Hilfe zum Preisvergleich Tel: 030 - 609 889 902 Mo-Fr: 10-15 Uhr

nach oben

Leider keine Abbildung verfügbar
  • verschreibungspflichtig
  • PZN: 03363915
  • Beipackzettel
  • Rezeptgebühr

    Die Rezeptgebühr für gesetzlich Versicherte beträgt i.d.R. 10% vom Produktpreis und/oder mindestens 5,- bzw. maximal 10,- Euro.

    Unter Umständen kann die tatsächliche Gebühr hiervon abweichen.
    Weitere Informationen beim DIMDI

Günstigster Preis: 43,55 €
versandkostenfrei
Bei Pharmeo.de
Zum Shop

Preisvergleich Azathioprin HEXAL 50mg Filmtabletten, 100 ST

Sortieren nach: Einzelpreis | Gesamtpreis
Bewertung
Zahlungsarten
Versand nach
Versand mit
Sonstiges

Apotheken und Shops werden geladen, bitte warten ...

Wird geladen ...
43,55 €
versandkostenfrei
Gesamtpreis 43,55 €
HINWEIS: Die Versandapotheke "pharmeo.de" bietet
spezielle/günstigere medizinfuchs-Preise an, die nur über die Bestell-Vermittlung von medizinfuchs.de in den
Apotheken-Shop wirksam werden.

› Weitere Hinweise
  • PayPal
  • Amazon Payments
  • Sofortüberweisung
  • Rechnung
  • Vorkasse
  • Lastschrift
Grundpreis: 0,44 € / 1 Stk. Daten vom 19.10.17 18:17
Preis kann jetzt höher sein**
  • PayPal
  • Sofortüberweisung
  • Kreditkarte
  • Rechnung
  • Vorkasse
  • Giropay
Grundpreis: 0,44 € / 1 Stk. Daten vom 20.10.17 01:32
Preis kann jetzt höher sein**
43,55 €
versandkostenfrei
Gesamtpreis 43,55 €
DocMorris bietet viele Produkte auf Medizinfuchs zu Sonderpreisen an. Diese Sonderpreise werden Ihnen nur berechnet, wenn Sie über die Medizinfuchs-Seite zum DocMorris-Shop gehen. Die Sonderpreise sind nicht mit anderen Vorteilscodes oder Gutscheinen kombinierbar. Bei Eingabe eines Vorteils- oder Gutscheincodes im Warenkorb von DocMorris kann daher ein höherer Preis berechnet werden.
› Weitere Hinweise
  • PayPal
  • Sofortüberweisung
  • Kreditkarte
  • Rechnung
  • Lastschrift
Grundpreis: 0,44 € / 1 Stk. Daten vom 20.10.17 00:01
Preis kann jetzt höher sein**
  • PayPal
  • Kreditkarte
  • Rechnung
  • Vorkasse
  • Lastschrift
  • Nachnahme
Grundpreis: 0,44 € / 1 Stk. Daten vom 20.10.17 05:02
Preis kann jetzt höher sein**
  • PayPal
  • PayPal Express
  • PayPal Plus
  • Amazon Payments
  • Sofortüberweisung
  • Kreditkarte
  • Rechnung
  • Vorkasse
  • Lastschrift
  • Nachnahme
Grundpreis: 0,44 € / 1 Stk. Daten vom 20.10.17 06:31
Preis kann jetzt höher sein**
  • PayPal
  • Kreditkarte
  • Rechnung
  • Vorkasse
  • Lastschrift
  • Finanz-/Ratenkauf
  • Barzahlung
Grundpreis: 0,44 € / 1 Stk. Daten vom 20.10.17 03:02
Preis kann jetzt höher sein**
  • PayPal
  • PayPal Express
  • Kreditkarte
  • Rechnung
  • Vorkasse
  • Lastschrift
Grundpreis: 0,44 € / 1 Stk. Daten vom 20.10.17 03:31
Preis kann jetzt höher sein**
  • PayPal
  • Sofortüberweisung
  • Kreditkarte
  • Rechnung
  • Vorkasse
  • Lastschrift
  • BillPay
Grundpreis: 0,44 € / 1 Stk. Daten vom 20.10.17 06:28
Preis kann jetzt höher sein**

Apotheken und Shops werden geladen ...


