Hilfe zum Preisvergleich Tel: 030 - 94 888 740 Mo-Fr: 10-15 Uhr

nach oben

Schließen
Imupret N Dragees, 50 ST, Bionorica Se 53%sparen*
  • rezeptfrei
  • PZN: 05501600
  • Wirkt reizlindernd, entzündungshemmend und antiseptisch
  • Bei trockenem Husten, Entzündungen im Mund- und Rachenraum
  • Pflanzliches Arzneimittel für Kinder ab 6 Jahren
Günstigster Preis: 6,10 €
Preis bisher: 12,95 €*
Ersparnis*: 53%
zzgl. Versand: 5,95 €
Bei ceciapo.de
Zum Shop

Preisvergleich Imupret N Dragees, 50 ST

Bewertung
Zahlungsarten
Versand nach
Versand mit
Sonstiges

Apotheken und Shops werden geladen, bitte warten ...

Wird geladen ...
6,10 €
+ Versand 5,95 €
frei ab 60,00 €
Gesamtpreis 12,05 €
Bitte beachten Sie, dass bei ceciapo.de einige Sonderangebote in der Abgabemenge limitiert sind!
› Weitere Hinweise
  • PayPal
  • Rechnung
  • Vorkasse
Grundpreis: 0,12 € / 1 Stk. Daten vom 22.09.18 05:34
Preis kann jetzt höher sein**
6,11 €
+ Versand 3,95 €
frei ab 59,00 €
Gesamtpreis 10,06 €
apo.com bietet viele Produkte auf medizinfuchs zu Sonderpreisen an. Diese Sonderpreise sind nur online gültig und auch nur, wenn Sie über die Medizinfuchs-Seite zum apo.com Shop gehen.
› Weitere Hinweise
  • PayPal
  • PayPal Express
  • Amazon Payments
  • Kreditkarte
  • Rechnung
  • Vorkasse
  • Lastschrift
  • Finanz-/Ratenkauf
Grundpreis: 0,12 € / 1 Stk. Daten vom 22.09.18 05:50
Preis kann jetzt höher sein**
6,12 €
+ Versand 3,95 €
frei ab 69,00 €
Gesamtpreis 10,07 €
apolux bietet viele Produkte auf medizinfuchs zu Sonderpreisen an. Diese Sonderpreise sind nur gültig, wenn Sie über die Medizinfuchs-Seite zum apolux.de Shop gehen.
› Weitere Hinweise
  • PayPal
  • PayPal Express
  • Amazon Payments
  • Kreditkarte
  • Rechnung
  • Vorkasse
  • Lastschrift
  • Finanz-/Ratenkauf
Grundpreis: 0,12 € / 1 Stk. Daten vom 22.09.18 05:48
Preis kann jetzt höher sein**
6,35 €
+ Versand 3,95 €
frei ab 75,00 €
Gesamtpreis 10,30 €
Es kann in Einzelfällen produktbezogene Mengenbegrenzungen geben, um die haushaltsübliche Abgabe für bestimmte Arzneimittelgruppen mit Gefahrenpotential zu gewährleisten.
› Weitere Hinweise
  • PayPal
  • PayPal Express
  • Amazon Payments
  • Sofortüberweisung
  • Kreditkarte
  • Rechnung
  • Vorkasse
  • Lastschrift
Grundpreis: 0,13 € / 1 Stk. Daten vom 22.09.18 05:38
Preis kann jetzt höher sein**
  • PayPal
  • Amazon Payments
  • Sofortüberweisung
  • Kreditkarte
  • Rechnung
  • Vorkasse
  • Lastschrift
Grundpreis: 0,13 € / 1 Stk. Daten vom 13.09.18 06:18
Preis kann jetzt höher sein**
6,78 €
+ Versand 3,95 €
frei ab 20,00 €
Gesamtpreis 10,73 €
apo-discounter bietet viele Produkte auf medizinfuchs zu Sonderpreisen an. Diese Sonderpreise sind nur gültig, wenn Sie über die Medizinfuchs-Seite zum apo-discounter.de Shop gehen.
› Weitere Hinweise
  • PayPal
  • Amazon Payments
  • Kreditkarte
  • Rechnung
  • Vorkasse
  • Lastschrift
Grundpreis: 0,14 € / 1 Stk. Daten vom 22.09.18 05:31
Preis kann jetzt höher sein**
  • PayPal
  • Sofortüberweisung
  • Rechnung
  • Vorkasse
  • Lastschrift
Grundpreis: 0,14 € / 1 Stk. Daten vom 19.09.18 08:05
Preis kann jetzt höher sein**
6,80 €
+ Versand 3,95 €
frei ab 50,00 €
Gesamtpreis 10,75 €
Preise solange der Vorrat reicht. Der Preis für einen Artikel kann ab Menge 2 unterschiedlich sein, da es sich bei Sonderangeboten um Lagerware handelt. Sobald diese abverkauft ist und zum Zeitpunkt der Bestellung Ware hinzubestellt werden muss, wird bereits im Warenkorb der Preis für die Artikel die über den Lagerbestand hinaus bestellt werden, angezeigt.
› Weitere Hinweise
  • PayPal
  • PayPal Plus
  • Amazon Payments
  • Rechnung
  • Vorkasse
  • Lastschrift
Grundpreis: 0,14 € / 1 Stk. Daten vom 22.09.18 04:20
Preis kann jetzt höher sein**
Schließen
Newsletter

