Wenn Sie unsere Website nutzen, setzen wir und unsere Partner sog. Cookies. Details hierzu und zum Opt-out finden Sie in unserer Datenschutzerklärung

Hilfe zum Preisvergleich Tel: 030 - 94 888 740 Di-Do von 10-15 Uhr

nach oben

  • verschreibungspflichtig
  • PZN: 16169706
  • Rezeptgebühr

    Die Rezeptgebühr für gesetzlich Versicherte beträgt i.d.R. 10% vom Produktpreis und/oder mindestens 5,- bzw. maximal 10,- Euro.

    Unter Umständen kann die tatsächliche Gebühr hiervon abweichen.
    Weitere Informationen beim DIMDI

Packungsgrößen:
Günstigster Preis: 28,95 €
versandkostenfrei
Bei docmorris.de
Zum Shop

Preisvergleich Fluticasonpropionat Elpen 250 ug 60 ED, 1X60 ST

Bewertung
Zahlungsarten
Versand nach
Versand mit
Sonstiges

Apotheken und Shops werden geladen, bitte warten ...

Wird geladen ...
28,95 €
versandkostenfrei
Gesamtpreis 28,95 €
DocMorris bietet viele Produkte auf Medizinfuchs zu Sonderpreisen an. Diese Sonderpreise werden Ihnen nur berechnet, wenn Sie über die Medizinfuchs-Seite zum DocMorris-Shop gehen. Die Sonderpreise sind nicht mit anderen Vorteilscodes oder Gutscheinen kombinierbar. Bei Eingabe eines Vorteils- oder Gutscheincodes im Warenkorb von DocMorris kann daher ein höherer Preis berechnet werden.
› Weitere Hinweise
  • PayPal
  • Sofortüberweisung
  • Paydirekt
  • Kreditkarte
Grundpreis: 0,48 € / 1 Stk. Daten vom 27.02.20 11:41
Preis kann jetzt höher sein**
  • PayPal
Grundpreis: 0,48 € / 1 Stk. Daten vom 28.02.20 09:40
Preis kann jetzt höher sein**
Newsletter

Newsletter

Melden Sie sich an und erhalten Sie noch mehr Rabatte, Gutscheine und Infos

Mit dem Klick auf „Anmelden“ willige ich in die Verarbeitung meiner personenbezogenen Daten gemäß der Datenschutzerklärung von medizinfuchs.de ein.


Produktinformation zu Fluticasonpropionat Elpen 250 ug 60 ED ***

Indikation

  • Fluticasonpropionat ist ein kortisonhaltiges Arzneimittel, das Entzündungen und Allergien direkt in der Lunge entgegenwirkt. Die Linderung von Entzündungen kann Asthmaanfällen vorbeugen.
  • Fluticasonpropionat wird zur regelmäßigen Behandlung von Asthma und COPD (chronisch obstruktive Lungenerkrankung) zusammen mit einem langwirksamen Bronchodilatator eingesetzt. Die volle Wirkung zeigt sich erst nach mehreren Tagen regelmäßiger Anwendung.
  • Fluticasonpropionat führt bei akuten Asthmaanfällen nicht zu einer schnellen Linderung. In solch einem Fall muss ein schnell- und kurzwirksamer Bronchodilatator angewendet werden. Sprechen Sie mit Ihrem Arzt, wenn die Behandlung nicht die gewünschte Wirkung zeigt.

Kontraindikation

  • Fluticasonpropionat darf nicht angewendet werden,
    • wenn Sie allergisch gegen Fluticasonpropionat oder einen der sonstigen Bestandteile dieses Arzneimittels sind.

Dosierung von Fluticasonpropionat Elpen 250 ug 60 ED

  • Wenden Sie dieses Arzneimittel immer genau nach Absprache mit Ihrem Arzt oder Apotheker an. Die Dosis wird vom Arzt festgelegt, der sie speziell für Sie anpassen wird. Überschreiten Sie die Dosierung nicht. Fragen Sie bei Ihrem Arzt, Apotheker oder dem medizinischen Fachpersonal nach, wenn Sie sich nicht sicher sind.
  • Wenn Sie eine größere Menge von Fluticasonpropionat angewendet haben, als Sie sollten
    • Es ist wichtig, dass Sie die Dosis, die auf dem Etikett angegeben ist oder von Ihrem Arzt verschrieben wurde, anwenden. Erhöhen oder verringern Sie die Dosis nicht, ohne mit einem Arzt zu sprechen.
  • Wenn Sie die Anwendung von Fluticasonpropionat vergessen haben
    • Setzen Sie die Behandlung wie gewohnt fort, wenn Sie vergessen haben, eine Dosis anzuwenden.
    • Wenden Sie nicht die doppelte Menge an, wenn Sie die vorherige Anwendung vergessen haben.
  • Wenn Sie die Anwendung abbrechen
    • Die Behandlung mit Fluticasonpropionat darf nicht plötzlich abgebrochen werden, da dies zu einer Verschlimmerung der Symptome führen kann. Ihr Arzt wird entscheiden, wie schnell die Dosis gesenkt werden kann.
  • Wenn Sie weitere Fragen zur Anwendung dieses Arzneimittels haben, wenden Sie sich an Ihren Arzt, Apotheker oder das medizinische Fachpersonal.

