Hilfe zum Preisvergleich Tel: 030 - 609 889 902 Mo-Fr: 10-15 Uhr

nach oben

Hersteller/Vertrieb
Bayer Vital GmbH GB Pharma
Produktbewertung
100% positive Bewertungen 1 Kundenbewertung
Packung
Verschreibungspflicht
verschreibungspflichtig
Rezeptgebühr
Rezeptgebühr (5,00 €)
PZN
02068551
Indikation

Pflanzliche Antidepressiva Anwendungsgebiete Pflanzliches Arzneimittel zur Behandlung von leichten bis mittelschweren depressiven Episoden…

Günstigster Preis
37,90 €
Versandkosten
versandkostenfrei

Sie benötigen ver-
schiedene Produkte?

Der Merkzettel
berechnet den
günstigsten Anbieter für
die Gesamtbestellung.

Hier bestellen
Bei Pharmeo.de
auf den Merkzettel

Preisvergleich LAIF 900 Filmtabletten, 60 ST

Sortieren nach: Einzelpreis | Gesamtpreis
Bewertung
Zahlungsarten
Versand nach
Versand mit
Sonstiges

Apotheken und Shops werden geladen, bitte warten ...

Wird geladen ...
37,90 €
versandkostenfrei
Gesamtpreis 37,90 €
HINWEIS: Die Versandapotheke "pharmeo.de" bietet
spezielle/günstigere medizinfuchs-Preise an, die nur über die Bestell-Vermittlung von medizinfuchs.de in den
Apotheken-Shop wirksam werden.

› Weitere Hinweise
  • PayPal
  • Amazon Payments
  • Sofortüberweisung
  • Rechnung
  • Vorkasse
  • Lastschrift
Grundpreis: 0,63 € / 1 Stk. Daten vom 08.12.16 18:17
Preis kann jetzt höher sein**
  • PayPal
  • Rechnung
  • Vorkasse
  • Lastschrift
  • Nachnahme
Grundpreis: 0,63 € / 1 Stk. Daten vom 08.12.16 20:42
Preis kann jetzt höher sein**
  • PayPal
  • Kreditkarte
  • Rechnung
  • Vorkasse
  • Lastschrift
  • Finanz-/Ratenkauf
  • Barzahlung
Grundpreis: 0,63 € / 1 Stk. Daten vom 08.12.16 10:16
Preis kann jetzt höher sein**
  • PayPal
  • PayPal Express
  • Sofortüberweisung
  • Kreditkarte
  • Rechnung
  • Vorkasse
  • Lastschrift
  • BillPay
Grundpreis: 0,63 € / 1 Stk. Daten vom 08.12.16 10:34
Preis kann jetzt höher sein**
  • PayPal
  • PayPal Express
  • Kreditkarte
  • Rechnung
  • Vorkasse
  • Lastschrift
Grundpreis: 0,63 € / 1 Stk. Daten vom 08.12.16 04:16
Preis kann jetzt höher sein**
37,90 €
versandkostenfrei
Gesamtpreis 37,90 €
Für Bestellungen,die nur OTC Produkte
enthalten, wird eine Logistikpauschale von 0,50 € je Paket berechnet. Bestellungen mit Rezept werden generell ohne weitere Zusatzkosten versendet
› Zusatzgebühren
  • PayPal
  • Sofortüberweisung
  • Kreditkarte
  • Rechnung
  • Vorkasse
  • Lastschrift
  • BillPay
Grundpreis: 0,63 € / 1 Stk. Daten vom 08.12.16 06:10
Preis kann jetzt höher sein**
  • PayPal
  • Vorkasse
  • Lastschrift
Grundpreis: 0,63 € / 1 Stk. Daten vom 08.12.16 07:16
Preis kann jetzt höher sein**
  • PayPal
  • Sofortüberweisung
  • Rechnung
  • Vorkasse
  • Lastschrift
Grundpreis: 0,63 € / 1 Stk. Daten vom 08.12.16 06:31
Preis kann jetzt höher sein**

Apotheken und Shops werden geladen ...
3 weitere Apotheken und Shops anzeigen


Sie benötigen Ihre Produkte noch heute?
Lokale Apotheken in der Nähe finden

Laif 900

Wenn Sie sich oft niedergeschlagen oder betrübt fühlen, wenn Sie schlecht einschlafen können oder unruhig und nervös sind, suchen Sie vielleicht ein pflanzliches Mittel, das auf natürliche Weise diese Symptome lindert. Laif 900 Balance ist ein solches Arzneimittel. Es setzt auf die schon seit langer Zeit bekannten positiven Eigenschaften des Johanniskrauts und verstärkt diese durch einen hohen Anteil an Flavonoiden.

