Hilfe zum Preisvergleich Tel: 030 - 94 888 740 Mo-Fr: 10-15 Uhr

nach oben

Hersteller/ Vertriebe
Wirkstoffe
Preis
Preis max. (€):  
Kundenbewertungen

Stärkung & Konzentration

Sortierung:
Ansicht:
Zur Kompaktansicht wechseln Zur Listenansicht wechseln Zur Gallerieansicht wechseln
Orthomol arthroplus Granulat/Kapseln, 30 ST, Orthomol Pharmazeutische Vertriebs GmbH
ab  42,32 €
36% Ersparnis
Orthomol Pharmazeutische Vertriebs GmbH
5 von 5 Sternen (bei 1 Bewertungen)
30 Stück
Grundpreis: 1,41 € / 1 Stk.
Tromcardin Complex, 120 ST, Trommsdorff GmbH & Co. KG
ab  12,99 €
46% Ersparnis
Trommsdorff GmbH & Co. KG
5 von 5 Sternen (bei 1 Bewertungen)
120 Stück
Grundpreis: 0,11 € / 1 Stk.
Keltican forte, 40 ST, Trommsdorff GmbH & Co. KG
ab  23,56 €
38% Ersparnis
Trommsdorff GmbH & Co. KG
3.5 von 5 Sternen (bei 4 Bewertungen)
40 Stück
Grundpreis: 0,59 € / 1 Stk.
MAGNESIUM VERLA N Dragees, 200 ST, Verla-Pharm Arzneimittel GmbH & Co. KG
ab  7,96 €
47% Ersparnis
Verla-Pharm Arzneimittel GmbH & Co. KG
5 von 5 Sternen (bei 1 Bewertungen)
200 Stück
Grundpreis: 0,04 € / 1 Stk.
Gingium intens 120, 120 ST, HEXAL AG
ab  36,99 €
59% Ersparnis
HEXAL AG
5 von 5 Sternen (bei 1 Bewertungen)
120 Stück
Grundpreis: 0,31 € / 1 Stk.
Orthomol Immun Trinkfläschchen, 30 ST, Orthomol Pharmazeutische Vertriebs GmbH
ab  41,79 €
34% Ersparnis
Orthomol Pharmazeutische Vertriebs GmbH
5 von 5 Sternen (bei 1 Bewertungen)
30 Stück
Grundpreis: 1,39 € / 1 Stk.
GINKOBIL ratiopharm 120 mg Filmtabletten, 120 ST, ratiopharm GmbH
ab  29,99 €
67% Ersparnis
ratiopharm GmbH
5 von 5 Sternen (bei 1 Bewertungen)
120 Stück
Grundpreis: 0,25 € / 1 Stk.
Tebonin Konzent 240mg Filmtabletten, 120 ST, Dr.Willmar Schwabe GmbH & Co. KG
ab  112,00 €
37% Ersparnis
Dr.Willmar Schwabe GmbH & Co. KG
120 Stück
Grundpreis: 0,93 € / 1 Stk.
VITASPRINT B12, 30 ST, Pfizer Consumer Healthcare GmbH
ab  40,99 €
44% Ersparnis
Pfizer Consumer Healthcare GmbH
5 von 5 Sternen (bei 5 Bewertungen)
30 Stück
Grundpreis: 1,37 € / 1 Stk.
Magnesium Verla 300 Orange, 50 ST, Verla-Pharm Arzneimittel GmbH & Co. KG
ab  9,41 €
45% Ersparnis
Verla-Pharm Arzneimittel GmbH & Co. KG
50 Stück
Grundpreis: 0,19 € / 1 Stk.
Gingium extra 240mg Filmtabletten, 120 ST, HEXAL AG
ab  69,65 €
57% Ersparnis
HEXAL AG
120 Stück
Grundpreis: 0,58 € / 1 Stk.
GINKOBIL ratiopharm 240mg, 120 ST, ratiopharm GmbH
ab  62,85 €
61% Ersparnis
ratiopharm GmbH
5 von 5 Sternen (bei 1 Bewertungen)
120 Stück
Grundpreis: 0,52 € / 1 Stk.
UNIZINK 50, 100 ST, Köhler Pharma GmbH
ab  10,56 €
47% Ersparnis
Köhler Pharma GmbH
5 von 5 Sternen (bei 19 Bewertungen)
100 Stück
Grundpreis: 0,11 € / 1 Stk.
Pantovigar, 300 ST, Merz Pharmaceuticals GmbH
ab  71,84 €
33% Ersparnis
Merz Pharmaceuticals GmbH
300 Stück
Grundpreis: 0,24 € / 1 Stk.
FLORADIX mit Eisen, 700 ML, Salus Pharma GmbH
ab  13,38 €
43% Ersparnis
Salus Pharma GmbH
700 Milliliter
Grundpreis: 1,91 € / 100 ml
ZINKOROTAT POS, 100 ST, Ursapharm Arzneimittel GmbH
ab  10,19 €
49% Ersparnis
Ursapharm Arzneimittel GmbH
100 Stück
Grundpreis: 0,10 € / 1 Stk.
Orthomol Immun Granulat, 30 ST, Orthomol Pharmazeutische Vertriebs GmbH
ab  40,79 €
31% Ersparnis
Orthomol Pharmazeutische Vertriebs GmbH
30 Stück
Grundpreis: 1,36 € / 1 Stk.
PASCORBIN (7.5g Ascorbinsäure/50ml), 50 ML, Pascoe Pharmazeutische Präparate GmbH
ab  8,79 €
42% Ersparnis
Pascoe Pharmazeutische Präparate GmbH
50 Milliliter
Grundpreis: 17,58 € / 100 ml
Tebonin intens 120mg, 200 ST, Dr.Willmar Schwabe GmbH & Co. KG
ab  100,69 €
38% Ersparnis
Dr.Willmar Schwabe GmbH & Co. KG
200 Stück
Grundpreis: 0,50 € / 1 Stk.
Jodetten Henning 1x wöchentlich, 28 ST, Sanofi-Aventis Deutschland GmbH
ab  9,89 €
40% Ersparnis
Sanofi-Aventis Deutschland GmbH
28 Stück
Grundpreis: 0,35 € / 1 Stk.