Newsletter

Melden Sie sich an und erhalten Sie noch mehr Rabatte, Gutscheine und Infos

Mit dem Klick auf „Anmelden“ willige ich in die Verarbeitung meiner personenbezogenen Daten gemäß der Datenschutzerklärung von medizinfuchs.de ein.

Apotheken und Shops werden geladen ...


Produktinformation zu IMUPRET N Dragees

Imupret N Dragees von BIONORICA SE ist ein traditionelles pflanzliches Arzneimittel, dass eine Wirkstoffkombination aus den Pulvern Eibischwurzel, Eichenrinde, Kamillenblüten, Löwenzahnkraut, Schachtelhalmkraut, Schafgarbenkraut und Walnussblättern enthält. Dieser Wirkstoffkomplex kommt aufgrund seiner (husten-)reizlindernden, entzündungshemmenden, antiseptischen, antimikroniellen und wundheilungsfördernden Eigenschaften vor allem bei Entzündungen im Mund- und Rachenraum sowie trockenem Husten bei Kindern ab 6 Jahren und Erwachsenen zum Einsatz. Als pharmazeutische Hilfsstoffe sind zudem enthalten: Calciumcarbonat, Glucose-Monohydrat, sprühgetrockneter Glucose- Sirup, Kartoffelstärke, Lactose-Monohydrat, Maisstärke, modifizierte Maisstärke, Montanglycolwachs, Povidon (K25, K30), natives Rizinusöl, Schellack, hochdisperses Siliciumdioxid, Stearinsäure (pflanzlich), Sucrose, Talk, Farbstoffe: Indigotin (E132), Titandioxid (E171).

Indikation und Anwendung

Imupret N Dragees werden traditionell als pflanzliches Arzneimittel bei den ersten Symptomen einer Erkältung und im Verlauf einer Erkältungserkrankung zur unterstützenden Behandlung und Stimulierung des Immunsystems angewendet. Typische zu behandelnde Beschwerden sind unter anderem

  • Kratzen im Hals,
  • Halsschmerzen,
  • Schluckbeschwerden und
  • Hustenreiz (trockener Husten ohne Schleimbildung).

Kontraindikation und Gegenanzeigen

  • Sollten Sie gegenüber einem der genannten pflanzlichen Wirkstoffe, gegen Korbblütler oder einen anderen Bestandteil der Imupret N Dragees überempfindlich sein, dürfen Sie das Arzneimittel nicht anwenden. Bei Kindern vor dem 6. Lebensjahr sind Imupret N Dragees kontraindiziert.

Dosierung

  • Wenden Sie das Präparat immer nach Anweisung Ihres behandelnden Arztes an. Wenn nicht anders verordnet, nehmen Kinder zwischen dem 6. und 11. Lebensjahr bei akuter Symptomatik 5- bis 6-mal täglich jeweils 1 Dragee (überzogene Tablette) und anschließend nach Abklingen der akuten Beschwerden 3-mal täglich jeweils 1 Dragee. Erwachsene und Jugendliche ab 12 Jahren nehmen bei akuter Symptomatik 5- bis 6-mal täglich jeweils 2 Dragees, anschließend nach Abklingen der Akutbeschwerden 3-mal täglich jeweils 2 Dragees. Sollten Sie die Einnahme einmal vergessen haben, setzten Sie die Anwendung wie vorgesehen fort und verdoppelt Sie nicht die Dosis. Vergiftungen durch Überdosierung sind bislang nicht bekannt.

Patientenhinweise

  • Sollten Ihre Beschwerden nach einer Woche nicht abklingen oder zusätzlich Atemnot, Fieber oder blutiger und/oder eitriger Auswurf auftreten, konsultieren Sie bitte Ihren behandelnden Arzt. Hinsichtlich der Verkehrstüchtigkeit und der Fähigkeit, Maschinen zu bedienen, bestehen keine Anwendungsbeschränkungen.