Was ist Laif 900?

Laif 900 ist ein Arzneimittel auf natürlicher Basis, das in Tablettenform erhältlich ist. Das Antidepressivum ist rezeptpflichtig und in der Apotheke erhältlich. Die Zahl im Namen des Medikaments steht für die Milligramm-Anzahl des Johanniskraut-Trockenextrakts pro Tablette. Der Vorteil des Mittels liegt vor allem in der hohen Dosierung des Wirkstoffs.

Die wichtigsten Fakten:

  • Darreichungsformen: 60 oder 100 Filmtabletten

  • Wirkstoffgehalt (Johanniskrautextrakt) pro Filmtablette: 900 mg


Ein besonderes Merkmal ist der hohe Anteil an Flavonoiden. Diese verstärken die stimmungsaufhellende Wirkung des Johanniskrauts und fangen zusätzlich freie Radikale ein.

Wie wirkt das Mittel?

Laif 900 enthält als Wirkstoff Johanniskraut. Dieses Heilmittel wurde bereits in der Antike erfolgreich als Mittel gegen verschiedene Beschwerden eingesetzt. Johanniskraut empfiehlt sich als natürliches Heilmittel unter anderem zur Behandlung folgender Symptome:

  • Leichte bis mittelschwere Verstimmungen (sogenannte atypische Depressionen)

  • Schlafstörungen

  • Unruhe und Nervosität


Das natürliche Antidepressivum von Bayer Vital GmbH beruhigt, löst die Angst und wirkt stimmungsaufhellend. Dabei sind die Nebenwirkungen im Vergleich zu anderen Antidepressiva – vor allem auf chemischer Basis – vergleichsweise gering. Gerade deshalb ist das Johanniskrautpräparat eines der am meisten verkauften Produkte des Herstellers Bayer.

Wie schnell wirkt Laif 900?

Damit Ihr Körper und Ihre Psyche wieder in eine Balance kommen, sollten Sie das Mittel mindestens 10 bis 14 Tage lang einnehmen. In der Regel entfaltet sich die volle Wirkung schon in dieser kurzen Zeit, spätestens aber nach vier Wochen. Andere Zeiten der Einnahmedauer lassen sich selbstverständlich in Absprache mit dem Arzt oder Apotheker bestimmen. Auch eine gute Ernährung und regelmäßige Bewegung sind für die Behandlung von depressiven Verstimmungen sehr wichtig.

Welche Nebenwirkungen können auftreten?

In den meisten Fällen sind auf Johanniskraut basierende Medikamente unschädlich. Wie bei jedem Arzneimittel sollten Sie aber auch bei der Verwendung dieses Präparats einige Dinge beachten:

• Wenden Sie es nicht bei schweren Depressionen oder zusammen mit anderen Antidepressiva an.

• Vermeiden Sie die Einnahme des Arzneimittels bei Johanniskrautüberempfindlichkeit.

• Setzen Sie sich während der Anwendung nicht allzu intensiver UV-Strahlung aus.

• Bei Licht-Überempfindlichkeit sollte dieses Arzneimittel nicht eingenommen werden.


Wenden Sie sich bei allen Fragen zur Anwendung des Medikaments an Ihren Arzt oder Apotheker. Insbesondere bei allergischen Reaktionen sollten Sie sofort den Arzt aufsuchen.



Produktinformation zu LAIF 900 Filmtabletten, 60 ST

Indikation

  • Pflanzliche Antidepressiva
  • Anwendungsgebiete
    • Pflanzliches Arzneimittel zur Behandlung von leichten bis mittelschweren depressiven Episoden (gemäß ICD-10).

