Milliliter
Grundpreis: 39,70 € / 100 ml
UMCKALOABO, 20 ML, Dr.Willmar Schwabe GmbH & Co. KG
ab  4,85 €
Dr.Willmar Schwabe GmbH & Co. KG
4 von 5 Sternen (bei 1 Bewertungen)
20 Milliliter
Grundpreis: 24,25 € / 100 ml
Contramutan Tabletten, 100 ST, MCM KLOSTERFRAU Vertr. GmbH
ab  11,80 €
MCM KLOSTERFRAU Vertr. GmbH
100 Stück
Grundpreis: 0,12 € / 1 Stk.
Agropyron Globuli velati, 20 G, Wala Heilmittel GmbH
ab  5,87 €
Wala Heilmittel GmbH
20 Gramm
Grundpreis: 29,35 € / 100 g
Umckaloabo Saft für Kinder, 120 ML, Dr.Willmar Schwabe GmbH & Co. KG
Dr.Willmar Schwabe GmbH & Co. KG
120 Milliliter
Grundpreis: 3,63 € / 100 ml
TOXI LOGES, 100 ML, Dr. Loges + Co. GmbH
ab  15,10 €
Dr. Loges + Co. GmbH
100 Milliliter
Grundpreis: 15,10 € / 100 ml
Imupret N Dragees, 50 ST, Bionorica Se
ab  6,23 €
Bionorica Se
50 Stück
Grundpreis: 0,12 € / 1 Stk.
Imupret N Tropfen, 100 ML, Bionorica Se
ab  12,80 €
Bionorica Se
100 Milliliter
Grundpreis: 12,80 € / 100 ml

Homöopathieprodukte bei grippalem Infekt

Der grippale Infekt ist eine der häufigsten Erkrankungen. Eine fiese Erkältung fängt man sich schnell ein, es reichen trockene Heizungsluft, hustende Kollegen und kalte Temperaturen. Das Immunsystem kann noch so stark sein, kaum jemand entgeht der Erkältung vollständig. Allerdings möchten sich viele Menschen bei Fieber, Schnupfen und Halsschmerzen nicht gleich hochwirksame Medikamente verabreichen. Lieber sind ihnen homöopathische Mittel, denn die Homöopathie ist sanft zum Körper und lindert Symptome des grippalen Infekts schonend.

Welche homöopathischen Mittel helfen gegen Erkältung?

Sofern der Patient sich guter allgemeiner Gesundheit erfreut, braucht er bei den meisten grippalen Infekten streng genommen keine medikamentöse Behandlung. Eine Ausnahme davon kann natürlich die echte Grippe sein, die durch verschiedene Grippeviren ausgelöst wird und ernster ist als ein Infekt. Trotzdem will sich aber niemand tagelang mit Kopf- und Gliederschmerzen, Husten, Schnupfen, Heiserkeit und schmerzendem Hals herumschlagen, sondern lieber mit schwächeren Symptomen auf Besserung warten. Bryonia ist eine gute Empfehlung für eine Reihe von Symptomen grippaler Infekte, denn es wirkt auf die "inneren Häute". Kopfschmerzen, Rachenentzündung und auch Husten lassen sich mit den Globuli oder Tropfen bestens behandeln. Ferrum Phosphoricum kann helfen, wenn der Infekt mit erhöhter Temperatur bis hin zu Fieber einhergeht. Aconitum ist die richtige Wahl, wenn der grippale Infekt akut und sehr plötzlich kommt. Im Anschluss kann die Behandlung mit Belladonna weitergeführt werden.

Homöopathie bei Erkältung - Selbstbehandlung oder Arztbesuch?

Ein Kind sollte bei Erkältung eher zum Arzt als ein Erwachsener. Bei erwachsenen Menschen kommt das Immunsystem oft gut alleine mit dem grippalen Infekt zurecht, sodass bei nur leichten Formen eine Selbstbehandlung nicht verkehrt ist. Kinder dagegen sollten dem Arzt vorgestellt werden, denn er kann gute Komplexmittel empfehlen und zudem diagnostizieren, ob es sich wirklich nur um eine Erkältung oder doch um etwas Ernstes wie Influenza oder Sinusitis handelt. Leider ist das im Kindesalter alles nicht selten und sollte richtig behandelt werden, wenn auch homöopathisch. Wenn sich Erwachsene bei Erkältung nicht sicher sind, welches homöopathische Mittel sich für sie eignet, ist es natürlich auch nicht verkehrt, einen Arzt aufzusuchen. Schließlich hilft gegen Fließschnupfen ein ganz anderes Mittel, als wenn der Schnupfen nur nach und nach entsteht...

So kann die Homöopathie bei Erkältung unterstützt werden

Jede Medizin ist nur so gut, wie der Anwender darin ist, sich an Regeln für eine schnelle Genesung zu halten. Bei Infekten geht es nicht mehr hinaus in die Kälte - stattdessen sind Ruhe und Schonung angesagt. Am besten zu Hause, denn dort kann man ergänzend zu Globuli und Tropfen einen Kräutertee trinken. Die homöopathischen Wirkstoffe lassen sich am besten dadurch unterstützen, dass der Patient genug trinkt, bestenfalls Wasser oder Tee, um den Körper gut hydriert zu halten. Besonders bei Fieber gerät er außerdem ins Schwitzen und verliert Salze, die wieder aufgefüllt werden müssen. Ebenfalls wichtig ist jetzt genug Wärme, denn der Körper ist mit anderen Dingen beschäftigt und kann sich nicht selbst warmhalten, wie er es in gesundem Zustand tut. Sind diese Voraussetzungen erfüllt, wirken Aconitum, Belladonna, Ferrum Phosphoricum und Co. besonders gut und schnell.

Trockene Lippen, raue Nasen - was tun?

Eine Erkältung bringt nicht nur Begleitsymptome mit sich, sondern auch Probleme, die sich während der Genesung ergeben. Häufiges Naseputzen irritiert und rötet die Haut. Austrocknung und zu wenig Flüssigkeit kann die Lippen trocken und rissig werden lassen. Während der grippale Infekt bald verschwunden ist, bleiben solche Spuren häufig noch eine ganze Weile und machen dem Menschen das Leben schwer. Speziell für gereizte, ausgetrocknete Haut nach einer Erkältung gibt es wirksame homöopathische Cremes, die die Heilung unterstützen und Nase und Lippen ebenfalls bald wieder gesund aussehen lassen. Am besten werden solche Produkte zusammen mit den Globuli und Tropfen gegen die Erkältungssymptome selbst gekauft - denn nach Beginn einer lästigen Erkältung dauert es nur wenige kurze Tage, bis die Nase rot angeschwollen ist und schmerzt.

› Ratgeber: Top Beiträge