Sie benötigen Ihre Produkte noch heute?
Lokale Apotheken in der Nähe finden


Produktinformation zu Azathioprin HEXAL 50mg Filmtabletten, 100 ST

PDFBeipackzettel Azathioprin HEXAL 50mg Filmtabletten

Indikation

  • Das Arzneimittel gehört zur Arzneimittelgruppe der so genannten Immunsuppressiva. Dies bedeutet, dass sie die Stärke Ihres Immunsystems vermindern.
  • Immunsuppressive Arzneimittel sind manchmal notwendig, um Ihren Körper zu unterstützen, ein transplantiertes Organ anzunehmen oder bestimmte Erkrankungen zu behandeln, bei denen sich Ihr Immunsystem gegen Ihren eigenen Körper richtet (Autoimmunerkrankungen, wie rheumatoide Arthritis).

Kontraindikation

  • Das Arzneimittel darf nicht eingenommen werden,
    • wenn Sie allergisch gegen Azathioprin oder einen der sonstigen Bestandteile dieses Arzneimittels sind.
    • wenn Sie allergisch gegen Mercaptopurin sind.
    • wenn Sie stillen.

Dosierung von Azathioprin HEXAL 50mg Filmtabletten

  • Nehmen Sie dieses Arzneimittel immer genau nach Absprache mit Ihrem Arzt ein. Ändern Sie nicht die Dosis und beenden Sie nicht die Einnahme des Arzneimittels ohne dies vorher mit Ihrem Arzt besprochen zu haben. Fragen Sie bei Ihrem Arzt oder Apotheker nach, wenn Sie sich nicht sicher sind.
  • Die Azathioprin-Dosis, die von Ihnen eingenommen werden soll, kann von Patient zu Patient unterschiedlich sein und wird von Ihrem Arzt verordnet. Die Dosis ist abhängig von Ihrer Erkrankung.
  • Während der Einnahme von Azathioprin möchte Ihr Arzt regelmäßig Blutuntersuchungen durchführen, um zu überprüfen, ob sich bei Ihnen Blutbildveränderungen ergeben haben.
  • Die empfohlene Dosis beträgt
    • Erwachsene nach einer Organtransplantation
      • Die Dosis am ersten Tag der Behandlung beträgt üblicherweise bis zu 5 mg pro kg Körpergewicht. Später beträgt die übliche Dosis 1 - 4 mg pro kg Körpergewicht. Während der Behandlung wird der Arzt die Dosis entsprechend Ihres Ansprechens auf das Arzneimittel anpassen.
    • Erwachsene mit anderen Erkrankungen
      • Die Dosis beträgt üblicherweise 1 - 3 mg pro kg Körpergewicht. Während der Behandlung wird der Arzt die Dosis entsprechend Ihres Ansprechens auf das Arzneimittel anpassen.
      • Ältere Patienten benötigen möglicherweise eine geringere Dosis.
      • Patienten mit Leber- oder Nierenfunktionsstörungen benötigen möglicherweise eine geringere Dosis.
  • Anwendung bei Kindern
    • Kinder erhalten nach einer Organtransplantation die gleiche Dosis wie Erwachsene.
    • Übergewichtige Kinder benötigen möglicherweise eine höhere Dosis.

 

  • Wenn Sie eine größere Menge eingenommen haben, als Sie sollten
    • Setzen Sie sich unverzüglich mit Ihrem Arzt oder Apotheker in Verbindung, wenn Sie zu viele Tabletten eingenommen haben.

 

  • Wenn Sie die Einnahme vergessen haben
    • Nehmen Sie nicht die doppelte Menge ein, wenn Sie die vorherige Einnahme vergessen haben. Sollten Sie eine Einnahme vergessen haben, halten Sie Rücksprache mit Ihrem Arzt.
    • Falls es schon fast Zeit für die Einnahme der nächsten Dosis ist, warten Sie bis zu diesem Zeitpunkt und lassen Sie die verpasste Dosis aus. Ansonsten nehmen Sie die vergessene Dosis ein, sobald Sie sich daran erinnern. Fahren Sie danach mit der Einnahme wie gewohnt fort.

 

  • Wenn Sie die Einnahme abbrechen
    • Halten Sie Rücksprache mit Ihrem Arzt oder Apotheker, bevor Sie die Einnahme beenden. Beenden Sie die Einnahme nur, wenn Ihr Arzt Ihnen mitteilt, dass dies sicher ist.