Schwangerschaft

  • Aufgrund fehlender Daten sollten Sie Imupret N Dragees während der Schwangerschaft und Stillzeit nicht anwenden.

Einnahme Art und Weise

  • Nehmen Sie die Dragees unzerkaut und am besten mit etwas Flüssigkeit (vorzugsweise ein Glas Wasser) ein. Sie können die Dragees unabhängig von den Mahlzeiten einnehmen.

Wechselwirkungen

  • Wechselwirkungen mit anderen Arzneimitteln sind bislang nicht bekannt, aber auch nicht ausreichend untersucht. Bekannt ist, dass Imupret N Dragees die Resorption (Aufnahme) von Alkaloiden (u.a. Hustenmittel mit Codein) und strukturell ähnlichen Wirkstoffen verzögern oder hemmen kann. Konsultieren Sie daher bitte Ihren Arzt oder Apotheker, wenn Sie gleichzeitig andere Arzneimittel einnehmen.

Warnhinweise bei Hilfsstoffen

  • Imupret N Dragees enthalten die Zuckerarten Glucose, Lactose und Sucrose. Sollten Sie an einer Unverträglichkeit gegenüber bestimmten Zuckerarten leiden, konsultieren Sie vor der Anwendung des Präparats bitte Ihren behandelnden Arzt.

Behandlungsdauer

  • Sie sollten Imupret N Dragees nicht länger als 14 Tage einnehmen. Wenden Sie sich an Ihren Arzt, wenn Ihre Beschwerden innerhalb dieser Zeit nicht abgeklungen sind.

Nebenwirkungen

  • Wie alle Arzneimittel können auch pflanzliche Präparate wie Imupret N Dragees zu Nebenwirkungen führen. So können bei Menschen mit vorliegender Überempfindlichkeit gegenüber nicht im Präparat enthaltene Korbblütlern (u.a. Margarite, Beifuß, Chrysantheme) kreuzallergische Reaktionen auftreten. Gelegentlich können darüber hinaus Beeinträchtigungen des Magen-Darm-Traktes beobachten werden. Sollten Sie Anzeichen dieser oder auch nicht genannter Nebenwirkungen feststellen, konsultieren Sie bitte Ihren Arzt oder Apotheker.

Pflichtangaben

Indikation

  • Das Präparat ist ein traditionelles pflanzliches Arzneimittel.
  • Es wird traditionell verwendet bei ersten Anzeichen und während einer Erkältung, z. B. Kratzen im Hals, Halsschmerzen, Schluckbeschwerden, Hustenreiz.
  • Hinweis:
    • Das Präparat ist ein traditionelles pflanzliches Arzneimittel, das ausschließlich aufgrund langjähriger Anwendung für das Anwendungsgebiet registriert ist.

Kontraindikation

  • Das Arzneimittel darf nicht eingenommen werden:
    • wenn Sie überempfindlich (allergisch) gegenüber Eibischwurzel, Kamillenblüten, Schachtelhalmkraut, Walnussblättern, Schafgarbenkraut, Eichenrinde, Löwenzahnkraut oder einen der sonstigen Bestandteile sind.
    • wenn Sie allergisch gegen Korbblütler, z.B. Beifuß, Schafgarbe, Chrysantheme, Margarite sind, wegen sogenannter Kreuzreaktionen zu Kamillenblüten.

Dosierung von Imupret N Dragees

  • Nehmen Sie das Präparat immer genau nach der Anweisung ein. Bitte fragen Sie bei Ihrem Arzt oder Apotheker nach, wenn Sie sich nicht ganz sicher sind.
  • Die übliche Dosis ist:
    • Falls vom Arzt nicht anders verordnet, ist die übliche Dosis:
      • Alter: Kinder unter 6 Jahren
        • Dosierung bei akuter Symptomatik: Die Anwendung ist nicht vorgesehen
        • Dosierung nach Abklingen der akuten Symptomatik:
      • Alter: Kinder von 6 - 11 Jahren
        • Dosierung bei akuter Symptomatik: 5 - 6-mal täglich 1 überzogene Tablette
        • Dosierung nach Abklingen der akuten Symptomatik: 3-mal täglich 1 überzogene Tablette
      • Alter: Heranwachsende ab 12 Jahren und Erwachsene
        • Dosierung bei akuter Symptomatik: 5 - 6-mal täglich 2 überzogene Tabletten
        • Dosierung nach Abklingen der akuten Symptomatik: 3-mal täglich 2 überzogene Tabletten
    • Für konkrete Dosierungsempfehlungen bei eingeschränkter Nieren -/und Leberfunktion gibt es keine hinreichenden Daten.