Medikamente und Produkte zur Stärkung und Konzentration 

Um sich jederzeit ausreichend konzentrieren zu können, ist es wichtig, entspannt zu sein, eine starke Gesundheit zu besitzen, sich ausgewogen zu ernähren und ausreichend zu bewegen. Es gibt auch spezielle Konzentrationsübungen und Spiele, die helfen, die eigene Auffassungsgabe und Gedächtnisleistung zu verbessern, darunter das autogene Training, Yoga, progressive Muskelentspannung oder Meditation.

Konzentration und Stärkung für die Lebensqualität

Ein gesunder Schlaf gehört daneben zu den wichtigsten günstigen Faktoren für eine hohe Konzentration. Ist diese nämlich gestört, sind die Folgen Leistungsabfall, Erschöpfung und Gedächtnisschwäche. Konzentrationsstörungen gehen mit einer Über- oder auch Unterforderung im Privat- und Berufsleben einher, mit Schlafmangel, einem schlechten Lebensmangel, unzureichender Bewegung und mit zu viel Stress und Druck.

Störungen oder einfache Konzentrationsschwächen können kurzeitig auftreten, aber auch über einen längeren Zeitraum hinweg bestehen bleiben. Die Aufmerksamkeitspanne ist dann sehr klein, auch werden Dinge oder Umgebung unscharf oder nur am Rande wahrgenommen. Solche Schwankungen sind zunächst nicht gefährlich, sollten aber behandelt werden. In der Apotheke gibt es viele rezeptfreie Arzneimittel, die den Bereich „Konzentration und Stärkung“ abdecken.

Konzentration in Beruf und Alltag

Durch Konzentration ist der Mensch fähig, willentlich seine Aufmerksamkeit zu fokussieren und auf eine bestimmte Überlegung, Tätigkeit, einen Sinnesreiz oder eine Aufgabe zu lenken. Dadurch ist er in der Lage, auch schwierige Anforderungen konzentriert zu bewältigen, was gerade in einem hektischen Alltag und Berufsleben oft der Fall ist. Die Gedanken müssen gesammelt werden, dürfen nicht abschweifen oder mit anderen Dingen beschäftigt sein, es gilt, die entsprechende Aufgabe oder das anvisierte Ziel zu erfüllen. Das ist durchaus eine geistige Anstrengung, die frühzeitig und bereits im Kindesalter gefordert wird, spätestens in der Grundschule, wenn es darum geht, sich auf den Lernstoff zu konzentrieren.