Patientenhinweise

  • Warnhinweise und Vorsichtsmaßnahmen
    • Bitte sprechen Sie mit Ihrem Arzt, Apotheker oder dem medizinischen Fachpersonal, bevor Sie Fluticasonpropionat das Präparat anwenden.
    • Fluticasonpropionat ist nicht für die Behandlung von akuten Asthmasymptomen vorgesehen.
    • Bei akuten Asthmaanfällen müssen Sie ein schnell wirksames Bedarfsmedikament, einen sogenannten „Reliever", wie z. B. einen kurzwirksamen Bronchodilatator, anwenden.
    • Unmittelbar nach der Anwendung von Fluticasonpropionat kann ein paradoxer Bronchospasmus (Verkrampfen der Atemmuskeln) mit erhöhter Keuchatmung auftreten. Sollte dies der Fall sein, sollten Sie sofort einen schnell wirksamen Bronchodilatator inhalieren. Beenden Sie die Anwendung von Fluticasonpropionat und nehmen Kontakt mit Ihrem Arzt auf.
    • Wenn Sie zuvor mit Kortison-Tabletten behandelt wurden, müssen Sie bei der Umstellung auf Fluticasonpropionat die Dosierungsanweisungen des Arztes genau befolgen. Bei einer solchen Umstellung können Ihre vorherigen Allergiesymptome, wie Schniefen und Hautausschläge erneut auftreten. Es kann auch zu Müdigkeit, Kopfschmerzen, Muskel- und Gelenkschmerzen und manchmal auch zu Übelkeit und Erbrechen kommen. Das kommt daher, dass die Gesamtmenge an Kortison im Körper verringert wird, da die Erkrankung direkt in der Lunge behandelt wird. Die Symptome lassen nach einer gewissen Zeit nach. Ändern Sie nicht die Dosis ohne mit einem Arzt zu sprechen, auch wenn die Symptome stärker werden.
    • Bei akuter Verschlechterung, zeitweisen Stressereignissen und chirurgischen Eingriffen kann es erforderlich sein, die Behandlung durch Kortison in Tablettenform zu ergänzen. Wenden Sie sich an Ihren Arzt, um schriftliche Informationen darüber zu erhalten, wie Ihre Kortisonbehandlung in den oben genannten Situationen abläuft.
    • Die Behandlung darf nicht plötzlich abgebrochen werden, da dies zu einer Verschlimmerung der Symptome führen kann. Ihr Arzt wird entscheiden, wie schnell die Dosis gesenkt werden kann.
    • Informieren Sie Ihren Arzt, bevor Sie mit der Behandlung mit Fluticasonpropionat beginnen, wenn Sie an Lungentuberkulose leiden.
    • In sehr seltenen Fällen kann Fluticasonpropionat den Blutzuckerspiegel beeinflussen.
    • Sprechen Sie mit Ihrem Arzt bevor Sie Fluticasonpropionat anwenden, wenn Sie an Diabetes leiden.
    • Die Anwendung hoher Dosen von Fluticasonpropionat über einen längeren Zeitraum kann dazu führen, dass das Kortison den ganzen Körper beeinflusst. Es können Symptome wie Gewichtszunahme mit veränderter Fettverteilung (an Bauch, Hals oder Gesicht), dünne und empfindliche Haut, erhöhte Körperbehaarung, verminderte Knochendichte oder Bluthochdruck (Cushing-Syndrom) auftreten. Bei Kindern und Jugendlichen kann es zu einer Hemmung des Wachstums kommen. Sprechen Sie mit Ihrem Arzt, wenn eines dieser Symptome auftritt.
    • Das langfristige Wachstum von Kindern, die mit Fluticasonpropionat behandelt werden, muss regelmäßig überprüft werden.
    • Sprechen Sie mit einem Arzt, wenn Sie verschwommen sehen oder Sie an anderen Sehstörungen leiden.
  • Verkehrstüchtigkeit und Fähigkeit zum Bedienen von Maschinen
    • Fluticasonpropionat hat wahrscheinlich keinen Einfluss auf Ihre Verkehrstüchtigkeit oder Ihre Fähigkeit zum Bedienen von Werkzeugen oder Maschinen, es sei denn, es treten Nebenwirkungen wie verschwommenes Sehen auf.

