Hilfe zum Preisvergleich Tel: 030 - 609 889 902 Mo-Fr: 10-15 Uhr

nach oben

Hersteller/ Vertriebe
Wirkstoffe
Preis
Preis max. (€):  
Kundenbewertungen

Ruhe & Konzentration

Sortierung:
Ansicht:
Zur Kompaktansicht wechseln Zur Listenansicht wechseln Zur Gallerieansicht wechseln
GINKOBIL ratiopharm 120 mg Filmtabletten, 120 ST, ratiopharm GmbH
ab  32,99 €
62% Ersparnis
ratiopharm GmbH
5 von 5 Sternen (bei 1 Bewertungen)
120 Stück
Grundpreis: 0,27 € / 1 Stk.
Gingium intens 120, 120 ST, HEXAL AG
ab  39,65 €
HEXAL AG
5 von 5 Sternen (bei 1 Bewertungen)
120 Stück
Grundpreis: 0,33 € / 1 Stk.
LASEA Weichkapseln, 56 ST, Dr.Willmar Schwabe GmbH & Co. KG
ab  19,98 €
Dr.Willmar Schwabe GmbH & Co. KG
4 von 5 Sternen (bei 6 Bewertungen)
56 Stück
Grundpreis: 0,36 € / 1 Stk.
HOGGAR Night Tabletten, 20 ST, STADA GmbH
ab  4,18 €
STADA GmbH
5 von 5 Sternen (bei 1 Bewertungen)
20 Stück
Grundpreis: 0,21 € / 1 Stk.
Tebonin Konzent 240mg Filmtabletten, 120 ST, Dr.Willmar Schwabe GmbH & Co. KG
Dr.Willmar Schwabe GmbH & Co. KG
120 Stück
Grundpreis: 0,94 € / 1 Stk.
OMNi BiOTiC Stress Repair, 56X3 G, INSTITUT ALLERGOSAN Deutschland (privat) GmbH
ab  46,60 €
37% Ersparnis
INSTITUT ALLERGOSAN Deutschland (privat) GmbH
56X3 Gramm
Grundpreis: 27,74 € / 100 g
GINKOBIL ratiopharm 240mg, 120 ST, ratiopharm GmbH
ab  61,89 €
62% Ersparnis
ratiopharm GmbH
5 von 5 Sternen (bei 1 Bewertungen)
120 Stück
Grundpreis: 0,52 € / 1 Stk.
Neurexan, 100 ST, Biologische Heilmittel Heel GmbH
ab  13,44 €
Biologische Heilmittel Heel GmbH
3 von 5 Sternen (bei 7 Bewertungen)
100 Stück
Grundpreis: 0,13 € / 1 Stk.
Gingium extra 240mg Filmtabletten, 120 ST, HEXAL AG
HEXAL AG
120 Stück
Grundpreis: 0,58 € / 1 Stk.
Neurexan, 250 ST, Biologische Heilmittel Heel GmbH
ab  31,86 €
Biologische Heilmittel Heel GmbH
3 von 5 Sternen (bei 7 Bewertungen)
250 Stück
Grundpreis: 0,13 € / 1 Stk.
Tebonin intens 120mg, 120 ST, Dr.Willmar Schwabe GmbH & Co. KG
ab  63,69 €
Dr.Willmar Schwabe GmbH & Co. KG
120 Stück
Grundpreis: 0,53 € / 1 Stk.
Omni Biotic Stress Repair, 28X3 G, INSTITUT ALLERGOSAN Deutschland (privat) GmbH
ab  23,49 €
40% Ersparnis
INSTITUT ALLERGOSAN Deutschland (privat) GmbH
28X3 Gramm
Grundpreis: 27,96 € / 100 g
Tebonin intens 120mg, 200 ST, Dr.Willmar Schwabe GmbH & Co. KG
ab  100,71 €
Dr.Willmar Schwabe GmbH & Co. KG
200 Stück
Grundpreis: 0,50 € / 1 Stk.
Lioran die Passionsblume, 80 ST, Niehaus Pharma GmbH & Co. KG
ab  14,67 €
Niehaus Pharma GmbH & Co. KG
80 Stück
Grundpreis: 0,18 € / 1 Stk.
Vivinox Sleep Schlaftabletten Stark, 20 ST, Dr. Gerhard Mann
Dr. Gerhard Mann
20 Stück
Grundpreis: 0,18 € / 1 Stk.
SCHLAFSTERNE, 20 ST, Retorta GmbH
ab  2,75 €
Retorta GmbH
2 von 5 Sternen (bei 1 Bewertungen)
20 Stück
Grundpreis: 0,14 € / 1 Stk.
Baldriparan Stark für die Nacht, 120 ST, Pfizer Consumer Healthcare GmbH
Pfizer Consumer Healthcare GmbH
120 Stück
Grundpreis: 0,24 € / 1 Stk.
Bach Original Rescue Tropfen alkoholfrei, 20 ML, Nelsons GmbH
ab  9,59 €
45% Ersparnis
Nelsons GmbH
3 von 5 Sternen (bei 1 Bewertungen)
20 Milliliter
Grundpreis: 47,95 € / 100 ml
NEURAPAS balance, 100 ST, Pascoe Pharmazeutische Präparate GmbH
ab  14,74 €
46% Ersparnis
Pascoe Pharmazeutische Präparate GmbH
100 Stück
Grundpreis: 0,15 € / 1 Stk.
Neurexan, 50 ST, Biologische Heilmittel Heel GmbH
ab  7,15 €
Biologische Heilmittel Heel GmbH
3 von 5 Sternen (bei 7 Bewertungen)
50 Stück
Grundpreis: 0,14 € / 1 Stk.