Ursachen und Hintergründe für Schwankungen und Konzentrationsschwächen

Beeinflusst oder gestört wird die Konzentration immer dann, wenn emotionale oder äußere Bedingungen auftreten, darunter Umgebungsgeräusche oder Veränderungen im Leben. Eine entscheidende Rolle spielen der psychische Zustand und besonders der emotionale Zustand der Person. Eine negative Stimmung führt zu Ablenkung und Unkonzentriertheit, wobei davon sicherlich jeder Mensch ab und an betroffen ist.

Die kurzzeitige Ablenkung und fehlende Konzentration ist dabei nicht allzu tragisch, erst, wenn sie länger anhält, sollten die Ursachen geprüft werden. Meistens sind Burnout, Stress, ein hoher Konsum von Nikotin, Kaffee und Alkohol oder eine Ernährung mit fehlenden Vitaminen und Mineralstoffen verantwortlich. Es gibt auch Nebenwirkungen von Medikamenten oder Allergien, die sich auf das Gehirn auswirken.

Ginkgo - Konzentration und Stärkung

Nachlassende Leistungsfähigkeit und ein schlechtes Gedächtnis sind besonders mit zunehmendem Alter problematische Begleiterscheinungen, die aber auch mit Arzneimitteln behandelt werden können. Auf pflanzlicher Basis wirkt besonders Ginkgo als Extrakt für eine bessere Konzentration. Hier gibt es von „Hexal“ das Medikament „GINGIUM intens 120 mg Filmtabletten“, das die Nerven stärkt und die Durchblutung anregt. Auf gleicher Basis wirkt "Gingiloba" von "1A Pharma" bei Leistungsstörungen, einer schlechten Durchblutung und Tinnitus.

Den gleichen Wirkstoff aus Ginkgo hat das Medikament „Craton“, das bei Leistungsstörungen und Konzentrationsschwäche anwendet wird, auch bei Gedächtnis- und Durchblutungsstörungen, Schwindel oder Tinnitus hilft. Ginkgo wird als Pflanze vermehrt in Japan, China und Korea angebaut, enthält Ginkgolide, Flavonoide und Bilobalid, während der wertvolle Extrakt aus den getrockneten Blättern gewonnen wird und die Fließeigenschaften des Blutes, besonders im Gehirn, fördert.

Ein Arzneimittel auf pflanzlicher Basis ist „Tebonin konzent“ für die höhere Leistungsfähigkeit des Gehirns. Das Medikament hilft bei geistigen Leistungseinbußen und kann auch bei leichter Demenz eine erste Lösung sein. Konzentrationsstörungen werden gelindert, das Gehirn geistig fit gehalten. Auch hier ist der natürliche Extrakt aus den Ginkgo-Blättern in hochdosierter Form der wichtigste Wirkstoff.

Das Mittel ist für Erwachsene ab 18 Jahren geeignet. Eine überzogene Tablette wird einmal am Tag eingenommen, die Behandlung kann mindestens 8 Wochen lang umgesetzt werden.

Lecithin fördert Konzentration und Gedächtnis

Eine hohe Leistungsfähigkeit auf geistiger Ebene wird auch durch die Ernährung mit beeinflusst. In Nüssen, Soja, Samen, in Eiern, Fisch, Getreide und Rindfleisch ist z. B. Lecithin in geringer Menge enthalten, dem eine günstige Wirkung auf das Gehirn zugesprochen wird und das auch in Körperzellen vorhanden ist.

Lecithin wird vom Körper zur Bildung der Zellmembranen verwendet, wozu Cholin notwendig ist, das der Körper nicht selbst herstellen kann und das dann über die Nahrung aufgenommen wird. Fehlt Lecithin, entstehen Mangelerscheinungen und Gedächtnisstörungen.

Lecithin wird daher häufig im frühen Stadium von Alzheimer und Demenz zur Verbesserung der Hirnaktivität verabreicht, bei Gedächtnisstörungen, Konzentrationsmangel und zur Stärkung. Hier gibt es Arzneimittel auf Sojabasis, z. B. „Lecithin Kapseln“ von „Warnke“, die aus genetisch unverändertem Soja hergestellt sind, dabei gluten- und lactosefrei sind.