Kontraindikation

  • Gegenanzeigen
    • Das Präparat darf nicht gleichzeitig angewendet werden mit Arzneimitteln, welche einen der folgenden Wirkstoffe bzw. einen Wirkstoff aus einer der folgenden Stoffgruppen enthalten:
      • Arzneimittel zur Unterdrückung von Abstoßungsreaktionen gegenüber Transplantaten (Immunsuppressiva):
        • Ciclosporin, Tacrolimus zur innerlichen Anwendung, Sirolimus.
      • Arzneimittel zur Behandlung von HIV-Infektionen oder AIDS:
        • Indinavir, Nevirapin.
      • Zellwachstum-hemmende Arzneimittel (Zytostatika):
        • Imatinib, Irinotecan.
    • Das Arzneimittel darf nicht eingenommen werden bei bekannter Allergie gegenüber Johanniskraut oder einem der sonstigen Bestandteile.
    • Hinweis:
      • Da keine ausreichenden Untersuchungen vorliegen, wird die Anwendung des Arzneimittels in der Schwangerschaft und Stillzeit nicht empfohlen.
    • Hinweis:
      • Das Präparat soll bei Kindern und Jugendlichen unter 18 Jahren nicht angewendet werden, da für diese Patientengruppe keine ausreichenden Untersuchungen vorliegen.

Dosierung von LAIF 900 Filmtabletten

  • Erwachsene und ältere Menschen:
    • 1mal täglich 1 Filmtablette (entsprechend 900 mg Johanniskraut-Trockenextrakt pro Tag).
  • Kinder und Jugendliche:
    • Die Anwendung des Arzneimittels wird bei Kindern und Jugendlichen unter 18 Jahren nicht empfohlen.
  • Dauer der Anwendung
    • Der Wirkeintritt wird innerhalb von 4 Wochen während der Behandlung erwartet.
    • Falls während der Anwendung die Symptome weiterbestehen, sollte ein Arzt konsultiert werden.
  • Überdosierung und andere Anwendungsfehler
    • Es wurde über Krampfanfälle und Verwirrtheit nach Einnahme von täglich 4,5 g Johanniskraut-Trockenextrakt über einen Zeitraum von 2 Wochen und einer zusätzlichen Einnahme von 15 g Trockenextrakt kurz vor Krankenhauseinweisung berichtet.
    • Nach Einnahme massiver Überdosen sollte die Haut wegen möglicher erhöhter Lichtempfindlichkeit für die Dauer von 1 bis 2 Wochen vor Sonnenlicht und anderen UV-Lichtquellen geschützt werden.

Patientenhinweise

  • Warnhinweise und Vorsichtsmaßnahmen für die Anwendung
    • Die gleichzeitige Anwendung des Arzneimittels mit einem der unter der Kategorie ?Wechselwirkungen" angegebenen Wirkstoffe kann zu Wirkungsverminderung oder Wirkungsverstärkung dieser führen. Sollten Sie das Präparat und gleichzeitig Arzneimittel mit einem dieser Wirkstoffe einnehmen, sollten Sie den Rat Ihres behandelnden Arztes einholen.
    • Während der Anwendung des Arzneimittels sollte eine intensive UV-Bestrahlung (Sonnenbäder, Höhensonne, Solarium) vermieden werden.
    • Falls Sie von Ihrem Arzt ein Arzneimittel verordnet bekommen, sollten Sie Ihren Arzt informieren, daß Sie das Präparat anwenden. Wenn Sie selbst ein anderes Arzneimittel zusätzlich einnehmen wollen, sollten Sie die Hinweise unter der Kategorie ?Wechselwirkungen" beachten.
  • Verkehrstüchtigkeit und das Bedienen von Maschinen
    • Das Arzneimittel verändert das Reaktionsvermögen nicht und beeinträchtigt auch nicht die Fähigkeit zur aktiven Teilnahme am Straßenverkehr.

Schwangerschaft

  • Da keine ausreichenden Untersuchungen vorliegen, wird die Anwendung von des Arzneimittels in der Schwangerschaft und Stillzeit nicht empfohlen.

Einnahme Art und Weise

  • Zum Einnehmen.