Medikamente und Produkte für Ruhe und Konzentration

Familien- und Berufsleben erfordern ständig Kraft, Leistung, Aufmerksamkeit und Konzentration. Es ist wichtig, nach einem stressigen Alltag abschalten zu können, um sich zu erholen, genügend Schlaf zu finden, sich gesund zu ernähren und ausreichend Vitamine zu sich zu nehmen, um so auch am nächsten Tag wieder leistungsstark und aktiv zu sein. Wer sich dagegen wenig schont und Geist und Körper nicht zur Ruhe kommen lässt, wird bald unerwünschte Nebeneffekte feststellen. Der Kopf kann nicht mehr abschalten, Gedanken kreisen permanent um das Erlebte, Sorgen und Nervosität nehmen Überhand. Viele Menschen kennen ihre eigenen Grenzen nicht und erleben die ersten Auswirkungen als Überanstrengung, Stimmungsabfall, Konzentrationsschwäche und einer sich allmählich ausbreitenden inneren Unruhe.

Der Körper sendet Warnsignale, die wahrgenommen werden müssen. Erschöpfung kann bald zu schwerwiegenderen Problemen führen. Wichtig ist dann eine frühzeitige Behandlung mit Medikamenten, die den gesunden Schlaf fördern und Unruhezustände beseitigen. Viele Präparate gibt es zur Nervenstärkung auch im Bereich der Homöopathie auf rein pflanzlicher Basis. Diese Kategorie umfasst ausgesuchte Arzneimittel, die Ruhe und Konzentration fördern, zur Selbstmedikation oder zu einer Therapiebegleitung geeignet sind.

Leistung und Konzentration

Bereits in der Schulzeit wird der Mensch mit dem typischen Lern- und Leistungsdruck konfrontiert. Mit einer guten Auffassungsgabe und einer hohen Konzentration kann der Schulstoff schneller bewältigt werden.

Auch nach Schulzeit und Studium bleibt der Leistungsanspruch in der modernen Gesellschaft weiter bestehen. Körper und Gehirn werden gefordert, um den Alltag zu meistern. Mit steigendem Alter zeigen sich aber immer häufiger Konzentrationsprobleme. Die Merkfähigkeit nimmt ab, das Gedächtnis wird schlechter. Um weiterhin den Anforderungen gewachsen zu sein, können verschiedene pharmazeutische Hilfsmittel unterstützend wirken und so die geistige Leistungsfähigkeit auch im Alter erhalten.

Ginkgo
Pflanzliche Präparate helfen auf natürlichem Weg, das Gedächtnis wieder anzukurbeln. Bekannt ist Ginkgo für die starke Wirkung auf Gedächtnis und Gesundheit, eine der wirkungsvollsten und ältesten Heilpflanzen der Welt mit fächerartig zweigeteilten Blättern. Der Ginkgo-Baum stammt ursprünglich aus China und wurde als Tempelbaum bezeichnet. Ginkgo sorgt für eine bessere Fließbereitschaft des Blutes und fördert damit dann auch die Durchblutung im Gehirn.

Die wichtigen enthaltenen Wirkstoffgruppen der Flavonoide, Bilobalide und Ginkgolide dienen dem Schutz und der Erneuerung der Zellen. Daher wirkt Ginkgo gerade bei Gedächtnisverlust und im Frühstadium von Alzheimer und Demenz, aber auch bei Tinnitus.