 

  • Wenn Sie weitere Fragen zur Einnahme dieses Arzneimittels haben, wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Apotheker.

Patientenhinweise

  • Warnhinweise und Vorsichtsmaßnahmen
    • Bitte sprechen Sie mit Ihrem Arzt oder Apotheker, bevor Sie das Arzneimittel einnehmen:
      • wenn Sie am so genannten Lesch-Nyhan-Syndrom leiden. Dies ist eine seltene erblich bedingte Erkrankung bei der im Körper eine zu geringe Menge einer Substanz namens HPRT oder „Hypoxanthin-Guanin-Phosphoribosyltransferase" vorliegt.
      • wenn Sie eine Leber- oder Nierenfunktionsstörung haben
      • wenn Sie beabsichtigen, schwanger zu werden oder Ihre Partnerin beabsichtigt, schwanger zu werden
      • wenn Sie an einer Erkrankung leiden, bei der der Körper eine zu geringe Menge einer Substanz namens Thiopurin-Methyltransferase (TPMT) bildet
      • wenn Sie jemals Windpocken oder Gürtelrose hatten
      • wenn Sie geimpft werden sollen
    • Wenn Sie sich nicht sicher sind, ob einer der oben genannten Punkte auf Sie zutrifft, sprechen Sie mit Ihrem Arzt oder Apotheker bevor Sie dieses Arzneimittel einnehmen.
    • Während der Einnahme dieses Arzneimittels möchte Ihr Arzt regelmäßig Blutuntersuchungen durchführen, um zu überprüfen, ob sich bei Ihnen Blutbildveränderungen ergeben haben.
    • Wenn Sie eine immunsuppressive Therapie erhalten, kann die Einnahme von Azathioprin das Risiko erhöhen für
      • Tumore, einschließlich Hautkrebs. Daher ist während der Einnahme von Azathioprin eine übermäßige Sonnenbestrahlung zu vermeiden, schützende Kleidung zu tragen und ein Sonnenschutzmittel mit einem hohen Lichtschutzfaktor zu verwenden.
      • lymphoproliferative Erkrankungen
        • Die Behandlung mit Azathioprin erhöht Ihr Risiko, an einer bestimmten Art von Krebs zu erkranken, die „lymphoproliferative Erkrankung" genannt wird. Bei Behandlungsschemata, die mehrere Immunsuppressiva (einschließlich Thiopurine) enthalten, kann dies zum Tod führen.
        • Eine Kombination mehrerer gleichzeitig angewendeter Immunsuppressiva erhöht das Risiko für durch Virusinfektionen verursachte Erkrankungen des Lymphsystems (durch das Epstein-Barr-Virus [EBV] bedingte lymphoproliferative Erkrankungen).
    • Die Einnahme von Azathioprin kann Ihr Risiko für Folgendes erhöhen:
      • Auftreten einer schweren Erkrankung, die „Makrophagenaktivierungssyndrom" genannt wird (exzessive Aktivierung weißer Blutkörperchen, die mit Entzündungen einhergeht) und in der Regel bei Menschen mit bestimmten Arten von Arthritis auftritt.

 

  • Verkehrstüchtigkeit und Fähigkeit zum Bedienen von Maschinen
    • Es gibt keine Hinweise darauf, dass Azathioprin die Verkehrstüchtigkeit oder Fähigkeit zum Bedienen von Maschinen beeinflusst. Sollten bei Ihnen aufgrund der Einnahme des Arzneimittels Nebenwirkungen auftreten, sollten Sie sich nicht an das Steuer eines Fahrzeugs setzen oder Maschinen bedienen.

Schwangerschaft

  • Wenn Sie schwanger sind oder stillen, oder wenn Sie vermuten, schwanger zu sein oder beabsichtigen, schwanger zu werden, fragen Sie vor der Einnahme dieses Arzneimittels Ihren Arzt um Rat.
  • Schwangerschaft
    • Wenn Sie schwanger sind oder vermuten, dass Sie schwanger sein könnten, informieren Sie Ihren Arzt bevor Sie Azathioprin einnehmen.
    • Ihr Arzt wird sorgfältig abwägen, ob Sie das Arzneimittel einnehmen dürfen, basierend auf dem Nutzen und dem Risiko der Behandlung.
  • Stillzeit
    • Während der Behandlung mit Azathioprin dürfen Sie nicht stillen, da geringe Mengen in die Muttermilch übergehen können.
  • Fortpflanzungsfähigkeit
    • Azathioprin kann bei Männern und Frauen die Fortpflanzungsfähigkeit erhöhen.
    • Sie sollten daher zusätzliche Vorsichtsmaßnahmen treffen, einschließlich der Anwendung von Verhütungsmitteln. Sie sollten allerdings keine Intrauterinpessare (z. B. Spirale, Kupfer-T-Spirale) anwenden.