Wechselwirkungen bei LAIF 900 Filmtabletten

  • Wechselwirkungen mit anderen Arzneimitteln und anderen Mitteln
    • Arzneimittel, die wie das Präparat Wirkstoffe aus Johanniskraut enthalten, können möglicherweise mit anderen Arzneistoffen in Wechselwirkung treten. Wirkstoffe aus Johanniskraut können die Ausscheidung anderer Arzneistoffe beschleunigen und dadurch die Wirksamkeit dieser anderen Stoffe herabsetzen. Wirkstoffe aus Johanniskraut können zusammen mit anderen Arzneimitteln aber auch die Konzentration von körpereigenen Substanzen, wie z. B. des sogenannten ?Botenstoffes" Serotonin, heraufsetzen.
    • Das Arzneimittel kann mit folgenden Wirkstoffen in Wechselwirkung treten, die zu einer Wirkungsverminderung dieser Wirkstoffe führen kann:
      • Arzneimittel zur Unterdrückung von Abstoßungsreaktionen gegenüber Transplantaten (Immunsuppressiva):
        • Ciclosporin, Tacrolimus zur innerlichen Anwendung, Sirolimus.
      • Arzneimittel zur Behandlung von HIV-Infektionen oder AIDS:
        • Indinavir, Nevirapin.
      • Zellwachstum-hemmende Arzneimittel (Zytostatika):
        • Imatinib, Irinotecan.
      • Arzneimittel zur Hemmung der Blutgerinnung wie Phenprocoumon, Warfarin.
      • Digoxin, Midazolam, hormonelle Empfängnisverhütungsmittel.
      • Trizyklische Antidepressiva wie Amitriptylin, Nortriptylin.
    • Das Präparat kann mit bestimmten Antidepressiva wie Paroxetin, Sertralin, Trazodon in Wechselwirkung treten, die zu einer Wirkungsverstärkung führen kann. Bei gleichzeitiger Einnahme dieser Arzneimittel können in Einzelfällen serotonerge Effekte (wie z. B. Übelkeit, Erbrechen, Angst, Ruhelosigkeit, Verwirrtheit) verstärkt auftreten.
    • Bei gleichzeitiger Einnahme hormoneller Empfängnisverhütungsmittel (?Pille") können Zwischenblutungen auftreten und die Sicherheit der ?Pille" als Empfängnis-verhütungsmittel kann herabgesetzt werden.
    • Weitere Wechselwirkungen mit Arzneimitteln, die über das Cytochrom P 450-Enzymsystem der Leber verstoffwechselt werden, sind möglich.

Wirksame Bestandteile und Inhaltsstoffe


Carboxymethylstärke, Natriumsalz
Hilfstoff
Croscarmellose, Natriumsalz
Hilfstoff
Eudragit E 100
Hilfstoff
Macrogol 4000
Hilfstoff
Magnesium stearat
Hilfstoff
Natrium hydrogencarbonat
Hilfstoff
Riboflavin
Hilfstoff
Silicium dioxid, hochdispers
Hilfstoff
Talkum
Hilfstoff
Titan dioxid
Hilfstoff
Gesamt Kohlenhydrate
0,1 BE Hilfstoff


Erfahrungsberichte zu LAIF 900 Filmtabletten, 60 ST

5 von 5 Sternen Von Gima am 04.08.2016

Von am

Ich bin sehr zufrieden ;mein Wohlbefinden hat sich ganz allgemein verbessert.Ich nehme Laif 900 (verschreibungspflichtig)das ganze Jahr .

Laif 900

Von am

Es zeigte sich nicht die Spur einer Wirkung. Habe es mehr als einen Monat genommen und dann abgesetzt. Bin zu einem anderen Hersteller gewechselt. Das andere Produkt ist freiverkäuflich, niedriger dosiert und half schon nach 3 Tagen. Der Wirkstoff ist identisch.

Produkterfahrungsbericht schreiben

Bitte beachten Sie dazu › unsere Netiquette.

anonym (oder melden Sie sich hier an)
* Die Ersparnis bezieht sich auf die unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers oder auf den höchsten gelisteten Preis.
** Preise, Rangfolge, Versandkosten können sich zwischenzeitlich geändert haben.