Ein hochkonzentriertes Spezialextrakt aus den Ginkgo-Blättern bietet „Ginkobil ratiopharm“. Es kurbelt die Durchblutung der Gehirnzellen an und bewirkt eine bessere Versorgung der Zellen mit Sauerstoff. Das Medikament gibt es in Tablettenform oder als Tropfen.

In einer Verbindung von körperlicher Aktivität, Gedächtnistraining und der Einnahme des Medikaments können hervorragende Ergebnisse erzielt werden. Konzentrationsschwäche wird beseitigt, das Gedächtnis verbessert.

Geeignet ist das Präparat für Erwachsene ab 18 Jahren, solange keine Epilepsie oder eine erhöhte Blutungsneigung vorliegt.

Ein gutes Gedächtnis und eine bessere Konzentration fördert auch das Präparat „Gingium extra“ von „Hexal“ mit einem Ginkgo-Spezialextrakt für die Stärkung der Nerven- und Gehirnzellen.

Gerade bei häufigerer Vergesslichkeit kann durch die natürliche Kraft der Heilpflanze die Leistungskraft wieder erhöht werden. Ein- bis zweimal täglich wird eine halbe Tablette mit viel Wasser eingenommen. Nebenwirkungen sind nicht bekannt.

Nervosität und Erschöpfung

Nicht alle Menschen sind den Anforderungen moderner Zeiten gewachsen. Besonders Stress und Alltagshektik fördern Nervosität und Schlaflosigkeit. Nach einem anstrengenden Tag sind Erschöpfung und Müdigkeit zunächst normal, da der Körper sich langsam wieder erholt. Auch Kälte bewirkt Anspannung und verlangsamt den Stoffwechsel.

Wenn dann aber die Konzentrationsfähigkeit nachlässt, der Schlaf auf sich warten lässt und Kopfschmerzen entstehen, muss gehandelt werden. Dann kann es passieren, dass Körper und Geist nicht mehr auf natürlichem Weg entspannen können, Stimmungsschwankungen und gereizte Tendenzen aufkommen oder der Mensch völlig antriebslos und frustriert wird.

Bei einer Überbelastung und bei nervösen Zuständen ist das Relaxen kaum noch möglich, auch wenn es Entspannungstechniken gibt, die erlernbar sind. Hier ist es wichtig, schnell wieder eine Stimmungsaufhellung zu bewirken, damit die Nervosität nicht weitere Beschwerden auslöst. Sinnvoll sind Präparate, die ein Extrakt aus Johanniskraut oder Ginseng enthalten, um körperliche und geistige Beruhigung zu erzielen.

Johanniskraut
Johanniskraut wirkt sich besonders stärkend bei Schlafstörungen, depressiven Verstimmungen und Antriebslosigkeit aus, da es als Extrakt wichtige Botenstoffe im Gehirn anregt und reguliert, die Informationsübertragung zwischen den einzelnen Nervenzellen ins Gleichgewicht bringt und normalisiert.

Die Pflanze wächst in sehr sonnigen Gebieten, weist punktierte Laubblätter auf, in denen das ätherisch nutzbare Öl enthalten ist. Die Blütenblätter sind gelb und mit dunkleren Stellen übersät, die dann das ätherisch rote Öl enthalten.

Laif 900 Balance“ von dem bekannten Vertriebs- und Pharmaunternehmen „Bayer“ enthält das ätherische Öl als Trockenextrakt. Begleitend bei einer Therapie kann das Medikament zunächst über einen Zeitraum von 14 Tagen eingenommen werden, wobei einmal täglich eine Tablette geschluckt wird.

Geeignet ist das Präparat für Erwachsene und Jugendliche ab 12 Jahren. Eine leichte Überempfindlichkeit auf UV-Licht kann während der Anwendung auftreten, so dass Sonnenbäder oder der Gang ins Solarium vermieden werden sollten. Auch die Wirkung der Anti-Baby-Pille kann durch die Einnahme beeinträchtigt werden und eine zusätzliche Empfängnisverhütung nötig machen.

Ginseng
Ginseng ist schon lange als Allheilmittel bekannt, hilft gegen Unruhe, Erkältung, Müdigkeit, Erschöpfung, Heuschnupfen und Diabetes. Um die Leistungsfähigkeit wieder zu steigern, bietet sich das Medikament „ABTEI Ginseng (Plus B-Vitamine)“ an, das neben der koreanischen Panax-Ginsengwurzel auch wichtige B-Vitamine und Vitamin C enthält. Durch weitere Inhaltsstoffe wie Folsäure oder Panthothensäure, die die geistige Leistungsfähigkeit erhalten und den Energiestoffwechsel unterstützen, wirkt Ginseng vitalisierend und belebend.