Schwangerschaft

  • Wenn Sie schwanger sind oder stillen, oder wenn Sie vermuten, schwanger zu sein oder beabsichtigen, schwanger zu werden, fragen Sie vor der Anwendung dieses Arzneimittels Ihren Arzt oder Apotheker um Rat.
  • Schwangerschaft
    • Es gibt nur begrenzte Erfahrungen mit der Anwendung während der Schwangerschaft. Daher sollten Sie vor der Anwendung von Fluticasonpropionat während der Schwangerschaft einen Arzt konsultieren.
  • Stillzeit
    • Es ist nicht bekannt, ob Fluticasonpropionat beim Menschen in die Muttermilch übergeht. Aus diesem Grund sollten Sie vor der Anwendung während des Stillens einen Arzt konsultieren.

Einnahme Art und Weise

  • Fluticasonpropionat wird in der Regel morgens und abends inhaliert. Um die volle Wirkung zu erzielen, muss Fluticasonpropionat regelmäßig angewendet werden. Der Mund sollte nach jeder Inhalation mit Wasser gespült werden. Weitere Informationen finden Sie in der Gebrauchsinformation.
  • Hinweise zur Anwendung
    • Ihr Arzt, das medizinische Fachpersonal oder Ihr Apotheker sollte Ihnen zeigen, wie Sie Ihren Inhalator verwenden sollen. Sie sollten von Zeit zu Zeit überprüfen, wie Sie ihn anwenden. Wenn Sie Fluticasonpropionat nicht richtig oder nicht wie vorgeschrieben anwenden, kann dies dazu führen, dass es Ihrem Asthma nicht so hilft, wie es sollte.
    • Verwenden Sie Ihren Inhalator nicht häufiger, als von Ihrem Arzt verordnet. Informieren Sie Ihren Arzt, wenn Ihr Arzneimittel nicht so gut wie üblich zu wirken scheint, da sich Ihre Lungenerkrankung verschlimmern kann und Sie möglicherweise ein anderes Arzneimittel benötigen.
  • Inhalation der Dosis
    • Den Inhalator vom Mund entfernt halten. Vollständig ausatmen. Darauf achten, nicht in das Mundstück des Inhalators auszuatmen. Den Inhalator zum Mund führen und die Lippen fest um das Mundstück schließen.
    • Langsam und tief durch den Mund (und nicht durch die Nase) einatmen, bis die Lunge gefüllt ist.
    • Den Atem etwa 5 Sekunden, oder so lange, wie es angenehm ist, anhalten und gleichzeitig den Inhalator vom Mund nehmen.
    • Ausatmen und danach normal weiteratmen.
    • Nach jeder Anwendung das Mundstück und die Arzneimittelauflagefläche mit einem trockenen Tuch oder trockenen Papiertuch abwischen. Zum Reinigen des Inhalators kein Wasser verwenden.

Wechselwirkungen bei Fluticasonpropionat Elpen 250 ug 60 ED

  • Anwendung zusammen mit anderen Arzneimitteln
    • Informieren Sie Ihren Arzt, Apotheker oder das medizinische Fachpersonal wenn Sie andere Arzneimittel einnehmen, kürzlich andere Arzneimittel eingenommen haben oder beabsichtigen andere Arzneimittel einzunehmen, einschließlich Arzneimittel, die ohne Verschreibung erhältlich sind.
    • Bestimmte andere Arzneimittel können die Wirkung von Fluticasonpropionat verstärken, und es kann sein, dass Ihr Arzt Sie sorgfältig überwachen möchte, wenn Sie diese Arzneimittel einnehmen (z. B. bestimmte Arzneimittel gegen HIV: Ritonavir, Cobicistat oder Arzneimittel gegen Pilzbefall: Ketoconazol, Itraconazol).

Wirksame Bestandteile und Inhaltsstoffe

222 µg

Lactose 1-Wasser
Hilfstoff
  = Lactose
14 mg Hilfstoff


Erfahrungsberichte zu Fluticasonpropionat Elpen 250 ug 60 ED, 1X60 ST

Es sind noch keine Erfahrungsberichte vorhanden.
Helfen Sie anderen Nutzern und schreiben Sie einen Erfahrungsbericht!

Produktbewertung schreiben




* Die Ersparnis bezieht sich auf die unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers oder auf den höchsten gelisteten Preis.
** Preise, Rangfolge, Versandkosten können sich zwischenzeitlich geändert haben.
*** medizinfuchs.de bezieht die Informationen seiner veröffentlichten Artikel aus gängigen medizinischen und pharmazeutischen Quellen. Ein relevanter Partner ist für uns die ifap-GmbH, die sich auf Arzneimittel-Daten fokussiert hat. Unsere Fachredakteure recherchieren und publizieren sowohl Patienten- als auch Produktinformationen aus Herstellerangaben, damit Sie spezifische Produktinformationen erhalten. Auf dieser Grundlage können Sie das passende Präparat für sich finden. Mehr über unsere Plattform und Tätigkeit finden Sie auf der „Über uns“-Seite‌.