Einnahme Art und Weise

  • Nehmen Sie Azathioprin immer genau nach Anweisung des Arztes ein. Es ist wichtig, dass Sie dieses Arzneimittel zur gleichen Tageszeit einnehmen.
  • Die Apotheke kann auf dem Umkarton vermerken, wie viel und wie oft Sie dieses Arzneimittel einnehmen sollen.
  • Die Tabletten sollten als Ganzes mit 1 Glas (200 ml) Wasser eingenommen werden.
  • Die Tablette sollte nicht geteilt oder zerkleinert werden.
  • Nehmen Sie dieses Arzneimittel mindestens 1 Stunde bevor Sie etwas essen oder Milch trinken ein. Wenn Sie etwas gegessen oder Milch getrunken haben, warten Sie mindestens 3 Stunden, bevor Sie die Tabletten einnehmen.

Wechselwirkungen bei Azathioprin HEXAL 50mg Filmtabletten

  • Einnahme zusammen mit anderen Arzneimitteln
    • Informieren Sie Ihren Arzt oder Apotheker wenn Sie andere Arzneimittel einnehmen/anwenden, kürzlich andere Arzneimittel eingenommen/angewendet haben oder beabsichtigen andere Arzneimittel einzunehmen/anzuwenden. Dies gilt auch für nicht verschreibungspflichtige Arzneimittel und pflanzliche Arzneimittel.
    • Dieses Arzneimittel kann die Wirkweise einiger Arzneimittel beeinflussen. Ebenso können einige Arzneimittel die Wirkweise von diesem Arzneimittel beeinflussen. Teilen Sie insbesondere Ihrem Arzt mit, wenn Sie eines der folgenden Arzneimittel bereits einnehmen oder eine Einnahme beabsichtigen:
      • Impfstoffe (werden angewendet, um Krankheiten zu verhindern)
      • Ribavirin (wird angewendet, um Virusinfektionen zu behandeln)
      • Methotrexat (wird hauptsächlich angewendet, um Krebserkrankungen zu behandeln)
      • Allopurinol, Oxipurinol oder Thiopurinol (werden hauptsächlich zur Gichtbehandlung angewendet)
      • Penicillamin (wird hauptsächlich zur Behandlung der rheumatoiden Arthritis angewendet)
      • ACE-Hemmer (werden hauptsächlich angewendet zur Behandlung von Bluthochdruck [Hypertonie])
      • Antikoagulanzien wie Warfarin, Acenocumarol oder Phenprocoumon (werden zur Vermeidung von Blutgerinnseln angewendet)
      • Cimetidin (wird zur Behandlung von Magengeschwüren und Verdauungsstörungen angewendet)
      • Indometacin (wird bei Schmerzen und Entzündungen angewendet)
      • Zytostatische Arzneimittel (dies schließt einige Antibiotika und auch Arzneimittel zur Behandlung verschiedener Krebsarten ein)
      • Aminosalicylate, wie z. B. Olsalazin, Mesalazin Mesalazin oder Sulfasalazin (werden hauptsächlich zur Behandlung von Colitis ulcerosa und Morbus Crohn angewendet)
      • Cotrimoxazol (ein Antibiotikum, das zur Behandlung bakterieller Infekte angewendet wird)
      • Succinylcholin, Tubocurarin (Arzneimittel, die zur kompletten Muskelerschlaffung eingesetzt werden [bei Operationen])
    • Wenn Sie sich nicht sicher sind, ob einer der oben genannten Punkte auf Sie zutrifft, sprechen Sie mit Ihrem Arzt oder Apotheker bevor Sie Azathioprin einnehmen.