Gesunder Schlaf und innere Ruhe

Ausgeglichen und selbstbewusst lässt sich der Alltag nur dann angehen, wenn ausreichend geschlafen wird, Körper und Geist sich regenerieren können. Ein ausgeschlafener Mensch ist weniger anfällig für Stimmungsschwankungen und Frustrationen, empfindet auch häufig mehr Lebensfreude.

Ist dagegen das Einschlafen ein Problem, z. B. durch Überbelastung im Job, Einsamkeit, Lärm oder Sorgen, können Tabletten helfen, die erholsame Nachtruhe wieder zu gewährleisten.

Zuverlässig wirkt z. B. das Medikament „Hoggar Night“ von „Stada“. Für eine Kurzzeitbehandlung kann eine Tablette vor dem Schlafengehen eingenommen werden. Der im Mittel enthaltene Wirkstoff „Doxylamin“ blockiert die Rezeptoren für den Botenstoff Histamin, wodurch sich die Gefäße nicht erweitern und eine beruhigende Wirkung eintritt.

Ungeeignet ist das Präparat für Menschen mit grünem Star. Auch kann eine längere Anwendung das Reaktionsvermögen einschränken. Das Medikament sollte daher nicht in Verbindung mit Alkohol eingenommen werden.

Angstzustände und Burnout

Gesteigerte Unruhezustände und Angstgefühle können schnell zu verschiedenen Überreaktionen und psychologischen Erkrankungen führen. Die Ursachen sind nicht immer sofort zu entschlüsseln, dennoch kommt es immer häufiger zu einer Übersteigerung der eigenen Emotionen, die nicht mehr kontrolliert werden können.

Wer die nervöse Unruhe nicht mehr ausgleichen kann, wird sich tagsüber und besonders in der Nacht schlecht fühlen und kaum noch Schlaf finden. Dann ist eine effiziente Hilfe notwendig, um die eigenen Gefühle wieder in den Griff zu bekommen.

Nicht jeder möchte allerdings gleich auf eine medikamentöse Therapie zurückgreifen, da der Psychologe häufig auch chemische Präparate verschreibt, die Unverträglichkeit oder unerwünschte Nebenwirkungen, Abhängigkeit und Gewöhnung nach sich ziehen können. Eine bessere Lösung ist der Versuch, zunächst biologische und pflanzliche Produkte aus dem homöopathischen Bereich zu nutzen.

Melisse und Lavendel
Eine beruhigende Wirkung haben Melisse und Lavendel. Melisse gibt es als Tee oder als Tinktur. Sie ist der Hauptbestandteil im Extrakt von „Klosterfrau Melissengeist“ und kann bedenkenlos über einen längeren Zeitraum eingenommen werden, um innere Unruhe und Schlaflosigkeit zu beseitigen.

Wird die Heilpflanze zerrieben, entfaltet sie einen zitronenartigen Duft. Im Mittelalter war es nur erlaubt, Melisse im Klostergarten anzubauen, da die Pflanze als besonders wertvoll betrachtet wurde. Sie wirkt nicht nur auf die Stimmung, sondern kann auch gegen Schmerzen helfen.

Bei Lavendel handelt es sich um einen harten Halbstrauch mit schmal geformten Blättern von graugrüner Farbe und violetten Blüten, die einen sehr intensiven Geruch verströmen. Lavendel kommt besonders häufig im Mittelemeerraum vor. Aus ihm kann ein intensives ätherisches Öl gewonnen werden, verschiedene Destillate und Extrakte. Lavendel als Linalool hat eine krampflösende und beruhigende Wirkung.

Natürlich unterstützend zum Zweck einer Selbstmedikation wirkt z. B. das Präparat „Lasea“ von „Dr. Willmar Schwabe“. Die Inhaltsstoffe sind natürlich und dienen einer Behandlung bei ängstlicher Unruhe, die mit innerer Anspannung, ständig fixierten Gedanken und Schlafstörungen einhergehen.

Das Medikament ist für Erwachsene ab 18 Jahren geeignet, enthält u. a. Lavendelöl, Rapsöl und Aluminiumsalze. Dadurch kann es zu einem häufigeren Aufstoßen kommen.

Nach und nach wirken sich die Inhaltsstoffe auf die Psyche aus und verringern Panikattacken und Angstgefühle. „Lasea“ gibt es in Kapselform, wobei dann einmal am Tag eine Kapsel mit ausreichend Wasser eingenommen wird.

› Ratgeber: Top Beiträge