 

  • Dauer der Anwendung:
    • Das Arzneimittel sollten nicht länger als 2 Wochen hintereinander eingenommen werden.

 

  • Wenn Sie eine größere Menge eingenommen haben, als Sie sollten:
    • Vergiftungen wurden bisher nicht bekannt. Wenn Sie eine größere Menge eingenommen haben als Sie sollten, benachrichtigen Sie bitte einen Arzt. Dieser kann über gegebenenfalls erforderliche Maßnahmen entscheiden.

 

  • Wenn Sie die Einnahme vergessen haben:
    • Nehmen Sie nicht die doppelte Menge ein, wenn Sie die vorherige Einnahme vergessen haben.

 

  • Wenn Sie die Einnahme abbrechen:
    • Ein Absetzen des Arzneimittels ist in der Regel unbedenklich.

 

  • Wenn Sie weitere Fragen zur Anwendung dieses Arzneimittels haben, wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Apotheker.

Patientenhinweise

  • Warnhinweise und Vorsichtsmaßnahmen
    • Bitte sprechen Sie mit Ihrem Arzt oder Apotheker, bevor Sie das Präparat einnehmen.
    • Bei Beschwerden, die länger als eine Woche anhalten oder bei Auftreten von Atemnot, Fieber, wie auch bei eitrigem oder blutigem Auswurf sollte ein Arzt aufgesucht werden.
    • Kinder:
      • Kindern unter 6 Jahren sollte das Arzneimittel nicht verabreicht werden.

 

  • Verkehrstüchtigkeit und Fähigkeit zum Bedienen von Maschinen:
    • Es sind keine besonderen Vorsichtsmaßnahmen erforderlich.

Schwangerschaft

  • Wenn Sie schwanger sind oder stillen oder wenn Sie vermuten, schwanger zu sein oder beabsichtigen, schwanger zu werden, fragen Sie vor der Einnahme dieses Arzneimittels Ihren Arzt oder Apotheker um Rat.
  • Die Sicherheit während der Schwangerschaft und Stillzeit wurde nicht untersucht. Für Schwangere und Stillende wird die Einnahme nicht empfohlen.

Einnahme Art und Weise

  • Die überzogenen Tabletten werden unzerkaut - am besten mit etwas Flüssigkeit (z.B. einem Glas Wasser) - geschluckt.

Wechselwirkungen bei Imupret N Dragees

  • Einnahme zusammen mit anderen Arzneimitteln
    • Das vorliegende Arzneimittel ist dahingehend nicht untersucht. Es liegen keine Berichte über klinische Wechselwirkungen des Präparates und anderen Arzneimitteln vor.
    • Informieren Sie Ihren Arzt oder Apotheker, wenn Sie andere Arzneimittel einnehmen/anwenden, kürzlich andere Arzneimittel eingenommen/angewendet haben oder beabsichtigen, andere Arzneimittel einzunehmen/anzuwenden .
  • Einnahme zusammen mit Nahrungsmitteln und Getränken
    • Entfällt.

Warnhinweise bei Hilfsstoffen

Enthält Fructose, Invertzucker (Honig), Lactitol, Maltitol, Isomaltitol, Saccharose oder Sorbitol. Darf bei Patienten mit erblich bedingter Fructose-Unverträglichkeit nicht angewendet werden.

Wirksame Bestandteile und Inhaltsstoffe


Calcium carbonat
Hilfstoff
Dextrin
Hilfstoff
Glucose 1-Wasser
Hilfstoff
Glucose Sirup, sprühgetrocknet
Hilfstoff
Indigo
Hilfstoff
Kartoffelstärke
Hilfstoff
Lactose 1-Wasser
Hilfstoff
Maisstärke
Hilfstoff
Montanglycolwachs
Hilfstoff
Povidon K25
Hilfstoff
Povidon K30
Hilfstoff
Rizinusöl, nativ
Hilfstoff
Saccharose
Hilfstoff
Schellack
Hilfstoff
Silicium dioxid, hochdispers
Hilfstoff
Stearinsäure
Hilfstoff
Talkum
Hilfstoff
Titan dioxid
Hilfstoff
Gesamt Kohlenhydrate
0,2 g Hilfstoff


Erfahrungsberichte zu Imupret N Dragees, 50 ST

Es sind noch keine Erfahrungsberichte vorhanden.
Helfen Sie anderen Nutzern und schreiben Sie einen Erfahrungsbericht!

Produktbewertung schreiben




Mehr Produkte aus den Kategorien

› Ratgeber: Top Beiträge

* Die Ersparnis bezieht sich auf die unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers oder auf den höchsten gelisteten Preis.
** Preise, Rangfolge, Versandkosten können sich zwischenzeitlich geändert haben.