Lecithin gibt es auch als Pulver oder als Granulat und Nahrungsergänzungsmittel. Dabei wird eine cholesterinbewusste Ernährung angestrebt, darunter mit „Allpharm Lecithin Granulat“, um den Stoffwechsel anzuregen und die Konzentration zu fördern.

Das Granulat schmeckt nussig, kann dem Essen beigegeben oder pur verzehrt werden. Etwa 10 Gramm am Tag liefern wichtige Nährstoffe für Geist und Körper und gleichen einen Konzentrationsmangel schnell wieder aus.

Mehr Energie und Leistung können mit „Abtei Lecithin Plus B-Vitamine Kapseln“ erzielt werden, die ebenfalls auf Lecithin bauen. Sie helfen, die Leistungsfähigkeit und Konzentration zu steigern, Belastungen im Alltag besser zu bewältigen. Neben dem Wirkstoff Lecithin helfen wichtige B-Vitamine und Folsäure, die Nerven zu stärken und die Zellen zu schützen. Das Präparat wirkt besonders gut gegen Erschöpfung und Müdigkeit.

Schwerere Erschöpfungszustände können mit „Buer Lecithin Plus Vitamine flüssig“ behandelt werden. Die Nerven werden durch die Einnahme der Tropfen gestärkt. Wichtige Wirkstoffe sind „Lecithin-Sojapulver“, B-Vitamine, „Cyanocobalamin“ und „Natrium pantothenat“.

Konzentrationsschwäche durch falsche Ernährung und Schadstoffe

Bei dem höheren Konsum von Alkohol und Kaffee, aber auch durch eine Ernährung mit viel Fett und Kohlehydraten wird vor allen Dingen die Leber belastet. Das kann weiterhin durch Umweltgifte, Medikamente und Schadstoffe erfolgen, wobei die Auswirkungen auch die Leistung und Konzentration betreffen.

Es gibt Arzneimittel, die auf pflanzlicher Basis die Leber schützen, z. B. „Ardeyhepan“ mit dem Wirkstoff aus der Mariendistel. Die Leberfunktion wird verbessert und die Leberzellen werden nach und nach regeneriert. Die im Medikament enthaltenen Inhaltsstoffe wirken zudem entzündungshemmend.

Es wird zweimal am Tag als Dragee eingenommen, ist für Erwachsene und Jugendliche ab 12 Jahre geeignet.

Verstimmung und Konzentrationsschwäche

Sich ständig erschöpft und unausgeglichen zu fühlen, führt häufig zu einem Leistungsabfall, zu Vergesslichkeit und zu Konzentrationsschwächen. Das kann auch mit depressiven Verstimmungen einhergehen, die dann mit Medikamenten behandelt werden sollten, die auf natürlicher Basis stimmungsaufhellend und nervenberuhigend wirken. Hilfreich zur Förderung der Stimmung und einem erholsamen Schlaf sind pharmazeutische Produkte von "Ratiopharm".

Ein wichtiger Wirkstoff ist Johanneskraut, das als Extrakt Hypericin und Hyperforin enthält, die aus den Zweigspitzen des Krauts gewonnen werden. In hoch dosierter Form gibt es „Neuroplant Aktiv“ von „Dr. Willmar Schwabe“. Das Präparat hilft, Verstimmungen zu beseitigen und das biologische Gleichgewicht der Nervenzellen wieder zu harmonisieren. Häufig werden Depressionen durch das Fehlen wichtiger Botenstoffe ausgelöst, wodurch die Signalübertragung in den Nervenzellen gestört wird. Das kann zu körperlichen und seelischen Beschwerden und Belastungen führen.

Das Medikament wirkt auf die wichtigsten Botenstoffe im Hirn, darunter Dopamin, Noradrenalin und Serotonin. Johanneskraut hemmt mit dem Inhaltsstoff Hyperforin die Aktivität im Raum zwischen den Nervenzellen, so dass die Botenstoffe länger zur Verfügung stehen und ein inneres Gleichgewicht erzielt werden kann.

› Ratgeber: Top Beiträge