Wirksame Bestandteile und Inhaltsstoffe


Cellulose, mikrokristallin
Hilfstoff
Hypromellose
Hilfstoff
Lactose 1-Wasser
Hilfstoff
  = Lactose
Hilfstoff
Magnesium stearat
Hilfstoff
Maisstärke
Hilfstoff
Polyoxyethylen (8) monostearat
Hilfstoff
Povidon K25
Hilfstoff
Silicium dioxid, hochdispers
Hilfstoff
Talkum
Hilfstoff
Titan dioxid
Hilfstoff


Erfahrungsberichte zu Azathioprin HEXAL 50mg Filmtabletten, 100 ST

Es sind noch keine Erfahrungsberichte vorhanden.
Helfen Sie anderen Nutzern und schreiben Sie einen Erfahrungsbericht!

Produktbewertung schreiben


Generika zu Azathioprin HEXAL 50mg Filmtabletten, 100 ST

Generika: Gleiche Wirkstoffe – anderer Name
Leider keine Produktabbildung vorhanden
AZA effect pharma 50mg effect pharma GmbH 100 Stk.
33,53 €
23 % Ersparnis
Leider keine Produktabbildung vorhanden
AZA- Q 50MG TABLETTEN Juta Pharma GmbH / Q-Pharm AG 100 Stk.
33,72 €
23 % Ersparnis
Leider keine Produktabbildung vorhanden
Imurel 50mg Beragena Arzneimittel GmbH 100 Stk.
33,74 €
23 % Ersparnis
Leider keine Produktabbildung vorhanden
AZATHIOPRIN HEUMANN 50MG FILMTABLETTEN Heunet Heunet Pharma GmbH 100 Stk.
34,70 €
20 % Ersparnis
Leider keine Produktabbildung vorhanden
Imurel Eurimpharm Arzneimittel GmbH 100 Stk.
37,01 €
15 % Ersparnis
Leider keine Produktabbildung vorhanden
Imurel 50mg Axicorp Pharma GmbH 100 Stk.
37,97 €
13 % Ersparnis
Leider keine Produktabbildung vorhanden
Imurel 50mg Aca Müller/Adag Pharma AG 100 Stk.
38,01 €
13 % Ersparnis
Leider keine Produktabbildung vorhanden
IMUREL Emra-Med Arzneimittel GmbH 100 Stk.
38,06 €
13 % Ersparnis
Leider keine Produktabbildung vorhanden
IMUREL kohlpharma GmbH 100 Stk.
38,33 €
12 % Ersparnis
Leider keine Produktabbildung vorhanden
IMUREL 50 mg Filmtabletten Cc-Pharma GmbH 100 Stk.
38,33 €
12 % Ersparnis
Leider keine Produktabbildung vorhanden
IMUREL Filmtabletten Mtk-Pharma Vertriebs-Gmbh 100 Stk.
38,33 €
12 % Ersparnis
Leider keine Produktabbildung vorhanden
Azathioprin AL 50 mg Filmtabletten Aliud Pharma GmbH 100 Stk.
40,70 €
7 % Ersparnis
Leider keine Produktabbildung vorhanden
Azathioprin dura N 50mg Filmtabletten Mylan dura GmbH 100 Stk.
40,70 €
7 % Ersparnis
Leider keine Produktabbildung vorhanden
Azathioprin STADA 50mg Filmtabletten STADAPHARM GmbH 100 Stk.
40,70 €
7 % Ersparnis
Leider keine Produktabbildung vorhanden
Azaimun 50mg Mibe GmbH Arzneimittel 2X50 Stk.
Leider keine Produktabbildung vorhanden
IMUREK 50 Aspen Germany GmbH 100 Stk.
Leider keine Produktabbildung vorhanden
Azathioprin acis 50mg Acis Arzneimittel GmbH 100 Stk.
Leider keine Produktabbildung vorhanden
Azathioprin- neuraxpharm 50 mg neuraxpharm Arzneimittel GmbH 100 Stk.
Leider keine Produktabbildung vorhanden
Azathioprin Heumann 50mg Filmtabletten Heumann Pharma GmbH & Co. Generica KG 100 Stk.
Leider keine Produktabbildung vorhanden
Azathioprin beta 50mg Filmtabletten betapharm Arzneimittel GmbH 100 Stk.
Leider keine Produktabbildung vorhanden
Azafalk 50mg Dr. Falk Pharma GmbH 100 Stk.
Leider keine Produktabbildung vorhanden
Zytrim 50mg Recordati Pharma GmbH 100 Stk.


* Die Ersparnis bezieht sich auf die unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers oder auf den höchsten gelisteten Preis.
** Preise, Rangfolge, Versandkosten können sich zwischenzeitlich geändert haben.